Euer Held als Lehrmeister

Basteln, malen, zeichnen, Helden erschaffen: Lass uns an deinen musischen Werken teilhaben!
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2980
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 13.07.2018 07:32

Hallo liebe DSA-Freunde!

Oftmals kommt es vor, dass meine Heldengruppe einen Lehrmeister für diverse Talente, Zauber, Sonderfertigkeiten und vieles mehr sucht. Da könnten Eure Helden ins Spiel kommen, die man als Spielleiter einbauen kann. Vielleicht schaffen wir ja ein Sammelsurium an diversen Lehrmeistern...

Ich starte mal:
Lyssandra Gattanera, 33-jährige Schöne der Nacht

Kurzinfo:
Lyssandra ist eine erfahrene Schöne der Nacht und wurde im Alter von ca. 5 Jahren im Hafen von Belhanka von ihrer Ziehmutter aufgelesen und bei einem Matrosen aus Al Anfa ausgelöst (wie sie von Al Anfa nach Belhanka kam, weiß sie nicht mehr – es heißt nur sie war „blinde“ Passagierin). Sie ist mohischer Abstammung. Ihr Äußeres ist als gutaussehend zu bezeichnen. In gesellschaftlichen Dingen ist sie ausgesprochen bewandert. Ihre Ausbildung zur Schönen der Nacht absolvierte sie bei Ihrer Ziehmutter, die im Lyceum Tulipan werdende Kurtisanen unterrichtet.
Als Vertrauten hat sie einen schwarzen Kater mit Namen „Rabe“.

Lyssandra lehnt alles was mit Dämonen oder dämonischen Dingen zu tun hat zutiefst ab. Sie beherrscht keinen Zauber und auch keinen Fluch mit dem Merkmal „Dämonisch“. Und das ist auch der Grund weshalb sie weder Sprüche noch Flüche dieser Art erlernt bzw. lehrt!

Lyssandra hat eine Vorliebe für schöne und ästhetische Dinge. Sie hat aranische und horasische, sowie speziell belhankanische Kleidung in diversen Variationen für nahezu jeden Anlass.

Sie ist künstlerisch veranlagt und kann ausgezeichnet malen. Auch der Tanz ist ihr Metier. Sie ist Autorin diverser Komödien, die in Belhanka mit großem Erfolg aufgeführt werden.
Man kann sie als anmutig, klug und charismatisch beschreiben. Sie gilt als lebenslustig, verantwortungsbewusst, aber auch als rachsüchtig, wenn man sich ihren Zorn zu zieht.
Sie ist in diversen Wissenstalenten bewandert und macht daher auf dieser Ebene eine gute Figur.
Alkohol und berauschende Mittel nimmt sie so weit es geht nicht zu sich. Sie ist absolut nicht trinkfest.

Sie fühlt sich der Göttin Rahja sehr zugeneigt und verehrt diese mittlerweile mehr als Satuaria. Dies wird dadurch unterstrichen, dass sie Akoluthin der Rahja ist. Ebenso ist sie von Rahjas Sohn Levthan fasziniert, weshalb sie eine Glaubensgemeinschaft im Gebiet Belhanka und Vinsalt mit geheimen Treffen ins Leben gerufen hat.

Im Zuge von Schleierfall und weiteren Abenteuern in Aranien wurde sie zur Beyrouna von Teriliabad, wo sie in ihrem Palast residiert. In Teriliabad ist sie mit dem Säbeltänzer Dastan ibn-al-chandjarr im Zeichen Rahjas verheiratet.
Des Öfteren ist sie auch in Belhanka, wo sie eine große Wohnung im Stadtteil Penumbre besitzt, sowie in Vinsalt, wo sie ein Haus mit Kunst- und Auktionshaus im Stadtteil Albornsschenck ihr Eigen nennt.

