Detailgrad und Schicksalspunkte

Diskutiere über das kostenlose Alternativregelwerk Ilaris.
Benutzer/innen-Avatar
crYshell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 58
Registriert: 26.07.2015 13:12
Geschlecht:

Errungenschaften

Detailgrad und Schicksalspunkte

Ungelesener Beitrag von crYshell » 10.10.2018 19:23

Unter Fragen & Antworten hatte ich bereits die Überlegung angestellt, welche Auswirkung der Einsatz eines Schicksalspunkts bei Proben mit einem höheren Detailgrad haben mag. Nun habe ich mich mal daran versucht, in einer Tabelle auszurechnen, wie sich die Wahrscheinlichkeiten verändern. Unter der Annahme, dass die Schicksalspunkte bei passender Eigenheit eingesetzt werden (also 5 W20) bestätigen die Berechnungen, dass bei höherem Detailgrad der Einsatz eines Schicksalspunkts kaum noch eine Rolle spielt.

Das finde ich sehr schade, weil ich den Mechanismus des Detailsgrads liebe. Grundsätzlich ist es ja so gedacht, dass die Höhe des Detailsgrads beliebig gewählt werden kann, während die Resultate zumindest grob vergleichbar bleiben. Beim Einsatz von Schicksalspunkten weicht es jedoch davon ab. Ein paar Vergleiche:

1a) Schwierigkeit 10 über PW ohne/mit Schicksalspunkt (1 Wurf mit 5W20):

DG 1: 57%/87%
DG 2: 60%/75%
DG 4: 48%/59%

1b) Schwierigkeit 12 über PW ohne/mit Schicksalspunkt (1 Wurf mit 5W20):

DG 1: 43%/74%
DG 2: 40%/55%
DG 4: 22%/30%

Eine Lösung wäre vielleicht, den Effekt des Schicksalspunkts auf mehr als eine Probe auszudehnen. Würde man beispielsweise den Schicksalspunkt auf so viele Proben ausdehnen, wie der DG beträgt, sähe das sehr viel freundlicher aus:

2a) Schwierigkeit 10 über PW ohne/mit Schicksalspunkt (DG Würfe mit 5W20):

DG 1: 57%/87%
DG 2: 60%/89%
DG 4: 48%/88%

2b) Schwierigkeit 12 über PW ohne/mit Schicksalspunkt (DG Würfe mit 5W20):

DG 1: 43%/74%
DG 2: 40%/71%
DG 4: 22%/63%

Man sieht also, dass die Zahlen der zweiten Spalte bei höherem DG eher zum Wert von DG 1 entsprechen.
Aeolitus hat geschrieben:
09.10.2018 19:13
[...] Ich schaue mal, ob ich noch dazu komme, das zu rechnen.
Würde mich sehr freuen, wenn irgendjemand diese Zahlen verifizieren kann. Denn wenn sie stimmen, dann wäre vielleicht eine Regelanpassung sinnvoll. Das lässt sich zum Schluss bestimmt immer noch schlank in 1-2 Sätzen formulieren.

Antworten