DSA5 Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Dalamaar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 147
Registriert: 18.02.2015 09:14

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Dalamaar » 31.03.2019 00:54

Es gibt auch eine Aspektkenntnis für allgemein: http://www.ulisses-gamereference.com/in ... ntnis.html

Benutzer/innen-Avatar
Megabeowulf
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 41
Registriert: 19.04.2017 11:29
Wohnort: Offenbach am Main

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Megabeowulf » 09.04.2019 18:35

Ich bin nicht sicher, ob man meine Frage kurz beantworten kann. Wenn nicht möglich, könnten die Admins ja bitte meinen Teil ausgliedern, o.k.?

Wenn ich einen Geweihten spiele, der kein Praiot ist, und nun eine Hexe enttarne, bin ich dann verpflichtet sie zu melden? Wenn ja, und ich weigere mich, könnte dies dann spirituelle Konsequenzen für meinen Geweihten haben, z.B. versiegender Karmastrom o.ä.?
Spielertyp: Powergamer: 10% Butt-Kicker: 10% Tactican: 20% Specialist: 0% Method Actor 30% Story Teller: 30% Casual Gamer: 0%

Aktuelle Chars: Hagen Zandor (Travia-Geweihter)

Benutzer/innen-Avatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Jasu » 09.04.2019 18:38

Megabeowulf hat geschrieben:
09.04.2019 18:35
Ich bin nicht sicher, ob man meine Frage kurz beantworten kann. Wenn nicht möglich, könnten die Admins ja bitte meinen Teil ausgliedern, o.k.?

Wenn ich einen Geweihten spiele, der kein Praiot ist, und nun eine Hexe enttarne, bin ich dann verpflichtet sie zu melden? Wenn ja, und ich weigere mich, könnte dies dann spirituelle Konsequenzen für meinen Geweihten haben, z.B. versiegender Karmastrom o.ä.?


In DSA5 gibt es ja sogar einige Teile (oder sogar die meisten?) in denen Hexen ganz normal leben dürfen und aufgrund ihrer „Profession“ nicht verfolgt werden. Dementsprechend hat das meiner Meinung nach keine negativen Konsequenzen.
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Benutzer/innen-Avatar
Megabeowulf
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 41
Registriert: 19.04.2017 11:29
Wohnort: Offenbach am Main

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Megabeowulf » 09.04.2019 18:49

Thx :6F: , leider wird sich das bei meiner Gruppe schwer zu gestalten sein. Mein Meister nutzt nur selbstgestaltete Abenteuer und will sich nicht auf ihre Jahresdaten festnageln lassen, da er sonst von der Chronologie und Historie abhängig wäre.
Spielertyp: Powergamer: 10% Butt-Kicker: 10% Tactican: 20% Specialist: 0% Method Actor 30% Story Teller: 30% Casual Gamer: 0%

Aktuelle Chars: Hagen Zandor (Travia-Geweihter)

Benutzer/innen-Avatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Jasu » 09.04.2019 18:54

Megabeowulf hat geschrieben:
09.04.2019 18:49
Thx :6F: , leider wird sich das bei meiner Gruppe schwer zu gestalten sein. Mein Meister nutzt nur selbstgestaltete Abenteuer und will sich nicht auf ihre Jahresdaten festnageln lassen, da er sonst von der Chronologie und Historie abhängig wäre.


In unserer Gruppe haben wir auch noch nie ein offizielles Abenteuer gespielt, sondern nur eigene. Aber wir spielen halt zu der Zeit von DSA5 und da ist es meine ich in einigen Gebieten sogar verboten Hexen zu jagen? Ich meine im allgemeinen darf erstmal nicht gegen Hexen vorgegangen werden, außer diese hat nachweislich etwas „böses“ getan.
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 19581
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 09.04.2019 19:33

"Hexe sein" ist spätestens seit Rohal kein Verbrechen mehr. Leute verhexen kann aber durchaus eins sein.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 22806
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 09.04.2019 20:29

Megabeowulf hat geschrieben:
09.04.2019 18:35
Wenn ich einen Geweihten spiele, der kein Praiot ist, und nun eine Hexe enttarne, bin ich dann verpflichtet sie zu melden? Wenn ja, und ich weigere mich, könnte dies dann spirituelle Konsequenzen für meinen Geweihten haben, z.B. versiegender Karmastrom o.ä.?


