Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 06.04.2010 13:42

Ich stelle wieder eine Regelfrage

Spieler A hat im Graveyard eine Bridge from Below http://www.magiccards.info/query?q=brid ... rd&s=cname

Spieler B blockt einen Angriff von A mit seinen Kreaturen. Auf beiden Seiten gehen Kreaturen in den Graveyard. Bekommt A noch Tokens und wenn ja warum?

Benutzer/innen-Avatar
Betos
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Betos » 06.04.2010 14:34

404.3. A triggered ability may read “When/Whenever/At . . . , if [condition], [effect].” The ability checks for the stated condition to be true when the trigger event occurs. If it is, the ability triggers. On resolution, the ability rechecks the condition. If the condition isn’t true at either of those times, the ability does nothing. This rule is referred to as the “intervening ‘if’ clause” rule. Note that the word “if” has only its normal English meaning anywhere else in the text of a card; this rule only applies to an “if” that immediately follows a trigger condition.
Das heißt, das Token generieren geht auf den Stack wenn seine Creaturen in den Friedhof gehen. Aber bevor die Ability resolved wird, verschwindet die Bridge durch die Kreaturen von B. Zum Zeitpunkt des resolve, prüft die Ability nochmal und stellt fest, dass die Bridge nicht mehr da ist und macht damit nichts mehr.

Ergo: Keine Tokens für A.

(Das ganze ist so, weil wir hier einen State Based Effect haben, nämlich die Schadensverrechnung am Ende der Kampfphase. Und State Based Effects gegen am Stack vorbei. Wenn die Creaturen durch Abilities oder Spells getötet werden, hängt es davon ab ob zuerst die Token Ability der Bridge oder das zerstören im Stack abgearbeitet wird)
Zuletzt geändert von Betos am 06.04.2010 14:44, insgesamt 2-mal geändert.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 06.04.2010 17:19

@Betos

Nein ist falsch

A bekommt Tokens

Warum?

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4291
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Essen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Demus » 06.04.2010 17:37

Wenn mich meine etwas eingerosteten Regelkenntnisse nicht im Stich lassen, geht der Damage doch auf den Stack und dann werden die Kreaturen gleichzeitig zerstört, also werden beide Abilities der Bridge zeitgleich getriggert und dementsprechend sollte es dann noch Token geben.
Zuletzt geändert von Demus am 06.04.2010 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 06.04.2010 18:00

abgesehen vom Damage on Stack bist du auf dem richtigen Weg

Es triggert gleichzeitig aber warum gibt es dann Token?

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4291
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Essen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Demus » 06.04.2010 19:16

Ok, dahingehend ist mir die Fragestellung dann doch zu hoch...klär uns auf ^^
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 06.04.2010 19:52

Auflösung:

Es triggert gleichzeitig (vollkommen richtig) allerdings kontrolliert beide Effekte der Besitzer von der Bridge-> je nachdem wie er die Effekte auf den Stack legt bekommt er Token oder eben nicht

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4291
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Essen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Demus » 06.04.2010 20:03

Die Anzahl der Charge Counters auf der Chalice verändern?

Btw...lasst mal das mit den Doppelposts, sonst wird der Zornvolle nich zorniger als er schon ist ;)
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 06.04.2010 20:15

Lies dir mal Die fähigkeit der explosives durch ;)

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 08.04.2010 12:08

habe noch ein interessantes Casual Deck gefunden

Creatures:

4 x Taurean Mauler
4 x Chameleon Colossus
4 x Master of the Wild Hunt
4 x Wolfbriar Elemental
3 x Mold Shambler

Spells:

4 x Search of Tomorrow
4 x Desert Twister
4 x Howl of the Night Pack
3 x Gea's Anthem
2 x Strength of Tajuru

Lands:

4 x Raging Ravine
4 x Taiga
2 x Gea's Cradle
2 x Tectonic Edge
1 x Mountain
11 x Forest

Meph
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 224
Registriert: 19.01.2011 16:25

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Meph » 30.04.2011 15:26

So, das Doppelpost Problem wurde ja inzwischen durch die Posts-zusammenschieben Funktion etwas eingedämmt, also habe ich erbeten den Thread wieder zu öffnen weil ich auch ganz gerne mal Magic spiele.

