Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 3116
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 13.01.2020 10:01

Assaltaro hat geschrieben:
13.01.2020 09:40
Also bei uns kann ich das so nicht feststellen. Zumindest die Feuerwehr hat nach wie vor eher nur mit Schaulustigen Probleme. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass jedes Dorf seine freiwillige Feuerwehr hat und das oft der ganze Stolz des Dorfes ist.
Ich denke, mit der freiwilligen Feuerwehr auf dem Land ist es nochmal anders. Man kennt sich und seine Pappenheimer, auch mit den Schaulustigen, eher mal. In der Stadt ist das Ganze viel anonymer, man kennt den Rettungsassistenten nicht, der da grade Leben retten will. Dadurch sinkt leider die Hemmschwelle und das mittlerweile zu weit. Außerdem spielt da denke ich auch ein verändertes Anspruchsdenken eine Rolle.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 559
Beiträge: 1578
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 13.01.2020 10:20

Hesindian Fuxfell hat geschrieben:
13.01.2020 10:01
Ich denke, mit der freiwilligen Feuerwehr auf dem Land ist es nochmal anders. Man kennt sich und seine Pappenheimer, auch mit den Schaulustigen, eher mal.
Ja, genauso ist es.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 569
Beiträge: 3162
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 13.01.2020 10:41

Von einer ehemaligen Rettungsassistentin in einem kleinstädtischen Umfeld habe ich genug Geschichten gehört. Da mag ich mir kaum vorstellen, was Rettungskräfte in städtischen Brennpunkten erleben.

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 559
Beiträge: 1578
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 13.01.2020 10:58

Kleinstadt ungleich Dorf.

Wo ich herkomme, kennt man in den umliegenden Dörfern zumindest in der eigenen Altersgruppe jeden, oder hat zumindest gemeinsame Bekannte. Und was man macht - also, sich vor Zeugen danebenbenehmen zB - geht in der kürzesten Zeit in der ganzen Gegend herum.

Und gerade die Feuerwehr sind keine anonymen Freiwilligen, das sind da halt die Leute vom Dorf selbst.

Bei Sanitätern ist es idR ähnlich - noch am ehesten als anonyme Autorität, die zum Ziel von ebenso ungerichtetem Protestverhalten werden kann, tritt die Polizei auf, die du dort außer bei Verkehrsunfällen (oder Einbrüchen) gefühlt nie zu sehen kriegst.

Aber auch da ist die Gemeinde so klein, dass klar ist, dass der Polizist sich nach dem ersten Aussetzer dein Gesicht gemerkt hat... ;)

Insgeamt, denke ich, ist da mehr soziale Kontrolle als da, wo ich jetzt wohne.

Das hemmt erheblich.

In der Kleinstadt war dieses Gefühl offensichtlich schon vor über 30 Jahren nicht so ausgeprägt, wie mein Fahrraderlebnis zeigt.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7410
Beiträge: 11027
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 13.01.2020 18:39

Zwar fahre ich bei weitem nicht mehr so oft NA wie früher, aber auch ich habe die Veränderungen bemerkt. Man wird häufiger beschimpft oder angepöbelt. Hatte man früher nur in Ausnahmefällen München Grün-Weiß von vorneherein als Begleitung mit dabei, so ist das heute bei einem Einsatz in gewissen Gegenden mittlerweile leider Standard.
Ähnliches in der Notaufnahme. Als ich angefangen habe zu praktizieren hatte das Haus keine eigene Security. Die Damen an der Anmeldung saßen an einem freien Schalter. Es war einfach auch außerhalb der Besuchszeiten ohne viel Gewese ins Klinikum zu kommen. Mittlerweile haben wir eine Rund-um-die-Uhr Security, die Damen sitzen hinter 2cm starkem Plexiglas und aufbruchsicheren Türen und es wird peinlichst darauf geachtet wer nach 20:00Uhr das Haus betritt. Das passierte leider alles nicht aus Paranoia, sondern weil diverse Zwischenfälle das Klinikum dazu gezwungen haben. Auch Angehörige werden nach diversen Vorfällen nur noch extrem begrenzt mit den Patienten in die Notaufnahme gelassen.


