Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

@all: Herzlichen Dank fürs Daumendrücken!
Aktuell ist es hier mitten in der Nacht, aber die Erlebnisse der letzten Tage lassen mich immer noch nicht so wirklich los - Im Gegensatz zu Kaori, die friedlich neben mir schlummert und schon wieder die Decke für sich alleine hat (Wie macht die das bloß?).
Losgegangen ist es direkt nach unserer Ankunft in Tokyo. Während Suzu und Kaori zusammen nach Hause abgezogen sind habe ich Schwesterchen zu ihren Eltern begleitet. Die haben uns schon erwartet: Vater im förmlichen schwarzen Anzug, Mutter im Kurotomesode, beide mit steifer Miene. Wir wurden höchst förmlich begrüßt - Und selbst Schwesterchen, welche gerade noch ausgelassen vor sich hingeredet hat wurde schlagartig ultra-förmlich. Wir wurden ins Haus geleitet vor den Familienaltar, mussten uns hinknien und Mutter zündete 5 Räucherstäbchen an. Die hielt dann auch eine kurze Zeremonie ab. Schließlich drehte sie sich zu mir um und lächelte mich entspannt an. "Du gehörst eigentlich schon lange dazu, aber jetzt ist es endlich offiziell. Willkommen in der Familie!" Mir fiel ein großer Stein vom Herzen.
Heute morgen bin ich dann umgezogen zu Suzu/Kaori. Als ich an der Haustüre klingelte öffnete mir Suzus Großvater. Der schaute mich kurz überrascht an, nahm mich plötzlich in den Arm und fing an zu schluchzen. Kurze Zeit später rollten ihm die Tränen über die Wangen. Aufgescheucht durch die Geräusche kam auch Suzus Großmutter dazu und kurz darauf hielt ich beide weinende Großeltern im Arm, die eine ganze Weile brauchten um sich wieder zu beruhigen. Großmutter fand als erstes die Fassung wieder und erklärte mit gedrückter Stimme wie froh sie sei, dass ihre Enkelin nun drei liebe Menschen habe, auf die sie sich verlassen und stützen könne wenn sie beide nicht mehr da seien. Das war ein gewaltig rührendes Erlebnis und mir war zeitweise selbst zum Heulen zumute.
Bis zum frühen Nachmittag habe ich dann Suzu im Laden geholfen, bis Kaori von der Arbeit nach Hause kam. Die schickte mich sofort nochmals zum Duschen, stopfte mich in einen Anzug und band mir mit perfektem Doppelwindsor eine Krawatte um. Sie selbst erschien kurz darauf perfekt gestylt im "kleinen Schwarzen". Die Metro verfrachtete uns zu Kaoris Elternhaus, wo ich zuerst von Kaoris großer Schwester, welche ebenfalls todschick zurechtgemacht war, empfangen wurde mit den Worten "Hallo Schwägerchen! Was hast du nur mit meiner kleinen Lieblingsschwester angestellt? Die strahlt nicht nur, die glüht schon!" ***Sie kniff mich in die Wange mit einem süffisanten Lächeln "Mach nur weiter so!" Von Kaoris Eltern, die sich beide ebenfalls richtig in Schale geworfen hatten, wurde ich freundlich-herzlich, informell begrüßt. Das änderte sich alsbald, da nämlich nach und nach Kaoris weitere Verwandtschaft eintrudelte - Und das waren einige. Und die waren nur wegen uns hier. Ich wiederholte schnell nochmals mental die Regeln der japanischen Höflichkeitssprache und versuchte meine besten japanischen Manieren aufzufahren. Schützenhilfe erhielt ich dabei erstaunlicherweise insbesondere von Kaoris großer Schwester, die beim späteren gemeinsamen Abendessen strategisch günstig in meiner Nähe saß und sich regelmäßigals Souffleuse betätigte (OZ: "Ruder etwas zurück! Wir sind hier nicht am Kaiserhof der Meiji-Zeit!"). Mit Kaoris Verwandten schaffte ich es eine höflich-freundliche Konversation zu betreiben und ich war erleichtert, dass der einzige echte Sprung ins Fettnäpfchen an diesem Abend nicht auf meine Kappe ging (Das war der schon etwas verwirrte, alte Großonkel, der kurzzeitig einmal meinte die "gute alte Zeit" der Achsenmächte thematisieren zu müssen.). Nach einem längeren Abend verabschiedeten sich die Verwandten nach und nach und ich blieb mit der Kernfamilie in der Küche zurück. Kaoris Mutter drückte mir mit einem breiten Grinsen ein Glas in die Hand und meinte "Das ist doch richtig gut gelaufen, aber ich glaube den hast du jetzt trotzdem dringend nötig! Nebenbei: Willkommen zuhause!" Auch wenn ich praktisch keinen Alkohol mehr trinke: Über den doppelten Whisky war ich in diesem Moment tatsächlich so richtig froh. Kaoris Schwester verabschiedete sich mit den Worten "Sieh zu dass du meine kleine Schwester weiterhin glücklich machst!", kniff Kaori im Vorbeigehend in den Allerwertesten (welche mit einem Quieken einen halben Meter nach vorne hüpfte) und zog mit einem meckernden Lachen von dannen.
Aktuell bin ich richtig erleichtert, der Adrenalinspiegel, welcher nur langsam abflaut hindert mich aber noch am Schlafen.