Da ich leider nicht das nötige Kleingeld besitze um wahlweise immer wieder neue Karten für TT2 oder andererseits mir den Grundstock der wichtigsten ewigen Karten für T1.5 zu kaufen, spiele ich an sich sehr gerne mit der MWS.
Am liebsten spiele ich im Legacy Format, allerdings - das ist ganz wichtig - mag ich es garnicht mehr gegen die ganzen Kopien der dominierenden Archetypen zu spielen, insbesondere wenn das Spiel dann zu einem 1-2 Runden Solitaire verkommt. Stattdessen liebe ich es eigenwillige und originelle Decks zu entwerfen und damit gegen andere einzigartige Decks oder zumindest Tier2 Decks und Rogues zu spielen.

Die MWS muss man eben mit etwas Vorsicht genießen. Durch den freien Zugang kommen natürlich auch einige Spieler an, die wenig von den Regeln verstehen und/oder nicht die nötige Reife besitzen um angenehme Spielpartner zu sein. Da muss man dann eben einfach drüber stehen, merkt sich den Namen des Spielers und lässt sich zukünftig nicht mehr auf Spiele mit denen ein, gut ist.
Genauso habe ich aber auch schon Spieler gefunden, die genauso gerne wie ich verrückte Decks bauen und mit denen ich die Ideen immer mal wieder gemeinsam verbessern kann, was sehr viel Spaß macht.


An dieser Stelle noch ein paar Anekdoten was für bescheuerte (Anfänger-)Spieler man dort ebenfalls treffen kann. =D

1)
Der Gegner startet und spielt Turn1 Island und Hedron Crab. Ok, ein Landfall und Mill Deck. Soweit sogut, das kann funktionieren hab ich schonmal gesehen. Mein Zug war nicht wirklich weiter wichtig, nächster Zug des Gegners: Fetchland und fetch, 6 Karten von mir weggemillt. Jetzt kommts. Gegner spielt 1U für Stream of Consciousness! auf mich und wundert sich dann warum ich ihn irritiert auslache. =D Da hat wohl jemand seine Karten nicht ordentlich studiert. Nach ner Weile scheint er es zu raffen. Disconnect seitens des Gegners.

2)
Der Gegner ist in seinem Zug, scheint ne ganz ordentliche Hand gehabt zu haben. Er legt in Turn2 nen zweiten Swamp auf den Tisch, dazu noch ein Dark Ritual um auf BBBB zu kommen. Daraus macht er dann 2x Jinxed Idol und legt gleich noch 2 Phyrexian Walker nach un gibt die Idols an mich ab.
Im folgenden Zug mache ich erstmal mit meiner Strategie weiter und nehme dem Gegner auch gut Leben weg, mir ist jedoch klar, dass ich die Idols bald irgendwie loswerden will, Kreaturen opfern ist aber grade keine Option.
Nächster Zug des Gegners - nichts.
Mein Zug ich lege eine 2/2 Kreatur ins Spiel und wieder Schaden für den Gegner
- er spielt... wait for it! ... einen Umbilicus! Ich mache ein paar verwunderte Smileys und bedanke mich recht herzlich. In meiner Upkeep bringe ich statt für den Umbilicus 2 Leben zu verlieren eines der Idols, welches ich ja gerade kontrolliere, auf die Hand seines Besitzers zurück. Ich glaube in dem Moment ist ihm aufgefallen, dass sich Idols und Umbilicus mal so überhaupt nicht ergänzen. Die Lebenspunkte sind aktuell ausgeglichen - ich kann jede Runde in nem leeren Board mit der 2/2er angreifen, verliere aber in der Upkeep noch vor ihm Leben. Ich kann mir sicher sein, dass er sein zweites Idol nicht mehr ausspielen kann, weil er dabei Lifeloss einkalkulieren muss.
Das Spiel endet indem ich in meinem Zug durch Idol von 4 auf 2 gehe, ihn mit dem 2/2 von 4 auf 2 haue und ihm das Idol EOT für meinen tapferen 2/2er zurückgebe und er in seiner Upkeep von seinem eigenen Idol auf 0 geht.