Da es ja seit Jahrhunderten völlig legal ist, muss eine Frau die ihr Hexentum verbirgt etwas auf dem Kerbholz haben. Und ja, dass Hexentum macht in Aventurien nur sehr begrenzt Sinn.

nuin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 37
Registriert: 28.02.2015 02:32

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von nuin » 01.05.2019 02:19

=#BF8080
Liturgiemodifaktion erzwingen: Trifft das nur die "Aktivierungskosten", oder sind davon die laufenden Kosten ebenso betroffen?

Styxo
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2018 19:01

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Styxo » 11.07.2019 23:22

Ich schreibe zurzeit ein Abenteuer in der Charyptik und sitze an der Hintergrundgeschichte. Diese hat ihren Ursprung zur Zeit der Kriege zwischen den Ur-tulamiden und der echsischen Hochkultur ~1750 - 800 v. BF.

1. Frage:
Würde ein menschlicher Charyptoroth Paktierer einen Achaz Tempel angreifen, um diesen zu plündern? Und würden sich Achaz gegen einen (offensichtlichen?) Charyptoroth Paktierer zu Wehr setzen? Schließlich wird Charyptoroth, unter anderen, von den Achaz als Hranga verehrt.

2. Frage:
Ist es Menschen im Allgemeinen und Paktierern im Besonderen möglich zu Dämonen aufzusteigen?
Z.B. wenn ein Paktierer im Dienst eines Erzdämons so viel seiner Gunst ansammelt, dass er die Seele des Paktierers bei dessen Tod nicht einfach nur in die Niederhöllen reißt, sondern ihn weiter als Diener halten will.

Vielen Dank schonmal und schöne Grüße :thorwaler:

Timonidas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 482
Registriert: 14.02.2019 06:27

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 12.07.2019 09:49

Styxo hat geschrieben:
11.07.2019 23:22
Würde ein menschlicher Charyptoroth Paktierer einen Achaz Tempel angreifen, um diesen zu plündern?
Ich denke er hätte kein Problem damit, schließlich verehren die nicht Charyptorth die Erzdämonin sondern Charypta die Göttin der Meere die aber nicht mehr existiert.
Styxo hat geschrieben:
11.07.2019 23:22
Und würden sich Achaz gegen einen (offensichtlichen?) Charyptoroth Paktierer zu Wehr setzen?
Ich denke schon. Denn auch wenn es streng genommen die selbe Entität ist ist Charyptortoh eine pervertierte bösartige Form Charyptas und die Achaz verehren sie eben als die Göttin die sie war und nicht die Dämonin die sie nun ist. Und da Charypta ähnliche Aspekte wie Efferd hatte könnte man sagen Charyptoroth ist auch die Widersacherin Charyptas. Und da es noch Restkarma von Charypta gibt wäre es interessant mal zu klären ob Charypta geweihte Waffen doppelten Schaden gegen Charyptoroths Gefolge macht. :grübeln:
Styxo hat geschrieben:
11.07.2019 23:22
Schließlich wird Charyptoroth, unter anderen, von den Achaz als Hranga verehrt.
Tricky, die Frage ist wissen die Achaz das Charypta in den Niederhöllen gefallen und zur Erzdämonen pervertiert wurde? Oder sind sie sich überhaupt bewusst dass es die selbe Entität ist? Und wenn ja würden sie sie dann immer noch verehren? Ich denke eher nein. Aber es kann sein. Zum Glück gibt es aber so viele verschiedene Achaz Gruppierungen dass du das machen kannst wie du willst ohne mit der Lore zu brechen.
Styxo hat geschrieben:
11.07.2019 23:22
Ist es Menschen im Allgemeinen und Paktierern im Besonderen möglich zu Dämonen aufzusteigen? Z.B. wenn ein Paktierer im Dienst eines Erzdämons so viel seiner Gunst ansammelt, dass er die Seele des Paktierers bei dessen Tod nicht einfach nur in die Niederhöllen reißt, sondern ihn weiter als Diener halten will.
Ich denke nein. Erstens wäre das kein Aufstieg. Zweitens wäre die Person, sollte es möglich sein, nicht mal annährend die Person die er/sie vorher war. Er wäre dann eine verdrehte pervertierte Form seiner selbst (ähnlich wie Charyptoroth), wahrscheinlicher ist aber das der Dämon sich mehr für die Seele des sterblichen interessiert als alles andere. Und genau das machen die Seelenmühlen doch.. Seelen der sterblichen zu Dämonen verarbeiten.. Das danach vom Menschen nicht mehr viel übrig bleibt ist klar.