@topic: Habe heute ein seeeeehr unmoralisches, aber verlockendes Angebot bekommen. Mal sehen ob jemand vom Triumvirat Zeit/Lust hat die Sache mitzumachen. Außerdem muß ich noch mit meinem Arbeitgeber klären ob ich das überhaupt annehmen könnte.




Quotes & famous last Words – letzter Teil

スズ: „Warum ist der Erdbeerjoghurt hier dunkelbraun?”
香織里: „Gegenfrage: Warum liegt die Terrasse des Frühstücksrestaurants direkt an der Autobahn zum Flughafen?“


A: „Im Spanischen ist die Aussprache durchaus von Bedeutung.“
妹ちゃん: „Zum Beispiel?“
A: „Es macht einen großen Unterschied ob man sagt ‚Mi papá tiene 65 años‘ oder ‚Mi papa tiene 65 anos‘.


***Irgendwie ist es passend ein klotziges SUV „Potencia“ zu nennen.


香織里: „Hier im Hotel gibt es nur zwei Kategorien Gäste: ‚newly weds‘ und ‚nearly deads‘.“


***In Manaus
香織里: „Schaut mal da drüben: Bananen für 10 Real das Kilo! Sollen wir zuschlagen?“
スズ: „Sehr gerne!”
妹ちゃん: „Gute Idee!“
***Kaori geht zu dem Straßenstand, redet mit dem Verkäufer und drückt ihm einen Schein in die Hand. Der Verkäufer händigt ihr daraufhin 2 ganze Stauden aus. Das war also kein Kilopreis. Wir haben noch die nächsten drei Tage zu viert Bananen gegessen - Die waren aber echt lecker.


香織里: „Wenn du erfahren willst wer über dich herrscht, dann überlege dir wen du nicht kritisieren darfst.“


***Bootsrundfahrt im Hafen von Valparaiso. Zu Beginn bekommt jeder eine Schwimmweste ausgehändigt. Darauf der große Aufdruck LATAM mit dem dazugehörigen Logo


A: „Wie ist euer Zimmer?“
スズ: „So guten Handyempfang hatte ich noch nie.”
A: “Inwiefern?”
スズ: „Wir sind im zwölften Stock. Die Schüsseln des Turmes sind von unserem Zimmerfenster gerade mal 5 m entfernt.”


妹ちゃん: „Schau nicht zu lange in die Sonne! Sonst wirst du Präsident der USA…“


***In der Kirche in San Pedro de Atacama. Suzu schaut irritiert das Kruzifix des Hauptaltares an.
スズ: „Warum trägt Jesus Boxershorts?”


妹ちゃん: „Kao-chan! Hast Du irgendetwas gegen Pickel dabei? Ich habe da heute einen neuen am Kinn.“
香織里: „Da verwende ich selbst nur ein Hausmittel, dann werden meine praktisch unsichtbar.“
妹ちゃん: „Klasse - her damit!“
香織里: „Ich mache einfach den obersten Knopf meiner Bluse auf.“


***Im Regenwald
スズ: „Gibt es hier irgendetwas vor dem man Angst haben müsste?”
A: “Ja.”
スズ: „Was denn?”
香織里: „[Schwesterchen]!“


香織里: „Soll ich dich mal rasieren? Ich kann das gut!“
A: „Danke für das Angebot…“
妹ちゃん: „Warum hast du es gelernt Männer zu rasieren?“
香織里: „Männer sind immer dann am ehrlichsten wenn sie eine Klinge am Hals spüren.“


***Man kann mit einem Hotel-Wasserkocher und einer Kaffeemaschine ein gesamtes Abendessen zubereiten: Spargel mit Salzkartoffeln, Hollandaise und Schinken.


