Soundtracks für Grangor

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Antworten
2pac
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12
Registriert: 14.02.2018 16:00
Geschlecht:

Errungenschaften

Soundtracks für Grangor

Ungelesener Beitrag von 2pac » 16.09.2018 16:35

Hi :)
Ich suche ein paar musikideen für Grangor. Typische Mittelaltermusik passt irgendwie nicht so ganz für so eine moderne Stadt wie Grangor.

Und noch etwas: in der letzten Spielrunde haben die ,,Helden'' trotz meiner Warnungen eine Bande herausgefordert und in der darauffolgenden Prügelei hochgradig verloren. Eine spielerin spielt einen Borongeweihten. Würde ein Geweihter überhaupt angegriffen werden? Wie würde es nach der prügelei aussehen? Werden die Helden ausgeraubt oder würde jemand dem Borongeweihten helfen?

Skalde
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 123
Registriert: 26.11.2016 11:00

Errungenschaften

Soundtracks für Grangor

Ungelesener Beitrag von Skalde » 16.09.2018 18:12

Da das Horasreich sich ja an der irdischen Renaissance orientiert, würde ich dir hier die Komponisten Claudio Monteverdi, John Dowland und Andrea Gabrieli ans Herz legen.





Und wow - wenn diese Banditen sich trauen, einen Priester des Todesgottes anzugreifen, müssen deine Spieler die ja tierisch gereizt haben. Ob sie Hilfe bekommen, würde ich vom Stadtviertel abhängig machen. In einer besseren Gegend würden bestimmt viele Bürger empört dem Götterdiener zur Hilfe kommen, in den Slums oder im Hafenviertel wollen sich die Meisten wohl eher nicht einmischen.

Wenn es meine Gruppe wäre, würde ich die Helden mit ordentlichen Blessuren davonkommen lassen, allerdings nachdem zumindest den gut gekleideten Gruppenmitgliedern die Geldbeutel und das ein oder andere Schmuck- oder Ausrüstungsstück entwendet wurden. Vielleicht lernen sie ja so, dass man sich manchmal in Zurückhaltung üben sollte.
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Avesgeweihter mit Kriegskunst 0, neuzeitlich

2pac
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12
Registriert: 14.02.2018 16:00
Geschlecht:

Errungenschaften

Soundtracks für Grangor

Ungelesener Beitrag von 2pac » 16.09.2018 21:22

Danke! Die Musik passt super

Wir spielen das Abenteuer ,,Ein Tod in Grangor" sind wohl noch DSA Anfänger.

Die Helden sind in eine Lagerhalle im Hafenviertel wo illegale Hundekämpfe stattfinden eingebrochen und sind den Bandenmitgliedern hinterhergerannt. Die Gauklerin war als erstes da und hat sie erstmal gefragt ob sie nicht nen berühmten Kaufmann umgebracht haben:D und als sie nach mehreren Drohungen nicht gehen wollte gab es dann halt ein paar Schläge. Die Borongeweihte ist später hinzugekommen und wollte eingreifen aber ich hab sie dann auch angegriffen werden lassen. Ich fänd es irgendwie besser wenn man nicht nur weil man einen Geweihter/Magier in der Gruppe hat sich alles ohne Konsequenzen erlauben kann. Sie haben die Geweihte ja nicht mit Waffen angegriffen. Oder wie ist es im offiziellen Aventurien mit den Geweihten?

Skalde
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 123
Registriert: 26.11.2016 11:00

Errungenschaften

Soundtracks für Grangor

Ungelesener Beitrag von Skalde » 16.09.2018 23:42

Freut mich, dass ich helfen konnte.

Offiziell ist ein Angriff auf einen Geweihten (außer Rondrageweihte auf der Gegenseite im Krieg natürlich) ein schweres Verbrechen, ganz abgesehen davon, dass sich viele Menschen vor dem Zorn der Götter fürchten, wenn sie Hand an deren Diener legen. Gerade bei Boron. Wer legt sich schon freiwillig mit dem Todesgott an?
Ein abgebrühter Schurke jedoch wird (erst recht in der Hitze des Kampfes) deutlich weniger Skrupel haben, falls ihm überhaupt mitten in der Prügelei auffällt, wen er da vor sich hat. Sie brechen ständig die Gesetze, warum nicht auch dieses? Als Straßenräuber hat man die Gunst der Götter eh verspielt.
Und gerade aus pädagogischen Gründen würde ich der Gruppe ihre Niederlage deutlich zu spüren geben, vielleicht sogar indem die Stadtwache reinkommt, um die Ursache des Tumults zu suchen, und die Helden erst mal als verdächtig in die Arrestzelle verfrachtet. Wer sich auf einen Kampf einlässt, kann halt auch verlieren.
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Avesgeweihter mit Kriegskunst 0, neuzeitlich

Antworten