Leta
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8768
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Leta » 12.07.2019 16:00

Styxo hat geschrieben:
11.07.2019 23:22
1. Frage:
Würde ein menschlicher Charyptoroth Paktierer einen Achaz Tempel angreifen, um diesen zu plündern? Und würden sich Achaz gegen einen (offensichtlichen?) Charyptoroth Paktierer zu Wehr setzen? Schließlich wird Charyptoroth, unter anderen, von den Achaz als Hranga verehrt.
Wichtig beim Achaz Glauben ist das sie die Hranga fürchten. Die Priester sind eher dazu da die Aufmerksamkeit der „Götter“ vom restlichen Gelege abzulenken.
Und wie immer „es kommt darauf an“. In diesem Fall welchem der Hranga der Tempel gewidmet ist.

P.S. Im kFkA IMMER Farben verwenden. Ich nehm mal #00BFFF

Styxo
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2018 19:01

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Styxo » 15.07.2019 22:09

Vielen Dank euch beiden! Die Antworten haben mir sehr weiter geholfen :6F:

jens1000
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2019 14:24

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von jens1000 » 06.08.2019 14:37


Hi,

ich spiele aktuell einen Hesindegeweihten, der die Liturgie Schlangenstab beherrscht. Aktuell sind wir in Harden und es wird schon recht kalt. Was passiert mit der Schlange, wenn sie in dieser Kälte beschworen wird? Normale Schlangen würden wahrscheinlich sehr träge werden oder erfrieren (weil sie ja wechselwarm sind). Ist das hier vielleicht anders, weil es ein gesegnetes Tier ist, oder ist die Liturgie schlicht sinnlos solange es kalt ist?

Grüße,
Jens

Benutzer/innen-Avatar
Uli
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 471
Registriert: 08.01.2009 14:33

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Uli » 06.08.2019 15:50

jens1000 hat geschrieben:
06.08.2019 14:37

Hi,

ich spiele aktuell einen Hesindegeweihten, der die Liturgie Schlangenstab beherrscht. Aktuell sind wir in Harden und es wird schon recht kalt. Was passiert mit der Schlange, wenn sie in dieser Kälte beschworen wird? Normale Schlangen würden wahrscheinlich sehr träge werden oder erfrieren (weil sie ja wechselwarm sind). Ist das hier vielleicht anders, weil es ein gesegnetes Tier ist, oder ist die Liturgie schlicht sinnlos solange es kalt ist?

Grüße,
Jens

In Aventurien sind nicht alle Schlangen kälteempfindlich. Die Kvillotter beispielsweise nicht.
Außerdem würde ich nicht sagen, dass eine Liturgie von Schietwetter geblockt wird. ;)


ocz
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 46
Registriert: 08.07.2019 00:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von ocz » 18.08.2019 20:17

color=#600000

Verwenden Dämonen gelegentlich selber Zauberkreise? Wie sehen die aus? Wichtig: Welche Zeichen benutzen sie? Gibt es spezielle Dämonensprachen+Zeichen? (Kann auch aus DSA1-4-Wissen stammen.)

Benutzer/innen-Avatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Jasu » 19.08.2019 09:52


Was dürfte die schnellste und effektivste Methode sein einen Ivash auszuschalten, sodass er nur geringen Schaden anrichten kann?
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 19.08.2019 13:19


Ein elementarer Meister (oder auch Dschinn) des Wassers dürften leichtes Spiel mit ihm haben und nebenbei auch noch eventuell ausgelöste Brände löschen können.

Benutzer/innen-Avatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Jasu » 19.08.2019 13:51

Mallkalai hat geschrieben:
19.08.2019 13:19

Ein elementarer Meister (oder auch Dschinn) des Wassers dürften leichtes Spiel mit ihm haben und nebenbei auch noch eventuell ausgelöste Brände löschen können.