3)
Ganz simple Sache. Manche Spieler wissen nichtmal wie Manafähigkeiten funktionieren. Da war zum Beispiel der Spieler, der nachdem ich ihn in der Upkeep mehrmals gefragt habe ob er was machen will und er verneinte in meiner Main Phase in response darauf, dass ich ein Nonbasic Land für Mana tappe mit seinem Wasteland auf eben jenes getappte Land zielt und denkt, er könnte so das ziehen des Manas verhindern um den Spruch den ich gerade auf den Stack gelegt habe zu countern. Ich erkläre höflich, dass Manafähigkeiten den Stack überhaupt nicht benutzen und er somit zwar gerne das Land zerstören könne, aber der Spruch trotzdem auf den Stack geht und höchstwahrscheinlich (er spielte Goblins oder sowas - sehr rot) resolviert. Ich hatte auch genug Länder, dass es an sich egal gewesen wäre wenn er es in der Upkeep ordentlich gespielt hätte, aber er dachte wohl "wenn ich ihm aus dem Spruch ein Mana klaue, geht der Spruch kaputt" oder so.
Disconnect seitens des Gegners. ^^'


Habt ihr ähnliche lustige und für Regelkenner (ok, ich weiß auch nicht alles oder muss bei manchen Regelproblemen nochmal nachdenken, aber die durchaus ordentlich erweiterten Grundlagen sind schon vorhanden) haarsträubende Geschichten?

PS: Für alle die die MWS benutzen und schon den New Phyrexia Spoiler mit reingezogen haben - bei meinem Spoiler (sehr frühe Komplettversion) waren die konvertierten Manakosten für das Phyrexia Symbol falsch. Die MWS denkt die Kosten betragen 2 pro Phyrexiamana, gibt aber schon mehrere Artikel auf denen erklärt wird, dass die konvertierten Kosten 1 sind.
Auch die X-Spells waren teilweise mit den konvertierten Kosten falsch.

Benutzer/innen-Avatar
Fuma Hebi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 151
Registriert: 24.11.2010 17:02

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Fuma Hebi » 16.05.2011 17:51

Hey :D

Was genau ist denn das MWS? Spiele selbst Magic, wenn auch nur selten, da ich einfach keine Spieler in der Nähe habe, habe davon aber noch nie gehört.

Ich Persönlich bin auch eher der Freund von eigenen Decks. Das Bauen ist doch der halbe Spaß :D
Manchmal braucht man einfach einen verbalen Diamantbohrer...

Meph
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 224
Registriert: 19.01.2011 16:25

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Meph » 16.05.2011 20:05

Oh, ich bin glatt davon ausgegangen die Abkürzung sei zumindest bekannt. ^^

MWS steht für Magic Workstation. http://www.magicworkstation.com/
Die kostenlose Version besitzt alle notwendigen Funktionen um mit fremden, als auch mit bestimmten Personen spielen zu können.

Eine aktuelle Kartendatenbank inklusive der neuesten Icons bis einschließlich New Phyrexia gibt es inzwischen hier:
http://mwsgames.com/download/mtg_gamepack.zip

Wenn es bei der Installation hapert hilft dieser Guide, auch wenn es relativ viel Text ist:
http://www.mwsgames.com/index.php/MWS_Install_Guide

Die Scans der Karten gibt es:
Hier - http://www.slightlymagic.net/forum/view ... f=15&t=445 - (Basis Sets und Erweiterungen)
Hier - http://www.slightlymagic.net/forum/view ... f=15&t=453 - (Scans von Promo Karten, z.B. Prerelease und JudgeGiftCards, FridayNightMagic, usw... )
und hier - http://www.slightlymagic.net/forum/view ... f=15&t=452 - (Grafische Füller für Token Karten)

Die Bilder sind kein Muss, aber es spielt sich mit einfach schöner.



Absprachen zum Spielen bitte per PN oder so. ^^

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 18.07.2011 11:53

Spielt eigentlich jemand Commander(vormals EDH) ?

