Havena - Versunkene Geheimnisse

Hier können Grundregelwerke, Regional- und Ergänzungsspielhilfen bewertet werden.
Antworten

Wie gefällt dir die Spielhilfe: Havena - Versunkene Geheimnisse?

sehr gut (5 Sterne)
9
69%
gut (4 Sterne)
4
31%
zufriedenstellend (3 Sterne)
0
Keine Stimmen
geht grad so (2 Sterne)
0
Keine Stimmen
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 13

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 15667
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Havena - Versunkene Geheimnisse

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.09.2018 14:25

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte der im Herbst 2018 erscheinenden Spielhilfe Havena- Versunkene geheimnisse.

Bild
Havena_-_Versunkene_Geheimnisse
Vielleicht hast du Erfahrungen mit der Spielhilfe gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zum Band. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread die Spielhilfe auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du die Spielhilfe kennst!

Argilac
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 137
Registriert: 23.01.2015 15:16

Errungenschaften

Auszeichnungen

Havena - Versunkene Geheimnisse

Ungelesener Beitrag von Argilac » 18.09.2018 22:22

Als Unterstützer der Havena-Stadtspielhilfe bin ich schon stolzer Besitzer eines Entwurfs in pdf. Richtig detailliert werde ich den Band erst durchschmökern, sobald ich ihn gedruckt in meinen Händen halten werde. Aber beim ersten durchblättern, äh scrollen hat er mir schon sehr gut gefallen. Es gibt eine sehr schöne Übersicht über die ganze Stadt, die meisten Gebäude werden kurz beschrieben, ihre Eigenheiten wie Gebäudetyp, Wert oder Schwierigkeit des unbefugten Eindringens durch Nummerncodes angegeben. Einige emblematische Gebäude werden gründlicher beschrieben, inklusive hochwertiger Pläne und Karten. Auf Eigenheiten wie Klima, Flora und Fauna oder Kultur wird in eigenen Kapiteln näher eingegangen. Auch viele NSC werden ausgiebig beschrieben. Plothooks lassen sich fast in jedem Absatz erahnen. Die Menge an speziellen DSA5-Regeln liegt prozentual unter vergleichbaren Spielhilfen wie z.B. dem Nostergast-Band (ich habe es nicht nachgezählt, mir kommt es deutlich weniger vor). Einige davon, wie z.B. die QS zu Hintergrundwissen ingame können leicht an andere Regelwerke angepasst werden. Die Bilder sind im üblichen DSA5-Stil, einige allerdings deutlich hochwertiger. Ich gebe nach dem ersten Schräglesen 5 Punkte, vorbehaltlich der späteren gründlichen Lektüre.

Benutzer/innen-Avatar
Gargaret
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8
Registriert: 20.08.2018 11:57
Geschlecht:

Errungenschaften

Havena - Versunkene Geheimnisse

Ungelesener Beitrag von Gargaret » 20.09.2018 11:34

Hallo zusammen!

Nachdem ich nun die im Rahmen des Crowdfundings verschickten PDF (und da natürlich vor allem den Hauptband) im wesentlichen durchgelesen habe, wird es Zeit für ein erstes Fazit. Die Bewertung hier bezieht sich dabei nur auf den Hauptband.

Sofort beim Einstieg in das Buch habe ich gemerkt, dass hier genau mein Geschmack getroffen wurde. Havena wird so beschrieben, wie ich sie mir schon immer (seit ich damals mit 12 Jahren Silvanas Befreiung bei DSA1 gespielt habe) diese Hafenstadt vorgestellt habe. Eine Stadt voller Gegensätze, die ihre besten Zeiten lange hinter sich hat und nun - je nach Stadtteil - eine verkommene oder aber wieder aufstrebende Hafenstadt ist. Also eben eine Stadt, die regelrecht einlädt, um dort Abenteuer zu erleben!

Das Buch ist hervorragend auf dieses Ziel hin ausgerichtet! Fast auf jeder Seite sind Ideen oder zumindest Bausteine für Abenteuer.

Zur Struktur des Buches. Das Buch hat insgesamt 140 Seiten, davon sind 132 Text und der Rest Einband und Karten, Gebäudepläme etc.
Die ersten rd. 40 Seiten beschäftigen sich mit der Beschreibung von Örtlichkeiten, zunächst die einzelnen Stadtteile, anschließend eine ordentliche Anzahl von wichtigen oder interessanten Gebäuden. Auch die Unterstadt und das Umland (die Muhrsape) werden hier beschrieben, natürlich ohne hier schon zu viele Geheimnisse zu verraten.

