DSA4 Florett und Gegenhalten

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Benutzeravatar
Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 20219
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 09.05.2019 17:06

smarrthrinn hat geschrieben:
09.05.2019 17:01
Die Werte der Waffen sind die gleichen wie im WdS.
Wann macht denn die leichte Armbrust (S.45) darin eine Zusatzwunde?
Und wann macht sie die laut WdS?
Zuletzt geändert von Gorbalad am 09.05.2019 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2604
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 09.05.2019 20:13

Ich glaube BhK lohnt sich mehr als PW offensiv.
Ich glaube mit 2 Floretten und einem Buckler/ Großschild für bestimmte Gegner steht man besser da.
Davon abgesehen kann man mit dem Fechtwaffen oder Dolchen nur andere Fechtwaffen und Dolche binden. Der Rapier umgeht diese Einschränkung, das Florett nicht.

Man kann auch auf ausweichen gehen, ist aber deutlich teurer.

Mit dem Waffenmeister kann man noch mal richtig was raus holen:
Gez. Stich erleichtert um 4 - 4 Punkte
Gegenhalten erleichtert um 2 - 2 Punkte
Gegenhalten ist kombinierbar mit Gez. Stich - 5 Punkte
Jeder Angriff (außer die Einleitung) vom Ausfall darf ein Gez. Stich sein - 4 Punkte

So bekommt ein Gegner pro KR 3 Gez. Stiche, einer davon aus dem Gegenhalten heraus.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 853
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 09.05.2019 21:35

Vielen Dank für all eure Antworten. =)

Mir schwebte ein Kämpfer mit nichts außer leichter Rüstung (Kürass oder Kettenweste oder so) und einem Florett vor. Keine PW, kein BHK, und auf jeden Fall kein Schild. Leider scheint das, zumindest den harten Werten RS, TP, AT, PA, LeP nach zu gehen, nicht konkurrenzfähig zu sein. Das Einzige, was der gut kann, ist Ini, und die wiegt leider den schlechten Schaden und die schlechte Rüstung wohl nicht auf. Das dachte ich mir schon vorher, wollte aber nochmal fragen, ob ich etwas übersehen habe.

barret
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 406
Registriert: 13.12.2010 03:40

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von barret » 09.05.2019 21:39

Also wenn du richtig Lust auf den hast, dann würde ich den trotzdem machen. Wenn du den offensiv stattest, deine Hauptdefensive Ausweichen ist und du alle übrigen Aktionen zu Angriffsaktionen umwandelst, dann hast du vielleicht nicht das letzte Optimum rausgekitzelt, aber ein guter Kämpfer wärst du trotzdem noch. Nur die Bandbreite an Manövern würde sich dann auf eine Handvoll beschränken.
Zuletzt geändert von barret am 09.05.2019 21:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2604
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 09.05.2019 21:47

Grakhvaloth hat geschrieben:
09.05.2019 21:35
Keine PW, kein BHK, und auf jeden Fall kein Schild. Leider scheint das, zumindest den harten Werten RS, TP, AT, PA, LeP nach zu gehen, nicht konkurrenzfähig zu sein.
Da hast du recht. Man kann so einen Charakter spielen, dann aber als Gesellschaftscharakter. Im Kampf wird er ziemlich schwach sein.

Du solltest aber wissen, dass Schilde für Fechter ziemlich normal waren, wenn es dir um den Style geht:
Bild

Bildlink (kein SSL)

Bildlink (kein SSL)

[Edit]
Man kann das Konzept noch "okay" machen wenn man es mit dem Nachteil "Einarmig" oder "Einhändig" kombiniert. Dazu bietet sich noch kleinwüchsig, zwergwüchsig und flink an.
Wenn du eine "verkrüppelte" linke hand nimmst, sieht dein Charakter nicht sonderlich freakig aus und du hast einen Grund warum er eine Hand frei lässt. Außerdem bekommst du GP dafür.
Dann würde ich aber auf ausweichen gehen.

Mit einem Axxel-Elfen könnte das sogar wieder ganz gut spielbar sein. Die haben Ausweichen vergünstigt und du kannst den Mantel benutzen, der dir noch einmal Bonuspunkte auf Ausweichen gibt.
Wenn man wirklich möchte kann man das Konzept spielbar machen. Es ist aber nicht spielbar weil du ein Florett ohne offhand benutzt, sonder trotz dieser Tatsache.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Tothtelar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 62
Registriert: 04.08.2016 10:55

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Tothtelar » 12.05.2019 05:05

Oder du sprichst mit deinem Meister ob ihr die DSA 5 SF für einhändigen Kampf übernehmt für euch. Das dürfte dich auch deutlich aufwerten. Und dann würde ich den Charakter einfach mal spielen und sehen wies läuft.