Benutzer/innen-Avatar
Jeong Jeong
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 41
Registriert: 15.02.2011 15:58

Re:

Ungelesener Beitrag von Jeong Jeong » 19.07.2011 14:24

Torvon hat geschrieben:12-15000 Euro für Karten ... ich bin baff.
Das scheint viel zu sein, die Sache ist aber die: Wenn Denderan seine Sammlung verkaufen würde, bekäme er wahrscheinlich sogar mehr als die 12-15000€. Ob man es glaubt oder nicht: Magic Karten sind keine schlechte Wertanlage, im Gegenteil! Bei Rollenspielen sieht das leider anders aus. :(

Wieviel Magic kostet ist im Übrigen eine Frage des Turnierformats: In Classic (das Turnierformat, indem alle Karten gespielt werden können) einzusteigen, ist sehr teuer (da kommt man dann schnell auf die 15k ^^), dafür muss man (soweit ich das Überblicken kann) später wenig Karten dazukaufen. Bei T2 (dem Format, wo nur die neusten Karten gespielt werden können) sind die Karten an sich nicht so teuer, dafür muss man ständig neue kaufen, was auf Dauer sehr teuer werden kann. Das meiner Meinung nach billigste Format ist Legacy, bei dem ca. die Hälfte aller Karten gespielt werden können. Die Decks sind relativ langlebig und gleichzeitig hat man keine Karten die mehr als 100€ das Stück kosten.
Wenn man nicht auf Turnieren spielen will, wird es noch billiger, weil man einfach Proxies (selbstausgedruckte Karten) verwenden kann. Selbst in Spieleläden haben die wenigstens was dagegen. Ein kurzes "Bin Casual-Spieler, hab fast nur Proxies, aber nichts krasses wie P9 oder so" reicht meist aus und alle sind zufrieden. ^^
Torvon hat geschrieben:Kurze Frage: ich habe keine Ahnung von Magic.

Aber das, was ich weiß, klingt so:
derjenige, der das meiste Geld ausgibst, kriegt die besten Karten, und gewinnt.
Ganz ung gar nicht! Selbst wenn sich ein reicher Spieler das beste Turnierdeck aus dem Internet besorgt, wird er gegen einen Spieler mit mehr Geschick und Erfahrung jederzeit verlieren. Ich spreche da aus eigener Erfahrung: Ich habe eine zeitlang übers Internet mit einem Top Classicdeck gespielt. War ein 1 zu 1 Nachbau von einem Deck, dass gleich bei mehreren Turnieren sehr erfolgreich war. Dennoch habe ich gegen andere, erfahrenere Classic-Spieler fast nur verloren. Ist einfach nicht mein Format. ^^
Darius_der_Duellant hat geschrieben:Spielt jemand von euch auch Online mit der Magic Workstation?
Habe ich mal sehr viel gemacht. Jetzt habe ich schon seit 2 Jahren fast gar nicht mehr gespielt. Aber durch diesen Thread bekomme ich gerade wieder richtig Lust. ^^ Vielleicht grabe ich gleich meinen Psychatog wieder aus und mache das eine oder andere Testspiel um zu sehen, ob ich es immer noch kann. ^^

Ich selbst habe früher auf Legacy und T2-Turnieren gespielt (vor allem T2), war aber nie sonderlich erfolgreich. Später habe ich nur noch Casual im Freundeskreis gespielt. In den da verwendeten Decks waren keinerlei Controllkarten drin, was zu ein paar sehr coolen Kreaturendecks geführt hat. ^^ Jetzt bin ich gespannt zu sehen, was sich in den letzten 2 Jahren bei Magic so getan hat. ^^
The clash of blades, a note.
A battle fought, a verse.
The hero’s war, a song.

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4291
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Essen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Demus » 19.07.2011 14:44

Viel...sehr viel.
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 19.07.2011 14:47

@Demus

Welchen COmmander?

