[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Benutzeravatar
Yendurech
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 233
Registriert: 21.08.2006 20:20

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Yendurech » 21.03.2020 00:46

Seit Anfang Dezember haben wir - ein kleines Kollektiv aus DSA-Spielern und -Sammlern - ein Projekt gestartet, um kleine und große Highlights aus unseren Sammlerregalen zu präsentieren. Regelmäßig posten wir auf Instagram und mittlerweile auch Facebook entsprechende Bilder mit Beschreibungen. Der ein oder andere mag uns vielleicht schon entdeckt haben, aber wir wollen uns trotzdem gerne hier, im Herzen der DSA-Community, auch noch einmal vorstellen und eine kleine Selbstauskunft geben.

www.instagram.com/dsaarchiv
www.facebook.com/DSASammlerArchiv

Wer sind wir?
Wir sind eine Gruppe von DSA-Spielern, die sich im Laufe der Jahre über Cons und Foren kennengelernt hat. Einige von uns spielen und sammeln DSA seit seinem Erscheinen 1984, so dass sich im Laufe der Jahre viele Geschichten und Dinge angehäuft haben, die zu schade sind, um nur im Schrank zu verstauben. Über die Jahre haben wir zudem viele Leute aus Spieler-, Sammler- und Autorenkreisen kennengelernt, die unsere Begeisterung für Das Schwarze Auge teilen. Wer also regelmäßig auf Cons und die anderen einschlägigen Veranstaltungen geht, hat zumindest unser Gesicht vermutlich bereits gesehen, da wir seit über 20 Jahren regelmäßig dort unserem Hobby frönen.

Warum ein Archiv?
Unser Ansatz ist es, Dinge nicht nur zu horten, sondern auch die Geschichten und Details darum zu sammeln und das anderen zugänglich zu machen. Auch wenn es manchem vielleicht übertrieben erscheint, ist es für uns sehr interessant, wieviele Drucklegungen es von dieser Box gab, worin sich die Pappe des Meisterschirms aus jener Box unterscheidet, ob ein Werbeflyer in zwei oder drei Varianten existiert oder wieviele Konzeptfassungen es vom Coverartwork eines DSA-Romans gab. All das erfordert viel Recherche und Dokumentation, aber sehr gerne teilen wir unsere Informationen zu einzelnen Sachen und genauso hoffen wir auf viel Feedback und auch auf neue Infos für uns.

Warum nur Social Media?
Wir nutzen Social Media aus dem Grund, aus dem es auch alle anderen benutzen: wir wollen möglichst einfach möglichst viele Leute erreichen. Genauso freuen wir uns, wenn wir schnell und unkompliziert Feedback zu unseren Posts bekommen. Ob und wie wir das Projekt in Zukunft auch auf andere Plattformen übertragen, haben wir noch nicht entschieden, aber wir haben durchaus Überlegungen in verschiedene Richtungen. Bis dahin versuchen wir, ungefähr ein bis zwei Posts pro Woche zu setzen, was nach unserer Klakulation bedeutet, dass wir ungefähr bis zum Ende des Jahrhunderts DSA-Artikel präsentieren können :wink:

Warum ein Kollektiv?
Sammeln ist ein mühsames Geschäft und grade bei seltenen Sachen herrscht oft ein Konkurrenzkampf unter Sammlern. Unser Ansatz ist es, genau das zu vermeiden. Wir sehen keinen Sinn darin, Preise in die Höhe zu treiben oder anderen auf unfaire oder egoistische Weise Sachen vor der Nase wegzuschnappen. Wir stehen daher in engem Austausch untereinander, tauschen doppelte Sachen und feiern gemeinsam jede Neuerwerbung, die einer von uns machen konnte. Außerdem verfolgen wir alle auch unterschiedliche Ansätze in unseren Sammlungen, so dass wir uns oft auch gegenseitig gut ergänzen.

Wie kann man sich am DSA-Sammlerarchiv beteiligen?
Wir stehen grundsätzlich jederzeit für Fragen oder ähnliches zur Verfügung und freuen uns, wenn wir in Kontakt mit anderen Sammlern und Enthusiasten kommen. Gerne präsentieren wir auch Sammlerartikel von anderen, wenn wir entsprechende Bilder zur Verfügung gestellt bekommen. Wer unsere Grundsätze und Prinzipien teilt, ist gerne aber auch dazu eingeladen sich unserer Gemeinschaft anzuschließen. Da wir keine feste Organisationsform haben, kann eine solche Beteiligung völlig unterschiedlich ausfallen. Manche Sammler sind zum Beispiel zwar bereit ihre Schätze zu präsentieren, möchten aber als Person anonym bleiben und auch dafür bieten wir uns gerne als Plattform an.