Talente, die Lyssandra lehren könnte:
Tanzen, Betören, Etikette, Gassenwissen, Menschenkenntnis, Schriftlicher Ausdruck, Sich verkleiden, Überreden, Geschichtswissen, Götter/Kulte, Sagen/Legenden, Staatskunst, Kochen, Malen/Zeichnen

Zauber, die Lyssandra lehren könnte (gibt sie nur Hexen weiter):
Bannbaladin, Blick in die Gedanken, Große Gier, Harmlose Gestalt, Hexenknoten, Krötensprung, Levthans Feuer, Salander Mutander, Satuarias Herrlichkeit, Spinnenlauf

Flüche, die Lyssandra lehren könnte (gibt sie nur an Hexen weiter)
Beiß auf Granit, Beute, Hexenschuss, Krötenkuss, Mit Blindheit schlagen, Pech an den Hals, Warzen sprießen, Zunge lähmen, Ängste mehren

Sonderfertigkeiten, die Lyssandra lehren könnte:
Keine

P.S.: Auf Werte wurde meinerseits bewusst verzichtet, dass es jede Gruppe für ihren Spielstil anpassen kann und es nicht als Wettbewerb gesehen wird!
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1572
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 13.07.2018 10:35

Phexine Ehrwald aus Gareth, Artefaktmagierin und Alchimistin zu Khumchom, derzeit als Forscherin am IAA in Kuslik ansässig, Adepta Maior, SO 9, geb. 1002 BF

Phexines Aussehen mutet mitunter etwas exotisch an, da sie -- ganz Mittelländerin -- sehr helle Haut aufweist, allerdings schulterlange schwarze Haare und dunkelbraune Augen hat und ganz im Stil tulamidischer Magier in farbenprächtige, seidene Roben gekleidet ist. Sie trägt einen silbernen Stirnreif (Flim-Flam-Artefakt à la Grubenleuchte einmal am Tag) und auch sonst viel Silberschmuck. Manche würden sie -- zurecht -- als verwöhntes Töchterlein aus gutem Hause bezeichnen, doch trotzdem gilt sie nicht als arrogant. Sie ist extrem neugierig, gibt ihr Geld gerne für ein gutes Leben (und neue Zutaten) aus und weiß ein gutes Geschäft durchaus zu schätzen.

Ihr Wissen würde sie jedoch niemals an männliche Tulamiden weitergeben, die sie seit ihrer Lehrzeit schon nicht leiden kann, auch Echsen gegenüber ist sie misstrauisch. Ansonsten kommt es im Zweifelsfall auf das Angebot an, da sie sehr phexisch kein Wissen ohne Gegenleistung weitergibt.

(Wir spielen aktuell 1034 BF, gegen Ende des Jahres auf dem Konvent wird sie voraussichtlich die Prüfung zur Erzmaga ablegen, und für die nahe Zukunft ist geplant, dass sie sich mit ihrem Freund Geron, einem Heilmagier, in einem eigenen Krankenhaus / Magierturm in Pertakis im Horasreich niederlässt.)

Talente, die Phexine lehren könnte:
Magiekunde (mit Spezialisierung Artefaktherstellung), Pflanzenkunde (vor allem auf alchimistisch verwertbare Pflanzen bezogen), Kryptographie (nur mit Empfehlung oder Vermittlung der Phexkirche), Alchimie (mit Spezialisierung Zauberelixiere), Sprachen: Garethi, Tulamidya, Rogolan, Thorwalsch, Zhayad, Bosparano, Ur-Tulamidya; Schriften: Kusliker ZEichen, Tulamidya, Ur-Tulamidya, Zhayad

Zauber, die Phexine lehren könnte:
Abvenum, Applicatus, Arcanovi (wiederaufladbar sowie semipermanent), Foramen, Motoricus, Penetrizzel, Objecto obscuro, FlimFlam, Analys, Odem, Objectofixo, Custodosigil, Hartes Schmelze, Attributo, Phychostabilis

Merkmalskenntnisse, Zauberzeichen und Objektrituale, die Phexine lehren könnte:
Merkmalskenntnisse: Objekt, Metamagie, Telekinese; Stabrituale: Bindung, Kraftfokus, Modifikationsfokus, Zauberspeicher, Merkmalsfokus; Schalenrituale: Weihe der Schale, Allegorische Analyse, Chymische Hochzeit; Zauberzeichen: Satinavs Siegel, Bann- & Schutzkreis gegen Ungeziefer

