Nie wieder Coverstreitereien- der Lotse kommt zurück an Bord

Unser Blick über den Forenrand.
Satyr
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1560
Registriert: 09.09.2003 13:24
Wohnort: Bremerhaven/Osnabrück
Kontaktdaten:

Nie wieder Coverstreitereien- der Lotse kommt zurück an Bord

Ungelesener Beitrag von Satyr » 09.04.2006 12:41

Er ist wieder da- der größte, unerreichte und einzig wahre Künstler. So sollten die DSA-Cover endlich wieder aussehen- Mit Schnauzbart!

Bleibt nur zu hoffen, das an die neue Inmternetseite auch bladige neue Aufträge anschliessen- Yüce verkörpert DSA nun mal genauso wie es Begriffe wie "Donnersturmrennen" "Dämonenschlacht" oder Das schwarze Auge selbst tun.
Zuletzt geändert von Satyr am 09.04.2006 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Whyme
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4762
Registriert: 07.09.2003 19:33
Wohnort: Hermannsburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Whyme » 09.04.2006 12:54

Ist natürlich alles Geschmackssache... aber ich bin froh, dass die Zeit der Flügelhelm-Träger mit Walross-Schnauzbart vorbei ist und hoffe, dass uns weitere Yüce-Cover erspart bleiben.

Nichts gegen das Werk dieses Mannes. Er malt nicht schlecht, sein Bilder gefallen mir, aber seine DSA-Cover hatte immer so gar nichts mit der Spielwelt zu tun und haben sie auch nicht angemessen rübergebracht.

Whyme

Zoltan Irrbrück
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 85
Registriert: 06.07.2004 12:01

Ungelesener Beitrag von Zoltan Irrbrück » 09.04.2006 13:29

Naja, die Sepia-Bilder finde ich ziemlich einfallslos und öde.
Vorher wurde wenigstens mit dem Cover noch Stimmung verbreitet, und m. E. nach muss man sich einige Heldengruppen so vorstellen, wie sie auf den alten Covern abgebildet sind.

Satyr
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1560
Registriert: 09.09.2003 13:24
Wohnort: Bremerhaven/Osnabrück
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Satyr » 09.04.2006 13:42

Absolut! Männer ohne Bart sind halt bestenfalls Süßlinge...
Und ganz ehrlich will der Satyr lieber Bilder wie dieses hier, dass den Geist von DSA nun mal mehr verkörpert als das komplette Regelsystem als fade Konstrukte wie den Krams hier.
Nicht alle Yüce-Bilder sind so geil, zugegeben, aber aventurische Helden tragen nun mal viel Haut auf und haben einen Bart. Das gehört so. Alles andere ist verweichlichter Käse. Der Satyr zu mindest kann sich nicht erinnern, dass ihn irgendwelche Coverbilder derartig begeistzerten wie "Das große Donnersturmrennen" oder "Die Stadt des toten Herrschers".

Benutzer/innen-Avatar
Atreus
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 188
Registriert: 26.08.2003 23:44
Wohnort: Salzburg

Ungelesener Beitrag von Atreus » 09.04.2006 14:00

Solang man Yüce keine Zwerge und Elfen malen lässt halte ich ihn für untrennbar mit DSA verbunden. Ein Mann - eine Stil - eine Legende... :wink:

Satyr
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1560
Registriert: 09.09.2003 13:24
Wohnort: Bremerhaven/Osnabrück
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Satyr » 09.04.2006 14:08

Erstaunlicherweise kann er auch das- er tut es allerdings nicht zwangsläufig- man sehe sich nur die Cover der alten Abenteuer Basis Spiels (DSA2 und DSA3) an- ganz klare Zwergenbilder, so wie sein sollten (z.B. ohne Lidschatten). Die darauf abgebildeten Damen bedürfen auch nur etwas schrägere Augen und etwas spitzere Ohren und ergeben super Elfen.

Benutzer/innen-Avatar
Atreus
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 188
Registriert: 26.08.2003 23:44
Wohnort: Salzburg

Ungelesener Beitrag von Atreus » 09.04.2006 14:12

Gut das stimmt schon. Auf der DSA3 Basisbox ist der Zwerg sehr ok - leider hat er keine Axt in der Hand.