A: „ Was hältst du von den Argentiniern?“
スズ: „Das sind ziemlich interessante Leute. Man könnte sagen Argentinier sind Italiener die Spanisch sprechen und glauben sie seien Briten.“


妹ちゃん: „Und wer war zuvor an der Macht?“
A: „Augusto Pinocet. Ein echter Experte für Menschenrechte.“


香織里: „OK, ich bekomme also einen großen Stapel Blaubeerwaffeln mit Vanilleis und Zimtsahne wenn ich gewinne. Was würdest du wollen“
*****A grinst breit
香織里: „Oh nein….”
スズ: „Was denn?”
香織里: „Kannst du dir nicht irgendetwas anderes wünschen? Vielleicht irgendeine Ferkelei? Ich berate dich auch gerne! Schachbrett-Haferflocken-Rumkekse sind übelst viel Arbeit!”


***Beim Geldwechsel in San Pedro de Atacama
スズ: „Die haben hier einen Wechselkurs chilenische Pesos für Alpacas?”


妹ちゃん: „Das Lotsen-Schiff heißt ernsthaft HADES? Das flößt doch gleich Vertrauen ein.“


香織里: „Frage niemals eine Frau die gerade Eiscreme direkt aus der Packung isst wie es ihr geht.“


****Bei meinen zukünftigen Reisen muss ich mehr Klamotten mitnehmen. Die Mädels haben sich daran großzügig bedient „weil wir ja verheiratet sind.“


妹ちゃん: „Was trinken die hier für merkwürdigen Kompost?“
スズ: „Das nennt sich Mate.”
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 559
Beiträge: 1578
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 13.01.2020 18:45

Alecto hat geschrieben:
13.01.2020 18:39
„Das sind ziemlich interessante Leute. Man könnte sagen Argentinier sind Italiener die Spanisch sprechen und glauben sie seien Briten.“
Interessant. So in etwa hat das einer der Kollegen meines Mannes dort im Labor ebenfalls zusammengefasst! :lol:
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 11003
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Chephren » 13.01.2020 22:36

Jetzt bin ich gespannt auf das unmoralische Angebot...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 959
Beiträge: 1659
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 14.01.2020 07:50

Alecto hat geschrieben:
13.01.2020 18:39
妹ちゃん: „Was trinken die hier für merkwürdigen Kompost?“
スズ: „Das nennt sich Mate.”
Muhahahah, Endlich weiß ich wie das Zeug hergestellt wird :lol: :ijw: :devil:

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 569
Beiträge: 3162
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 14.01.2020 07:51

Argh, es gibt so erbärmliche Menschen auf dieser Welt. :angry:

Derewanderer
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 49
Registriert: 10.11.2015 11:42
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Derewanderer » 14.01.2020 08:33

Biite den Kopf nicht hängen lassen Madalena.
Es gibt ja zum Glück auch die anderen. :)
Fühl dich gedrückt ( es sei denn das magst du nicht dann fühl dich freundlich angelächelt :6F: )

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 856
Beiträge: 4299
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 14.01.2020 11:14

Madalena hat geschrieben:
14.01.2020 07:51
Argh, es gibt so erbärmliche Menschen auf dieser Welt.
Oje - was ist passiert?
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 569
Beiträge: 3162
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 14.01.2020 12:41

Horasischer Vagant hat geschrieben:
14.01.2020 11:14
Madalena hat geschrieben:
14.01.2020 07:51
Argh, es gibt so erbärmliche Menschen auf dieser Welt.
Oje - was ist passiert?
Mir selbst nichts. News, die mir heute morgen etwas die Laune verdorben haben (öffentliches Coming Out, um einer Erpressung zuvor zu kommen).

Benutzeravatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1197
Beiträge: 4074
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Arigata » 14.01.2020 13:41

@Madalena: Sowas ist auch sch****.