Sonderfertigkeiten, die Phexine lehren könnte:
Tanz der Mada, Simultanzaubern, Stapeleffekt, Vielfache Ladungen, Semipermanenz I, Regeneration I + II, Kraftlinienmagie I, Matrixregeneration I, Matrixverständnis, Zauberzeichen

Alchimistische Rezepte, die Phexine lehren könnte:
Eulentränen, Geheimtinte, Schattenkreide, Pyrophor, Schwadenbeutel, Wundpulver, Charismaelixier, Fingerfertigkeitselixier, Gewandheitselixier, Intuitionselixier, Klugheitselixier, Konstitutionselixier, Kraftelixier, Mutelixier, Ewiges Öl, Waffenbalsam, Antidot, Furchtlos-Tropfen, Heiltrank, Schlaftrunk, Wachtrunk, Unsichtbarkeitselixier (nur mit Empfehlung oder Vermittlung der Phexkirche), Zaubertrank, Zauberkreide

Ich habe jetzt auch mal auf Werte verzichtet, als Anhaltspunkt aber zumindest soviel: Sie ist meisterliche Alchimistin, meisterliche Magietheoretikerin und meisterliche Artefaktmagierin. Alle anderen genannten Talente und Zauber bewegen sich im Mittelfeld.

Sie fertigt auch Einmalartefakte, wiederaufladbare Artefakte und semipermanente Artefakte sowie Alchemika auf Bestellung an (je nach Artefakt oder Trank ist eventuell eine Empfehlung oder Vermittlung der Phexkirche nötig), Alchemika in jeder gewünschten Qualitätsstufe (einschließlich F).
Carpe diem!

Faras Damion
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1040
Registriert: 11.09.2004 17:04

Errungenschaften

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von Faras Damion » 13.07.2018 10:58

Der Alte Yann: Phexhochgeweihter

Was kann er lehren:
Alle Phexliturgien außer Schattenlarve

Wie stellt man den Kontakt her:
Man braucht die Empfehlung eines der Garether Phexhochgeweihten, der Ort (wechselnd, meistens in der Garether Kanalisation) und Zeit nennt. Dort begegnet der Lehrling Konkurrenten und einer verhüllte, gebeugten Gestalt mit sehr alter Stimme, die eine Aufgabe stellt.

Ablauf:
Man muss einen Wettkampf gegen W3 Konkurrenten gewinnen. Dieser Wettbewerb ist immer anders, aber immer Phex zu Ehre. Er dauert meistens 12 oder 24 Tage und braucht Ideen, Geduld und Ressourcen. Dabei darf durchaus auf Geld und Verbündete (Mithelden) zurückgegriffen werden, aber vor allem Originalität und Erfolg zählt. Der Verhüllte bestimmt dann den Gewinner und dieser darf eine Liturgie seiner Wahl erlernen.
Mögliche Ziele:
1) Richte eine Schatzsuche aus. Diejenigen die intelligent, überzeugend und reaktionsschnell die Rätselkette als erste lösen, sollen einen angemessenen Preis bekommen.
2) Bringe einen aufrechten Menschen dazu seine phexgefälligen Talente wertzuschätzen, zu üben und etwas phexgefälliges zu tun.
3) Sei das Quäntchen Glück mit dem Unglückliche das Schicksal wenden können.
...

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 574
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 14.07.2018 00:46

Mein höchststufiger Held steht im Detail hier: chizuranjida @ Zeigt her eure Charakterbögen
Werte sind noch DSA3.

In unserem Aventurien war er zuletzt Magister an der Al'Achami-Akademie in Fasar und hat Bewegungsmagie unterrichtet, außerdem Alchimie, und für besonders begabte und vertrauenswürdige Alchimie-Interessierte insbesondere auch Giftkunde (mit Anwendungstipps und Gegenmaßnahmen).

Ganz außergewöhnlich wichtigen Giftbenutzern könnte er auch Blasrohr-Schießen beibringen. Diese Kunst ist im Tulamidenland sonst ja eher selten. Im allgemeinen Akademiebetrieb tut er das aber sicher nicht.

