Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Basteln, malen, zeichnen, Helden erschaffen: Lass uns an deinen musischen Werken teilhaben!
Antworten
Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 692
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 22.09.2020 09:49

"Gegrüßet möget ihr sein,
die die Pforten dieses Hauses durchschritten habt. Hier werdet ihr nicht vieles finden, außer einer minutiösen Auflistung etlicher Individuen, die auf dem Antlitz Deres wandeln, dort gewandelt haben oder in einer anderen Globule ihr Dasein fristen dürfen - oder müssen. Solltet ihr die Akten einsehen wollen - tragt euch bitte in das Besucherbuch ein.
", der Zwerg wirkt freundlich, aber verdrussen, das seine Ruhe, welche in der Bibliothek herrscht, gestörrt ist. Brummend humpelt er zurück zu seinem Stuhl und hievt ein dickes Buch auf den Tisch "Eintragen!", fordert er barsch.

----
Moin,
willkommen in meiner kleinen Charakter 'Vorstell'-Ecke. Nachdem ich Farmelon gefragt hab wo ich meine Chars am besten platziere, hat er gesagt ich solle doch hier einen Thread aufmachen.
Meine Chars stammen zu großen Teilen aus der DSA4 Zeit, aber auch aus Myranor - und einige sind nur Gedankenexperimente, die es nie in Gruppen, oder eine Geschichte geschafft haben. Sollte zu ihnen ein (Char)Bogen existieren, werde ich die zwanzig Fragen an den Charakter hier schreiben - ich finde diese Art einen Charakter vorzustellen schöner, als plump den Charbogen dazu zu schreiben. WdS Vorteil/Nachteile bei entsprechenden Chars lasse ich außen vor, bzw. werde dort andeuten, dass es mehr gibt, als gelesen werden kann. Wir wollen ja nicht ins FSK18 abdriften.

Jeder Charakter bekommt sein eigenen Beitrag, also seht mir Doppelposts bitte nach,
Ylara

----

Der Zwerg nickt zufrieden, nachdem der Name im großen Buch steht. "Hier", meint er nun, deutlich freundlicher, "Eine Liste, wo ihr sehen könnt, wo sich die entsprechende Akte befindet. Und verhaltet euch bitte ruhig."

Elfen
Menschen
Zentauren Zwerge
  • Durn, Sohn des Drán, Bibliothekar in der Bibliotheca Personae
Zuletzt geändert von Ylara Windmut am 12.09.2021 21:34, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 692
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 22.09.2020 09:51

Janka Thyria Terubis

Rasse: Mittelländerin
Kultur: Mittelländische Städte
Profession: Instrumentenbauerin (Violine); Hexe (Schöne der Nacht)
Erfahrung: 700 AP

Wie sieht dein Held aus?

Janka ist an die 161 Halbfinger groß. Sie hat hüftlange, rabenschwarze Haare, die immer etwas von ihrem Kopf ab zu stehen scheinen. Mit einem braunen und einem blauen Auge mustert sie ihr gegenüber meist mit Vorsicht. Ansonsten hat sie die Wangenknochen ihrer Mutter geerbt und ebenso die kleine Nase, die sie jünger wirken lässt als sie ist. Einzig die dunklere Hautfarbe hat sie von ihrem Vater geerbt, was sie jedoch nicht davon abhält viel ihrer Haut zu zeigen. Meist trifft man sie in einer kurzen Hose und einer kurzärmeligen Bluse an, die durch eine Lederkorsage durchaus ihre Vorzüge darbietet.

Wie wuchs dein Held auf?

Janka ist das Kind eines zyklopischen Händlers und einer norbadischen Hexe – die sich in gegenseitig erst hassen lernten und dann durch einen Wink des Schicksals doch verliebten. Entsprechend emotionsgeladen war auch die Erziehung der recht schüchternen Tochter. Janka lernte früh ihrem Vater nicht zu widersprechen und ihre Mutter machen zu lassen. Entsprechend verlaufen auch heute noch die Besuche ihrer Eltern bei ihr – sie nimmt das Temperament ihres einfach hin.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?

Abenteuer? Janka bleibt lieber in ihrer Werkstatt und baut an ihren Instrumenten – dass sie des Nachts durchaus die andere Art der Abenteuer sucht, muss vor allen Dingen ihr Vater nicht wissen.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?

Die Götter sind ihr suspekt, aber da sie mit eigenen Augen schon sehen durfte, dass Götter durchaus auf Dere eingreifen, zollt sie ihnen ab und zu Respekt. Ansonsten mosert sie über die Abgaben, die sie als Handwerkerin hat.
Zauberei steckt in ihrem Blut, und sie findet Gildenmagier interessant. An Elfen hat sie einen Narren gefressen.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?

