A134.1 Echsenbrut (Fremde Gefährten)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer

sehr gut (5 Sterne)
0
Keine Stimmen
gut (4 Sterne)
6
40%
zufriedenstellend (3 Sterne)
8
53%
geht grad so (2 Sterne)
1
7%
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15

Benutzeravatar
JR
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 616
Registriert: 27.02.2006 10:05

Errungenschaften

A134.1 Echsenbrut (Fremde Gefährten)

Ungelesener Beitrag von JR » 11.02.2008 01:47

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion der Inhalte des Abenteuers A134.1 Echsenbrut von Daniel Jödemann vorgesehen, das 2005 im Band A134 "Fremde Gefährten" erschienen ist.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Abenteuer kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Abenteuers vorgesehen.

Ansonsten gilt:
Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du möchtest dann abstimmen.

Wie hat dir das Abenteuer "Echsenbrut" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 30.03.2014 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildlink + Link auf Wiki korrigiert

Benutzeravatar
Namaris
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5639
Registriert: 09.02.2006 13:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Namaris » 11.02.2008 02:19

Ich gebe eine solide 3.

Das Abenteuer ist schön und "Schnippi" (so hab ich das Echsenbaby genannt) ist auch recht süß.

Aber das gewisse etwas fehlt irgendwie.

Benutzeravatar
JR
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 616
Registriert: 27.02.2006 10:05

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von JR » 13.02.2008 00:26

Die Idee mit dem Achaznachwuchs, um den sich die Helden kümmern müssen, ist gut und mal was anderes. Außerdem gibt es doch tatsächlich mal wieder Zufallstabellen für die Sumpfdurchquerung, womit man auch direkt nostalgisch werden kann. :lol:

Das Abenteuer bereitet im Allgemeinen eher die Szenerie für die Helden und liefert Hintergrund für den Meister, der daraus dann mit den Helden die Geschichte formt. Kein Durchgescriptetestes Abenteuer also. Ob das gut oder schlecht ist, muss wohl jede Gruppe selber feststellen, der Nachteil ist, dass dadurch ein wenig die Dramatik fehlt, insbesondere da ein echter Antagonist nicht vorgesehen ist.

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 733
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Quendan von Silas » 18.02.2008 22:54

Mir hat das Abenteuer sehr schön gefallen, die Idee ist wirklich einmal etwas anderes. Und mich hat es auch nicht im geringsten gestört, dass es hier keinen klassischen Showdown gab, sondern die Helden sich einfach in das Achazdorf einleben mussten, um Klein-Alrik dort unter zu bringen. Pfiffig und sehr lustig.

Von mir klare 4 Punkte. :)

Benutzeravatar
Aki
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 29
Registriert: 21.06.2010 15:09

Re: A134.1 Echsenbrut (Fremde Gefährten)

Ungelesener Beitrag von Aki » 05.07.2010 11:53

Diese Ein-Idee-Szenarien gehen nie aus, gell? :(

Es ist ja ne nette Idee, die Sache mit dem Ei, dem Echschen und dem „eigenen Schatten überspringen“. Aber dieses Abenteuer ist ein grober Szenarioentwurf, mehr nicht. Denn nicht bedacht wurde wohl, dass dieses AB mehrere Wochen bis Monate dauert. Passieren tut aber eigentlich nix. :cry:

Als Zusatz zu einem dichteren Abenteuer, wenn die Helden gerade im Süden und den Sümpfen zu tun haben wirklich gut, denn gutes Rollenspiel ist hier Pflicht! Dann ist es vier Punkte wert.

Ansonsten nur für überarbeitete Gruppen mit Burnout und Hang zum gaaaanz gemütlichen AB. Schnarch, weck mich, wenn’s vorbei ist...(zwei Punkte)
Ein Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.(Charles Chaplin)

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: A134.1 Echsenbrut (Fremde Gefährten)

Ungelesener Beitrag von Radames » 19.01.2016 22:36

Wir bekamen das Ei, und sowohl der echsenfeindliche Hadjin der Tarisharim als auch der Zwerg haben sich sehr stark (und erfolgreich) dafür eingesetzt, die Echsenbrut unschädlich zu machen. Das Ei ist jetzt ein Osterei, und wir haben das bisher kürzeste Abenteuer der Geschichte in unseren Notizen stehen.
Wieso nochmal sollte man es zu seinem Stamm bringen, der wahrscheinlich daran arbeitet, die Herrschaft der Geschuppten wieder zu errichten?
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6450
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: A134.1 Echsenbrut (Fremde Gefährten)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 20.01.2016 06:39

Radames hat geschrieben:Wir bekamen das Ei, und sowohl der echsenfeindliche Hadjin der Tarisharim als auch der Zwerg haben sich sehr stark (und erfolgreich) dafür eingesetzt, die Echsenbrut unschädlich zu machen. Das Ei ist jetzt ein Osterei, und wir haben das bisher kürzeste Abenteuer der Geschichte in unseren Notizen stehen.
Wieso nochmal sollte man es zu seinem Stamm bringen, der wahrscheinlich daran arbeitet, die Herrschaft der Geschuppten wieder zu errichten?
Ich würde einmal sagen es waren die falschen Charaktere für dieses AB :censored:

Antworten