Hier sein (in unserm Aventurien) selbsterfundener Zauber Bücherdjinn - wenn einen tagelange Recherche in Büchereien wahnsinnig macht: chizuranjida @ Frei erfundene Zauber II
(Khadil Okharim hat immerhin eine Tochter rausgerückt um die Thesis zu kriegen. In unserem Aventurien.)

Im Prinzip könnte er einiges an Erfahrungswerten zum Magieeinsatz im Krieg weitergeben, wenn es denn in Aventurien Bedarf dafür gäbe. Da wäre er allerdings sehr vorsichtig, wem er da was für Tipps gibt.

Ansonsten entscheidet erstmal Tomeg Atherion, wer an der Al'Achami was lernen darf.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 595
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 15.07.2018 15:34

Costantin Horathio ya Brigonetti di Cordalia
leitet eine Fechtschule in Grangor, in der betuchte Adelige und Bürger Übungsstunden buchen können. Auch eine Schießbahn für Torsionswaffen ist vorhanden.

Talente, die Costantin offiziell lehrt:
Fechtwaffen mit den Spezialisierungen Degen und Florett
Armbrust mit den Spezialisierungen Balestrina und Balestra
Körperbeherrschung
Selbstbeherrschung
Sinnenschärfe

Sonderfertigkeiten, die Costantin offiziell lehrt:
Linkhand, Parierwaffen I und II, Finte, Gezielter Stich, Meisterparade, Schnellziehen, Scharfschütze (Armbrust), Schnellladen (Armbrust), Ausweichen I, II und III, Kampfreflexe

Guten Bekannten oder Leuten, denen er was schuldet oder denen er zu Dank verpflichtet ist, kann er auch weitere Lehrtätigkeit anbieten:

Talente, die Costantin unter Umständen lehrt:
Reiten, Tanzen, Etikette, Rechnen mit Spezialisierung Buchhaltung, Brett- & Kartenspiele mit Spezialisierung Rote & Weiße Kamele, Heraldik mit Spezialisierung Horasreich, Hauswirtschaft mit Spezialisierung Personalführung
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

FrumolvomBrandefels
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 350
Registriert: 12.09.2016 09:51

Errungenschaften

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von FrumolvomBrandefels » 16.07.2018 17:52

Hi,

Lejla al Jamila sunja Sharisad - Fahrende Hexe

hier befindet sich noch eine Alte Version - Zeigt her eure Charakterbögen
Mittlerweile ist sie etwas älter und hat schon die eine oder andere Lehreinheit gegeben.

Obwohl in Alanfa geboren und aufgewachsen hält sie sich in der Gegend zwischen Fasar und Kunchhom auf. Das kann entweder ein Haus in der nähe Fasars, oder bei den Gauklerzügen in der Gegend.
Kosten sind 1S je AP, Unterrichtet werden nur weibliche Hexen. Männer sind für die Töchter Satuarias schlussendlich von untergeordneter Rolle. :) Ihr Ziel ist es Wissen im Bereich Hexen-RK /Zauber anzueignen um einerseits die Ritualführerin bei Hexentreffen zu werden, aber auch an Einfluss zu gewinnen. Die Weitergabe an Wissen sieht sie als Weg um ihren Einfluss auszubauen.

SF:
Gefäß der Sterne, Reg I, Reg II, Meisterliche Reg. Alchemie/Kochen SF, MK: Einfluss, Eigenschaften
Ausweichen I

Talente:
Sehr gut: Kochen, Menschenkenntnis, Betören, Überreden, Pflanzen und Tierkunde, Lehren, RK (Hex)
Gut: Magiekunde, Heiltalente, Boote Fahren, Wildnisleben, Geographie, Abrichten

Zauber:
Sehr Gut: Große Gier, Hexenholz, Hexenknoten, Bannbaladin, Manifesto, Leib des Feuers, Attributo, Ängste Lindern, Somnigravis, Sanftmut
Gut: Armatrutz, Satuarias Herrlichkeit, Hexenspeichel, Hexengalle, Restliche Standardzauber der Fahrenden.