Sie ist eine freie Bürgerin.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?

Janka möchte ihre Instrumente gerne bei einem Hof sehen, sei es der Garethische oder der Horasische – für einen Auftrag aus solchem Hause würde sie ihrem Vater endlich zeigen können, dass sie mehr wert ist, als das für das er sie hält.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?

Den Zorn ihres Vaters.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?

Allgemein schaut das Mädchen etwas gebrechlich aus, wenn ihre Hutschnur platzt, gibt es Blut.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?


Im Grund befolgt sie die Lehren der Kirche(n), jedoch kann es sein, dass sie manchmal mit gezinkten Karten spielt.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?

Janka ist in ihrer spärlichen Freizeit meist in einem Badehaus zu finden, wobei sie auch gerne einmal durch die Stadt schlendert oder sich mit einigen Freunden trifft.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?

Nein.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?

Sie glaubt für den Tod ihrer Mutter verantwortlich zu sein.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?

In der Wohnung über ihrer Werkstatt in Gareth, die sie mit der letzten Bestellung endlich als ihr wirkliches eigenes Eigentum bezeichnen darf.


Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?

Sie ist schüchtern und ordnet sich schnell unter, kann aber durchaus ihre Meinung vertreten.


Wie stellt sich dein Held ein Leben nach seiner Abenteuerkarriere vor?

Janka hofft Kinder zu bekommen und ihnen eine bessere Kindheit bieten zu können, als die welche sie selber erleben durfte.

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 692
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 22.09.2020 11:13

Caeilea

Rasse: Zentaur
Kultur: Nomadisch
Profession: Händlerin
Erfahrung: N/A

Wie sieht dein Held aus?

Caeilea misst stolze 2 Schritt und 40 Halbfinger – was sie selbst für einen Zentaur groß macht. (Stockmaß Shire ist ca. 2 Schritt + Menschlicher Oberkörper von ~ 70 Halbfinger, wenn man die Hüfte auf die Schultern setzt kommt man bei ~ 240 raus :-) ) Dunkles, fast schwarzes, braunes Haar umrahmt ein wettergebräuntes Gesicht, aus dem rehbraune Augen meist herunter schauen müssen um ihr gegenüber anzublicken. Dort wo bei einem normalen Menschen der Unterleib in die Beine übergeht, fängt bei Caeilea das Fell ihres Unterkörpers an. Dieses Fell ist in einem satten Braunton, welches selbst zu den Hufen hin braun bleibt. Ihr Schweif weißt die gleiche Farbe auf, wie ihr Haupthaar.

Bild
Quelle: Für mich erstellte Zeichnung/Comission

Wie wuchs dein Held auf?

Immer auf dem Weg von einem Stück der Steppe zum nächsten, kennt Caeilea so etwas wie Sesshaftigkeit nicht. So hält sie es nie lange an einem Ort. Das ihr Vater kein Zentaur ist, ist für sie kein Problem – immerhin hat er es geschafft ihre Mutter nicht nur für sich zu gewinnen, sondern auch sie zu zeugen. Er ist auch der Grund warum sie zur Händlerin wurde.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?

Wenn ein Aventurier einem die Überfahrt auf einen neuen Kontinent in Aussicht stellt, warum sollte man da nicht einfach mal ‚ja‘ sagen?

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?

Götter sind alle heilig, egal ob sie zur eigenen Glaubenswelt gehören oder zu einer anderen. Das führt manchmal zu Konflikten – aber so lange man sich arrangieren kann, heißt verschieden glauben nicht, dass man doch das gleiche, nur anders, glaubt.
Magie ist sonderbar, aber nützlich. Die Anwender werden mit vorsichtiger Neugierde betrachtet.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?

So frei wie ein Zentaur auf Abwegen sein kann. – Kentorikanerin

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?

Aventurien als solches ist ihr persönliches Ziel gewesen und dieses hat sie erreicht.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?

Ihrer Freiheit beraubt zu werden.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?

Manchmal ist sie etwas zu stolz – sogar so stolz das sie sich offensichtliche Fehler nie eingestehen wird.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?

Familie ist das Oberste Gut. Nach ihr die Freunde. Verletzte jemanden aus dieser Gruppe und du hast ein 800 Stein-Problem.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?

Hat man als fahrende Händlerin Freizeit?

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?

Sie trägt eine Kette aus Silber um den Hals, die ihre Mutter ihr gemacht hat.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?