Wie geht es weiter?
Wer mag, kann uns auf Facebook oder Instagram folgen, um unsere Posts zu verfolgen. Regelmäßig werden wir aber auch hier im Thread auf neue Posts hinweisen. Wer Fragen hat, kann die natürlich gerne hier oder auf jedem anderen Wege an uns richten.
Zuletzt geändert von Yendurech am 23.03.2020 14:02, insgesamt 1-mal geändert.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 677
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 21.03.2020 08:36

Ich besitze das AB "Wie der Wind in der Wüste" in einer fehlbeschnittenen Version. Also, es sieht schon so aus, als sei es in der Produktion passiert, aber die obere Kante ist eindeutig schräg (geht nicht in den Text).
Hat das noch jemand anderes oder ist das ein Unikat?
Wegen Zeitmangel kann ich erst ab 18./19.7. wieder regelmäßig ins Forum schauen, werde aber noch auf Nachrichten antworten.

Benutzeravatar
Yendurech
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 233
Registriert: 21.08.2006 20:20

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Yendurech » 21.03.2020 10:59

Ob das ein Unikat ist, ist natürlich schwer zu sagen. Ich persönlich hatte allerdings auch schon Abenteuer aus der DSA1- und DSA2-Ära in der Hand, die ebenfalls einen unsauberen Schnitt hatten. Allerdings war das nur minimal. Bei den hohen Stückahlen, die es bei den alten Abenteuern gab, sind Fehlproduktionen aber durchaus im Rahmen des Vorstellbaren und darüber, ob so etwas ein Sammlerartikel ist, herrscht auch bei uns Uneinigkeit :) Interessant ist es aber in jedem Fall! Wenn du daher ein Bild hier mal posten könntest, wäre das toll.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 677
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 21.03.2020 13:18

IMG_20200321_130337574.jpg
IMG_20200321_130405394.jpg
IMG_20200321_130529018.jpg
Wegen Zeitmangel kann ich erst ab 18./19.7. wieder regelmäßig ins Forum schauen, werde aber noch auf Nachrichten antworten.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 677
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 21.03.2020 13:19

IMG_20200321_130458411_BURST001.jpg
Wegen Zeitmangel kann ich erst ab 18./19.7. wieder regelmäßig ins Forum schauen, werde aber noch auf Nachrichten antworten.

Benutzeravatar
Yendurech
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 233
Registriert: 21.08.2006 20:20

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Yendurech » 21.03.2020 15:35

Danke für die Bilder :6F: Sieht ungewöhnlich aus, aber inwieweit es einzigartig ist, kann ich nicht sagen. Manche Sammler finden solche Fehldrucke allerdings durchaus sehr interessant.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 677
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 21.03.2020 17:49

Ich muss sagen, ich bin ein bisschen enttäuscht. :lol:
Ich hätte gedacht, jetzt kommt so etwas wie: "Ja, das ist die in Sammlerkreisen einschlägig bekannte Batch 40B aus dem Juni 1994. Der Fehlschnitt betrifft circa 350 Hefte, die vor allem im Raum Ostfriesland verkauft wurden. Nach Auskunft von Werner Fuchs (vom 5.10.2005, per Mail) lag das daran, dass ein Mitarbeiter der Druckerei Narkoleptiker war." :P

Ich bin kein Sammler und will das Heft loswerden, weil ich es doppelt habe. Also wenn jemand das tatsächlich gebrauchen kann: ruhig bei mir melden.
Wegen Zeitmangel kann ich erst ab 18./19.7. wieder regelmäßig ins Forum schauen, werde aber noch auf Nachrichten antworten.

Benutzeravatar
Yendurech
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 233
Registriert: 21.08.2006 20:20

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Yendurech » 21.03.2020 18:32

Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
21.03.2020 17:49
Ich muss sagen, ich bin ein bisschen enttäuscht. :lol:
Ich hätte gedacht, jetzt kommt so etwas wie: "Ja, das ist die in Sammlerkreisen einschlägig bekannte Batch 40B aus dem Juni 1994. Der Fehlschnitt betrifft circa 350 Hefte, die vor allem im Raum Ostfriesland verkauft wurden. Nach Auskunft von Werner Fuchs (vom 5.10.2005, per Mail) lag das daran, dass ein Mitarbeiter der Druckerei Narkoleptiker war." :P

Ich bin kein Sammler und will das Heft loswerden, weil ich es doppelt habe. Also wenn jemand das tatsächlich gebrauchen kann: ruhig bei mir melden.
:lol: :lol: :lol: :hammer: :hammer: :hammer:

Bei manchen Sachen gibt es tatsächlich solche oder ähnliche Geschichten, aber hierbei muss zumindest ich passen :thorwaler:
Ich könnte mir aber vorstellen, dass sich der Fehldruck-Fan aus unseren Reihen, bei dir meldet^^

Benutzeravatar
Yendurech
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 233
Registriert: 21.08.2006 20:20

Errungenschaften

[DSA-Sammlerarchiv] Vorstellung & Updates

Ungelesener Beitrag von Yendurech » 01.04.2020 13:17

Mehr Bilder von unserem aktuellen und unseren letzten Post gibt es bei Facebook und bei Instragram.
91489201_158478845633293_213726196943290368_o.jpg

Antworten