Myranisches Arsenal

Hier können Grundregelwerke, Regional- und Ergänzungsspielhilfen bewertet werden.
Antworten

Wie gefällt dir die Spielhilfe: Myranisches Arsenal?

sehr gut (5 Sterne)
6
30%
gut (4 Sterne)
9
45%
zufriedenstellend (3 Sterne)
3
15%
geht grad so (2 Sterne)
2
10%
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 20

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 19493
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Myranisches Arsenal

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 08.06.2012 13:19

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte der im Oktober 2007 erschienenen Spielhilfe Myranisches Arsenal.

Bild
Myranisches Arsenal
Vielleicht hast du Erfahrungen mit mit der Spielhilfe gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zum Band. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread die Spielhilfe auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du die Spielhilfe kennst!

Wie gefällt dir die Spielhilfe: Myranisches Arsenal?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

tarendor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 78
Registriert: 10.03.2018 22:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Myranisches Arsenal

Ungelesener Beitrag von tarendor » 07.04.2018 18:45

Ausgezeichnete Myranor-Spielhilfe!
Ich beziehe mich auf die "Überarbeitete Neuauflage".

Die Beschreibung der myranischen Regionen sind hier noch sehr viel interessanter verfasst als ihre Erweiterungen im UdS. Sie erinnern noch ein wenig an die Güldenland-Box aus dem Jahr 2000. Sehr schön!

Das Buch schafft es trotz des an sich drögen Inhalts (Waffen & Rüstungen) jede Gegenstandsbeschreibung mit Fluff aufzuwerten. Die Lektüre ist kurzweilig, amüsant und spannend. Zwischendurch erfährt man Einiges über die myranische Militärgeschichte.

Wertvoll ist auch, dass zum Zeitpunkt des Erscheinens Myranor noch kein Antikes Rom-Reenactment gewesen ist, und alles entsprechend den Myranor-Anfängen aufbereitet wurde.

Lobenswert sind die Zeichnungen der Waffen und Rüstungen. Ein Nachteil der Uralt-Box war, dass es zu den besonderen Gegenständen gar keine Abbildungen gab, und man sich das Zeug kaum vorstellen konnte.
Das Myranische Arsenal räumt damit auf, und die Zeichnungen geben sogar Details der Texte wieder. So macht man das!

Eine sehr gutes Myranor-Buch, das Pflichtlektüre darstellt.
5 Punkte.

Antworten