@topic: Unser Koffer ist wieder da! Bin jetzt happy. :) :) :)
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 569
Beiträge: 3162
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 14.01.2020 16:14

Derewanderer hat geschrieben:
14.01.2020 13:41
Es gibt ja zum Glück auch die anderen.
Und heute direkt das Gegenbeispiel: Ein Kollege hat mir heute gesagt dass er sich wegen einer Sache mich bezüglich noch mal erkundigt hat, und mir eine andere Lösung bieten kann als erst gedacht. Hatte ich gar nicht erwartet dass er sich da hinter klemmt, und eigentlich auch schon vor Wochen unter "ist halt so" abgehakt. Ich glaube, dem muss ich jetzt erstmal Schoki mitbringen. :heart:

Benutzeravatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7410
Beiträge: 11027
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 14.01.2020 18:10

Chephren hat geschrieben:
13.01.2020 22:36
Jetzt bin ich gespannt auf das unmoralische Angebot...
Man hat mir das Angebot unterbreitet für neun Tage im März medizinische Reisebegleitung zu spielen für eine Gruppen-Kulturreise nach Marokko. Ich würde die Reise inklusive Flüge, Verpflegung und Unterkünfte bezahlt bekommen, darf auch sämtliche Unternehmungen/Besichtigungen mitmachen und dürfte "meine Partnerin" mitbringen. Die übrige Bezahlung ist mehr ein Taschengeld, aber das würde ich ohnehin nicht machen um reich zu werden.
Wenn möglich werde ich das Angebot annehmen. Mit meinem Arbeitgeber habe ich schon gesprochen. Der würde das Spiel unter bestimmten Bedingungen mitspielen: Ich müßte für die 9 Tage Überstundenfrei nehmen, keine Urlaubstage abbauen. Ich muß mir die "Nebeneinkunft" noch schriftlich genehmigen lassen (heißt im Klartext: Ein Stapel Bürokratie). Und mein Vorgesetzter muß das noch absegnen, was ich morgen in Angriff nehmen werde.
Mit den Mädels habe ich auch schon gesprochen. Das Triumvirat hat verlauten lassen: "Da fährst du unter KEINEN Umständen alleine hin! Wir regeln wer mitkommt und auf diech aufpasst!" Wenn ich Pech habe ist das Tante H......

@topic: Der Dienst heute war stressig-chaotisch. OP-Programm und Sprechstunde waren knackig gefüllt.
Nach dem Dienst war ich noch schnell beim Einkaufen - Unter anderem eine Tüte mit Walnusskernen. Bei dieser steht als Warnhinweis auf der Rückseite: "Kann Spuren von Nüssen enthalten." Was zum Teufel ist in der Tüte drin?
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Benutzeravatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3325
Beiträge: 7077
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 14.01.2020 18:21

Alecto hat geschrieben:
14.01.2020 18:10

@topic: Der Dienst heute war stressig-chaotisch. OP-Programm und Sprechstunde waren knackig gefüllt.
Nach dem Dienst war ich noch schnell beim Einkaufen - Unter anderem eine Tüte mit Walnusskernen. Bei dieser steht als Warnhinweis auf der Rückseite: "Kann Spuren von Nüssen enthalten." Was zum Teufel ist in der Tüte drin?
Einer deiner Kollegen hatte mal einen Patienten der Probleme hatte, zwischen dem Konsum von Erdnussbutter und dem Ausbruch seiner Erdnussallergie eine Verbindung her zu stellen.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2694
Beiträge: 5149
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 15.01.2020 10:40

Alecto hat geschrieben:
14.01.2020 18:10
Nach dem Dienst war ich noch schnell beim Einkaufen - Unter anderem eine Tüte mit Walnusskernen. Bei dieser steht als Warnhinweis auf der Rückseite: "Kann Spuren von Nüssen enthalten." Was zum Teufel ist in der Tüte drin?
Ich denke mir bei diesem Hinweis immer, dass ich verdammt angepisst wäre, wenn tatsächlich nur Spuren von Nüssen enthalten wären. :censored:
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 95
Beiträge: 11003
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Chephren » 15.01.2020 11:12

Dieses unmoralische Angebot würde ich ganz sicher auch annehmen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 296
Beiträge: 1028
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiger » 15.01.2020 16:37

@Alecto Ich hatte mich eher gefragt, was du von 香織里 für einen Wetteinsatz verlangt hast. :P

@topic: Die erste Arbeitswoche nach einem langen Weihnachtsurlaub. Jetzt ohne Chefin.
Tiger alias
Bosper Praiotin Sonnental, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 2013
Beiträge: 19708
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 15.01.2020 17:25