Ansonsten kennt sie durch die Reisetätigkeit reichlich andere Hexen, an die sie weiterverweisen kann, falls etwas anderes benötigt wird.

Dämonisches lehnt sie auch ab, und ist ansonsten eine fröhliche Person die durchaus gerne provoziert, vor allem Magier mit ihren komischen Sätzen beim Zaubern. Dies dient aber mehr der Unterhaltung als zur Beleidigung. Kleidungstechnisch liebt sie knielange Kleider und fragt auch hin und wieder ihren (sprechenden) Papagei Aturius der immer dabei ist, um seine Meinung. Ansonsten sieht sie um die 30 Jahre alt aus, trägt Silberschmuck. Ein eigener Zwei-sitzer-Wagen steht ganz oben bei der Anschaffungsliste. Pferd Shaya gibt es schon.

@Lyssandra Gattanera, 33-jährige Schöne der Nacht
Warst du nicht mal bei mir als du noch ganz jung warst und nur Männer im Kopf hattest ;)?

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2980
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 17.07.2018 07:52

@FrumolvomBrandefels
@Lejla al Jamila sunja Sharisad
:lol: :lol: Ja, das stimmt – das waren noch Zeiten als wir auf dem Feterdhin-Platz in Khunchom getanzt haben! :lol: :lol:
Lyssandra ist zwar älter geworden – hat aber noch immer von Zeit zu Zeit Männer im Kopf! :)

Es würde mich freuen Dich und Deinen Gauklerzug in Teriliabad begrüßen zu dürfen.
Selbstverständlich bist Du auch gerne als Gast in meinem Hexenzirkel bzw. bei einem Hexenfest jederzeit gerne gesehen!
Hat Euer Held das Zeug zum Lehrmeister? Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 869
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von die Galante » 20.07.2018 08:54

Aqualotta von Dort und Hie und Da Dreispitz, eine in die Jahre gekommene Klabauterlehrlingin

Kurzinfo:

„Die Zeit ist vergangen, so lange bin ich schon auf See, von Thorwal, über das Horasreich nach Brabak, die Südmeerinseln, Maraskan, Aranien und das Bornland. Sogar ins Güldenland hat es mich schon verschlagen…“ so sinnierte Aqualotta dahin bis sie von einem Matrosen aufgefordert wurde „Auf geht’s Aqualotta spiel auf für uns, morgen sind wir wieder alle auf See, lass uns heute noch feiern, saufen, tanzen und lustig sein, morgen ruft uns wieder unsere Liebe, das Meer!“ Aqualotta wischte ihre melancholischen Gedanken zur Seite, sprang auf und begann die Menge mit Ihrer Musik, Gesang und Späßen zu unterhalten.
So oder so ähnlich könnte es sein, wenn man die Klabauterlehrlingin in einer Hafenkneipe antrifft.

Aqualotta hat tatsächlich bereits viel Erfahrung auf See, sie ist dabei nicht nur für die Unterhaltung der Mannschaft da, sondern ist auch ein wertvolles Mitglied der Crew. Nicht nur einmal hat sie in schweren Stürmen das Ruder übernommen und das Schiff sicher durch die Gefahren gesteuert.

Von Handelsschiffen, Passagierschiffen über Entdeckungsschiffen, ja sogar auf dem Piratenschiff von Hamarro, dem sanften Piraten, hat sie bereits angeheuert. Einzig und allein auf Sklavenschiffen und Schiffen blutrünstiger Piraten würde sie nie und nimmer anheuern.
Die Mannschaft verschont sie von heftigen Neckereien, bei einem allzu hochnäsigen Passagier kann es schon mal vorkommen, dass dieser Opfer eines Schelmenzaubers wird.
Aqualotta ist es wichtig die Crew bei Laune zu halten, aber sie vermeidet es der Mannschaft zu sehr auf den sprichwörtlichen Seesack zu gehen.