Nochmals allen herzliche Dank für den Zuspruch!
Die letzten Tage in Tokyo versprechen harmloser zu werden. Mit dem Rest der Mädelsclique, den wir heute später treffen wollen wird das garantiert nicht so schwierig und so förmlich.

@Gerwulf_Treublatt : Ich wünsche Dir gute Besserung!
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1201
Beiträge: 5642
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind »

@Alecto

Klingt, als hätte es mühelos viel schlimmer kommen können. :ijw:

@Gerwulf_Treublatt

Schnelle und anhaltende Besserung.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Talasha
Posts in topic: 3745
Beiträge: 7900
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Talasha »

@Alecto
Das klingt doch sehr gut.

@Gerwulf_Treublatt
Gute Besserung auch von mir.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Thalon
Posts in topic: 1215
Beiträge: 3072
Registriert: 27.08.2003 06:54

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Thalon »

@Gerwulf_Treublatt
Gute Besserung auch von mir.

@AlectoWie immer merke ich, dass ich die Konstellation noch nicht ganz durchschaut habe. Ich dachte du hättest Schwesterchen geheiratet und Suzu adoptiert. Wieso nennt dich Kaoris Schwester dann Schwager?
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen? :-)

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in topic: 134
Beiträge: 4663
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell »

Alecto hat geschrieben: 24.10.2023 21:36 Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?
Also wenn ich das richtig mitbekommen habe, ist er in einer offiziell eingetragenen Partnerschaft mit Kaori und hat mit ihr zusammen Suzu adoptiert, verheiratet ist er jetzt aber mit Schwesterchen.
Frag mich aber nicht nach dem rechtlichen Unterschied zwischen Partnerschaft und Ehe an der Stelle in Japan.

Und vielleicht hab ich das auch komplett mistverstanden...
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

Thalon hat geschrieben: 25.10.2023 08:25
@AlectoWie immer merke ich, dass ich die Konstellation noch nicht ganz durchschaut habe. Ich dachte du hättest Schwesterchen geheiratet und Suzu adoptiert. Wieso nennt dich Kaoris Schwester dann Schwager?
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen? :-)
Die Konstellation hat Hesindian schon passend wiedergegeben. Im japanisch-juristischen Detail ist es natürlich noch etwas komplizierter. Praktisch gesehen ist das Triumvirat nun auch offiziell meine Familie. Das bringt einige rechtliche Sicherheiten mit sich. Und wie ich gemerkt habe kommt es auch bei den Familien des Triumvirates deutlich besser an, dass wir unsere Familie nun in eine offiziell anerkannte Form gebracht haben.

@topic: Heute Vormittag habe ich Suzu im Laden geholfen. Kurz nach dem gemeinsamen Mittagessen habe ich Kaori im Kindergarten besucht. Wir haben mit den Kindern dann eine ausgedehnte Runde „Frag die Langnase“ gespielt. Anschließend wurde ich noch von Schwesterchen zu Handlangertätigkeiten bei der Herstellung ihrer Puppen eingesetzt. Heute Abend trifft sich dann die gesamte Mädelsclique. Auf dem Programm steht japanische Folter Grad 1.

Schwesterchen hat gerade eben angekündigt, dass sie morgen noch mit mir etwas gaaaaanz super wichtiges unternehmen müsse, rückt aber absolut nicht mit der Sprache heraus worum es geht. Ich müsse aber unbedingt mitkommen. Ich bin schon mal gespannt.
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Thalon
Posts in topic: 1215
Beiträge: 3072
Registriert: 27.08.2003 06:54

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Thalon »

Alecto hat geschrieben: 26.10.2023 10:37 Auf dem Programm steht japanische Folter Grad 1.
Ja, die ist noch nicht so schlimm *heftig wissend nickend*

Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

Rhonda Eilwind hat geschrieben: 24.10.2023 21:43 @Alecto

Klingt, als hätte es mühelos viel schlimmer kommen können. :ijw:
In dieser Beziehung war ich sehr froh, dass das trotz der hohen Dichte an potentiell tiefen Fettnäpfchen so gelaufen ist. Wie Lydia mir schon prophezeit hat bin ich mittlerweile auch meinen „Langnasenbonus“ praktisch vollständig los. Ein kleiner oder großer Fauxpas wird bei mir mittlerweile ganz anders gewertet als zuvor. Das ist der Nachteil wenn man plötzlich „uchi“ ist.
Thalon hat geschrieben: 26.10.2023 11:14
Alecto hat geschrieben: 26.10.2023 10:37 Auf dem Programm steht japanische Folter Grad 1.
Ja, die ist noch nicht so schlimm *heftig wissend nickend*
Die gemeinsame Karaoke-Sitzung war freundlicherweise eine harmlose Sache, was aber auch im wesentlichen daran lag, dass einige der Mädels wirklich gut Singen können.