Auf den anschließenden rd. 30 Seiten werden in mehreren Kapiteln verschiedene Aspekte des Stadtlebens beschrieben: Bsp. der Handel, Glaube und Götter, wichtige NSC usw. Auch diese Kapitel sind sehr spielnah umgesetzt. Vor allem der Kult um den (für mich neuen) Numenori als Konkurrenten Efferds verspricht viele Abenteuermöglichkeiten. Im Gegensatz zum ebenfalls beschriebenen Charypteroth-Kult, der einfach nur tief böse ist, ist Numenori eine durchaus positive Gottheit, die natürlich den Efferdgeweihten trotzdem ein riesiger Dorn im Auge ist. Gerade für Spieler, die kein reines Schwarz-Weiss suchen, sondern graue Protagonisten auf beiden Seiten ist der Numenori-Kult ein Leckerbissen.

Es folgen nun 15 Seiten Regeln. Ich bin nach wie vor kein Freund von Regeln in Regionalspielhilfen, aber der Regelteil in diesem Buch ist durchaus akzeptabel, sowohl vom Umfang her, als auch von der Thematik. Nur das nun zum dritten mal nach Götterwirken I und Siebenwindküste der Efferd-Geweihte beschrieben wird, hat mich etwas gestört.

Nach einem Index folgt dann der dritte große Teil des Buches: fast 40 Seiten Meisterinformationen! Allein schon der Umfang zeigt - wie ich eingangs schon schrieb - die sehr auf das Spiel am Tisch ausgerichtete Konzeption des Buches. Auch der Inhalt ist ausgezeichnet. Hier zeigt sich nochmal, das Havena deutlich mehr ist, als irgendeine Stadt und das Buch mehr als eine einfache Stadtbeschreibung. Im Prinzip können alle denkbaren Arten von Abenteuern damit gespielt werden, vom typischen Detektivabenteuer über Wildnisabenteuer im Umland, Schatzsuchen in der Unterstadt bis zu weltbewegenden, mystischen Abenteuern mit Bezug zum Sternenfall.

Das Buch ist garniert mit zahlreichen Abbildungen, Gebäudeplänen und Karten, alle in ausgezeichneter Qualität. Die Druckqualität kann ich natürlich an dem PDF noch nicht beurteilen, aber hier kann man sicher von der bekannten hochwertigen Machart der anderen DSa 5 Produkte ausgehen.

Kurz zusammengefasst: Ich bin begeistert! Volle 5 Punkte.

Benutzer/innen-Avatar
Phox
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 205
Registriert: 04.03.2017 08:27

Errungenschaften

Havena - Versunkene Geheimnisse

Ungelesener Beitrag von Phox » 25.12.2018 10:37

Ich habe es noch nicht ganz durchgelesen, daher noch keine Bewertung, aber ich finde bis auf sehr wenige Ausnahmen (Coverbild z.B.) sind die Bilder im Buch schrecklich und treffen überhaupt nicht meinen Geschmack. Ich will dem Künstler nicht zu nahe treten und er kann immer noch besser malen/zeichnen als ich ;), aber bei mir ruft es das Gegenteil von Leselust und Inspiration hervor. Ich habe das Buch nach dem Durchblättern erst mal wieder weggelegt. Leider ist die Zeichenart bei vielen DSA5 Produkten ähnlich und nicht mein Fall (die Zwerge auf dem Flusslande Cover finde ich btw auch nicht inspirierend). Ich werde einfach mit DSA 5 nicht warm ...

Vasall
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1058
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Havena - Versunkene Geheimnisse

Ungelesener Beitrag von Vasall » 06.01.2019 23:39

Bin auch grad am Durchblättern.

Allerdings wird kein einziges Gebäude im Albernischen Fachwerkstil abgebildet, keine trutzigen Koggen oder Karacken, keine Flußgaleeren im bedeutsamen Hafen. Kein Mensch trägt albernische Mode. Albernischer Loden und Wolle, Albernische Stickereien und Schnitte scheinen in Havena keine Rolle zu spielen. Die Leute sehen einfach aus wie aus nem modernen Grimm-Märchen, oder nem angesagten Computerspiel.

Bei den Grundlagen der Stadt wurde etwas verändert. Stadtvogt, und die Räte bilden keine Verwaltungseinheit innerhalb des Lehensverbandes mehr, sondern verlassen sich auf eigene Weisungsbefugnisse über die städtischen Truppen und auf gegenseitige Einflussnahme.

Momentan noch eine x-beliebige Fantasystadt, mit stimmungsvoller aber leider nicht stimmiger Illustration.

Die einzelnen beschriebenen Orte scheinen aber Havena wiederzugeben und ich hoffe hier kommt mehr Stimmung auf.

Antworten