Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 19587
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 23.07.2019 20:58

Ja, die Schachfiguren gehen in diese Richtung. Ansonsten ist halt auch die Frage was relevant für Dich jetzt bedeutet. Für den Metaplot? Kommt in vielen Abenteuern vor? Wichtige Personen allgemein (Herrscher, Gildenoberhäupter, "hochstufige" NSCs)?

Benutzer/innen-Avatar
Tiyadan
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 470
Registriert: 13.08.2009 17:07

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Tiyadan » 24.07.2019 00:03

Falls dir das nicht eh schon selbst eingefallen ist, kannst du dich ja ein wenig durch die Chronik scrollen/klicken.
Zumindest relevante Namen werden da immer wieder auftauchen. Vielleicht hilft dir das ja...

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 24.07.2019 07:58

Sagen wir so: Arlaine Raidric die Wirtin einer Taverne finde ich jetzt nicht so relevant! :lol: Schön wäre es nach Region und so wie in den Regionalspielhilfen ausgearbeitet, also die relevanten und die sonderbaren usw.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 19587
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 24.07.2019 08:40

die Galante hat geschrieben:
24.07.2019 07:58
Sagen wir so: Arlaine Raidric die Wirtin einer Taverne finde ich jetzt nicht so relevant!
Drum ist sie ja auch als Bauer eingestuft. Das Problem ist da primär, dass das halt erst mit DSA5 eingeführt wurde, und vermutlich auch noch nicht alle Angaben, die da publiziert wurden, im Wiki sind.

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 24.07.2019 08:55

Ok, die war ein schlechtes Beispiel, weil sie als Bauer eingestuft ist. Da wäre Bulgin Linnas wohl besser! Wie Du sagst es gibt es erst mit DSA5 was wohl zu den Zeiten Pervals kaum Verbindungen hat.

Timonidas
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 486
Registriert: 14.02.2019 06:27

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 24.07.2019 11:26

die Galante hat geschrieben:
24.07.2019 08:55
Ok, die war ein schlechtes Beispiel, weil sie als Bauer eingestuft ist. Da wäre Bulgin Linnas wohl besser! Wie Du sagst es gibt es erst mit DSA5 was wohl zu den Zeiten Pervals kaum Verbindungen hat.


Es ist etwas unklar was genau du den eigentlich willst.

die Galante hat geschrieben:
24.07.2019 07:58
Schön wäre es nach Region und so wie in den Regionalspielhilfen ausgearbeitet, also die relevanten und die sonderbaren usw.


Dann schau doch mal in die Regionalspielhilfen?

Du wirst wohl kaum eine Spielhilfe/Quelle finden in denen die wichtige Personen Abschnitte der einzelnen Regionalspielhilfen zusammen getragen werden. Im Aventurischen Almanach findest eine kleine AUflistun der wichtigsten Pesonen Aventuriens mit Bild und Beschreibung, die Liste ist aber selbstverständlich sehr klein. Weil es einfach wenige Personen gibt die überregionale Relevanz haben. Wenn es um historische Figuren geht wird's noch schwerer, schließlich spielen die in den meisten Gruppen keine Rolle mehr wird also kaum jemand sich die Mühe machen die zusammen zu tragen.
Zuletzt geändert von Timonidas am 24.07.2019 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 93
Beiträge: 4040
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 24.07.2019 12:16

Timonidas hat geschrieben:
24.07.2019 11:26
Du wirst wohl kaum eine Spielhilfe/Quelle finden in denen die wichtige Personen Abschnitte der einzelnen Regionalspielhilfen zusammen getragen werden.
Das Problem ist ja vor allem, dass es keine Spielhilfe gibt, die sich mit gennannten Personen dieser Zeitepochen beschäftigt. :wink: Am ehesten wird man wohl in Die Welt des Schwarzen Auges fündig!
Timonidas hat geschrieben:
24.07.2019 11:26
...wird also kaum jemand sich die Mühe machen die zusammen zu tragen.
Was ja nicht ausschließt, dass sich jemand in DSA 1 – 4.1 Zeiten diese Mühe bereits gemacht hat oder zufällig weiß in welchen Publikationen man was zu diesem Thema finden könnte…
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 210
Beiträge: 19587
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 24.07.2019 13:31