Nein.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?

Caeilea hat keinen festen Wohnsitz.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?


Stolz und Fürsorglich

Wie stellt sich dein Held ein Leben nach seiner Abenteuerkarriere vor?

Es gibt ein Leben danach?

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 692
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 22.09.2020 12:29

Phyrra aus-dem-Eis

Rasse: Firnelfe
Kultur: Firnelfische Sippe
Profession: Zauberweberin
Erfahrung: N/A

Wie sieht dein Held aus?


Phyrra könnte jeden mit dem eisigen saphirblau ihrer Augen aufstehen – wenn das denn möglich wäre. Mit 194 Halbfingern gehört sie zu den etwas länger Gewachsenen ihrer Art, so ist es etwas verwunderlich, sie eindeutig als weiblich erkennbar ist – Rahja scheint es gut mit ihr gemeint zu haben. Ihre silbrig blauen Haare reichen ihr, wenn sie sie offen trägt bis in die Kniekehlen, sind jedoch meistens geflochten in einem Zopf. Meist trägt sie eine Wildlederhose und ein Wams, kann jedoch auch in Kleid und hochhackigen Schuhen angetroffen werden – sie hat mit dieser Mode der Menschen nicht so ein großes Problem.


Bild
Quelle: Eigene Zeichnung


Wie wuchs dein Held auf?


Phyrra wuchs jenseits der letzten menschlichen Siedlung auf und so hatte sie schon von klein auf eine Faszination für die Rosenohren. Als sie eines Tages zwei Bornländern über den Weg lief war es um sie geschehen und sie war nicht mehr auf den rechten Weg zurück zu bringen. Kurz nach dem Ereignis verließ sie ihre Sippe um die Welt der Tala zu erkunden.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?

Phyrra versucht die Kulturen der Menschen zu verstehen – mit all ihren Tücken, Irrungen und Wirrungen.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?

Götter gibt es nicht. Egal was die Menschen glauben. Jedoch hat sie sich vorgenommen auch den Götterglauben der Tala zu verstehen.
Elfen und Magie… mehr muss man nicht sagen.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?

Sie ist Frei.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?

Ihren Lebenssinn würde sie gerne wieder finden, jedoch hält sie ihre Neugierde auf die Kulturen der Rosenohren davon ab.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?

Die Schergen Pardonas

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?

Ist Neugier für einen Elfen gut? Bestimmt nicht – und Phyrra hat zwei Scheffel mehr davon als es guttut.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?

So lange man es tun muss um zu überleben – dann kann man es tun.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?

Wenn sie nicht gerade versucht zu verstehen wie das menschliche leben funktioniert, nimmt sie an diesem so gut es ihr möglich ist teil. Sie kann sogar schon mit Geld umgehen.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?

Nein.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?

Nein, dafür aber andere Geheimnisse.

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?

Phyrra hat eine kleine Hütte in der Caldaia, in die sie sich zurückzieht, sollte ihr die Reiselust mal vergangen sein.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?

Phyrra ist viel zu Neugierig und sie weiß um ihre Wirkung auf Menschen.

Wie stellt sich dein Held ein Leben nach seiner Abenteuerkarriere vor?

Da sie vermutlich nie ihre Bestimmung finden wird – mit jemanden so lange glücklich Leben können, wie es ihr möglich ist.
Zuletzt geändert von Ylara Windmut am 29.08.2021 12:38, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 692
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 26.10.2020 19:44

Yvonya Velero

Rasse: Mittelländerin
Kultur: Südaventurien, Stadtstaat Al’Anfa SO 12
Profession: Fähnrich zur See
Erfahrung: 4780 AP
Vorteile: Gutaussehend, Unerschöpfliche Potenz (Beides Paktgeschenke aus dem Pakt ihres Vaters)

Wie sieht dein Held aus?

Yvonya könnte man als den Wunschtraum einiger Männer bezeichnen. Mit ihren 171 Halbfingern ist sie nicht die kleinste, aber auch nicht die größte. Ihr rahjagefälliges Gesicht wird von einer feuerroten Mähne umrahmt, die sich an ihren sehr weiblichen Kurven beinahe klebt. Wer genau genug hinsieht, kann hinter ihren Haaransatz kleine, ca. einen Finger messende Hörner erkennen, die blasslila schimmern, aber ansonsten rabenschwarz sind. Mit hellbraunen, beinahe gelben Augen, mustert sie jeden abwertenden, sei es ihre Dienerin oder der Adelssohn aus gutem Hause.

Wie wuchs dein Held auf?