@topic: Zurück von einem richtig schönen Ausflug. Jetzt weiss ich auch warum Schwesterchen so hibbelig war. Wir waren nämlich gemeinsam im lokalen Tierheim. Hier hat kurz vor unserem gemeinsamen Urlaub eine Streuner-Katze vier kleine Kätzchen zur Welt gebracht. Schwesterchen, die zum Tierheim ja ziemlich gute Verbindungen pflegt, hat sich bereit erklärt eines davon zu adoptieren. Dementsprechend waren wir dort heute für zwei Stunden zum „Eingewöhnungsbesuch“ und durften eine Weile mit dem Kätzchen spielen. Es ist mit Abstand das lebhafteste und neugierigste des Wurfes und hat eine schwarz-weiß-rote Fellfarbe. Mit den schwarzen Ohren sieht es von fern fast so aus, als ob es Hörnchen hätte. Schwesterchen denkt momentan intensiv über einen passenden Namen nach.
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Thalon
Posts in topic: 1215
Beiträge: 3072
Registriert: 27.08.2003 06:54

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Thalon »

Alecto hat geschrieben: 27.10.2023 09:47 Mit den schwarzen Ohren sieht es von fern fast so aus, als ob es Hörnchen hätte. Schwesterchen denkt momentan intensiv über einen passenden Namen nach.
Thalon würde gut passen. Ein süßes kleines Dämonen-Wiesel :ijw:

Benutzer 3205 gelöscht

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Benutzer 3205 gelöscht »

Alecto hat geschrieben: 27.10.2023 09:47 Mit den schwarzen Ohren sieht es von fern fast so aus, als ob es Hörnchen hätte. Schwesterchen denkt momentan intensiv über einen passenden Namen nach.
°oO(Wie sagt man "Bastet" auf japanisch?)

Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

みんなさま, こんにちは !
Nachdem ich mich nun knapp drei Wochen lang im Ausland herumgetrieben habe bin ich gerade eben wieder zuhause eingetroffen. Einerseits bin ich gerade super glücklich, andererseits ordentlich deprimiert. Mich am Flughafen von meiner Familie wieder einmal verabschieden zu müssen tat dann doch ziemlich weh. Aber nach so vielen, so schönen Tagen muss nun zwangsweise wieder einmal der graue Alltag einkehren. Von den schönen Ereignissen der vergangenen drei Wochen werde ich aber sicherlich noch eine ganze Weile lang zehren.
Bezeichnenderweise kam als ich noch am Gepäckband auf meinen Rucksack gewartet habe schon der erste Anruf aus der Klinik, ob ich nicht schnell mal eben 'reinkommen könne wegen [X].... Auch während meinem Urlaub haben ständig irgendwelche Leute versucht mich aus der Klinik auf meinem Handy zu erreichen. Das fängt ja gut an.
Heute habe ich noch etwas Schonfrist um mich auszuruhen (Dank Zeitumstellung sogar eine Stunde länger). Morgen dürfte dann erst einmal so richtig das Chaos über mich hereinbrechen. Ich freu' mir schon ein Loch ins Knie...

Wie dem auch sei: Schön Euch wieder zu lesen!

Cattivo von Aravanadi hat geschrieben: 27.10.2023 10:52
Alecto hat geschrieben: 27.10.2023 09:47 Mit den schwarzen Ohren sieht es von fern fast so aus, als ob es Hörnchen hätte. Schwesterchen denkt momentan intensiv über einen passenden Namen nach.
°oO(Wie sagt man "Bastet" auf japanisch?)
Das würde ziemlich simpel phonetisch umgeschrieben: バステト (ausgesprochen: Basuteto).
Schwesterchen hat sich noch nicht auf einen Namen festgelegt, hat aber schon einige Ideen.
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in topic: 1112
Beiträge: 8947
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Raskir »

Schön, daß wieder wohlbehalten hier bist und du eine schöne Zeit mit der (inzwischen sehr erweiterten) Familie hattest.
Die kurzen Lebenszeichen zwischendurch von dir zu lesen, war sehr amüsant und haben zumindest bei mir ein Lächeln erzeugt.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.
Nett sein kostet extra!

Alrik Schwarzleser
Posts in topic: 126
Beiträge: 975
Registriert: 19.03.2020 23:41
Wohnort: An de Waterkant
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alrik Schwarzleser »

@Alecto Willkommen zurück! Raskir hat es ja bereits perfekt zusammengefasst, ich ergänze mal, lass dich von deinen Kollegen nicht ärgern (und ärgere dich nicht zu sehr über sie, das ist schlecht für den Kreislauf und die Verdauung :wink:).

@topic: Das ich in der WSV arbeite, dürfte einige hier wohl kaum noch überraschen, das ich mehr oder weniger regelmäßig und direkt (auf der neuen Stelle weniger, davor fast täglich) mit dem Havariekommando zu tun habe, dürfte für diejenigen, die sich ein wenig mit der Materie auskennen seit Juni auch nicht mehr überraschend sein (einige wissen vermutlich auch, auf welche internationale Übung sich die Popcorn-Posts 1 2 3 bezogen).
Spoiler
DenGerNeth 2023 Pressemitteilung & Bildergalerie zur Übung
Aber die Kollision in der Deutschen Bucht diese Woche dürfte aus menschlicher Sicht die schlimmste Schadenslage gewesen sein, die ich in meiner Dienstzeit bisher erlebt habe. Es gibt bei der ganzen Sache nur zwei positive Punkte: 1. Zwei Mitglieder der siebenköpfigen Besatzung der VERITY konnten lebend geborgen werden, 2. bisher gehen von Schiff und Ladung keine akuten Gefahren für Umwelt oder Schiffahrt aus (wenn das der Fall wäre, dann hätte das HK den Einsatz nicht für beendet erklärt).
Schwarzleser seit 2015, bekennender Schwarzleser seit 03/2020

"tl:dr heißt das Problem, denken ist halt unbequem." (Saltatio Mortis: "Brot und Spiele")
Glossar f. Postings m. berufl. Hintergrund
Feedback ist der Autoren und Künstler Lohn!