Habe da aber im Hirn im Vordergrund immer die Cover von Dunkle Städte & Lichte Wälder wenn ich an Yüce-Zwerge denke... ;)

Grüße, Atreus

Benutzer/innen-Avatar
Doc Sternau
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1314
Registriert: 01.04.2004 17:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Doc Sternau » 09.04.2006 14:38

Das einzige DSA-Elfenbild, das mir gefällt, stammt auch von Yüce: das Cover zu 'Inseln im Nebel'. :)

Satyr
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1560
Registriert: 09.09.2003 13:24
Wohnort: Bremerhaven/Osnabrück
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Satyr » 09.04.2006 14:44

Simmt, das hatte der Satyr glatt vergessen. Also, Elfen, Zwerge- alles ein Problem...

Benutzer/innen-Avatar
Finarfin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2374
Registriert: 09.07.2005 18:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Finarfin » 09.04.2006 14:57

Solange man Yüce verpflichtet, vor dem Malen das jeweilige Abenteuer zu lesen, habe ich nichts gegen ihn, ja, bewundere sogar seine Kunst!
Er gehört zu DSA wie Kiesow und Hal!

Benutzer/innen-Avatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4264
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 09.04.2006 15:22

Finarfin hat geschrieben:Solange man Yüce verpflichtet, vor dem Malen das jeweilige Abenteuer zu lesen, habe ich nichts gegen ihn, ja, bewundere sogar seine Kunst!
Wird das nicht schwierig? Ich dachte, der sei nicht so fit in deutscher Sprache.

Benutzer/innen-Avatar
Thorden
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 97
Registriert: 17.09.2003 21:09

Ungelesener Beitrag von Thorden » 09.04.2006 18:26

Er hat schon ein paar wirklich nette und mit DSA eng verschmolzene Cover abgeliefert. Er hat aber auch teilweise wirklich grottige gemacht find ich :lol: - das Cover zum Wolf von Winhall gehört zB einfach zu den lächerlichsten Covern, die ich je gesehn hab ;)

Benutzer/innen-Avatar
Froststaub
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2006 17:17
Wohnort: Alzenau in Unterfranken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Froststaub » 09.04.2006 20:17

Grüße.
Bin neu hier und daher verlinke ich mal eben meine Homepage für alle, die mehr über mich erfahren wollen, da ich es nunmal gewohnt bin, mich in meinem ersten Beitrag etwaigen Lesern vorzustellen; nun zum Thema:
Wie geil ist das denn?! Ich wusste, dass es diesen großartigen Künstler gibt, kannte seine Internetpräsenz jedoch nicht. Da sind sie, all die Cover die einst DSA2/3 für mich bedeuteten; alle 3 Charaktere(Xena, Herkules und der Typ mit dem fuchsroten Haar) und sogar die alten "Vanessa" und "Gespenstergeschichten" die den Flair der 90iger und 80iger genau wie erstere den von DSA so unglaublich genial vermittelten und immernoch vermitteln.

Nieder mit allen modernen Künstlern(Außer Cariad ;) ): lasst nur diesen Mann an den Pinsel und seine Werke sind der Dünger für Old-Shool-Fantasie jenseits von Gut und Böse. So hat eine DSA-Heldengruppe auszusehen und nicht anders!

Danke für einen neuen Wallpaper!

Benutzer/innen-Avatar
Barabas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 120
Registriert: 24.10.2004 17:58
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Barabas » 09.04.2006 21:19

Lotsen sind veraltet, es lebe das GPS! :P
Ich finde die Bilder passen gar nicht mehr zu DSA! Klar haben sie diesen kultstatus, aber manche Leichen sollte man lieber im Keller lassen. Da sind mir die neuen Zeichner um einiges lieber (ausgenommen das Cover zu "Hinter dem Thron). Die bringen doch irgendwie mehr Leben rein!