@Jeong
Wieviel Magic kostet ist im Übrigen eine Frage des Turnierformats: In Classic (das Turnierformat, indem alle Karten gespielt werden können) einzusteigen, ist sehr teuer (da kommt man dann schnell auf die 15k ^^), dafür muss man (soweit ich das Überblicken kann) später wenig Karten dazukaufen. Bei T2 (dem Format, wo nur die neusten Karten gespielt werden können) sind die Karten an sich nicht so teuer, dafür muss man ständig neue kaufen, was auf Dauer sehr teuer werden kann. Das meiner Meinung nach billigste Format ist Legacy, bei dem ca. die Hälfte aller Karten gespielt werden können. Die Decks sind relativ langlebig und gleichzeitig hat man keine Karten die mehr als 100€ das Stück kosten.
Wenn man nicht auf Turnieren spielen will, wird es noch billiger, weil man einfach Proxies (selbstausgedruckte Karten) verwenden kann. Selbst in Spieleläden haben die wenigstens was dagegen. Ein kurzes "Bin Casual-Spieler, hab fast nur Proxies, aber nichts krasses wie P9 oder so" reicht meist aus und alle sind zufrieden. ^^

Ich kaufe mir von jeder Edition 5 Displays und der Rest auf mein Playset wird ertauscht, gekauft oder mittels Draft erspielt. Da ich es aber nicht eilig habe ist das Spiel nicht teurer als andere Hobbies

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4291
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Essen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Demus » 19.07.2011 15:35

@Denderan: DIese Änderung ist bei mir wohl auch am Rande angekommen, aber ich spiele schon seit gut anderthalb Jahren nicht mahr aktiv...hab zwar die MWS, bin aber noch nicht zum installieren gekommen...
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Jeong Jeong
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 41
Registriert: 15.02.2011 15:58

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Jeong Jeong » 19.07.2011 19:49

Denderan Marajain hat geschrieben:Ich kaufe mir von jeder Edition 5 Displays und der Rest auf mein Playset wird ertauscht, gekauft oder mittels Draft erspielt. Da ich es aber nicht eilig habe ist das Spiel nicht teurer als andere Hobbies
Naja, ich zahle bei meiner wöchentlichen Snookerrunde (eine Billardvariante) immer nur ca. 3-4€. Wenn ich dann daran denke, wieviel ein Display kostet. ^^ Also es geht schon billiger, aber definitiv auch teurer. ^^
The clash of blades, a note.
A battle fought, a verse.
The hero’s war, a song.

Benutzer/innen-Avatar
Iwanomi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2566
Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Iwanomi » 19.07.2011 20:00

Also es ist mittlerweile fast fünfzehn Jahre her, dass ich für 100 Mark nen Haufen alter Karten gekauft habe. In der darauf folgenden aktiven Zeit habe ich bestimmt nochmal 500 Euro ausgegeben.

Seit zehn Jahren spiele ich gar nicht mehr und habe auch nur noch einen Bruchteil meiner Karten. Mit Einführung von neuen Zusatzregeln in jeder Edition und der Tatsache, dass man mit seinem 4th-Edition und Homelands Deck einfach keine Stiche mehr machen konnte und einige Freunde sich ebenfalls andere Hobbies gesucht haben, war das dann irgendwann was für die Kids :censored:

Spieler die fünfstellige Eurobeträge dafür ausgeben, sehe ich mit einer Mischung aus Bewuunderung (weil ich mir sowas nicht leisten kann) und Kopfschütteln (wie man nur so blöd sein kann dafür seine Kohle rauszuhauen)

Und was die Wertanlage angeht kann ich sagen, dass die 08/15 Karten bei eBay für 1 Euro versteigert werden. Ganz egal ob in irgendwelchen Preislisten gerade diese Karte 15 Euro wert sein soll.
Da müssen es schon wirklich ausgefallene Sachen sein.

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6867
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Talasha » 19.07.2011 20:07

Doofe Frage: Was bedeutet Draft?
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzer/innen-Avatar
Velym
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2502
Registriert: 13.09.2008 02:14
Wohnort: Japan
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Velym » 19.07.2011 20:36

Jeder reisst 'nen Booster auf, schaut sich die Karten an, nimmt eine beiseite und gibt dann die übrigen Karten an den jeweils im Uhrzeigersinn (oder anders herum, je nach Runde) weiter. Das ganze geht so lange, bis keine Karten mehr da sind.

Wird üblicherweise mit 3 Boostern pro Person gemacht. Aus den gedrafteten Karten baut jeder sein eigenes Deck, darf beliebig mit Standardländern auffüllen und dann wird ausgespielt... die Karten des eigenen Decks darf man behalten... so kann man auch seine Sammlung komplettieren.