Numaron
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 209
Registriert: 09.04.2016 18:36

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Numaron » 12.05.2019 13:04

Rasputin hat geschrieben:
09.05.2019 21:47
du kannst den Mantel benutzen, der dir noch einmal Bonuspunkte auf Ausweichen gibt.
wo findet man den? Weil das wäre irgendwie cool und vielleicht probiere ich mich dann auch mal an einem Bratspießkämpfer.

Ansonsten ist in DSA 4.1 eigentlich jeder Kampfstil, bei dem eine Hand ungenutzt bleibt unterlegen, wenn der Gegner dies nicht hat, sondern beide Hände verwendet. Es ist ja aber auch immer davon abhängig, wie sehr euer Meister die Gegner optimiert oder sich ehr an die RAW Gegner hält, weil dann hast du durch deutlich/viel höheren TAW halt einen Vorteil. Bei gleichem TAW gewinnt eigentlich immer der, der beide Hände benutzt.
Die Regeln für den einhändigen Kampf aus DSA 5 kenne ich nicht, könnte mir aber vorstellen, dass dies eine Überlegung wert wäre.

Coarr
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 81
Registriert: 18.03.2014 08:45

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Coarr » 12.05.2019 17:08

Wenn du Waffenmeister bist und dir das Gegenhalten um 4 erleichterst und den gezielten Stich um 2 kann dich nichts mehr besiegen ( Duellsituation gegen jemanden der Wunden erleiden kann ). Du hast die höhere InI und verursachst beim Gegenhalten eine Autowunde.

Gegner greift Dich an. Du sagst Gegenhalten in kombination mit gezielter Stich an( Regel verbietet nur die Verknüpfung von Manövern die eine Ansage voraussetzen: ( WdH S. 69 Attacke des Verteidigers um 4 erschwert ist und sie dieses Manöver mit keinem weiteren Manöver kombinieren kann, für das sie eine Ansage braucht (also beispielsweise einer Finte oder einem Wuchtschlag). )

Mit einem Panzerstecher ( Fechtwaffe wie ein Florett, erhälst Du keine Erschwernis durch die gegnerische Rüstung auf den gezielten Stich ).

Deine Attacke ist also um 2 erschwert und 2 Wunden sind sicher

Wenn du das Gegenhalten verlierst entfällt dein Zusatzmanöver, haust also gegen die Rüstung und machst 1/2 Schaden.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2604
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 13.05.2019 09:26

Numaron hat geschrieben:
12.05.2019 13:04
wo findet man den? Weil das wäre irgendwie cool und vielleicht probiere ich mich dann auch mal an einem Bratspießkämpfer.
Klingentänzer S.142
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 853
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 15.05.2019 11:20

@Coarr

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Gegenhalten und GS kombinieren lassen. Gaaaaanz vielleicht mit dem Waffenmeister oder so. Jedenfalls ist so die Lesart in unserer Runde.

smarrthrinn
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 805
Registriert: 25.06.2016 07:27
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von smarrthrinn » 15.05.2019 11:30

Coarr hat geschrieben:
12.05.2019 17:08
Wenn du Waffenmeister bist und dir das Gegenhalten um 4 erleichterst und den gezielten Stich um 2 kann dich nichts mehr besiegen
Mach es umgekehrt (also GS um 4 erleichtert) und Du kannst mit dem Panzerstecher - als Waffenmeister - automatisch einen gezielten Stich ohne jede Erschwernis machen - jederzeit - gegen jeden Gegner (bei manchen bringt´s halt nix). Da man als Waffenmeister schon durchaus hohe Werte haben sollte - ich geh jetzt mal von einer offensiven Verteilung aus - kann man dann zusätzlich Finten ansagen, je nach Risikobereitschaft entweder bis AT 19 erreicht ist oder halt noch höhere Ansagen.