Übrigens hab ich in meiner 15jährigen DSASpielzeit nur einmal nen Helden mit Bart und Flügelhelm getroffen, und ich kenne auch keine NSC der auf diese Beschreibung passt... :wink:

Benutzer/innen-Avatar
Rorix
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 270
Registriert: 09.10.2005 00:15
Wohnort: Essen/Bückeburg

Ungelesener Beitrag von Rorix » 09.04.2006 22:42

Ich finde die neuen Cover auch bess erals die alten.
Es gibt zwar ein ganz paar wenige alte Cover die mir gefallen, aber irgendwie sind mir die eigentlich alle zu Klischeehaft und es wirkt auf mich so, als gäbe es in Aventurien nur Wikinger und Mongolen und noch dazu welche mit Hörnern und Flügeln auf dem Helm.
Die ohne solche Gestalten wie dieses hier: http://www.ugurcanyuce.net/fantasy_larg ... an-048.jpg sind gnaz ok, da kann ich noix gegen sagen, aber so Kernassiwikinger kann ich nich ab und viele der anderen nicht-Wikinger Bilder erinenrn mich irgendwie zu sehr an irgendwelche alte Kinoplakate aus grauer Vorzeit, als diese noch gemalt wurden.

Wenn man ihn also davon abbringt die Flügelhelme zu malen, dann freu ich mich auf die Cover, ansonsten kann ich drauf verzichten.

Benutzer/innen-Avatar
Finarfin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2374
Registriert: 09.07.2005 18:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Finarfin » 10.04.2006 09:26

Danilo hat geschrieben:Wird das nicht schwierig? Ich dachte, der sei nicht so fit in deutscher Sprache.
Wird ja wohl einen Türken geben, der das AB lesen und den Inhalt für ihn zusammenfassen kann! Es gibt ja auch Deutsch-Türken, die DSA spielen!
Klar passen die Schnauzbart-Flügelhelmler nur nach Thorwal (wenn überhaupt), aber er hatte halt oft ein unglückliches Händchen bei der Motivwahl.
Wenn man ihm verbietet, Flügelhelme und halbnackte Barbaren zu zeichnen, kommt ja was vernünftiges bei raus, und seine Cover sind einfach die mit den Figuren, die am meisten nach Personen aussehen.
Klar gibt es auch andere Künstler, und die soll man auch verwenden, aber wie wäre es denn mit Auftragsausschreibungen? Die Künstler erhalten den Auftrag, eine Skizze oder ggf. sogar ein Bild einzureichen (die Yüce-Innenillus aus mit-Mantel-Schwert-und-Zauberstab z.B. sollten ja reichen), und dann wählt die Redax aus, welches Bild von seinem Künstler ausgemalt werden soll!

Benutzer/innen-Avatar
Niamad
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 138
Registriert: 05.12.2005 14:28
Wohnort: Villingen

Ungelesener Beitrag von Niamad » 11.04.2006 16:46

Ich finde seine Bilder einfach nur kitschig und deshalb passen sie in meinen Augen nicht zu DSA. Sie haben so was geschwollenes und künstliches, kein wenig natürlich. Aufgesetzt und eigenartig, so finde ich die Bilder. Und deshalb bitte keine Bilder mehr von diesem hochgeschätztem Künstler.

Benutzer/innen-Avatar
Atreus
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 188
Registriert: 26.08.2003 23:44
Wohnort: Salzburg

Ungelesener Beitrag von Atreus » 11.04.2006 17:02

Da ich ein gehässiger Mensch bin könnte ich behaupten, daß er gerade DESWEGEN gut zu DSA passt.... :devil:

Grüße, Atreus

Tudol
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 27
Registriert: 13.09.2005 16:00

Ungelesener Beitrag von Tudol » 11.04.2006 17:50

Auch ich finde die Bilder nicht unbedingt schoen sondern eher richtig trashig. Und da richtig krasser Trash schon wieder Kult ist, und der Stil auf DSA bezogen auch einen gewissen Nostalgiewert hat, haette ich gegen neue Abenteuer mit diesen Covern ueberhaupt nichts einzuwenden. In heutiger Zeit Rollenspielprodukte mit solchen Covern herauszubringen wuerde naemlich zeigen, dass man das Spiel nicht immer so todernst nehmen muss sondern auch Platz fuer ein wenig Selbstironie ist (die seit Witzkos Weggang leider komplett aus Aventurien verschwunden ist)

Tudol

PS: ich hege einen gewissen Verdacht, dass man dem Satyr hier satirische Absichten unterstellen muss. Bei Saturia, was fuer ein Wortspiel !

