Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 4136
Beiträge: 9333
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Grinder » 16.04.2019 22:22

Alecto hat geschrieben:
16.04.2019 22:20
Teile ihm freundlich aber bestimmt mit, dass Punktionen bei Bursitiden am Kniegelenk generell nicht mehr empfohlen werden wegen der exorbitant hohen Infektrate und dass Du keine Lust darauf hast aus einer aseptischen eine eitrige Bursitis zu machen. Verweise im Zweifelsfall darauf dass diese Erkenntnis mittlerweile auch so weit verbreitet ist dass sie mittlerweile auch in die allgemeinen Lehrbücher (z.B. Grifka, Kuster et al.: "Orthopädie und Unfallchirurgie") Eingang gefunden hat und selbst bei Wikipedia nicht mehr als Therapie empfohlen wird.
Mega, danke!
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 3269
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 16.04.2019 22:42

Grinder hat geschrieben:
16.04.2019 22:12
Die Beziehung wäre vorbei, war mein Eindruck hiernach:
Suilujian hat geschrieben:
08.04.2019 21:45
@Topic: besch...eiden. Doch schon wieder Single. :(
Spannend finde ich die wenige Zeit, die für die Klärung der weiteren Beziehung erübrigt wird. In meiner Welt würde dafür ja alles andere hinten anstehen und soviel Zeit wie möglich mit dem/der Partner/in verbracht werden, als sich auf ein paar Nachrichten zu beschränken und dafür Arbeit und Familie den Vorzug zu geben. :grübeln:
Ganz so einfach ist die Angelegenheit dann doch nicht. Zum Zeitpunkt des zitierten Texts musste ich davon ausgehen, sie nicht nochmals zu sehen, was die Frage nach dem Fortbestand der Beziehung erübrigt hätte.

Die Verpflichtungen wurden eingegangen, bevor das Thema im Raum stand. Ich kann schlecht auf eine Nachricht hin meine beruflichen Verpflichtungen über den Haufen werfen und aus den Niederlanden abreisen. Sie war in Irland kaum erreichbar; ich in den Niederlanden ebenso. Nachrichten brauchten oft einen Tag, um beim Empfänger anzukommen. Ich bin erst seit Sonntag früh wieder vor Ort. So viel Zeit blieb da einfach nicht zur Klärung bisher. Wenn wir bis Freitag noch keine Klärung erreicht haben, werde ich wohl auch bei meinen Eltern absagen, würde es aber deutlich bevorzugen, vorher zu wissen, wie die Dinge stehen.

Benutzer/innen-Avatar
Madalena
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 217
Beiträge: 2275
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 17.04.2019 02:07

@Suilujian Bei mir kam es auch so rüber, als hätte sie sich da echt keine Mühe gegeben, noch irgendwas zu klären oder zu retten. Aber du kennst die Situation besser als wir, und kannst es besser einschätzen. Außerdem schadet es so oder so nicht, erstmal die persönliche Aussprache zu suchen und ihre Ansicht zu hören.

Davon abgesehen stimme ich @hexe zu, dass wahrscheinlich kaum eine langjährige Beziehung besteht wenn man nicht lernt auch mal über Krisen hinweg zu kommen. Außerdem scheint es als wäret ihr eh schon fast halb fernbeziehungserprobt. ;)

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 438
Beiträge: 1285
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 17.04.2019 03:37

Ich denke immer noch, dass das so unglücklich wirkte, war einfach darauf zurücklzuführen, dass alles so plötzlich kam und ein ausführliches Gespräch dadurch nicht möglich war.