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1201
Beiträge: 5642
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind »

Alrik Schwarzleser hat geschrieben: 29.10.2023 18:24 Das ich in der WSV arbeite, dürfte einige hier wohl kaum noch überraschen
Dass es nicht der SVW war, hatte ich mir immerhin mittlerweile gedacht… :ijw:

Die Kollision - unschön… :(

Wisst ihr schon etwas darüber, wie das passiert ist?
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Alrik Schwarzleser
Posts in topic: 126
Beiträge: 975
Registriert: 19.03.2020 23:41
Wohnort: An de Waterkant
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alrik Schwarzleser »

Wenn wir etwas gesichertes wüssten, dann hätten die Kollegen aus der PÖA das in der verlinkten Quelle offen kommuniziert, die genaue Ermittlung des Unfallhergangs liegt jetzt in der Zuständigkeit der Bundespolizeidirektion See. Die dafür u.a. notwendigen Tauchereinsätze am Wrack werden - unabhängig von der Wetterlage - durch die starke Strömung am Unfallort erschwert, die sich nur um das sog. Stauwasser (den Zeitraum direkt um Hoch- bzw. Niedrigwasser) etwas abschwächt, zudem herrschten zumindest während des Einsatzes dort unten auch tagsüber nur Sichtweiten von ein bis zwei Metern.

Der normale Verwaltungsweg bestünde jetzt darin, dass das WSA Weser-Jade-Nordsee (DO WHV, HB, BHV) als örtlich zuständiges Revieramt eine Bergeverfügung an den Eigner ausstellt, in der diesem eine Frist zur Bergung des Schiffes gesetzt wird, unter Ankündigung der Ersatzvornahme bei nicht fristgerechtem Befolgen oder Gefahr im Verzuge (wenn durch sich ändernde Umstände vom Schiff oder der Ladung Gefahren für Umwelt oder Schifffahrt ausgehen sollten). Die Beauftragung eines entsprechenden Bergungsunternehmens ist der verfügenden Behörde unter Angabe des voraussichtlichen Bergungszeitraumes nachzuweisen (u.a. deshalb, weil dafür i.d.R. weitere strom- und schifffahrtspolizeiliche Genehmigungen erforderlich sind und die für das jeweilige Revier zuständige Verkehrszentrale informiert werden muss). In diesem Fall werden BPol - See, BSU und Marine Accident Investigation Branch (GB ist Flaggenstaat der VERITY) vermutlich bei der Bergung anwesend sein wollen, wenn es nicht vorher gelingt, die auf der Brücke befindliche Blackbox des Schiffes durch Taucher zu bergen.

Bundeswasserstraßenkarten Falls sich mal jemand einen Überblick über die Dienstorte und Zuständigkeiten der WSV verschaffen möchte (die zweite und dritte Karte von oben).
Schwarzleser seit 2015, bekennender Schwarzleser seit 03/2020

"tl:dr heißt das Problem, denken ist halt unbequem." (Saltatio Mortis: "Brot und Spiele")
Glossar f. Postings m. berufl. Hintergrund
Feedback ist der Autoren und Künstler Lohn!

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Moderation
Moderation
Posts in topic: 1201
Beiträge: 5642
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind »

Alrik Schwarzleser hat geschrieben: 30.10.2023 00:33 Die dafür u.a. notwendigen Tauchereinsätze am Wrack werden - unabhängig von der Wetterlage - durch die starke Strömung am Unfallort erschwert, die sich nur um das sog. Stauwasser (den Zeitraum direkt um Hoch- bzw. Niedrigwasser) etwas abschwächt, zudem herrschten zumindest während des Einsatzes dort unten auch tagsüber nur Sichtweiten von ein bis zwei Metern.
Ja, das hatte ich (in der verlinkten Meldung) gelesen.

An sich war das eine blöde Frage, aber mir ging vorhin unwillkürlich durch den Kopf: "Die haben Wasser, Wasser, Wasser um sich - frei in fast alle Richtungen - und dann stoßen sie zusammen. Wie geht das?"

Aber im Grunde muss ja evtl. nur zweimal der Navigator oder der Bordcomputer oder was auch immer das als den idealen Kurs berechnen.

Gibt es eigentlich in der Seefahrt das Äquivalent zu Fluglotsen? Sicher nicht flächendeckend, oder?
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Alrik Schwarzleser
Posts in topic: 126
Beiträge: 975
Registriert: 19.03.2020 23:41
Wohnort: An de Waterkant
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alrik Schwarzleser »

Es gibt die Verkehrsberatung durch Seelotsen der im 24h-Betrieb besetzten Verkehrs- (für Seewasserstraßen) bzw. Revierzentralen (für Binnenwasserstraßen).
Rhonda Eilwind hat geschrieben: 30.10.2023 01:11 An sich war das eine blöde Frage, aber mir ging vorhin unwillkürlich durch den Kopf: "Die haben Wasser, Wasser, Wasser um sich - frei in fast alle Richtungen - und dann stoßen sie zusammen. Wie geht das?"

