Die Winterwacht

Hier können Grundregelwerke, Regional- und Ergänzungsspielhilfen bewertet werden.

Wie hat dir die Spielhilfe "Die Winterwacht" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
8
28%
gut (4 Sterne)
9
31%
zufriedenstellend (3 Sterne)
7
24%
geht grad so (2 Sterne)
4
14%
schlecht (1 Stern)
1
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 29

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in topic: 3
Beiträge: 1065
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Die Winterwacht

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger »

Gute Spielhilfe! Die neue Aufteilung und der damit einhergehende Verzicht auf Regeln tut dem Band auf jeden Fall gut. Klar vermisst man die Mysteria & Arcana, aber auch die sind im SPielleiterband m.E. gut aufgehoben.
Klar, die Kapitel-Struktur ist wieder einmal nicht zielführend, aber damit werden wir wohl leben müssen.

Zunächst konnte ich mit der Veränderung des Settings (Erwachen, Grüner Gürtel, Namenlose Bedrohung) wenig anfangen, muss aber zugeben, dass ich nach dem Lesen der Bände damit eigentlich doch ganz gut Leben kann.

4 Punkte

KleinerIrrer
Posts in topic: 1
Beiträge: 1084
Registriert: 06.12.2011 00:54

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Winterwacht

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer »

Hallo! Ich würde mir gerne eines der Winterwacht Bücher zulegen. Kann mir jemand eine Einschätzung geben, welches das Sinnvollste ist?

Ich habe bereits die alte DSA4 Bornland-Spielhilfe und alle Bände der Theaterritterkampagne. Daher erwarte ich nicht so viel Mehrwert von Hauptband und Mysterien, und überlege erst mal das Kompendium zu erwerben. Das klingt mir am interessantesten. Macht das Sinn, oder brauche ich das eine um das andere zu verstehen?

(An Regeln bin ich nicht interessiert, wir spielen Ilaris.)

Benutzeravatar
Fred Ericson
Posts in topic: 1
Beiträge: 79
Registriert: 08.11.2019 19:18
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Winterwacht

Ungelesener Beitrag von Fred Ericson »

KleinerIrrer hat geschrieben: 24.02.2024 07:57 Hallo! Ich würde mir gerne eines der Winterwacht Bücher zulegen. Kann mir jemand eine Einschätzung geben, welches das Sinnvollste ist?

Ich habe bereits die alte DSA4 Bornland-Spielhilfe und alle Bände der Theaterritterkampagne. Daher erwarte ich nicht so viel Mehrwert von Hauptband und Mysterien, und überlege erst mal das Kompendium zu erwerben. Das klingt mir am interessantesten. Macht das Sinn, oder brauche ich das eine um das andere zu verstehen?

(An Regeln bin ich nicht interessiert, wir spielen Ilaris.)

Kurz zur Spielhilfe, weil das ja der Bewertungsthread zu dieser ist: Die Ereignisse der TRK finden sich natürlich in der Historie und das, was sie angestoßen haben, wird hier fortgesetzt. Selbiges gilt für den Langen Winter und dessen Ende durch das Große Schmelzen (womit sich v.a. das Abenteuer in den Mysterien und das sehr empfehlenswerte Heldenbrevier beschäftigen). Städte wie Notmark und Ouvenmas haben sich deutlich verändert, Firunen mit dem umgewidmeten Kortempel ist natürlich auch ne Erwähnung wert.
Ob das Kompendium was für dich ist, kommt mMn v.a. darauf an, ob du selbst Abenteuer schreiben willst. Mit den Akademiebeschreibungen (Krieger- und Magierakademien), dem Norburger Rondratempel "Silberkuppen" hat man Schauplätze nebst Plotideen. Dazu kommen noch Abenteuerskizzen, die selbstverständlich noch einer Ausarbeitung durch die SL bedürfen. Falls das zutrifft und man dann noch gerne Kurzgeschichten lesen mag, ist das Kompendium empfehlenswert.

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in topic: 3
Beiträge: 1065
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Die Winterwacht

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger »

KleinerIrrer hat geschrieben: 24.02.2024 07:57 Hallo! Ich würde mir gerne eines der Winterwacht Bücher zulegen. Kann mir jemand eine Einschätzung geben, welches das Sinnvollste ist?

Ich habe bereits die alte DSA4 Bornland-Spielhilfe und alle Bände der Theaterritterkampagne. Daher erwarte ich nicht so viel Mehrwert von Hauptband und Mysterien, und überlege erst mal das Kompendium zu erwerben. Das klingt mir am interessantesten. Macht das Sinn, oder brauche ich das eine um das andere zu verstehen?

(An Regeln bin ich nicht interessiert, wir spielen Ilaris.)
Naja, dann scheint mir der Basis-Band doch am sinnvollsten. Es gab nach der TR-Kampagne doch einige Änderungen. Die sind dort alle zusammengefasst.
Das Kompendium ist ja der CF-Bonusband. Der ist zwar ganz cool, aber ohne die entsprechende "Basis" wahrscheionlich nicht so nahrhaft.
Den Spielleiterband mit Abenteuer , Szenarien und Mysterien finde ich auch ganz gut. Aber auch hier sollte man den (regelfreien) Basis-Band haben.

Benutzeravatar
Katzbalger
Posts in topic: 1
Beiträge: 48
Registriert: 06.06.2017 12:13
Wohnort: Kurz vor den Bergen

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Winterwacht

Ungelesener Beitrag von Katzbalger »

Ich bin mal kurz OT: Kurze Frage zu den beigelegten Karten: das sollte doch einmal Festung und einmal Bornland sein?

Ich hab zweimal Festum...
Wenn Du das Gold tragen kannst, bist Du noch nicht reich.
DSA Loot-Regel Nr. 1

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in topic: 3
Beiträge: 1065
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Die Winterwacht

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger »

Habe den Band gerade nicht zur Hand, aber die Wiki spricht ebenfalls von einer Bornland- und einer Festum-Karte:
Enthält zusätzlich eine Einlege-Karte von Festum sowie eine der Region Bornland in A3

Benutzeravatar
saturanya
Posts in topic: 1
Beiträge: 573
Registriert: 10.03.2024 18:28
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Winterwacht

Ungelesener Beitrag von saturanya »

Habe auch einmal Festum, einmal Bornland. Da dürfte wohl beim Einpacken ein Fehler entstanden sein, weil die nach innen gefaltet sind.
Der Amethyst ist ein hellvioletter bis purpurfarbener Halbedelstein, der im Zwölfgötterglauben der Göttin Rahja und damit der Liebe und der Leidenschaft zugeordnet wird.

Antworten