@Suilujian

Ich drücke euch die Daumen! Alles Gute! :)
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 3269
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 17.04.2019 07:08

Den Eindruck hatte ich bis gestern Mittag auch. Und ich gehe zu 80% immer noch davon aus, dass das nichts mehr wird. Aber 80% sind nicht 100%.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3214
Beiträge: 6919
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 17.04.2019 12:47

Alecto hat geschrieben:
16.04.2019 22:20
@topic: Schwesterchen war von der Revanche absolut "not amused". Ich sollte mir einen Stahlhelm zulegen und schon mal anfangen einen Bunker zu graben.
Hier was zur Inspiration:


Wer die knuffigen Typen mit den Gasmasken sind:

Lange unterhaltsame Version mit vielen unartigen Worten:


Langweilige Version:
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7175
Beiträge: 10743
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 17.04.2019 19:05

@Talasha : Vielen Dank für die Anregung. Ich habe die Befürchtung bei Schwesterchen hilft mir nach ihrer gestrigen Niederlage nur eines:


Erster Teil der Rache war bereits, dass sie ihren General eingepackt und mit sich gemeinsam mit diesem bei "Kamachiku" in Nezu den Bauch mit Udon vollgeschlagen hat. Verdammt, da will ich auch mal wieder hin, das ist einer der besten Udon-Läden Tokyos....

@topic: Zurück vom Frühdienst. Hätten wir heute Nacht nicht noch diesen Typen von der Messerstecherei bekommen, dann wäre ich schon deutlich früher zu Hause gewesen. Damit haben wir die letzten paar Stunden damit verbracht diesem Menschen ein Nerventransplantat für seinen zerschnittenen N. radialis einzuziehen.

Ein lieber Kollege hat es zudem heute geschafft sich selbst maximal blosszustellen - Und das mit Ansage und trotz mehrfacher intensiver Warnung meinerseits. Stellt sich natürlich noch die Frage was ich mit den restlichen TMS mache. Nach dem heute Erlebten am besten ein indisches Curry... :devil:
They don't like to be called demons. They are "mortally challenged"!

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 90
Beiträge: 10087
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.04.2019 19:15

Heute mal wieder im Garten gewütet. 10 Laufmeter Tuja gegen 3 Jungs: Das war ein klarer Sieg für die Fauna!

Dafür darf ich vermutlich die nächsten 2 Wochen erst mal insgesamt langsam machen. Im Training hat's bei mir nachdem 3 Leute auf mir drauflagen im Brustkorb komisch geknirscht und danach (ja ich weiß man sollte da aufhören und so...) noch einen Schlag auf die Rippen abbekommen. Das hab ich heute ganz gemein gemerkt, aber zumindest kann ich sagen, dass es keine Serienfraktur ist, was die Belastbarkeit angeht... :censored:

Mal schauen, eigentlich wollte ich morgen noch ein bisschen graben, mal sehen was meine Verfassung dazu sagt.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Madalena
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 217
Beiträge: 2275
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Madalena » 17.04.2019 21:37

So fühlt sich also ein Junkie, der rückfällig wird. :rolleyes: Zumindest haben wir schnell die Reißleine gezogen.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7175
Beiträge: 10743
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 18.04.2019 19:45

Zurück vom Frühdienst. Ist es eigentlich gute Tradition sich knapp vor den Osterfeiertagen noch einmal richtig verletzen zu müssen? Die Leute sind auf jeden Fall scharenweise heute in der Notaufnahme eingefallen.

Nach der Blamage gestern hat sich mein lieber Kollege heute krankgemeldet - Begründung: "Gastrointestinale Beschwerden". Dass er die hat glaubt ihm wahrscheinlich jeder unbesehen, macht aber seine Situation nicht besser. Den Rest der TMS habe ich zum Teil zu feuerigen "Cowboy Beans" verarbeitet, z.T. zu Chiliöl angesetzt.

Schwesterchen hat mir inzwischen vollumfänglich verziehen. Was die Lieferung einiger Kinderschokolade-Osterhasen alles bewirken kann....

Jetzt sollte ich mich aber wieder dem Lernen widmen.
They don't like to be called demons. They are "mortally challenged"!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11132
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 18.04.2019 19:51

Alecto hat geschrieben:
18.04.2019 19:45
Zurück vom Frühdienst. Ist es eigentlich gute Tradition sich knapp vor den Osterfeiertagen noch einmal richtig verletzen zu müssen? Die Leute sind auf jeden Fall scharenweise heute in der Notaufnahme eingefallen.
Hm vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass heute alle zum Einkaufen müssen und dann auch kreuz und quer irgendwo auf dem engen Parkplatz parken (anstatt die große und kostenlose Tiefgarage zu benutzen, aber da müsste man ja etwas weiter gehen). Da entstehen dann wohl auch mehr Unfälle.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 148
Beiträge: 889
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 18.04.2019 21:01