Aber im Grunde muss ja evtl. nur zweimal der Navigator oder der Bordcomputer oder was auch immer das als den idealen Kurs berechnen.
Normalerweise muss die Brücke permanent mit einem Nautiker besetzt sein, der das Patent zum Nautischen Wachoffizier hat, i.d.R. sind das Kapitän und Erster Offizier bzw. Steuermann, die deshalb im Normalfall nicht in der selben Wache Dienst haben (auf Mehrzweckschiffen der WSV sind deshalb immer zwei Steuerleute zusätzlich zum Kapitän an Bord, zudem können bei Bedarf auch Schiffsmechaniker als Rudergänger eingesetzt werden). U.a. deshalb ist ja auch die Blackbox der VERITY so interessant, die Daten der POLESIE und der Vkz WHV dürfte die BPol - See nämlich bereits ausgelesen haben.
Schwarzleser seit 2015, bekennender Schwarzleser seit 03/2020

"tl:dr heißt das Problem, denken ist halt unbequem." (Saltatio Mortis: "Brot und Spiele")
Glossar f. Postings m. berufl. Hintergrund
Feedback ist der Autoren und Künstler Lohn!

Benutzeravatar
Skyvaheri
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in topic: 677
Beiträge: 10142
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri »

@Alrik Schwarzleser: Ich kann Deinen Abkürzungen nicht folgen. Bin auch zu faul die immer googlen zu müssen. Vielleicht magst Du Dich bemühen, sie wenigstens beim ersten Mal auszuschreiben, das wäre sicher auch im Sinne diverser anderer Leser, die nicht eingeweiht sind im Dt.Bea-Akü-Fi. ;-)

Sky

Dt.Bea-Akü-Fi = Deutschen Beamten Abkürzungsfimmel
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

Der erste Arbeitstag nach dem Urlaub ist einigermaßen überstanden. Ich habe ja gewisse Kollegen, die sind so nett! Die sorgen sich ja dermaßen um mich. So viele schöne, dringlich zu erledigende Dinge haben die extra für mich aufgespart! Sogar ein paar ihrer ureigensten Aufgaben sind mit dabei! Ganz besonders gefreut habe ich mich über die von ihnen aufgehobenen Sachen, die die Deadline damit eigentlich schon überschritten haben. Vielleicht hätte ich denen doch irgendetwas schönes aus dem Urlaub mitbringen sollen. Drei verschiedene Sorten Cholera zum Beispiel....

Nun gut, zumindest einigermaßen habe ich heute das Chaos unter Kontrolle gebracht. Zum Operieren habe ich die nächsten Tage auch mehr als genug, wobei mir der Feiertag am Mittwoch mal wieder übel das Genick bricht.

Aber sehen wir die positiven Dinge:
- Ich habe heute noch die letzten Daten und Unterschriften für meine Weiterbildungsberechtigung bekommen. Damit habe ich das ganze heute an die BLAEK schicken können
- Kaori hatte mir eine Schachtel mit ihren berühmt berüchtigten Kindergarten-Kekse in den Rucksack geschmuggelt. Die werde ich jetzt etwas anknabbern
- Eventuell bekomme ich demnächst etwas personelle Unterstützung
- Zoidberg hat gerade Urlaub und kann daher im Notfallzentrum keine Probleme generieren.
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Alrik Schwarzleser
Posts in topic: 126
Beiträge: 975
Registriert: 19.03.2020 23:41
Wohnort: An de Waterkant
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alrik Schwarzleser »

Skyvaheri hat geschrieben: 30.10.2023 18:46 @Alrik Schwarzleser: Ich kann Deinen Abkürzungen nicht folgen. Bin auch zu faul die immer googlen zu müssen. Vielleicht magst Du Dich bemühen, sie wenigstens beim ersten Mal auszuschreiben, das wäre sicher auch im Sinne diverser anderer Leser, die nicht eingeweiht sind im Dt.Bea-Akü-Fi. ;-)

Sky

Dt.Bea-Akü-Fi = Deutschen Beamten Abkürzungsfimmel
Ich versuche mal, hier ein einigermaßen vollständiges Glossar zusammenzustellen, das wird aber sicher nicht en bloc passieren. :wink:

Einige grundsätzliche Dinge gleich zu Anfang:
Schiffsnamen werden in der Verwaltungspraxis i.d.R. in Großbuchstaben geschrieben und Autokennzeichen, die den Namen der Kreisstadt oder kreisfreien Stadt tragen, bezeichnen immer selbige (z.B. CUX, WHV, HB), BHV (auch BrHV) meint Bremerhaven, Ländercodes sind i.d.R. dieselben, die sich z.B. auch auf dem Kfz-Kennzeichen befinden. Die beiden trilateralen Abkommen zur grenzübergreifenden Bekämpfung von Schadstoffunfällen folgen bei ihrer Benennung dem selben Muster: Die ersten drei (bzw. vier, wenn an dritter und vierter Stelle ein TH steht) Buchstaben der englischen Länderbezeichnung, von Nord nach Süd entlang der Küste (also in der Nordsee mit und in der Ostsee gegen den Uhrzeigersinn). Wichtig wäre ansonsten noch, das mit Bhf nicht Bahnhof sondern Bauhof gemeint ist.