Die Publikationen sollten eigentlich auch alle Personen-Unterseiten haben, wo alle NSC-Artikel aufgelistet sind, die auf die Publikation linken (also i.a. die, die die Publikation als Quelle eingetragen haben).
Beispiel: Das Land des Schwarzen Auges ist auf 1003 BF datiert: Das Land des Schwarzen Auges/Personen

Benutzer/innen-Avatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 1502
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 24.07.2019 21:05

color=#004000
Aves zum Gruße
Weiß jemand, wie das Wappen vom Haus De Sylphur ausschaut?
Zuletzt geändert von Nepolemo ya Dolvaran am 24.07.2019 22:01, insgesamt 2-mal geändert.
Madness is not a State of Mind. Madness is a Place. Let's go there, Shall we?
In Erinnerung an Xeledon.

Benutzer/innen-Avatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 70
Beiträge: 2250
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 24.07.2019 21:17

Nepolemo ya Dolvaran hat geschrieben:
24.07.2019 21:05
color=#004000
Aves zum Gruße
Weiß jemand, wie das Wappen der Familie de Sylphur ausschaut?


Da sie den Herrscher/König von Brabak stellen, würde ich auf die rote Harpyie auf goldenem Feld tippen (Also das Brabaker Wappen)

Benutzer/innen-Avatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 837
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 03.08.2019 13:33

FRAGE zum Thema Hundewagen/Hundeschlitten, Schlittenhunde.

Welche Hunderassen werden in Aventurien als Schlitten-bzw. Zughunde verwendet?

Falls es mehrere Hunderassen gibt (ich habe als explizite Schlittenhunde nur die Firnläufer gefunden, ZBA 112, Verbreitung "Hoher Norden", die Bestiaria von DSA5 besitze ich nicht), würde mich interessieren, ob es eine verbreitete Hunderasse im Thorwal gibt.

Denn in unserer Themengruppe, die aus Thorwalern besteht und die im Thorwal spielt, will sich unser Firungeweihter einen Hundeschlitten* mit Hunden geben (für die DSA 4.1 Kenner: über Besonderer Besitz) und wir überlegen eben, welche Hunde sich da anbieten, da es im Thorwal zwar kalt, aber nicht ao häufig verschneit/vereist ist, wie Sewerien und nördlichere Regionen.

*Da unser SL die Idee unterstützt, hat er genehmigt, die Kufen ggf. Durch Räder auszutauschen.
Ich bitte also nicht um eine Diskussion, ob Hundeschlitten streng nach Regelwerk(en) im unverschneiten Thorwal überhaupt funktionieren, sondern alleine darum soll es gehen, welche Hunderassen sich anbieten.

L. G.
~ Der Threadnekromant.
PG FTW: Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 93
Beiträge: 8952
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 03.08.2019 13:58


Aventurisch kanonisch sind Schneedachse dafür sehr beliebt.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Merry
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1733
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Merry » 03.08.2019 17:18

Wie der Name schon verrät: Olporter stammen aus Thorwal, die allerdings eigentlich Hütehunde sind. Sie sind groß und kräftig und laut ZooBot (S. 113–114) ist eine Ausbildung zum Zughund möglich.
Si jo l’estiro fort per aquí
I tu l’estires fort per allà,
Segur que tomba, tomba, tomba,
I ens podrem alliberar.

Benutzer/innen-Avatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 837
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 04.08.2019 10:11

Vielen Dank für die vielen Antworten auf meine Fragen.
Ich hätte nun doch zwei Fragen zum Hundeschlitten:

Weiß jemand, wie soetwas (in Aventurien) aussieht?

Ich stelle mir das so vor, dass das ein längliches Holzgerüst ist, auf dem der Fahrer (in diesem Fall der Firungeweihte) hinten drauf steht und auf dem dieser ein paar wenige Gepächstücke (Rücksack, Schlafsack, Zelt) transportieren kann.
Wie viele Firnläufer spannt man so vor einen Hundeschlitten? Mindestens 2 will ich nehmen, da der BEsondere Besitz einerseits von TierEN spricht, andererseits fiel auch genau deshalb nun inzwischen die Wahl auf Firnläufer unser Firungeweihter es keinem einzelnen Tier antun möchte, den Schlitten alleine zu ziehen.
~ Der Threadnekromant.
PG FTW: Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so!