@Alecto das muss so. Heute waren es auf 4h vormittag 4d an Patienten. Termine ausgeklammert .... Muss am Weltuntergang liegen. Ostern ist schon ein hartes Pflaster, so unvorhersehbar und plötzlich ... :rolleyes:
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 269
Beiträge: 977
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiger » 18.04.2019 22:44

Alecto hat geschrieben:
18.04.2019 19:45
Nach der Blamage gestern hat sich mein lieber Kollege heute krankgemeldet - Begründung: "Gastrointestinale Beschwerden". Dass er die hat glaubt ihm wahrscheinlich jeder unbesehen, macht aber seine Situation nicht besser.
War es eine fachliche oder eine anderweitige Blamage? Deine Beschreibung klingt jedenfalls, als wolle man nicht in seiner Haut stecken.
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzer/innen-Avatar
Tiyadan
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 455
Registriert: 13.08.2009 17:07

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiyadan » 19.04.2019 00:03

Ich tippe auf ein missglücktes Chili-Wettessen... :devil:

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 7175
Beiträge: 10743
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto » 19.04.2019 00:38

Assaltaro hat geschrieben:
18.04.2019 19:51
Alecto hat geschrieben:
18.04.2019 19:45
Zurück vom Frühdienst. Ist es eigentlich gute Tradition sich knapp vor den Osterfeiertagen noch einmal richtig verletzen zu müssen? Die Leute sind auf jeden Fall scharenweise heute in der Notaufnahme eingefallen.
Hm vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass heute alle zum Einkaufen müssen und dann auch kreuz und quer irgendwo auf dem engen Parkplatz parken (anstatt die große und kostenlose Tiefgarage zu benutzen, aber da müsste man ja etwas weiter gehen). Da entstehen dann wohl auch mehr Unfälle.
Das war eine bunte Palette aus Arbeitsunfällen, Verkehr und den klassischen Stürzen im Altenheim.Soweit es mich betroffen hat haben plötzlich vermehrt einige Leute gemeint mit Cuttermessern, Kreissägen, Hohleisen und Grillanzündern hantieren zu müssen. Ausserdem war da noch der Mensch der gemeint hat Tiefgefrorenes per Hand in die heiße Fritteuse packen zu müssen.
Vanni Fucci hat geschrieben:
18.04.2019 21:01
@Alecto das muss so. Heute waren es auf 4h vormittag 4d an Patienten. Termine ausgeklammert .... Muss am Weltuntergang liegen. Ostern ist schon ein hartes Pflaster, so unvorhersehbar und plötzlich ... :rolleyes:
Das Phänomen in unserer Sprechstunde war ganz ähnlich. Plötzlich meinten haufenweise Leute sich vor Ostern noch OP-Termine für ihre Carpaltunnel, Dupuytrens, Ganglien und Rhizarthrosen holen zu müssen.
Tiger hat geschrieben:
18.04.2019 22:44
Alecto hat geschrieben:
18.04.2019 19:45
Nach der Blamage gestern hat sich mein lieber Kollege heute krankgemeldet - Begründung: "Gastrointestinale Beschwerden". Dass er die hat glaubt ihm wahrscheinlich jeder unbesehen, macht aber seine Situation nicht besser.
War es eine fachliche oder eine anderweitige Blamage? Deine Beschreibung klingt jedenfalls, als wolle man nicht in seiner Haut stecken.
Ein Freund von mir, seines Zeichens in der OP-Pflege tätig, ist ein echter Chili-Fanatiker. Die meisten zieht er sich in Blumentöpfen zuhause selbst. Immer wenn eine Ernte ansteht hat er dann auf einen Schlag eine größere Menge frischer Chilis, die er selbst nicht auf die Schnelle verbrauchen kann, weswegen er sie großzügig an Gleichgesinnte, darunter auch mich, verschenkt. Dementsprechend hat er mir gestern vor versammelter Mannschaft einen Teil seiner neuen Ernte von "Trinidad Moruga Scorpion" überreicht. Selbiges hat unser relativ neuer, indischer Kollege mitbekommen, welcher es sich nicht nehmen ließ bei dieser Gelegenheit ordentlich über die "Weicheier aus dem Westen" vom Leder zu ziehen. Am Frühstück des typischen Inders würde unsereins schon eingehen. Er selbst esse das Zeug als Snack auch regelmäßig roh. Selbiges hat meinen Freund dazu veranlaßt ihm freundlich-naiv eine kleine, aber gut reife Schote anzubieten, wobei er sofort zugegriffen hat. Ich habe ihn darauf hingewiesen, daß das keine "normalen Chilis" seien sondern eine Züchtung, die definitiv nicht roh verspeist werden sollte, was ihn nicht zu beeindrucken schien. Auch meine Hinweise dass diese extrem scharf seien wurden von ihm mit einem "für euch Westler vielleicht" abgebügelt. Mein "Ich halte das für eine extrem schlechte Idee" und "Ich würde das definitiv nicht tun"schien er auch noch eher als Ermutigung aufzufassen, steckte sich die Schote komplett in den Mund und fing an zu kauen. Mein Freund verkündete noch, dass er auf diese Charge besonders stolz sei, die würden nämlich schon bei der Ernte ganz gewaltig an den Finger brennen. Mein lieber Kollege fing noch einen Satz an mit "Die sind nicht wirklich scharf...." als man zusehen konnte wie er schon Probleme bekam. Er traf die schlechte Entscheidung die Schote möglichst schnell herunterzuschlucken. Nun, ihm ging es innerhalb kürzester Zeit richtig dreckig und er verließ hustend, würgend, mit Schluckauf, Tränen in den Augen und hochrotem Kopf fluchtartig das Zimmer. Für den Rest des Tages ward er nicht mehr gesehen. Heute hat er sich, wie schon geschrieben, aufgrund "gastrointestinaler Beschwerden" krank gemeldet.
They don't like to be called demons. They are "mortally challenged"!