Rein optisch ist sie eher klein und hat rote Haare, sowie Sommersprossen. Ihre Kleidung ist ein Sammelsurium von Kapitänsgewandungen aus aller Herren Länder. Die Schulterspange von einem Kapitän aus dem Bornland, die Jacke aus Aranien, den Dreispitz aus dem Horasreich, die Stiefel aus Brabak usw. Ganz besonders stolz ist sie auf ein Rüschenhemd, das sie von Hamarro für ihre Dienste erhalten hat.
Denn neben der Heuer verlangt sie von jedem Kapitän einen Teil seiner Kapitänsuniform…

Talente, die Aqualotta lehren könnte:
Akrobatik, Boote Fahren, Gaukeleien, Musizieren, Schwimmen, Seefahrt, Singen, Sternkunde, Stimmen imitieren, Tanzen

Zauber, die Aqualotta lehren könnte :
Aufgeblasen, Foramen, Nackedei, Schabernack, Schelmenlaune, Schelmenmaske, Visibili und weitere typische Schelmenzauber auf Anfrage

Sonderfertigkeiten, die Aqualotta lehren könnte:
Kenntnisse der meisten Meere

Benutzer/innen-Avatar
pmd
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 611
Registriert: 29.11.2010 09:39
Wohnort: Darmstadt

Errungenschaften

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von pmd » 20.07.2018 11:44

Waidhardt Eschenbruch - Schwertmeister

Kurzinfo
Waidhardt (55, Halbglatze, Vollbart) führt eine Schwertschule in Zwerch. Als Veteran der Ogerschlacht und des Orkensturms hatte er sich einst einen Namen gemacht, ehe ihn das Schicksal nach Tobrien führte. Bei Borbarads Invasion musste er schließlich fliehen und kehrte nach schweren Schicksalsschlägen und mit gebrochenem Herzen in seine Heimatstadt Zwerch zurück, wo er sich als Schwertmeister niederließ.

Der Zahn der Zeit hat deutliche Spuren an Waidhardt hinterlassen. Einzig seine verbliebenen Haare strahlen noch immer in einem kräftigem Kastanienbraun. Von zahlreichen kleineren Gebrechen geplagt, bevorzugt er die Ruhe und Bequemlichkeit eines sesshaften Lebensabends. Auch wenn er im Alter einen sichtbaren Bauch bekommen hat und körperlich nicht mehr der fitteste ist, so ist seine Technik mit dem Langen Schwert noch immer makellos. Sein Kampfstil ist auf eine solide Defensive mit starken Kontern ausgelegt.

Waidhart unterrichtet nahezu jeden, der in der Lage ist das Lehrgeld zu bezahlen. Frauen müssen sich allerdings darauf einstellen, dass sie besonders kritisch bewertet werden und bei Fehlern schnell eine auf ihr Geschlecht bezogene, abfällige Bemerkung zu hören bekommen.

Talente, die Waidhardt lehrt
Anderthalbhänder
Zweihandschwerter, Schwerter, Raufen, Ringen, Speere
Kriegskunst, Sagen und Legenden

Sonderfertigkeiten, die Waidhardt lehrt
Windmühle, Gegenhalten, Binden, Entwaffnen, Klingenwand, Mercenario, Halbschwert, Waffenmeister (Anderthalbhänder)

Benutzer/innen-Avatar
pmd
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 611
Registriert: 29.11.2010 09:39
Wohnort: Darmstadt

Errungenschaften

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von pmd » 20.07.2018 12:33

Liro von Selem - Limbus- und Bewegungsmagier

Liro (Mitte 20, strubbelige blonde Haare) unterrichtet trotz seiner Jugend bereits als Magister Extraordinarius auf der Sulman al Nassori. Oft findet man ihn allerdings auch in den Reihen der Schüler, gerade in Vorlesungen zu profanen Themen wie Geschichte, Religion oder Rechtskunde, oder findet ihn wie einen Matrosen durch die Takelage klettern.