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1039
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 04.08.2019 21:37


Die Abbildungen, die ich in DSA-Büchern bisher gesehen habe (z.B. IBdN S. 152) lassen vermuten, dass die aventurischen Hundeschlitten so aussehen wie die irdischen. Allerdings zeigt ein Bild (IBdN S. 135) einen eher bootsförmigen Schlitten :wink:
In der Ausrüstungsliste sind sowohl Hunde als auch Dachsschlitten als 4-Spänner angegeben. Im Text zu den Hundeschlitten (IBdN S. 152+) steht, dass man bis zu 10 Hunde anspannen kann (dann aber nur mit ausgebildetem Leithund).
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Tiyadan
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 470
Registriert: 13.08.2009 17:07

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Tiyadan » 05.08.2019 00:29

Merry hat geschrieben:
03.08.2019 17:18
Wie der Name schon verrät: Olporter stammen aus Thorwal, die allerdings eigentlich Hütehunde sind. Sie sind groß und kräftig und laut ZooBot (S. 113–114) ist eine Ausbildung zum Zughund möglich.
Laut Firuns Atem und IBdN sind Firnläufer die einzigen Hunde, die im Gespann laufen.
Den Olpoter alleine vorm Schlitten würd ich dann nicht mehr als ein bisschen Gepäck ziehen lassen...
Einzige Alternative wären wohl wirklich die Dachse...

Die erwähnte Darstellung, die tatsächlich an ein Boot erinnert, findet man am Cover von A51 Unter dem Nordlicht.

Benutzer/innen-Avatar
Jyivindar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 213
Registriert: 06.10.2017 10:18

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Jyivindar » 07.08.2019 10:02

color=cornflowerblue

Frage zur Windzwinger-Ottajasko bzw. Gischtreiter-Ottajasko:
haben die Irgend ein spezielles Wappen oder ein Muster/Farbe etc? (auf Segeln, am Haus oder auf einem Schilder)
Primär würde mich Schild interessieren.
Und falls die nichts haben, hat hier Tronde bzw. Jurga etwas in der Art?

Darjin
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 610
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Darjin » 13.08.2019 00:12

#FFA000: Im Klingentänzer wird erwähnt, dass es in Havena vier Einrichtungen gibt, die "Kämpfer ausbilden". Neben Seekadettenschule, Kriegerakademie und Schwertgesellenschule - wer ist der vierte im Bunde?

Rondratempel? Knappenschule? Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen den Kriegerakademien und Knappenschulen der Könige und Herzöge?
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Torian
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 43
Registriert: 06.07.2004 18:21
Wohnort: Aachen Rothe-Erde

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Torian » 20.08.2019 12:45

= 40FF40

Hallo zusammen,
folgendes: gibt es eine Karte von Orrakhar? Meine Helden wurden während des Abenteuers "Orkengold" von Sklavenjägern festgenommen und nach Orrakhar verschleppt. Außerdem frage ich mich, ob es ein Orkland-Abenteuer gibt, das in Gefangenschaft spielt (außer potentiell der letzte Teil von Orkengold)!

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 93
Beiträge: 4040
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 20.08.2019 12:58

Ich hätte keine Karte von Orrakhar gefunden! :wink:
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Torian
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 43
Registriert: 06.07.2004 18:21
Wohnort: Aachen Rothe-Erde

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Torian » 20.08.2019 13:45

Okay, schade! Dann bin ich wohl auf der Suche nach einem Abenteuer, das mich hinsichtlich der Zwangsarbeit in den Minen inspiriert. Da gibt es doch sicher was!

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 93
Beiträge: 4040
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 20.08.2019 14:22

Das Abenteuer Der Purpurturm beschäftigt sich unter anderem
SpoilerAnzeigen
mit einer Gefangennahme durch Grolme und Zwangsarbeit. Nach welcher Art Inspiration suchst Du konkret?
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 658
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 20.08.2019 14:45

Es gab eine inoffizielle Spielhilfe zu Khezzara (Orkenspalter?) Ich meine da wurde etwas auf die menschlichen und zwergischen Sklaven eingegangen, bin mir aber nicht sicher, da schon sehr lange her.