Gormoran
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 220
Registriert: 30.06.2013 12:39

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Gormoran » 19.04.2019 09:14

Alecto hat geschrieben:
19.04.2019 00:38
Ein Freund von mir, seines Zeichens in der OP-Pflege tätig, ist ein echter Chili-Fanatiker. Die meisten zieht er sich in Blumentöpfen zuhause selbst. Immer wenn eine Ernte ansteht hat er dann auf einen Schlag eine größere Menge frischer Chilis, die er selbst nicht auf die Schnelle verbrauchen kann, weswegen er sie großzügig an Gleichgesinnte, darunter auch mich, verschenkt. Dementsprechend hat er mir gestern vor versammelter Mannschaft einen Teil seiner neuen Ernte von "Trinidad Moruga Scorpion" überreicht. Selbiges hat unser relativ neuer, indischer Kollege mitbekommen, welcher es sich nicht nehmen ließ bei dieser Gelegenheit ordentlich über die "Weicheier aus dem Westen" vom Leder zu ziehen. Am Frühstück des typischen Inders würde unsereins schon eingehen. Er selbst esse das Zeug als Snack auch regelmäßig roh. Selbiges hat meinen Freund dazu veranlaßt ihm freundlich-naiv eine kleine, aber gut reife Schote anzubieten, wobei er sofort zugegriffen hat. Ich habe ihn darauf hingewiesen, daß das keine "normalen Chilis" seien sondern eine Züchtung, die definitiv nicht roh verspeist werden sollte, was ihn nicht zu beeindrucken schien. Auch meine Hinweise dass diese extrem scharf seien wurden von ihm mit einem "für euch Westler vielleicht" abgebügelt. Mein "Ich halte das für eine extrem schlechte Idee" und "Ich würde das definitiv nicht tun"schien er auch noch eher als Ermutigung aufzufassen, steckte sich die Schote komplett in den Mund und fing an zu kauen. Mein Freund verkündete noch, dass er auf diese Charge besonders stolz sei, die würden nämlich schon bei der Ernte ganz gewaltig an den Finger brennen. Mein lieber Kollege fing noch einen Satz an mit "Die sind nicht wirklich scharf...." als man zusehen konnte wie er schon Probleme bekam. Er traf die schlechte Entscheidung die Schote möglichst schnell herunterzuschlucken. Nun, ihm ging es innerhalb kürzester Zeit richtig dreckig und er verließ hustend, würgend, mit Schluckauf, Tränen in den Augen und hochrotem Kopf fluchtartig das Zimmer. Für den Rest des Tages ward er nicht mehr gesehen. Heute hat er sich, wie schon geschrieben, aufgrund "gastrointestinaler Beschwerden" krank gemeldet.
www.youtube.com/watch?v=ouLvBijEqTA