Religion und Priestern begegnet er mit einer ausgerpägten Zurückhaltung, die zum Teil an die Glaubenswelt der Achaz erinnert und auch Züge der Magierphilosophie aufweist. Am liebsten hat er jedoch mit allen Übernatürlichen, egal ob Götter oder Erzdämonen, möglichst wenig zu tun. Gegenüber allem anderen zeigt er hingegen eine ausgeprägte Neugier und Experimentierfreudigkeit, die sich häufig nicht um Vorsichtsmaßnahmen scherrt.

Außerhalb des regulären Lehrbetriebs auf der Sulman al Nassori ist er auch bereit persönliche Lehrstunden zu erteilen. Als Gegenleistung interessiert ihn vor allem der Austausch von Wissen, insbesondere seltenen Zauberformeln. Geld ist für ihn uninteressant. Bezüglich Schülern macht er kaum irgendwelche Einschränkungen. Solange sich die Person anständig verhält, ist es ihm egal, wo sie herkommt und welche Götter oder Dämonen sie möglicherweise anbetet.

Talente, die Liro lehrt
Magiekunde (Sphärologie), Baukunst, Mechanik, Rechnen
Feinmechanik, Holzbearbeitung, Schlösser knacken, Zimmermann

Zauber, die Liro lehrt
Oculus, Transversalis, Limbus versiegeln
Animatio, Bewegung stören, Klickeradomms, Motoricus
Gardianum, Attributo, Unitatio

Sonderfertigkeiten, die Liro lehrt
Merkmalskenntnis: Limbus, Telekinese, Kraft,
Matrixverständnis, Kraftlinienmagie I+II, Kraftkontrolle, Zauber vereinigen
Zuletzt geändert von pmd am 21.07.2018 09:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
pmd
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 611
Registriert: 29.11.2010 09:39
Wohnort: Darmstadt

Errungenschaften

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von pmd » 20.07.2018 12:57

Lechdan Aldebruck - Geheimer Medizinalrat (KGIA)
Dem ersten Eindruck nach ist Lechdan (Mitte 40, tiefschwarzes Haar, penibel gepflegte Erscheinung) ein humorloser Bürokrat, den lediglich die korrekte Einhaltung der Vorschriften interessiert. Von einer unscheinbaren Amtsstube in Gareth aus überwacht er die Regularien für Medici und Apotheker im Reich und stellt Berichte für die Kaiserkrone bzw deren Minister zusammen.

Hinter dieser Facade ist Lechdan als Ermittler und Medizinischer Fachmann für die KGIA tätig. Im Auftrag der Agentur seziert er Leichen bei zweifelshaften Todesfällen, untersucht Gifte und Alchemica auf mögliche Herkunft und Zusammensetzung und bereitet selbige für den Gebrauch der KGIA zu.

Als Abkömmling einer wohlhabenden Garether Familie, erhielt er seine Ausbildung zunächst bei einem angesehenen Garether Medicus, ehe ihn seine Studienreisen an die Universitäten von Methumis und Al'Anfa führten, wo er sich vertieft der Anatomie und Alchemie zuwandte. Nach seinem Studium arbeitete er einige Jahre als Ermittler für die Garether Criminal Kammer, ehe er von Dexter Nemrod auf seinen jetzigen Posten berufen wurde.

Sein Wissen lehrt er nur Schülern, die für die KGIA tätig sind, oder über diese ausdrücklich vermittelt werden.


Talente, die Lechdan lehrt
Sinnenschärfe, Fährtensuchten, Menschenkenntnis, Gassenwissen, Überzeugen (Verhör), Überreden, Verkleiden
Anatomie, Gesteinskunde, Pflanzenkunde, Tierkunde
Alchemie, HK Gift, HK Krankheiten, HK Wunden

Sonderfertigkeiten, die Lechdan lehrt
Berufsgeheimnis (Alchemie, Anatomie): Forensik
Fälscher
Zuletzt geändert von pmd am 21.07.2018 09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 574
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Euer Held als Lehrmeister