Benutzer/innen-Avatar
Jeong Jeong
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 41
Registriert: 15.02.2011 15:58

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Jeong Jeong » 19.07.2011 23:11

Iwanomi hat geschrieben:Und was die Wertanlage angeht kann ich sagen, dass die 08/15 Karten bei eBay für 1 Euro versteigert werden. Ganz egal ob in irgendwelchen Preislisten gerade diese Karte 15 Euro wert sein soll.
Da müssen es schon wirklich ausgefallene Sachen sein.
Mit Wertanlage meinte ich solche Karten wie die P9, FoW, Dual Lands, etc. Bei 08/15 Karten wirft man natürlich sein Geld zum Fenster raus, aber da die auch in der Anschaffung fast nichts kosten, ist das nicht wirklich viel Geld, was man da verschwenden kann/sollte/muss. ^^
The clash of blades, a note.
A battle fought, a verse.
The hero’s war, a song.

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 20.07.2011 10:57

Spieler die fünfstellige Eurobeträge dafür ausgeben, sehe ich mit einer Mischung aus Bewuunderung (weil ich mir sowas nicht leisten kann) und Kopfschütteln (wie man nur so blöd sein kann dafür seine Kohle rauszuhauen)
Das hat mit Dummheit nichts zu tun. andere kaufen Briefmarken. Ich kann mit meinen sogar spielen;)
Und was die Wertanlage angeht kann ich sagen, dass die 08/15 Karten bei eBay für 1 Euro versteigert werden. Ganz egal ob in irgendwelchen Preislisten gerade diese Karte 15 Euro wert sein soll.
Da müssen es schon wirklich ausgefallene Sachen sein.
Ich sehe Ebay auch nicht als Wert sondern eher MKM(www.magickartenmarkt.de)
Da habe ich immer gut ge- und verkauft

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 18958
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 20.07.2011 11:27

Denderan Marajain hat geschrieben:Das hat mit Dummheit nichts zu tun. andere kaufen Briefmarken. Ich kann mit meinen sogar spielen;)
Es wäre genaugenommen jetzt zu belegen, dass die Briefmarkensammler nicht bloss noch dümmer sind :)

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 20.07.2011 11:37

lol

so schlimm ist es auch nicht

PS: Man kann aber auch gut Casual spielen ohne Unsummen rauszuhauen. Ich sammle wirklich auf "Playset" und zwar von Alpha an

Inhalt ergänzt am 11. Apr 2012, 15:20

Was ich immer schon mal fragen wollte
Spielt hier eigentlich noch jemand ernsthaft in der Turnierszene mit?
Zuletzt geändert von Denderan Marajain am 11.04.2012 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Asfalarion
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2003 22:54
Kontaktdaten:

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Asfalarion » 31.01.2017 12:27

@Denderan Marajain: Muss diesen Thread reanimieren, weil es so schön nostalgisch ist.

Ja, ich spiele immernoch competitive MtG - auch 10 Jahre später ;-)

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 250
Beiträge: 5138
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 31.01.2017 12:28

Asfalarion hat geschrieben:@Denderan Marajain: Muss diesen Thread reanimieren, weil es so schön nostalgisch ist.

Ja, ich spiele immernoch competitive MtG - auch 10 Jahre später ;-)
Ich nicht mehr ;)

Benutzer/innen-Avatar
Demus
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4291
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Essen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Demus » 31.01.2017 14:29

Ich spiele wieder. Ab und an mal. Jedenfalls Casual. Faszinierend wie sich das Metagame in ein paar Jahren verändert.
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzer/innen-Avatar
Asfalarion
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2003 22:54
Kontaktdaten:

Re: Magic the Gathering (Sammelkartenspiel)

Ungelesener Beitrag von Asfalarion » 01.02.2017 12:25

Ja, das Metagame wandelt sich in der Tat sehr stark. Ich spiele ausschließlich competitive Legacy und freue mich, dass mit der MKM Series http://series.magiccardmarket.eu/ es wieder größere Anreize in DE gibt, kompetitiv MtG zu spielen. Bin für die Legacy Super Finals dieses Jahr qualifiziert und muss sagen, dass es mir mittlerweile sogar noch mehr spaß macht, als damals...

Antworten