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 838
Beiträge: 3617
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 19.04.2019 09:15

So wie es scheint haben heute viele frei!
AventurienBay - der aventurische Marktplatz Hier wird der Held sein Zeug los!

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 148
Beiträge: 889
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 19.04.2019 10:02

Naja, Feiertag. Ubd ich bin nicht traurig drüber. Habe im Zuge dessen gestern meinen Urlaub eingeläutet. Wenn auch recht fertig, weil besagter Vormittag gestern extrem an mir gezehrt hat.
Aber ich habe 2 Sheperdspies fertig bekommen, den 'Weltuntergangseinkauf' hinter mich gebracht (noch nie sooo viele Menschen in unserem kleinen Edeka gesehen) und bis gerade ausgeschlafen. Es steht ein WE mit Drachenchronik und Osterbrunch an und die kommende Woche bringt ne Menge Freizeit um Cosplayprojekte vorran zu bringen :) Damit schonmal frohe Feiertage und ein schönes WE
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.
1) Angrabal Steinbrand in der Spielsteinkampange
2) Halvar Oelven Bartanson in 'Wenn der Zirkus kommt'
3) Drambal Sohn des Grandosch im Sagenhaften Lolgrolmosch

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 838
Beiträge: 3617
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 19.04.2019 10:16

Danke!
Ebenso frohe Ostern und erholsamen und schönen Urlaub! :)
AventurienBay - der aventurische Marktplatz Hier wird der Held sein Zeug los!

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 438
Beiträge: 1285
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 19.04.2019 12:38

Ebenfalls schöne Ostertage allen in der Runde!
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Leta
Posts in diesem Topic: 863
Beiträge: 8667
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Leta » 19.04.2019 20:02

@Topic Wunderbarer Tag im Garten und jetzt geht's zum Abschluss der Königsmacher und zum Einstimmen auf TNBT :lol:

Schönes extralanges Wochenende allen Anwesenden!

Benutzer/innen-Avatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 269
Beiträge: 977
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Tiger » 19.04.2019 23:03

@Alecto: Danke für diese ausführliche Antwort. Hab vor Lachen kaum weiter (vor-)lesen können. Man hätte es sich auch anhand deiner bisherigen Kommentare denken können, aber ich hatte nur flüchtig drübergelesen. Bin gespannt ob der Kollege "die Westler" weiterhin für Weicheier hält. :P
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 3817
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von hexe » 20.04.2019 10:56

Soweit ich gehört habe ist 'das Problem' der Inder hier auch, dass die Empfindlichkeit für Schärfe hier wieder zu nimmt, wenn man eben nicht mehr jeden Morgen Mamas Frühstück bekommt...

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3214
Beiträge: 6919
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 20.04.2019 10:59

Ich gucke gerade Food Wars auf Deutsch und finde es knuffig wie sie Megumi Tadokoro (田所 恵) mit bayrischem Akzent darstellen, welcher ist es denn im Original.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11132
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 20.04.2019 12:55

Talasha hat geschrieben:
20.04.2019 10:59
Ich gucke gerade Food Wars auf Deutsch und finde es knuffig wie sie Megumi Tadokoro (田所 恵) mit bayrischem Akzent darstellen, welcher ist es denn im Original.
Ich find das nur grausam, uns bluten da jedes mal die Ohren. Die Synchronsprecherin kann einfach kein bayerisch.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 3214
Beiträge: 6919
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 20.04.2019 14:44