Torian
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 43
Registriert: 06.07.2004 18:21
Wohnort: Aachen Rothe-Erde

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Torian » 20.08.2019 19:53

Horasischer Vagant hat geschrieben:
20.08.2019 14:22
Nach welcher Art Inspiration suchst Du konkret?

Also ich denke alles, womit sich dabei eine tolle Atmosphäre erzeugen lässt. Einen Abenteuerpart in Sklaverei werde ich schon hinkriegen, aber mir fehlt Inspiration dahingehend, dass ich nicht genau weiß, wie ich das besonders auf die orkische Kultur beziehen soll. Normalerweise müsste ich ja bspw. bei den weiblichen Charakteren davon ausgehen, dass sie an einen Häuptling verkauft und von ihm dann an besonders tapfere Stammeskrieger verliehen werden. So eine Szene würde ich aber wirklich nur ungerne ausgestalten, deshalb hoffe ich Inspiration dafür zu finden, was und wie die den ganzen Tag schuften müssen.
Vielleicht gibt es ja schon ein Abenteuer, bei dem man aus der Sklaverei entfliehen muss. Mich interessiert zum Beispiel auch, wie stark die Erschöpfung sein wird, und ob es eine authentische Karte von einer Sklavenmine gibt, von der ich mir was stibitzen kann!

Aber schon mal vielen Dank. Ich versuche mir mal "Der Purpurturm" zu besorgen!

@Shirwan Ich frage mal Meister Google, aber bisher konnte er nichts passendes ausspucken.

Benutzer/innen-Avatar
Amaryllion
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 342
Registriert: 05.01.2004 12:22

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Amaryllion » 21.08.2019 00:39

Shirwan hat geschrieben:
20.08.2019 14:45
Es gab eine inoffizielle Spielhilfe zu Khezzara (Orkenspalter?) Ich meine da wurde etwas auf die menschlichen und zwergischen Sklaven eingegangen, bin mir aber nicht sicher, da schon sehr lange her.

Die eigentliche Seite über die Sklaven in Khezzara hat zwar nur eine Seite in der Spielhilfe Khezzara - Hauptstadt der Orks, aber die Sklavenhaltung ist ein so wichtiger Bestandteil Khezzaras, dass über die gesamte SH verteilt immer wieder auf die Situation von Sklaven eingegangen wird.

Leider ist die Spielhilfe nicht mehr beim Orkenspalter downloadbar, aber vielleicht kann dir der Autor @Elias Moussa weiterhelfen (auch wenn seine sehr aktive DSA-Zeit leider seit einigen Jahren vorüber ist).

Mein Wiki-Aventurica-Fu hat zudem noch Orrakhar ausgespuckt, und dort wiederum den Verweis darauf, dass die Stadt im Spiel Sternenschweif als dungeon auftauchte. Dazu gibt es tatsächlich Kartenmaterial - auch wenn die Karten nicht nur 25 Jahre alt sind, sondern auch so aussehen... vom Remake Sternenschweif HD habe ich keine Karte des Blutzinnen-dungeons gefunden.

p.s. wie in allen Niederhöllen kommt man eigentlich auf so eine fiese Farbe?

Benutzer/innen-Avatar
Halbblut
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 572
Registriert: 26.08.2005 12:35

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Halbblut » 21.08.2019 01:46

Sind mit dem Regionalband "Die Flusslande" die Zwerge abgehandelt oder weiss jemand, ob noch ein eigener Zwergenband in DSA5 geplant ist?

color=#FF00BF

Benutzer/innen-Avatar
Amaryllion
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 342
Registriert: 05.01.2004 12:22

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Amaryllion » 21.08.2019 08:14

Aktuell gibt es mWn keine Planungen für einen eigenständigen Zwergenband, wurde auf irgendeiner Ratcon mal gesagt.