Aufwachsen konnte man das nicht nennen. Sie war gezeugt worden um den ‚perfekten# Spross für die Familie zu erschaffen. Jedoch war Sie nun mal kein Er, weswegen ihr Leben von ihrem Vater für recht wertlos erachtet wurde, jedoch hatte er mit ihr sein ‚Paktgeschenk‘ erhalten - und so hatte Yvonya das schwere Los, das nicht gewollte Kind der Familie zu sein. Man wurde sie schließlich ‚los‘ in dem Mann sie ins Militär steckte.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?

Mit dem Vater zum Feind sah sie gar keine Andere Möglichkeit, als sich in den Norden abzusetzen – auch wenn das schwieriger war, als sie zu nächst geglaubt hatte.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?

Götter und Dämonen sind so real, dass sie sogar Spuren auf ihr hinterlassen haben. Was jedoch nicht heißt, dass sie sie achtet. Einzig Rahja und Kor, den sie für seine Gefühlskälte mag, sind die Götter die ihr wirklich heilig sind

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?

Sie gehört immer noch zu den Granden / Südaventurischer Adel

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?

Sie sucht nach einem Weg ihren Vater endlich aus dem Weg zu räumen

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?


Sie fürchtet ihren Vater und seine Schergen

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?

Alles unter dem Temperaturmittel der Zyklopen Inseln ist ihr zu kalt, sollte sich einmal nicht schön fühlen, kann es den ganzen Tag ‚dauern‘ bis sie sich wieder gefangen hat – und wehe sie wittert die Möglichkeit jemanden um seinen Schlaf zu bringen.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?

Nach mir die Sintflut.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?

Das was ihr gefällt, von ausgiebigen Besuchen des Rahjatempels zu Ringkämpfen, denen sie beiwohnen kann

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?

Ein goldenes "Ei", welches sie an einer Kette um den Hals trägt.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?

Sie lebt auf der „Presagio del Dolor”, ihrem Schiff.

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?

Arrogant, Mürrisch und gewöhnt zu bekommen, was sie will.

Wie stellt sich dein Held ein Leben nach seiner Abenteuerkarriere vor?

Das Leben ist ein Abenteuer!

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 692
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 29.08.2021 23:20

Gwyn/Gwen Tyron

Rasse: Mittelländer
Kultur: Mittelländische Siedlerstädte des Nordens
Profession: Straßenkind
Erfahrung: 460 AP
Vorteile: Gutaussehend

Wie sieht dein Held aus?

Gwyn ist ein Bursche von 169 Halbfingern mit rotblondem Haar, das er recht kurz hält. Der Knabe ist recht hübsch gewachsen, kann aber nicht wirklich einen Nutzen darauß ziehen. Seine haselnussbraunen Augen mustern jeden mit Neugierde, die ihm nicht immer gut tut. Gekelidet ist er in dem was er hat - einen schäbig ausschauenden Leinenhemd, einer Lederhose, die ihm nicht richtig zu passen scheint und, seinem wertvollsten Besitz, neue Lederschuhe, die er für die Hilfe bei einer Queste geschenkt bekommen hat.

Gwen hingegen ist ein 160 Halbfinger großes Mädchen, das Gwyn wie aus dem Gesicht geschnitzt zu sein scheint. Ihre Züge sind etwas weicher und ihre rotblonden Haare reichen ihr bis zur Mitte des Rückens - auch ihre haselnussbraunen Augen mustern jeden mit Neugierde. Rahja scheint es gut mit ihr zu meinen, den sie hat bereits genügend Kurven für ihre 16 Götterläufe.

Wie wuchs dein Held auf?

Gwyn weiß nicht sehr viel über seine Eltern. vermutlich sind sie tot, mutmaßt er. Großgezogen von einer Bäuerin, deren eigenes Kind verloren hatte, mangelte es ihm in den frühen Jahren an nicht sehr viel, jedoch hatte sein Ziehvater in einer verhängnisvollen Nacht die Idee, dass das Leben nicht mehr Lebenswert wäre.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?

Abenteuer? Gwyn sieht das nicht als Abenteuer, sondern mehr als Überlebenskampf. Und da sind fast alle Mittel Recht.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?

Gwyn findet Rahja-Geweihte wegen seinem Alter sehr interessant, ansonsten sind Travia und Aves der Ort an dem sein Glaube liegt. Immerhin ist erstere meistens dafür verantwortlich das er einen Platz zum Schlafen und etwas zum Essen hat - und letzterer dafür, das ihm auf seiner Wanderung gen Gareth noch nichts passiert ist.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?

Gwyn ist frei - und fast mittellos.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?