Alecto hat geschrieben:
14.01.2020 18:10
Bei dieser steht als Warnhinweis auf der Rückseite: "Kann Spuren von Nüssen enthalten." Was zum Teufel ist in der Tüte drin?
Spuren, die man auch mit Fährtenlesen -10 verfolgen kann? :grübeln:

Benutzeravatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7410
Beiträge: 11027
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 15.01.2020 18:40

Gorbalad hat geschrieben:
15.01.2020 17:25
Alecto hat geschrieben:
14.01.2020 18:10
Bei dieser steht als Warnhinweis auf der Rückseite: "Kann Spuren von Nüssen enthalten." Was zum Teufel ist in der Tüte drin?
Spuren, die man auch mit Fährtenlesen -10 verfolgen kann? :grübeln:
Mir drängt sich regelmäßig der Verdacht auf dass ich nach Call-of-Cthulhu-Regeln generiert wurde, wobei ich dann aber auch eine 10% Basischance hätte. Meine übrigen Punkte sind wahrscheinlich zuungunsten von "Sanity" in "Cthulhu-Mythos" gewandert.
Wie dem auch sei: Was in der Tüte war sah genauso aus wie Walnusskerne, roch wie Walnusskerne und die Kekse die ich daraus produziert habe schmeckten auch nach Walnuss. Wenn da drin tatsächlich nur Spuren waren, dann war das ein verdammt gutes Imitat.
Tiger hat geschrieben:
15.01.2020 16:37
Ich hatte mich eher gefragt, was du von 香織里 für einen Wetteinsatz verlangt hast.
Das wurde tatsächlich eine Ferkelei - Aber auch nur deshalb weil Kaori einen Keksausstecher in Schweineform besitzt. Sie hat ihren Wetteinsatz brav bezahlt: Eine Woche nach Rückkehr war eine Schachtel mit ihren "Kindergartenkeksen" (Schoko-Haferflocken-Kekse) bei mir.

@topic: Der Tag war ziemlich stressig. Ein paar Notfälle, mehrere große OPs, die verbale Exekution eines Assistenten, einige Irrläufer außerhalb der Sprechstunde, anstrengende Angehörige,....
Aber unsere Verwaltung hat mir eine auf März begrenzte Nebentätigkeit gewährt. Mein Chef gestattet mir in der fraglichen Zeit einen Teil der mehr als reichlich angehäuften Überstunden abzubauen. Vor 5 Minuten habe ich die Reisebegleitung schriftlich zugesagt. Jetzt muß ich nur noch herausfinden was das Triumvirat zwischenzeitlich ausgeheckt hat.

Meine liebe Kollegin mit der fragilen Gesundheit hat sich heute nochmals kurz vor knapp krankgemeldet, natürlich ausgerechnet dann wenn wieder ein Dienst ihrerseits ansteht. Der muß jetzt noch neu verteilt werden. Vielleicht sollte ich mich auch krankmelden. Die passende Diagnose hätte ich dafür auch schon: Tsundoku.
Wir müssen den Planeten retten - Es ist der einzige auf dem Schokolade verkauft wird.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 569
Beiträge: 3162
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 16.01.2020 09:10

Anscheinend schelmischer, als mein Umfeld verträgt. :censored:

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 569
Beiträge: 3162
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 16.01.2020 20:34

Mal wieder mit Duolingo angefangen. Und gleich wieder genervt. Ich würde ja nicht sagen dass ich nichts lerne, aber mit jeder neuen Lektion ohne Einführung in neue Grammatik und Vokabeln geschmissen zu werden nach dem Motto "Spiele blinde Kuh bis du errätst, wie es gehört" IST suboptimal. (Dass nix einen echten Lehrer ersetzen kann ist eh klar.)

Merry
Posts in diesem Topic: 653
Beiträge: 1774
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Merry » 17.01.2020 07:22

Christopher Tolkien ist verstorben, aber er wurde 95 und hat wirklich viel für die Fantasy-Literatur geleistet.
Si jo l’estiro fort per aquí
I tu l’estires fort per allà,
Segur que tomba, tomba, tomba,
I ens podrem alliberar.

Benutzeravatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 714
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Neues oder altes Profilbild

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 17.01.2020 12:00

Mir platzt gleich die Hutschnur, ich muss hier einmal Dampf ablassen :borbi: :borbi: :borbi: :borbi: :borbi:

Mein Mann hatte mich vor ein paar Wochen damit überrascht, dass er für meinen Geburtstag vor einer Woche etwas ganz Besonderes geplant hat, dafür aber mein Einverständnis und meine Meinung einholen will. Er dachte an zwei Kaninchen - meine Lieblingshaustiere. Ich hatte im Laufe der Zeit viele davon, bin seit einigen Jahren ohne Haustier und liege ihm seit einiger Zeit damit in den Ohren, dass ich gerne wieder Vierbeiner hätte. Da man den Erwerb eines Haustiers aber gut durchdenken sollte und diese vor allem kein Überraschungsgeschenk sein sollten, wollte er das mit mir gemeinsam angehen.

Soweit so gut. Ich hatte mich wie ein Plätzchen gefreut und tagelang nur ein seliges Grinsen zur Schau getragen.

Ein paar Tage später war es soweit. Die Wohnung war sicher - alle Kabel in unerreichbare Höhen oder hinter Regale gezogen, kostbare Bücher ebenfalls hoch gestellt, Schlafquartier aufgebaut, Equipment besorgt, Futter bereit gestellt und den Züchter meines Vertrauens kontaktiert, ob er denn Tiere zum Abgeben da hätte. Ja hatte er.

Ich habe mich für zwei junge Häsinnen entschieden, hübsche Zwergkaninchen. Eins 4 1/2 Monate, eins 3 Monate, beide von Anfang an vergesellschaftet, so dass keine Rangfolge geklärt werden muss. Beide kamen bei uns an, waren nach ein paar Tagen Freigänger in der Wohnung, handzahm. Meine dreijährige Tochter war zwar enttäuscht, dass Kaninchen nicht zum Knuddeln sind und nicht zum Toben wie der Hund ihrer Patentante, aber das F+ttern fand sie toll.
Aber dann kam die ältere Häsin auf die Idee, in die Geschlechtsreife zu kommen und berammelte zuerst ihre Freundin. Das ging ja noch, doch aus heiterem Himmel begannen die Rangfolgekämpfe. Sie rissen sich gegenseitig Fell aus, verwüsteten die Küche und den Wintergarten (ihr Freigehege war für die Zeit begrenzt). Leider soll man sich als Mensch nicht in diese Streitereien einmischen, die Vierbeiner müssen das unter scih ausmachen, sonst ist die Rangfolge nie geklärt. :( Und das fürhte dazu, dass nach das kleinere Kaninchen schließlich tot in der Küche lag. Keine Wunden, keine schlimmen Kratzer, aber hinüber.....
Und dann mussten wir das traurige Gespräch mit unserer Tochter führen, das wir erst in acht Jahren befürchtet hatten...... das war echt mies.

Ein Karnickel darf man aber nicht alleine halten, das sind schließlich Herdentiere.
Daher:
Tiffi (die kleine agressive Kampfsau): 4 1/2 Monate, Weibchen, 1,3 kg schwer
Loki (per Ebay Kleinanzeigen dringend abzugeben): 2 1/2 Jahre, Männchen, frisch kastriert, 2facher Vater, 3 kg (Deutscher Riese-Mix)
Da sollte die Rangfolge eigentlich vom Alter, Geschlecht, Gewicht und Erfahrungshorizont geklärt sein, dachten wir.

Vergesellschaftungsgehege im Bad aufgebaut, damit er nicht in ein bestehendes Revier gesetzt wird und nicht als Eindringling gilt. Unser halbes Bad war also Karnickelstall und mein Mann tierisch angefressen, dass er nach dem Duschen die Füße voller Spähne hatte, weil das Zeug ja irgendwie überall hin fliegt.