Ansonsten gehen ich die sich auf die Havarie beziehenden Posts einfach mal von oben nach unten durch:
WSV - Wasserstraßen und Schifffahrtsverwaltung, für Bau, Betrieb und Unterhaltung der Bundeswasserstraßen zuständig (die Landeswasserstraßen sind Sache der jeweiligen Länder)
HK - Havariekommando (vollständiger Name: Havariekommando - gemeinsame Einrichtung des Bundes und der Küstenländer), zuständig für Ausbildung, Koordinierung und Leitung von Maßnahmen der maritimen Notfallvorsorge (u.a. Notschleppkonzepte, Schadstoffunfall- u. Brandbekämpfung, Verletztenversorgung auf See), vertritt Dtl. in internat. Fachgremien, gegründet 2003 in Folge des PALLAS-Vorfalls (1998)
PÖA - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (der sonst übliche Begriff PR ist im öffentlichen Dienst bereits durch den Personalrat belegt)
WSA - Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt, Unterbehörde der WSV, zuständig für Betrieb und Unterhaltung der Bundeswasserstraßen, inkl. fester und schwimmender Seezeichen, Uferbefestigungen und strom- und schifffahrtspolizeilicher Genehmigungen (Aufzählung nicht abschließend)
DO - Dienstort, im Rahmen der WSV-Reform wurde die Zahl der WSÄ unter Beibehaltung der Dienstorte von 39 auf 17 reduziert, die Ämter waren zuvor nach ihren Standorten benannt (deshalb denken auch immer wieder Leute es handle sich um Landes- o. Kommunalbehörden), die Benennung der neuen Ämter erfolgte anhand der Reviere
BPol - Bundespolizei
BPol - See - Bundespolizeidirektion See
BSU - Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung, erfasst und untersucht weltweit alle Seeunfälle an Bord von oder unter Beteiligung von Schiffen mit deutscher Flagge, innerhalb der dt. Hoheitsgewässer und (unter bestimmten Umständen) der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ, sog. 12-Meilen-Zone) wird die BSU unabhängig v. jew. Flaggenstaat tätig, Zielsetzung d. Untersuchung ist ausschließlich d. Klärung v. Umständen u. Ursachen d. Unfalls zu Zwecken der Prävention (keine Klärung von Schuld- o. Haftungsfragen => WSP bzw. BPol - See + Justiz)
Vkz - Verkehrszentrale, zuständig für ein o. mehrere nautische Reviere (sog. traffics), überwachen in drei Schichten 24/7 den Schiffsverkehr auf den Seewasserstraßen (bei den Binnenwasserstraßen, auf denen keine Seeschiffe verkehren, spricht man von Revierzentralen) und die Funktion, Position u. Steuerung d. festen u. schwimmenden Seezeichen (z.B. Leuchttürme, Radaranlagen u. Fahrwassertonnen), u.a. stdl. Lagemeldungen zu Verkehrs- u. Wetterlage sowie Besonderheiten im Revier, leitet bei Unfällen im Revier das Notfallmanagement u. alarmiert das zuständige WSA u. ggf. das HK, organisatorisch gesehen Teil des örtlich zuständigen WSA
WSP - Wasserschutzpolizei
Schwarzleser seit 2015, bekennender Schwarzleser seit 03/2020

"tl:dr heißt das Problem, denken ist halt unbequem." (Saltatio Mortis: "Brot und Spiele")
Glossar f. Postings m. berufl. Hintergrund
Feedback ist der Autoren und Künstler Lohn!

Benutzeravatar
Skyvaheri
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in topic: 677
Beiträge: 10142
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri »

Danke! :6F: Das hilft ungemein... :) alleine dass PR bei Euch PÖA heißt... das kann sich nur der Deutsche Staat ausdenken... :censored:

Vorschlag: Du könntest diesen Post in Deiner Signatur mit einem geeigneten Hinweis auf die Abkürzungs-Erklärung versehen - dann hast Du Deine Referenz immer dabei und niemand von uns muss suchen. Zudem könntest Du weitere Abkürzungen dort ergänzen, wenn nötig.

Sky
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Alrik Schwarzleser
Posts in topic: 126
Beiträge: 975
Registriert: 19.03.2020 23:41
Wohnort: An de Waterkant
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alrik Schwarzleser »

Ich werde mal schauen, dass ich ein alphabetisch sortiertes Glossar erstelle - auch wenn ich dabei vermutlich ein paar Sonderkategorien brauchen werde (z.B. Schiffspräfixe, die hängen nämlich von Schiffstyp ab, Arbeitsschiffe werden i.d.R. für einen bestimmten Zweck gebaut) - und dann je Buchstabe einen Spoilertag setzen, damit es übersichtlicher ist. Das werde ich dann aber erst mal in Word/Open Office vorschreiben und strukturieren, damit ich nicht zu oft drin herum editieren muss. Bis dahin setzt ich den Post aber als Platzhalter in die Signatur.
Schwarzleser seit 2015, bekennender Schwarzleser seit 03/2020

"tl:dr heißt das Problem, denken ist halt unbequem." (Saltatio Mortis: "Brot und Spiele")
Glossar f. Postings m. berufl. Hintergrund
Feedback ist der Autoren und Künstler Lohn!