Assaltaro hat geschrieben:
20.04.2019 12:55
Talasha hat geschrieben:
20.04.2019 10:59
Ich gucke gerade Food Wars auf Deutsch und finde es knuffig wie sie Megumi Tadokoro (田所 恵) mit bayrischem Akzent darstellen, welcher ist es denn im Original.
Ich find das nur grausam, uns bluten da jedes mal die Ohren. Die Synchronsprecherin kann einfach kein bayerisch.
Ja, das auch. Aber ich bin schon froh das mal ein Dialekt eingebracht wird, das spielt sonst nie eine Rolle.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11132
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 20.04.2019 14:47

Ja ich finde nur, wenn man keine passenden Synchronsprecher dafür hat, sollte man es lieber lassen.

Aber ich bin auch der Meinung man sollte das im Rollenspiel weglassen, wenn man ihn nicht gut kann. Ich hatte mal einen SL der versucht hat den Koscher Dialekt als bayerisch darzustellen. Gut es war ein One Shot und er wusste wohl davor nicht, dass ich aus Bayern komme, aber das kann einem halt immer passieren, da einen Spieler mit der "Muttersprache" zu erwischen und dann kommt das halt nicht mehr gut an.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1423
Beiträge: 3319
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Milan » 20.04.2019 15:35

Talasha hat geschrieben:
20.04.2019 10:59
Ich gucke gerade Food Wars auf Deutsch und finde es knuffig wie sie Megumi Tadokoro (田所 恵) mit bayrischem Akzent darstellen, welcher ist es denn im Original.
Schon ewig her das ich Shokugeki no soma gelesen habe. Wenn ich mich richtig erinnere, verfällt Megumi bisweilen in einen Hokkaido-Dialekt.

Benutzer/innen-Avatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 107
Beiträge: 1675
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 20.04.2019 16:39

Assaltaro hat geschrieben:
20.04.2019 14:47
Aber ich bin auch der Meinung man sollte das im Rollenspiel weglassen, wenn man ihn nicht gut kann. Ich hatte mal einen SL der versucht hat den Koscher Dialekt als bayerisch darzustellen. Gut es war ein One Shot und er wusste wohl davor nicht, dass ich aus Bayern komme, aber das kann einem halt immer passieren, da einen Spieler mit der "Muttersprache" zu erwischen und dann kommt das halt nicht mehr gut an.
Aber ein SL der versucht seinen spielern etwas zu bieten ist meines erachtens immer recht löblich. Zudem ist es hier wie bei so vielen im Rollenspielleben: In die Charaktere und ins ausspielen kommt man halt nur rein, wenn man es halt angeht und keine Angst vor fehltritten hat. Daran wächst man...

Zu dem... da der Kosch ja so wie so, so ne Art Pseudo-Bayern ist, ist halt Pseudo-Bayrisch als Mundart halt nicht verkehrt! Ist ja doch nicht wirlich Bayern. (Ähnliches gilt ja auch für googel-/küchen- Latein = Bosparanisch, einen mies gekünstelten spanischen Akzent für Almadanisch, italienisch/französische Akzente für Horati... usw usf!). xDDD

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzer/innen-Avatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 608
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 20.04.2019 22:05

Sagt mal, sind hier zufällig Berliner außer mir angemeldet, die sich zudem als LARPer betätigen und wissen, wo man Schwertkampf lernen oder mit wem man trainieren kann?

Nach Baby–bedingter Pause bin ich derart aus der Übung, dass ich quasi nix mehr hinkriege. Die hiesigen Sportschulen bringen leider nix, da sie nur wochentags Kurse anbieten, wo ich keinen Babysitter habe.

Falls hier also jemand ist, der Lust & Laune hat, sich am Wochenende mit mir (und evtl. noch ein oder zwei anderen, falls die mal ihren inneren Schweinehund bekämpft kriegen und die noch stümperhafter als ich sind) zu treffen und sportlich zu betätigen, sagt Bescheid :cookie: Oder gerne Tipps geben, wo ich am Wochenende lernen könnte und als Frau nicht ausgelacht werde :rolleyes:
LG,
Sibylla

Antworten