Tiffi, die kleine Kampfsau, hat den großen Herrn zwei Tage lang durch das Gehege geprügelt und sich sogar auf ihn gestürzt, wenn er fressen wollte. Als er mit verdrehten Augen apathisch und schwer atmend da lag und vor Schmerzen geschrien hat, ist mein Mann mit ihm nachts in die Tierklinik gefahren. Er ist wieder gesund, keine Sorge.
Am nächsten Morgen habe ich beim Züchter angerufen, ich war ratlos. Die Fellnase war ja völlig friedlich, als wir sie von dort geholt hatten. Der Züchter hat zugegeben, dass sie auch dort schon Alfaweibchen war, trotz ihres zarten Alters. Peinlich berührt hat er angeboten, sie als nicht vermittelbar in die Zucht zu nehmen. Eine Kastration hätte ihr vielleicht geholfen, stellt für mich aber nur eine Belastung und unnötige Schmerzen mit unklarem Ausgang für ein Tier dar.

Gut - wir haben Lokis ehemalige Besitzer kontaktiert und seine Gefährtin von dort geholt, da sind ja noch mehr Kaninchen, die alle abgegeben werden sollen. Die Besitzer sind Kinder, deren Eltern die Nase voll von Tieren haben, zumal da noch Hunde, Katzen und Hühner im Garten rumlaufen.

Loki war glücklich, seine Siggi zu sehen, das chaotische Duo hat sich wie verrückt abgeleckt. Wir waren auch glücklich, friedliche Tiere zu sehen. Und jetzt fängt Siggi an, mich zu beißen und ihr neues Revier so zu verteidigen, dass sie sich auf uns stürzt, sobald wir ihr zu nahe kommen. Ein älteres Tier verkraftet einen Revierwechsel nicht immer, sie anscheined gar nicht gut. Er ist ruhig, gelassen, friedlich und freundlich. Sie fängt jetzt mit Nestbau an. Ich hoffe inständig, dass die Kastration von ihm auch erfolgreich war und sie sich nur wieder beruhigen muss. Aber irgendwie waren meine Fellnasen früher wesentlich unproblematischer.
LG,
Sibylla

Benutzeravatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3325
Beiträge: 7077
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 17.01.2020 12:48

@Sibylla
Oh, das ist Pech, ich hoffe es renkt sich wenigstens mit dem neuen Paar ein.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 959
Beiträge: 1659
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 17.01.2020 13:01

Alecto hat geschrieben:
15.01.2020 18:40
die verbale Exekution eines Assistenten, einige Irrläufer außerhalb der Sprechstunde, anstrengende Angehörige,....
Mooooment. Details bitte ;)

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 296
Beiträge: 1028
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiger » 17.01.2020 14:52

Kaninchen sind leider generell keine einfachen Haustiere, selbst wenn man als Halter nichts falsch macht. Viel Glück mit euren zwei beiden.
Tiger alias
Bosper Praiotin Sonnental, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 569
Beiträge: 3162
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 17.01.2020 16:21

Rat habe ich da auch nicht. Nur alle guten Wünsche, dass es besser wird und dann jetzt passt.

@Topic: Sterbend vor Ungeduld.

Benutzeravatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 714
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 17.01.2020 19:55

Danke sehr, ich hoffe auch, dass sich die beiden einleben. Beide kommen aus Eberswalde, waren dort 2 Jahre lang in einem viel zu kleinen Käfig gehalten - samt ihrer Tochter. Alles Deutscher Riese-Mix, also mordmäßig große Rotpüschel. Jetzt müssen sie erst langsam an das Thema Stubenreinheit gewöhnt werden, jedes Bewegung lässt sie schwer atmen. Gurke und Salat kennen sie nicht, rühren sie nicht an. Ich habe ein paar Äste und wenige grüne Grashalme aus dem Garten geholt, beide haben fast angewidert die Köpfe abgewendet.
Schon schräg - Kaninchen die kein Grünfutter kennen. Das Weibchen vergräbt dafür ihre Köttel wie eine Katze. hab ich noch nie gesehen sowas :grübeln: Der Weg zum artgerechten Verhalten wird schwierig.
LG,
Sibylla

Antworten