Heretic
Posts in diesem Topic: 1

Ungelesener Beitrag von Heretic » 11.04.2006 18:01

Yüce gehört zu DSA wie Ketchup zur Currywurst.
Ich hab DSA durch den Kerl kennengelernt.
(Ernsthaft. Ich hab mir bei DSA3 die Basisbox nur deswegen gekauft, weil ich das Cover so trashig fand...)

Heldi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10347
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Heldi » 12.04.2006 09:36

Ich bin eher weniger begeistert! Das "Khom Cover" war eine Beleidigung für den nicht existenten; gell Welti ;- ) gesunden Menschenverstand.

Benutzer/innen-Avatar
Finarfin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2374
Registriert: 09.07.2005 18:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Finarfin » 12.04.2006 09:51

@ Heldi

Was aber nur daran liegt, dass sich Yüce nicht mit dem Inhalt beschäftigt hat!
Malen kann der Kerl so was von gut, aber er kennt Aventurien nicht! Wenn er das ändert, ist sein Cover das Beste, was einem Abenteuer oder einer Box passieren kann!

Satyr
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1560
Registriert: 09.09.2003 13:24
Wohnort: Bremerhaven/Osnabrück
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Satyr » 12.04.2006 12:57

Was soll jetzt an dem, Khom-Cover so trashig sein? Es zeigt DEN acventurischen Helden (denn genauso sieht der nun mal aus- mit Mut zur Haut, einem männlichen Kriegerschnauzer und einer vorzeigbaren Muskulatur) in einer Wüstenlandschaft. Tscheck, paßt.

Und nein, der Satyr mag Yüce. Die Bilder haben seinerzeit, als er noch eine kleine Blage war, seine Phantasie beflügelt, und wirken auch heute noch deutlich ansprechender als vieles, was danach kam. Ja, die Figuren errinnern immer etwas an He-Man. Und? Besser an He-man als an dumme Blondchen...

Ganz ehrlich, für den Satyr verkörpert Yüce "den Geist von DSA" mehr als irgendein anderer Zeichner. Und das Fehlen seiner Bilder ist, verglichen mit viel von dem Mist, der jüngeren Datums ist, sträflich.

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3063
Registriert: 26.08.2003 23:40

Ungelesener Beitrag von Adanos » 12.04.2006 13:19

Das dumme Blondchen ist ja okay (Hauptsach dicke Titten :devil: ), schlimmer ist eher ihr dummes Schwertchen und ihr dummes Blickchen (die sagt ja einem schon quasi "Nimm mich, mit diesem Brotmesser bin ich ja eh wehrlos.").

Ich finde Yüces Bilder eigentlich sehr schön und deutlich besser als den Stil der Ungarn (ödes Aquarell). Passen für mich zu Aventurien. Als wir mal DSA3 nach Regelheft 1 spielten habe ich soger einen Krieger nach Yüce Art gespielt, mit Schnauzer und Flügelhelm. Okay, er hatte ein Kettenhemd an, aber man braucht ja den RS. :wink:

Übrigens das alte Khom Cover ist doch okay, soweit ich weiss, wird da ein Held des schwarzen Auges nach Yüce von einigen Wüstenkriegerartigen Reitern verfolgt. Passt doch.

Zudem ist es recht sinnlos zu verlangen, dass die Covermaler erstmal das Abenteuer lesen müssen. Sie müssen ja nicht alles exakt wiedergeben, sondern einfach einen netten Eindruck liefern. Das konnte Yüce aber schon. (seht euch mal S&H an. Einige komische Gestalten auf einer Wendeltreppe ohne den Turm drumrum gegen komische fliegende Kühe. Was hat das mit Aventurien zu tun?)