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 21.07.2018 02:45

Myrica, Druidin

Myrica stammt ursprünglich aus dem Greifenfurt'schen, hat aber den größten Teil ihres Lebens im Svellttal und den Nivesensteppen verbracht. Mittlerweile ist sie Mitte 60 und Großmutter; die ersten Urenkel (in unbespielter Zeit) würden mich auch nicht wundern.
Da sie aber zumindest den Winter über gern als Baum rumsteht, wenn nicht gleich mehrere Jahre am Stück, hat sie sich gut gehalten: Eine mittelgroße, muskulöse Frau mit langen braun-grauen Haaren und graugrünen Augen, in abgewetzten Ledersachen, mit Langbogen und Holzkeule bewaffnet.
Sie ist mit einem Nivesen (Niku) verbandelt, dessen Stamm nördlich des Rorwhedgebirges die Karene weidet, und die Kinder und Enkel sind dort aufgewachsen, auch wenn sie irgendwo im Rorwhedgebirge eine kleine Hütte hat. Die magiebegabte Tochter hat sie selber unterwiesen, und das reicht an Nachfolge; Kinder entführen ist so gar nicht ihre Sache.
Zeitweise hatte sie auch mal was mit einem Luft-Elementaren. Falls jemand also im Umland des Rorwhed-Gebirges einen Luftdjinn oder sowas rufen sollte, dass der ihm im Schneesturm eine sichere Zuflucht zeige, dann könnte der sagen: "Ich hab da eine alte Bekannte, die hat da hinten eine Hütte, das könnte für euch passen."

Talente, die Myrica lehrt:
Was man zum Überleben in der Wildnis braucht: Schleichen, sich verstecken, die Naturtalente (außer Fallenstellen; sie bevorzugt die firungefällige offene Jagd mit Bogen, schleuder oder Bola), Handwerkstalente wie Kochen (Nahrung haltbar machen), Lederarbeiten (Felle gerben, Ledersachen schneidern und flicken) und Holzbearbeitung (Bogenbau). Stimmen imitieren, wenn es um Tierstimmen geht. Feuersteinbearbeitung für die, die das interessiert.
Außerdem alle Heilkundetalente.
An Kampftalenten Bogen, Schleuder und Bola/Fledermaus.

Zauber, die Myrica lehren könnte:
Druidenzauber gibt's nur für Druiden (inc Druidoschamanen)!
Druiden könnte sie besonders bei Meister der Elemente, Wettermeisterschaft, Herr über das Tierreich und Weisheit der Bäume helfen. Sonstige gängige Druidenzauber sollten auch drin sein. (Sie ist noch DSA3.)
Haselbusch und Adler Wolf würde sie allen sympathischen und naturverbundenen Helden beibringen. (Ihre eigene Adler Wolf-Form ist ein Habicht.)

Sonderfertigkeiten:
Gab's in DSA3 ja noch nicht, aber ich vermute, dass sie allerhand Dolchrituale kennen würde, und Kampf-SF für Bogenschützen. Die Herrschaftsrituale der Druiden auf jeden Fall.

Und sonst noch:
Myrica besitzt die Gabe, zu prophezeien, und ist sehr geübt darin. Sympathischen naturverbundenen Fragestellern würde sie Prophezeiungen erstellen, auch unter Zuhilfenahme von Tieropfern oder Eigenblut der Fragesteller. Sie trinkt keine alkoholischen Getränke und nimmt keine bewusstseinsverändernden Kräuter außer zum Prophezeien.

Apropos Svellttal: Sie hat an sich nix gegen Orks, nur dass die Frauen wie ihr ohne Respekt entgegentreten missfällt ihr (bzw hat sie einigen in der Umgebung abgewöhnt). Goblins sind da schon sympathischer.
Ihr Lieblingsbaum ist die Eibe, die in Aventurien vor allem an den Osthängen des Raschtulswalls vorkommt. Es gibt allerdings auch ein elfisches Wort dafür (eibha oder so), was nahelegt, dass auch weiter nördlich diese Bäume wachsen können. Als einzige Eibe weit und breit würde Myrica in Baumform auffallen und wäre auch so zu finden.

Und hier ein selbsterfundener Zauber von Myrica, die oft in den mückengeplagten Sümpfen des nordaventurischen Sommers unterwegs war:
chizuranjida @ Frei erfundene Zauber II
Ungeziefer austreiben.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Antworten