Benutzer 3205 gelöscht

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Benutzer 3205 gelöscht »

Alrik Schwarzleser hat geschrieben: 31.10.2023 18:32 Ich werde mal schauen, dass ich ein alphabetisch sortiertes Glossar erstelle
Wenn ich mit meinem Mandanten spreche, dann würde jemand wie @Heldi sofort schreien, weil meine Erklärungen nur wenig mit Jura zu tun haben. Sie sind vom Ergebnis her schon richtig °oO(Bilde ich mir zumindest ein...), aber mir geht es nicht darum, dem Zuhörer, in diesen Fällen meinen Mandanten, Jura näher zu bringen. Sondern ihnen eine Botschaft zu vermitteln, mit der sie etwas anfangen können.

Und so hat mir z.B. eine recht gut deutsche sprechende Mandantin aus Aserbaidschan einmal gesagt:
"Wenn sie mir etwas erklären, dann verstehe ich es auch. Wenn Sie mir etwas schreiben, dann eher nicht."

Dies hat mir den Unterschied zwischen dem gesprochenen Wort, bei dem auch noch Hände, Mimik und Tonfall und sofortiges Feedback wirken, zu der Schriftsprache, wo man °oO(In diesem konkreten Fall ich) schnell dazu neigt, die Dinge akkurat darstellen zu wollen, sehr deutlich vor Augen geführt.

Daher wäre es, nur so als Gedanke, mit Blick auf die Leser vielleicht nur die Zweitbeste Lösung, ein Glossar zu erstellen. Sondern stattdessen dort, wo es den Sinn nicht verstellt vielleicht Ungenauigkeiten im Ausdruck zur Verbesserung der Lesbarkeit, Verständlichkeit und Lesefreude hinzunehmen.

Thalon
Posts in topic: 1215
Beiträge: 3072
Registriert: 27.08.2003 06:54

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Thalon »

Alles Gute an alle, die im letzten Jahr Angehörige oder Freunde verloren haben!

Der letzte Monat in meiner alten Arbeit ist angebrochen, dann noch etwas Urlaub im Dezember bevor ich eine knappe Woche arbeite und dann in den Weihnachtsurlaub gehe :lol:
Wird wohl tatsächlich ein ruhiger Advent für mich.

DSA-mäßig wirds bald spannend für mich. Mein Magier der Pentagramma-Akademie hat kürzlich seinen fünften RL-Geburtstag gefeiert und erledigt gerade einen Auftrag für seine Spektabilität Sultan Hasrabal. Da wir ihm zuvor schon in einer anderen Sache behilflich waren, könnte es sein, dass es diesmal eine größere Belohnung gibt. Vielleicht gar eine gut gehütete Thesis? Nächste Woche weiß ich (vielleicht) schon mehr..

Ansonsten gehts beruflich wie privat gut. Aktuell versuche ich aus unserem alten Ticketportal ein Offline-Lexikon zu erstellen, aber der Webserver lässt mich alles heruntersaugen, außer Anhänge in den Tickets. Da bekomme ich nur ein "Zugriff verweigert", obwohl ich definitiv Zugriff habe und auch der maschinelle Zugriff möglich ist.
Im schlimmsten Fall muss ich tatsächlich erst einmal alles andere herunterladen und dann noch einmal auf anderem Wege die zugehörigen Dateien ziehen. Vielleicht kapiere ich aber auch noch wie es direkt geht :-)

Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

Zurück aus der Klinik.
Offiziell habe ich heute am Feiertag natürlich frei, aber das hat ja nicht allzu viel zu sagen. Und Nerven nähen ist ja keine Arbeit sondern Freizeit.
Nun ja, wenigstens war es im Saal ganz witzig. Wir haben zusammen mit der OP Pflege und der Anästhesie das Spiel gespielt: "Mit welcher einzelnen Äußerung stellt man sicher, dass das Vorstellungsgespräch nach 30 Sekunden beendet ist?" Meine Kollegen waren da durchaus kreativ....
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Benutzeravatar
Skyvaheri
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in topic: 677
Beiträge: 10142
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri »

Alecto hat geschrieben: 01.11.2023 12:06 "Mit welcher einzelnen Äußerung stellt man sicher, dass das Vorstellungsgespräch nach 30 Sekunden beendet ist?" Meine Kollegen waren da durchaus kreativ....
Von Seiten des Bewerbers - oder des "Job-Anbieters"? :wink:

Sky
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

Skyvaheri hat geschrieben: 01.11.2023 17:47
Alecto hat geschrieben: 01.11.2023 12:06 "Mit welcher einzelnen Äußerung stellt man sicher, dass das Vorstellungsgespräch nach 30 Sekunden beendet ist?" Meine Kollegen waren da durchaus kreativ....
Von Seiten des Bewerbers - oder des "Job-Anbieters"? :wink:
Möglich wäre beides, aber wir haben die Variante von Seiten des Bewerbers zelebriert - Ganz im Stil von:

"Gehört irgendjemandem von ihnen der schwarze Mercedes auf dem Parkplatz? Dann hätte ich da ihren Rückspiegel..."