Edith sagt: ah, habs gefunden! Amaryllion @ [DSAnews.de] RatCon 2018 – Programm und Ankündigungen

Torian
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 43
Registriert: 06.07.2004 18:21
Wohnort: Aachen Rothe-Erde

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Torian » 21.08.2019 10:16

Amaryllion hat geschrieben:
21.08.2019 00:39
Shirwan hat geschrieben:
20.08.2019 14:45
Es gab eine inoffizielle Spielhilfe zu Khezzara (Orkenspalter?) Ich meine da wurde etwas auf die menschlichen und zwergischen Sklaven eingegangen, bin mir aber nicht sicher, da schon sehr lange her.

Die eigentliche Seite über die Sklaven in Khezzara hat zwar nur eine Seite in der Spielhilfe Khezzara - Hauptstadt der Orks, aber die Sklavenhaltung ist ein so wichtiger Bestandteil Khezzaras, dass über die gesamte SH verteilt immer wieder auf die Situation von Sklaven eingegangen wird.

Leider ist die Spielhilfe nicht mehr beim Orkenspalter downloadbar, aber vielleicht kann dir der Autor @Elias Moussa weiterhelfen (auch wenn seine sehr aktive DSA-Zeit leider seit einigen Jahren vorüber ist).

Mein Wiki-Aventurica-Fu hat zudem noch Orrakhar ausgespuckt, und dort wiederum den Verweis darauf, dass die Stadt im Spiel Sternenschweif als dungeon auftauchte. Dazu gibt es tatsächlich Kartenmaterial - auch wenn die Karten nicht nur 25 Jahre alt sind, sondern auch so aussehen... vom Remake Sternenschweif HD habe ich keine Karte des Blutzinnen-dungeons gefunden.

p.s. wie in allen Niederhöllen kommt man eigentlich auf so eine fiese Farbe?

Schon mal vielen Dank! Habe Elias gemailt, mal sehen ob was zurück kommt!
Die Sternenschweif Karten sind ja geil :D Aber immerhin schon mal etwas! Vielen Dank fürs Recherchieren!

Bin gerade ein wenig ratlos, wie ich Orrakhar gestalten soll, aber ich wühle mich mal durch "Land des Roten Mondes".

P.S. Ich war nie gut mit Farben #kunstausreichend

Torian
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 43
Registriert: 06.07.2004 18:21
Wohnort: Aachen Rothe-Erde

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Torian » 21.08.2019 11:13

color=0000FF

Eine weitere kurze Frage: eine Heldin hat einen Pakt (1 Grad der Verdammnis) mit Tasfarelel und somit auch ein Dämonenmal (Saphir im Bauchnabel). Sind solche Pakte mit den Erzdämonen bei den Orks bekannt, werden diese verachtet, und wie geht man mit Paktierenden um?

Jadoran
Posts in diesem Topic: 93
Beiträge: 8952
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 21.08.2019 15:54


Abgesehen von dem fast unausweichlichen Schicksal, das gefangenen Frauen bei Orks grundsätzlich blüht: Paktierer, die auffliegen, werden auch bei den Orks thermisch saniert. Es wird wahrscheinlich auffliegen, weil sich der Stein im Baunabel nicht einfach rausreissen/schneiden läßt. Sobald der Orkschamane "gründlich" drauf schaut (entweder per Liturgie oder Magie), weiss er, was er da vor sich hat.
Aber grundsätzlich: Heldinnen in die Hände von Orks fallen zu lassen... ich würds einfach nicht tun. Es sei denn, die Gruppe ist okay damit dass man sagt. "Es passiert, was zu erwarten war, nächster Punkt, Befreiungspläne..." Helden versklaven ist eh schon problematisch, und dann auch noch bei den Orks. Gibts da keinen Weg rechtzeitig raus? Ich kenne fast keine Spieler, die drauf stehen, dass ihre Heldin von Orks geschändet wird. (Und der einzige mir bekannte Fall war eine junge Dame auf einer Con, die mit einer Kurtisane amazonischer Kultur aufschlug und sich mit zäher Ausdauer in genau diese Situation manövrierte, alle Auswege sorgsam auschlagend...)
Dreck vorbeischwimmen lassen

Antworten