Patzer und deren Folgen

Erfahrungen, Tipps, Vorlieben, Probleme, Fragen zu RPG-Systemen und RPG-Theorie.
Benutzer/innen-Avatar
Jyivindar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 205
Registriert: 06.10.2017 10:18

Auszeichnungen

Errungenschaften

Patzer und deren Folgen

Ungelesener Beitrag von Jyivindar » 13.09.2019 12:39

Gruselig.. bisher verschont geblieben. Aber "einprägsamste" weil irgendwie verhext waren folgende:

Als Meister...
habe beim spektakulären Endkampf meinen Oberbösewicht einem Feuerball ausweichen lassen und da das Dach eh schon halb brannte entschieden dafür eher eine Körperbeherrschung Probe zu nutzen.
Tja. Eine 20/20/16 Probe später und retten war nicht mehr so ganz möglich und der Kampf früher als erwartet zu Ende. Doof.

Als Spieler...
Von meinen ersten 4 Würfen des Abends waren 3 (!) Proben 20/20/X. Jedesmal Sinnesschärfe Hören und da auch noch mit herausragendem Gehör. Was der an Büschen, Sträuchern und Bäumen hängen geblieben ist, ausgerutscht und irgendwo falsch hingerannt ist, kann ich bis heute nicht fassen. Was eine Verfolgungsjagd ..

DerShrimp
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 83
Registriert: 07.02.2011 19:32

Errungenschaften

Patzer und deren Folgen

Ungelesener Beitrag von DerShrimp » 13.09.2019 16:12

Ganz eindeutig : In der G7 zieht es die Gezeichneten zur Dämonenzitadelle.
Unser Druide und erster Gezeichneter denkt sich: "Ein Gardianum wäre sicher sinnvoll" und würfelt die erste je in dieser Runde verzeichnete 3fach 20...

Machen wir uns nichts vor. Wir haben überlebt, weil der Meister nach sieben Jahren Spielzeit nicht die komplette Gruppe auslöschen wollte...

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3235
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Patzer und deren Folgen

Ungelesener Beitrag von Eadee » 13.09.2019 21:31

Mein Beitrag, ein eigener Patzer als Spieler:

Die Gruppe bereist das Güldenland und will ein großes Monstrum besiegen das einen See bewohnt, wegen dem die ansässige Bevölkerung seit jahrhunderten nicht mehr die Stadt im See bewohnen kann.

Plan des SL: Die Spieler in einer Sidequest ein Schutzartefakt von weit her zurück bringen lassen, mit dem die Bewohner früher sicher waren vor dem Monster.

Handlung der Spieler: Wir lassen via Elementaren das Wasser aus dem See ab/lenken alle Zuflüsse um, schmeißen jeder Elixiere der Tugenden (alle kampfrelevanten Eigenschaften +7), buffen uns durch und erschlagen das Monster.



Der SL sah seinen Reiseplot schon sterben und begann sich mit seinem Schicksal zu arrangieren als eine voll durchgebuffte Heldengruppe das Monster in null komma nix niederknüppelte.

Irgendwann zog sich das riesige Ungetüm in den letzten Rest des Wassers zurück und die Helden, die bis dahin auf dem Leib des Monsters standen, mussten schnell weg.
Ich, mit meinem Khunchomer Artefaktmagier komme auf die geniale Idee die Gruppe ans Ufer in Sicherheit zu teleportieren. Teleportiere mich zwischen die anderen Helden, so dass ich alle gleichzeitig (mit Stab) berühren kann, komme mir mega toll vor mit meinen Hammer-Attributen, +28 für vier zusätzliche Personen, dazu die Geste weglassen für +4 macht +32, bei den Attributen klappt das schon! :wizard:

Doppel-20...... in den Augen des Spielleiters glimmt ein Hoffnungsschimmer (und vermutlich ein bisschen Genugtuung)

Und die ganze Gruppe fand sich vollkommen durchgebufft, ohne AsP und ohne Reisegepäck mitten in der Nakramar (riesige güldenländische Wüste, weit tödlicher als die Khom) wieder.

Der Gladiator der Gruppe sogar barfuß...
Als dieser von einem Fuß auf den anderen springt und wegen des heißen Sandes aufschreit reicht ihm mein Artefaktmagier einen Turban damit er sich diesen um den Fuß wickeln kann... gerade greift mein Magier nach dem zweiten Turban für den zweiten Fuß, da macht es laut RATSCH!
Gladiator: *hat den Turban zerrissen weil er dachte der ist für beide Füße
Khunchomer Magier: *steht mit Tränen in den Augen und dem zweiten Turban in der Hand da*
Gladiator: "Was ist denn los?"
Khunchomer Magier: "Der war magisch" *heul*


Zugegeben, die Goldstücke im Geldbeutel waren vermutlich das einzige im Inventar meines Khunchomers was in keiner Weise verzaubert war (Animatio ftw).