Übrigens: Die alte Elfenbox war sogar wortwörtlich nach Hadmar abgebildet: Elfen kleiden sich gerne in Bausch in den Farben Rot oder Gelb oder Blau. :wink: Einzig hat er ihnen nicht das Glubschaugen-Alien aussehen gegeben, das ist aber auch besser so.
Barabas hat geschrieben:und ich kenne auch keine NSC der auf diese Beschreibung passt...
Laut Hintergrund ist der sog. "Kriegerschnauzbart" sehr verbreitet (ausser bei der Rondrakirche). Was nun zuerst da war Cover oder Hintergrund ist wohl eine Henne-Ei Frage.
Finarfin hat geschrieben:Die Künstler erhalten den Auftrag, eine Skizze oder ggf. sogar ein Bild einzureichen (die Yüce-Innenillus aus mit-Mantel-Schwert-und-Zauberstab z.B. sollten ja reichen), und dann wählt die Redax aus, welches Bild von seinem Künstler ausgemalt werden soll!
$$$, wenn du verstehst was ich meine.

Benutzer/innen-Avatar
Cyberian Korninger
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1043
Registriert: 17.12.2003 20:38

Ungelesener Beitrag von Cyberian Korninger » 12.04.2006 14:24

ich bin so oder so für

MEHR BÄRTE

Jedweder Art.

Nur weil Bärte in unserer modernen Gesellschaft fast nirgends mehr zu sehen sind und einige die als abstoßend oder lächerlich empfinden sollen die aus Aventurien bitte nicht verschwinden.

Bärte sind ungemein praktisch:

1. Sie sehen ungemein toll aus
2. Sie wärmen
3. Man kann was drin verstecken, was zu essen
oder je nach Länge versteckte Waffen und Schnapskrüge
4. Man kann sich den Mund oder je nach Länge
was andres mit abwischen
5. Wenn sie mit Wachs und anderem verstärkt oder aufgezwirbelt sind kann man was dran aufhängen
6. Sie schützen einen je nach Länge vor Waffentreffern im Brustbereich
7. Wer anders kann sich dran festhalten oder je nach Länge dran abseilen
8. Man kann ihn als saugfähigen Schwamm zum Wassertransport verwenden
9. Man kann ein Stück davon zum Feuermachen nutzen wenn der Zunder aus ist
10. Wenn alle dichte Vollbärte tragen kann man sich fast beliebig als wer anders ausgeben.
11. Man kann sich an seinem eigenen Bart hochziehn um sich vor dem Ertrinken zu retten.
12. Man weiss sofort was Männer und Frauen sind (gut außer der Frau wächst auch ein langer Bart aber dann gilt das vielleicht trotzdem)
13. Man muss sich nicht rasieren

Ich denke ich gründe eine Geheimloge zum Schutz und zur Verbreitung des aventurischen Bartwesens. Ich nenne mich dann:
"Der große Haarige, König Zottelbart und Oberbartologe"

Die oben angegebenen 13 Argumente sind übrigens auch die Gründe wieso Zwergen allen Menschen und Menschen allen Elfen überlegen sind.

Edit: Ups Smilies vergessen :lol: :lol: :lol: sonst versteht das noch wer falsch

Benutzer/innen-Avatar
Professioneller Weltenretter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 715
Registriert: 27.08.2003 11:39
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Professioneller Weltenretter » 12.04.2006 15:37

Heldi hat geschrieben:Ich bin eher weniger begeistert! Das "Khom Cover" war eine Beleidigung für den nicht existenten; gell Welti ;- ) gesunden Menschenverstand.
In beidem kann ich dir nur zustimmen. :wink:
Adanos hat geschrieben:Übrigens das alte Khom Cover ist doch okay, soweit ich weiss, wird da ein Held des schwarzen Auges nach Yüce von einigen Wüstenkriegerartigen Reitern verfolgt. Passt doch.
Ein halbnackter Nordländer mitten in der Wüste? Wahrscheinlich ist er vor kurzem aus dem Harem des ansässigen Scheiks geflohen. :lol:

Aber mir ist eigentlich egal wer die Cover malt, der Inhalt ist für mich wichtig.

