DSA4 Gegenspieler Aves

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Antworten
Ignitrum
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3
Registriert: 28.06.2019 19:36

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von Ignitrum » 05.10.2019 02:23

Die Zwölfe zum Gruße und Aves Segen auf allen Wegen,

Ich hatte vor demnächst einen Aves-Geweihten zu spielen und habe ihn nun wegen der Vorliebe unseres SLs Dämonen einfließen zu lassen wollte ich die Liturgie "Exorzismus" reinpacken. Nun ist die Sache, dass Exorzismus unterscheidet ob ein Dämon der gegnerischen Domäne angehört oder nicht.

Nun zu meiner Frage: Hat Aves einen eigenen Gegenspieler? Falls Ja: Wie heißt er und wie wahrscheinlich sind diese Dämonen?
Falls Nein: Kann man die Gegenspieler Travias oder Phexens eventuell dazu zählen? Ich mein Aves hat viele ähnlich Aspekte wie beide.
Zuletzt geändert von Ignitrum am 05.10.2019 03:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3327
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von Eadee » 05.10.2019 02:44

Offiziell gibt es da glaube ich nichts. Aber ich würde ja Aphestadil als dem Aves entgegengesetzt ansehen.

In Myranor wird Aphestadil sogar als erzdämonische Wesenheit angesehen (samt Gefolge). Besonders häufig sind Begegnungen mit Dämonen von Aphestadil eher nicht. Aber Aphestadil ist Tgesherrscher des 2. Namenlosen Tages, d.h. einmal im Jahr erhöht sich die Chance signifikant etwas in der Richtung abzubekommen (und während der Namenlosen Tage kann man jeden Bonus brauchen den man kriegen kann).
"It’s dangerous to deceive the Centre." - Dr. Raines

Benutzer/innen-Avatar
Esgaroth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 82
Registriert: 21.12.2018 16:10

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von Esgaroth » 05.10.2019 04:52

Ein Erzdämon als Gegenspieler ist schon deshalb schwer, weil Aves ja nur ein Halbgott ist, und es keine Halberzdämonen gibt.

Lolgramoth wäre da aber wohl am passendsten.

Benutzer/innen-Avatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1503
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 05.10.2019 10:25

Da bist Du auf etwas gestoßen, Ignitrum!

Lange Zeit hatte Aves keine offiziell gesetzte Gegengottheit. Für viele, mich eingeschlossen, war es aber immer Lolgramoth - der Vogelaspekt hat gepasst und Lolgramoth ist die Perversion der Wanderslust und der Unbeständigkeit der Avesgeweihtenschaft.
Hier wird generell über "Halbgötter" als Gegengottheit diskutiert, es wird auch Tasfarelel als möglicher Kandidat vorgeschlagen.
Und nun kam Aventurisches Pandämonium, dass das tatsächlich offiziell festgesetzt hat. Bei mir in meiner Runde und in meinem Headcanon wird aber weiterhin Lolgramoth die Gegengottheit sein.

@Esgaroth
Halbgötter gibt es nur dem sterblichen Verständnis nach, vergleiche WdG Seite 13ff.
Madness is not a State of Mind. Madness is a Place. Let's go there, Shall we?
In Erinnerung an Xeledon.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2718
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 05.10.2019 12:22

Das hängt sehr stark davon ab, welches Buch ihr benutzt:

Wege der Zauberei (DSA4.1) sagt ganz klar, dass Habgötter keinen direkten Gegenpart haben.
Tractus Contra Daemones (DSA4.1) sagt in einer ingame-Quelle, dass Aves und Lolgramoth Gegenkräfte sind.
Aventurisches Pandämonium (DSA5) sagt, dass Tasfarelel-Dämonen besonders empfindlich gegen Waffen sind, die von Glücks-göttern geweiht wurden. Als beispiele werden explizit Phex und Aves genannt.

Mein Favorit ist Lolgramoth, aber dass müsst ihr in der Gruppe entscheiden :)
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Ignitrum
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3
Registriert: 28.06.2019 19:36

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von Ignitrum » 05.10.2019 20:08

Ich bedanke mich auf jeden Fall für eure Hilfe.
Ich werde dazu nochmal mit den beiden SLs meiner Gruppe reden und ihnen mal vorstellen was ihr wusstet :D

Benutzer/innen-Avatar
Tharex
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 232
Registriert: 23.05.2011 19:24
Geschlecht:

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von Tharex » 12.10.2019 20:47

Eadee hat geschrieben:
05.10.2019 02:44
Offiziell gibt es da glaube ich nichts. Aber ich würde ja Aphestadil als dem Aves entgegengesetzt ansehen.

In Myranor wird Aphestadil sogar als erzdämonische Wesenheit angesehen (samt Gefolge). Besonders häufig sind Begegnungen mit Dämonen von Aphestadil eher nicht. Aber Aphestadil ist Tgesherrscher des 2. Namenlosen Tages, d.h. einmal im Jahr erhöht sich die Chance signifikant etwas in der Richtung abzubekommen (und während der Namenlosen Tage kann man jeden Bonus brauchen den man kriegen kann).
Würde ich auch so definieren. Reisefreude, Entdeckerdrang und Abenteuerlust gegen Trägheit und Lustlosigkeit sowie Apathie. Besser geht es doch nicht.
Interssant sind ja auch die myranischen Namen: Avas und Avastada. :grübeln:
Zur Not kann man das gern auch auf ein früheres Zeitalter schieben, wie ich es in den Heptasphärischen Apokrypehn getan hab.

Witchblade
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 380
Registriert: 05.01.2019 11:34
Geschlecht:

Errungenschaften

Gegenspieler Aves

Ungelesener Beitrag von Witchblade » 12.10.2019 21:43

Meine Frau sagt das könnte ich sein.



Ich glaube zu den Halbgöttern - Gegenspieler klar zuzuordnen könnte eine Lebensaufgabe sein. Aber auch mal ein schönes Theoriepaket für einen Gelehrten SC findet ihr nicht auch?

Antworten