Schwertgeselle mit Zweihänder

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Antworten
GreedyGroot
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 24
Registriert: 15.02.2018 01:15
Geschlecht:

Errungenschaften

Schwertgeselle mit Zweihänder

Ungelesener Beitrag von GreedyGroot » 14.05.2018 22:48

In der Hausregelsammlung des Wiki Aventurica findet sich die Profession Schwertgeselle: Schüler von Torrek Sandar. Jedoch weis ich nicht auf welcher Grundlage diese Profession generiert wurde. Ich kenne mich mit dem selbst erstellen von Professionen leider nicht so gut aus. Ich möchte also wissen ist die Profession DSA 4.1 konform oder nicht. Ich bin nämlich etwas verwirrt, da ich sonst noch nie eine Profession mit Eigenschaftsboni gesehen habe. Eventuell habe ich diese jedoch auch nur übersehen. Ich würde mich über etwas Hilfe freuen.

Darjin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 476
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Schwertgeselle mit Zweihänder

Ungelesener Beitrag von Darjin » 14.05.2018 23:33

Das ist dsa4, vgl auch die Referenzen auf MBK
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Benutzer/innen-Avatar
Ugo Baersgarjew
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 231
Registriert: 03.07.2016 16:26
Geschlecht:

Errungenschaften

Schwertgeselle mit Zweihänder

Ungelesener Beitrag von Ugo Baersgarjew » 18.05.2018 09:49

Wenn du einen Schwertgessellen mit Zwrihandschwerter/-säbel suchst, schau die mal den Habjinim Orden der Beni Uchakani an.https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Beni_Uchak%C3%A2ni

Darjin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 476
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Schwertgeselle mit Zweihänder

Ungelesener Beitrag von Darjin » 18.05.2018 14:16

Da würde ich eher dazu raten, beim Adersin-Gesellen das AHH gegen ZHS zu tauschen - bei DSA5 ist das ja eh eins.
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Torran
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 371
Registriert: 01.09.2011 14:59

Errungenschaften

Schwertgeselle mit Zweihänder

Ungelesener Beitrag von Torran » 24.05.2018 09:52

Wenn man den Hintergrund nicht ignorieren will sollte der Schwertgeselle adlig sein da er sonst den Zweihändern in vielen Gegenden garnicht führen darf. Das ist dem Adel und verbrieften Kriegern vorbehalten.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2307
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schwertgeselle mit Zweihänder

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 24.05.2018 10:03

GreedyGroot hat geschrieben:
14.05.2018 22:48
Ich bin nämlich etwas verwirrt, da ich sonst noch nie eine Profession mit Eigenschaftsboni gesehen habe.
Allein der Erstellungszeitpunkt aber auch der Eigenschaftspunkt lassen auf DSA4.0 schliessen. Damals gab es sowas noch vereinzelt, was zu extremen Charakterkonzepten führte. Da mit DSA4.1 Eigenschaftsboni auf Rassen (und seltener Kulturen?) beschränkt wurden ist diese Profession mMn nicht einfach für 4.1 übernehmbar.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Antworten