"Wollen sie einen Drogentest? Schauen sie mal, ich habe extra eine Flasche Urin mitgebracht!"

"Wie weit genau ist eigentlich diese Schaffarm von der Firma entfernt? Wissen sie, wegen meiner polizeilichen Auflagen...."

"Mama hat mir gesagt ich soll hierherkommen. Was soll ich hier überhaupt?"

"Runter von MEINEM Stuhl!"

"Haben sie eine Internetsperre für Pornoseiten?"

"Warum ich mich gerade bei Ihnen bewerbe? Mein Bewährungshelfer meint das sei eine gute Idee...."

etc,....
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Benutzeravatar
Faenwulf Angarson
Posts in topic: 17
Beiträge: 177
Registriert: 09.08.2018 12:57
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Faenwulf Angarson »

Alecto hat geschrieben: 01.11.2023 12:06 Zurück aus der Klinik.
Offiziell habe ich heute am Feiertag natürlich frei, aber das hat ja nicht allzu viel zu sagen. Und Nerven nähen ist ja keine Arbeit sondern Freizeit.
Erinnert mich an eine Sprachnachricht meiner Chefin an einen unserer Assistenzärzte:
"Freizeit heißt nicht, dass man nicht arbeitet."
Wollten sich die Assistenzärzte auf ein T-Shirt drücken und damit zur nächsten Abteilungsfeier kommen. Haben sie leider nicht gemacht.
Hat es trotzdem zum halb offiziellen Motto der Abteilung geschafft.

Alrik Schwarzleser
Posts in topic: 126
Beiträge: 975
Registriert: 19.03.2020 23:41
Wohnort: An de Waterkant
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alrik Schwarzleser »

Cattivo von Aravanadi hat geschrieben: 01.11.2023 08:04 Daher wäre es, nur so als Gedanke, mit Blick auf die Leser vielleicht nur die Zweitbeste Lösung, ein Glossar zu erstellen. Sondern stattdessen dort, wo es den Sinn nicht verstellt vielleicht Ungenauigkeiten im Ausdruck zur Verbesserung der Lesbarkeit, Verständlichkeit und Lesefreude hinzunehmen.
Würde es nur um die Erklärung verwaltungstechnischer Fachbegriffe gehen, würde ich dir recht geben, den Unterschied zwischen Dienst- und Fachaufsicht oder die Bedeutung und den Hintergrund vorläufiger Haushaltsführung kann man relativ gut vereinfachen, aber der Hauptteil des ganzen ist bei mir eher der Punkt "Wer ist das und was macht er?" auf Ebene der beteiligten Institutionen - der Gesamtbereich "maritime Notfallvorsorge" ist ein Kessel, in dem ca. zwei Dutzend Köche mehr o. weniger gleichzeitig herumrühren, mit dem Havariekommando als Küchenchef.
Cattivo von Aravanadi hat geschrieben: 01.11.2023 08:04 Wenn ich mit meinem Mandanten spreche, dann würde jemand wie @Heldi sofort schreien, weil meine Erklärungen nur wenig mit Jura zu tun haben. Sie sind vom Ergebnis her schon richtig °oO(Bilde ich mir zumindest ein...), aber mir geht es nicht darum, dem Zuhörer, in diesen Fällen meinen Mandanten, Jura näher zu bringen. Sondern ihnen eine Botschaft zu vermitteln, mit der sie etwas anfangen können.
LTO ist mMn ein Fachmedium, das juristische Inhalte auch für (zumindest mäßig interessierte) Laien sehr gut verständlich aufbereitet, besonders die Inhalte zur Rechtsgeschichte und die Kolumne von Thomas Fischer sind in meinen Augen gut nachvollziehbar.
Schwarzleser seit 2015, bekennender Schwarzleser seit 03/2020

"tl:dr heißt das Problem, denken ist halt unbequem." (Saltatio Mortis: "Brot und Spiele")
Glossar f. Postings m. berufl. Hintergrund
Feedback ist der Autoren und Künstler Lohn!

Benutzeravatar
Alecto
Posts in topic: 8814
Beiträge: 12999
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Ungelesener Beitrag von Alecto »

Faenwulf Angarson hat geschrieben: 01.11.2023 20:33 Erinnert mich an eine Sprachnachricht meiner Chefin an einen unserer Assistenzärzte:
"Freizeit heißt nicht, dass man nicht arbeitet."
Bei meinem allerersten Chef, noch einem Unfallchirurgen der ganz alten Sorte, lautete der entsprechende Spruch:
"Meine Assistenzärzte sind wie Knorpel - Sie brauchen Druck und Bewegung!"


Zurück vom Dienst. Mit etwas Glück ist für heute Schluss. Zumindest hat bisher niemand versucht in irgendwelche laufende Maschinen zu fassen, , sich gegenseitig aufs Maul zu hauen, sich mit unsauberer Nadel Drogen sonstwohin zu spritzen oder sich die Unterarme aufzuschlitzen.
祇園精舎の鐘の聲、
諸行無常の響あり。
娑羅雙樹の花の色、
盛者必衰のことわりをあらはす。
おごれる人も久しからず、
唯春の夜の夢のごとし。
たけき者も遂にほろびぬ、
偏に風の前の塵に同じ

Antworten