Benutzeravatar
berry
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2714
Registriert: 29.12.2011 12:06
Wohnort: Bottrop
Geschlecht:

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von berry » 15.05.2019 11:54

Naja, pack dies auf einen zwergenwüchsigen Charakter und ihr könnt auch einfach beides auf 0 erleichtern. (Zwergenwuchs erleichtert Gegenhalten um 2.)
Wäre garantiert mal lustig ;-)

Coarr
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 81
Registriert: 18.03.2014 08:45

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Coarr » 15.05.2019 15:58

Grakhvaloth hat geschrieben:
15.05.2019 11:20
@Coarr

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Gegenhalten und GS kombinieren lassen. Gaaaaanz vielleicht mit dem Waffenmeister oder so. Jedenfalls ist so die Lesart in unserer Runde.
Ich finde nicht, dass das viel spielraum für interpretation gibt. Es wird ganz klar gesagt, das es nicht kombinierbar ist mit Manövern die eine Zusatzansage voraussetzen ( wo der gezielte Stich nicht mit rein fällt )

Zum Thema Waffenmeister: Natürlich den gezielten Stich um 4 erleichtern, habt ihr recht :6F:

Benutzeravatar
Traumsucher
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 103
Registriert: 22.02.2019 20:00

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Traumsucher » 30.11.2019 14:53

Nachdem ja schon Elfen und Gesellschaftscharaktere ins Spiel gebracht wurden, werfe ich mal meinen Favoriten mit ein.

Florett und andere Fechtwaffen passen sehr gut zum Scharlatan und dürften dort auch effizient sein.

Fechtwaffen offensiv, Verteidigung mit Duplicatus und / oder Motoricus Hieb (PA = 7+ZfP*), eventuell auch über SK mit Buckler.

Wird die Rüstung zum Problem hilft ebenfalls Motoricus, die Variante Verbiegen (KK 20+ gut möglich) gegen Rüstungen ist ziemlich efffektiv um gerüstete Kämpfer zumindest deutlich zu behindern, wenn man sie nicht sogar ganz aus dem Kampf nehmen kann. Bei ZfP* W StP lassen sich die meisten Rüstungen zerstören. Schon 10 ZfP* reichen für ein Kettenhemd: 10W6 ~= 40 StP - Härte (RSx2, beim Motoricus aber nur 1/2, also = RS = 4), demnach ein Verlust von ~ 36 von 40 StP (RSx10). Mit 18 ZfP* schafft man auch einen Reiterharnisch 18W6 =~ 72 - RS8 sind ~ 64 von 80 StP Schaden. Lediglich die Gestechrüstung mit RS 12 hält besser, bei 72-12 = 60 von 120 StP wird aber selbst dort eine Strukturprobe fällig und sie dürfte zumindest Schäden zeigen (RS sinkt, BE steigt und liegt dann über 10).
Kosten: 7 AsP, Dauer von 5 Aktionen, für Gestechrüstung evtl. 14 AsP bei 10 Aktionen.
(s. WdS S. 191 f., LCD S. 181)

Im Zweifel hilft der Hieb auch gegen die Rüstung. Er stößt diese samt Träger ebenfalls mit KK 20+ und richtet zudem Strukturschaden an.18 ZfP* ergeben 25 StP Schaden, ein Kettenhemd mit RS 4 bekommt da schon ernste Probleme (25 - 4 (Härte = RSx2 für Motoricus aber wieder 1/2), sind 21 von 40 StP Schaden pro Hieb. Damit wird schon beim ersten Hieb eine Strukturprobe fällig. In 40% (13-20 auf W20) ist die Rüstung dann zerstört, andernfalls sind 2 Hiebe nötig.
Kosten: 3 AsP + 2 pro Hieb, 5 Aktionen für 1 SR Hieb- und PA-Möglichkeit, dann 1 Aktion je Hieb
(s. WdS S. 191 f., LCD S. 181)

Favilludo als Wirbel kann Gegner vor Kampfbeginn auch gut ablenken und man hat zumindest eine unparierbare AT, ein gut gezielter Stich kann dann auch sehr effektiv sein, vor allem mit Meucheln-Regel (AT-5 bis -8, RS ignorierbar, Wunde und TPx3 (dadurch zusätzliche Wunden möglich). Selbst W+3 sind dann 3W+9 =~ 21 SP, bis KO 20 hat man somit 3 Wunden ohne SF einsetzen zu müssen).

Allein gegen Dämonen und magische Wesen bleibt man recht hilflos.

Mit diesen Mitteln dürfte er auch mit Fechtwaffen Konkurrenzfähig sein, zumindest für einen Charakter der auch Gesellschafter ist - quasi eine Art magischer Schwertgeselle.

Benutzeravatar
Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 853
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Florett und Gegenhalten

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 30.11.2019 16:02

Der ganze Spaß kostet halt ne Unmenge AP und man hat dann immer noch keine Rüstung und wenig LeP.

Antworten