Gwyn möchte nach Gareth kommen, da er gehört hat, das dort Magi gibt, die ihn von einer Bürde erlösen können - und er hat auch gehört, dass man dort recht einfach an geld kommen kann, wenn man dafür arbeitet

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?

Er glaubt, das der Dorfbüttel ihm den Mord an seiner Ziehmutter und seinem Ziehvater angehängt hat, daher beäugt er jeden praoisgefälligen Menschen mit misstrauen.

Und diese eine Ruine. Welcher Teufel auch immer dazu getrieben hatte mit den Zwergen dort hineinzugehen, nein, nicht nochmal.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?

Gwyn ist Impulsiv, handelt oft bevor er sich seiner Tat bewusst ist. Und Wunden scheinen bei ihm länger zu brauchen, bis sie verheilt sind.

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?

Zuerst kommt sein überleben, dann kann man schauen, dass der Rest über die runden kommt.

Was macht dein Held in seiner Freizeit?

Freizeit?!

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?

Nein.

Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?

Gwyn und Gwen sind die selbe Person. Durch eine Zauberfalle hat er einen Transmutare abbekommen, dadurch das er unbewusst ein Viertelzauberer ist, kann er den Transmutare in bestimmten Situationen aufheben. (ausgelöst durch Stress/Panik oder Wut)

Wo wohnt dein Held, wenn er nicht auf Abenteuer auszieht?

Wohnung?!

Gibt es bestimmte Charaktermerkmale, die deinen Helden prägen?

Er versucht so unscheinbar wie möglich zu sein.

Wie stellt sich dein Held ein Leben nach seiner Abenteuerkarriere vor?

Gwyn hofft das er dann noch lebt.

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 692
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 12.09.2021 21:33

Ylara Windmut

Rasse: Auelfe
Kultur: Auelfische Sippe
Profession: Legendensängerin
Erfahrung: 19771 AP
Vorteile: Gutaussehend II

Wie sieht dein Held aus?

Ylara ist eine hochgewachsene Elfe (210 Halbfinger) mit schwarzem Haar, das gelegentlich ins blau übergeht. Ihre atemberaubende Schönheit täuscht jedoch nicht darüber hinweg, dass sie auch den einen oder anderen Markel hat.


Bild
Quelle:Für mich erstellte Zeichnung

Wie wuchs dein Held auf?

Das weiß sie nicht mehr so genau, immerhin ist sie nicht in der zeit, in die sie gehört.

Aus welchem Grund wurde dein Held zum Abenteurer?

Zwangsläufig. Wenn man überleben wollte, war das Abentuer der einzige weg zurück in die eigene zeit.

Wie steht dein Held zu den Göttern und der Zauberei?

Es gibt sie, und sie sind böse. Angefangen bei Satinav zu den anderen Göttern der Menschen. Von den Göttern der anderen Völker brauchte man gar nicht anfangen. Irgendwie existieren sie alle.

Welchem Stand gehört dein Held jetzt an?

Sie ist Frei.

Hegt dein Held einen großen Wunsch oder hat er ein persönliches Ziel?

Sie hat in einem menschlichen Magier jemanden gefunden, der sie nicht für ihre Untaten verurteilt - Sie wird alles dafür tun, das es so bleibt.

Gibt es etwas, vor dem sich dein Held fürchtet?

Satinav. Sie hat seinen Zorn am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Hat dein Held irgendwelche Schwächen?

Schuhe? Sie soll Schuhe anziehen? Bleib mal weg mit diesem... Kram. Und bei den Göttern, wascht euch!

Wie sieht es mit seinen moralischen Überzeugungen aus?

Moral? Moral? Sie hat Zeitfrevel begangen, welche Moral?

Was macht dein Held in seiner Freizeit?

gerne einmal über Magietheorie mit jemanden unterhalten und sehr sehr vorsichtig dabei auf Temporalmagie kommen. Oder auch gerne mal mit den Kindern um die Wette laufen.

Gibt es einen besonderen Gegenstand, den dein Held immer bei sich hat?

Einen Amethyst, der an einer silbernen Kette hängt. Es scheint immer mal wieder pulsierendes Licht aus diesem zu dringen.


Hat dein Held ein dunkles Geheimnis?

Ja, hat sie. und Satinav hat sie dafür bestraft.

Wie stellt sich dein Held ein Leben nach seiner Abenteuerkarriere vor?

Vielleicht mit ihrem Magier Kinder bekommen, vielleicht endlich an einem Ort wieder ein Zuhause haben... so viele Möglichkeiten...

Antworten