Immerhin haben wir es alle irgendwie überlebt. Und unsere bisherige Reise-Dekadenz war erstmal dahin so dass es ein echt herausforderndes Abenteuer wurde. Mein Magier hatte nach dem Wüstenabenteuer endlich seinen Nachteil Fettleibig abgebaut aber irgendwie wollte niemand mehr von ihm teleportiert werden. :dunkelheit:
"It’s dangerous to deceive the Centre." - Dr. Raines

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7960
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Patzer und deren Folgen

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 13.09.2019 22:08

Nicht DSA, aber trotzdem lustig:

Der Paladin in unserer Gruppe wollte den Krieger vor einer wichtigen Mission segnen, aber der Spieler versprach sich dabei. "Möge Thorm Eure Hand über Euch halten!" sagte er. (statt 'seine Hand') ... und passend dazu würfelte er auch prompt einen Patzer bei der Segensprobe. Dieses Zusammentreffen von Versprecher und Würfelpech inspirierte den Meister wohl.

Meister: "Weißt Du was, du hast Thorm an seinem einen lustigen Tag in hundert Jahren erwischt - er nimmt Dein Gebet wörtlich!" ... und prompt fühlte der Krieger wie eine unwiderstehliche Kraft seine Hand packte und über seinen Kopf hielt. Er konnte die Hand den ganzen Tag nicht herunter nehmen - was bei den folgenden Kämpfen doch sehr hinderlich war! :)

Benutzer/innen-Avatar
Djembo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3935
Registriert: 26.11.2011 08:10
Wohnort: Irgendwo zwischen Klassenzimmer und Schreibtisch

Errungenschaften

Patzer und deren Folgen

Ungelesener Beitrag von Djembo » 14.09.2019 19:00

In unserer Shadowrun-Runde häufen sich zur Zeit Patzer bei unwichtigen Proben. Das ist als SL ganz schön nervig, weil es relativ häufig auch kritische Patzer sind. Und die sollen bei Shadowrun schon ernsthafte Auswirkungen haben.
Die Charaktere sind bei einem Priester zu Gast. Sie bemerken, dass Vater Timothy immer wieder zu einer kleinen Statue aus Stein herüber schaut, wenn er denkt, die Chars merken es nicht. Der (sozial sehr geschickte) Troll lenkt das Gespräch auf die Inneneinrichtung und nimmt schließlich die Statuette zur Hand, um den Priester Sachen zu fragen wie "Was für ein hübsches Stück, wo stammt es her?". Dabei versucht er, die Statuette unauffällig zu untersuchen. Ich sage ihm eine Wahrnehmungsprobe mit -4 Würfeln an (Shadowrun verwendet Pools aus W6), er würfelt seinen verbliebenen Würfel, wobei er eine 1 würfelt. Ok, mehr als die Hälfte der Würfel 1, kein Erfolg, kritischer Patzer.
"Dir gleitet die Statue aus der Hand und fällt gen Boden"
"Ich versuch sie mit dem Fuß zu erwischen"
"Ok, würfel mal auf Akrobatik"
*würfelt 4 Würfel, 3 1er, kein Erfolg*
*Ich würfele einen Ausweichenwurf für den Priester, keine Erfolge*
"Die Statue rutscht ab, fällt gen Boden. Du versuchst sie mit dem Fuß zu erwischen, trittst sie aber nur kräftig von dir, sie fliegt durch den Raum und trifft den Priester an der Stirn. Ihr hört ein lautes Knacken und Timothy bricht zusammen"
Eigentlich sollte es nur ein freundliches Gespräch werden ;-)
“I sound my barbaric yawp over the roofs of the world.”

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8750
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Patzer und deren Folgen

Ungelesener Beitrag von Leta » 15.09.2019 00:19

Mein erster Held hat in Krieg der Magier mal einen Teil des „Dungeons“ mit einem 20/20/20 Foramen „abgetrennt“.

Finwie
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2016 17:12

Errungenschaften

Patzer und deren Folgen

Ungelesener Beitrag von Finwie » 15.09.2019 21:56

Meine Einbrecherin wollte nachts leise in ein Haus rein um die Bewohner nicht zu stören.
Leider würfelte ich 20 20 20.
Sie trat einer Katze auf den Schwanz, diese kreischte und kratzte ordentlich im Gesicht herum und das ganze Haus war wach.
(spontan fiel dem Meister nix schlimmeres ein, später wäre sie wohl noch die Treppe runtergestürzt)
Zum Glück war das Haus das eigene.

Letzte Runde.
Wir sind in einer Schattenwelt
Sinnenschärfeprobe: 20 20 12, der Character war einige Zeit geblendet und weinte. Die Eulentränen waren wohl eine schlechte Charge.
Die anderen beiden Spieler hatten sie Sinnenschärfe nicht geschafft.
Kurz darauf noch mal die gleiche Probe: und diesmal bei der nächsten Spielerin 20 20 12.
Auch sie hatte Eulentränen drauf, die dann wohl verdorben waren.
Beim dritten Versuch schaffte mein Character endlich die Probe.


Hörensagen: Ein gut aussehender Horasier mit höhem Wert in Betören würfelt drauf: Patzer:
Er: ich streich mir über die Haare, lächele elegant zu der Frau und frage dann ganz edel "F*cken?"

Antworten