Professioneller Weltenretter

Benutzer/innen-Avatar
Finarfin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2374
Registriert: 09.07.2005 18:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Finarfin » 12.04.2006 18:21

Adanos hat geschrieben:$$$, wenn du verstehst was ich meine.
Deswegen sagte ich ja Ausschreibung, da tragen üblicherweise die Bewerber um den Auftrag die Kosten für ihre Bewerbung selbst! Die Künstler müssen dann natürlich nur eine Skitze abgeben, ggf. eine Bewerbungsmappe, wenn ihre sonstigen Werke Fanpro unbekannt sind!

Benutzer/innen-Avatar
Adarion
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 447
Registriert: 03.02.2005 23:08
Wohnort: Sala Mandra
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Adarion » 13.04.2006 11:31

Ugurcan rockt. Klar weichen die Cover manchmal vom Inhalt ab (1000 Oger), aber das ist bei einigen Romanen wesentlich schlimmer.

>http://www.fanpro.de/dsa/pics/450/prod213de.jpg
Wah!
Sieht irgendwie viel zu modern aus. Nein, Ugurcan hat es künstlerisch echt drauf, und nicht alle Cover sind inhaltlich wirklich abwegig. Es gibt auch gute Nicht-Ugurcan-Bilder, aber vieles ab dem 4er-System, gerade die Regelboxen gefallen mir z.T. weder künstlerisch noch inhaltlich.

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3063
Registriert: 26.08.2003 23:40

Ungelesener Beitrag von Adanos » 14.04.2006 19:30

Welty hat geschrieben:Ein halbnackter Nordländer mitten in der Wüste? Wahrscheinlich ist er vor kurzem aus dem Harem des ansässigen Scheiks geflohen.
Aber Welty, du weisst doch selber besser, wo sich Helden des Schwarzen Auges (nach Urgucan abgebildet) überall so rumtreiben, nicht wahr? :wink:
Es wäre auch nicht undenkbar, wenn sich auf der Al'Anfa Box ein Firnelf befunden hätte, wenn du dich noch an unsere Diskussion zur Größe Aventuriens erinnerst. :wink: :wink:

Übrigens Fendal aus dem altehrwürdigen "Drei Nächte aus Fasar" war auch Thorwaler am Hofe eines hm, was war er Händler glaub ich. Jedenfalls ein Potentat.
FinarfiN hat geschrieben:Deswegen sagte ich ja Ausschreibung, da tragen üblicherweise die Bewerber um den Auftrag die Kosten für ihre Bewerbung selbst! Die Künstler müssen dann natürlich nur eine Skitze abgeben, ggf. eine Bewerbungsmappe, wenn ihre sonstigen Werke Fanpro unbekannt sind!
Normalerweise wollen Künstler aber für jedes Bild und jede Skizze erstmal Geld. Da ist es dennoch billiger sich ein Bild zeichnen zu lassen, als vielleicht 3 von denen man eines nimmt.

Ikaron Sturmfels
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 64
Registriert: 12.11.2003 17:37
Wohnort: Trier

Ungelesener Beitrag von Ikaron Sturmfels » 14.04.2006 21:53

Ich finde die alten Bilder auch besser..
Mehr Muskeln, mehr HörnerHelme, mehr Bärte, mehr Jungfrauen in Türmen!!! :lol:

Memo: muss mir nochmal Conan der Barbar ansehen vorm nächsten Mal DSA spielen!

Zu besagtem Blondchen:
Schaut euch doch mal die Kleidung an!! Hautenges knallgrünes Top und grüne Hose( :???: ). Denkt euch das Schwert weg und die könnte heutzutage, grade so wie sie ist, aus der Disko kommen.
Tut mir leid, ich sehe da nicht viel Mittelalterliches in dem Bild und das ist echt schade. Das trifft aber gottseidank nur auf die wenigsten Bilder zu.

Gesperrt