War mir halt unsicher ob Wasser wirklich hilft, da er ja als Beinamen kaltes Lodern hat. Wenn er wirklich so kalt wäre, dass es Verbrennungen verursacht würde das Wasser dann ja vermutlich gefrieren?

PS: Kann ein Moderator dieses Thema vielleicht ausgliedern falls jetzt mehr Diskussionsbedarf aufkommt?
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 19.08.2019 16:25



Ich glaube da gibt es nicht viel Diskussionsbedarf, denn wenn wir uns die Regeln anschauen, sehen wir, dass Ivash eine Empfindlichkeit gegenüber Wasser hat - daher Wasserschaden wird verdoppelt. Es gibt außerdem keine Gegengottheit, weswegen Elementar (Wasser) wirklich die einzige Verwundbarkeit darstellt.

Benutzer/innen-Avatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 468
Registriert: 04.07.2014 06:11

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 22.08.2019 09:28

Kann ein Ingerimm Geweihter Werkzeuge so segnen, dass sie regeltechnisch irgendwelche Boni bringen?
( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 22.08.2019 12:12

Ich konnte zumindest keine Liturgie/Zeremonie finden. Ansonsten richten Ingerimmgesegnete/geweihte Gegenstände natürlich Schaden an Dämonen an, aber handwerkliche Boni gibt es glaube ich (noch) nicht.

ocz
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 46
Registriert: 08.07.2019 00:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von ocz » 22.08.2019 19:25

Advocatus Diaboli hat geschrieben:
22.08.2019 09:28
Kann ein Ingerimm Geweihter Werkzeuge so segnen, dass sie regeltechnisch irgendwelche Boni bringen?
Mallkalai hat geschrieben:
22.08.2019 12:12
[...] aber handwerkliche Boni gibt es glaube ich (noch) nicht.

...was aber irgendwie total Schade wäre. Als SL könnte man sich überlegen einen sehr kleinen Bonus zu geben, wie etwa eine Erleichterung +1 auf einen FF-Wurf einer Fertigkeitsprobe oder dass eine gelungene Fertigkeitsprobe einen Bonus von +1FP bekommt. Das ist aber nichts offizielles sondern nur in Regelerweiterungen gewickelter Fluff.
Vielleicht aber ist durch den Segen das Werkzeug als ganz besonders geeignet zu deklarieren und Herstellungsproben aufgrund der guten Bedingung noch einmal um +1 zu erleichtern. (Gutes Werkzeug hat sehr häufig diese Wirkung.)

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 22.08.2019 20:08

Ich würde dem Ingerimmgeweihten dann erlauben, den Glückssegen auf Werkzeug zu sprechen - evtl mit längerer Wirkungsdauer, dafür kann er ja nur mit dem Werkzeug verwendet werden, auch mehrfaches sprechen könnte möglich sein - und vielleicht kommt in AvG2 ja noch eine entsprechende Liturgie oder Zermonie

Benutzer/innen-Avatar
Khadan Calleano
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 11
Registriert: 14.06.2019 18:58

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Khadan Calleano » 30.08.2019 23:54

color=#0040FF

Hallo Foris, wie oft kann ich "feilschen mit Phex" bei einer Zeremonie anwenden? Und heißt die +1, eine Erleichterung von 1 oder steigt mein Liturgiewert dann um 1? Ich vermute stark ersteres.
Zuletzt geändert von Khadan Calleano am 03.09.2019 08:17, insgesamt 1-mal geändert.

ocz
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 46
Registriert: 08.07.2019 00:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von ocz » 02.09.2019 20:24

Khadan Calleano hat geschrieben:
30.08.2019 23:54
Hallo Foris, wie oft kann ich "feilschen mit Phex" bei einer Zeremonie anwenden? Und heißt die +1, eine Erleichterung von 1 oder steigt mein Liturgiewert dann um 1? Ich vermute stark ersteres.
Ich weiß leider keine Antwort hierrauf (Wenn jemand eine kennt, so möge er sie posten.), kann dir aber sagen, das die Formulierung "erhalten +1" häufiger im Aventurischen Götterwirken I (AGI) vorkommt, aber meist mit einem "FP" oder "AT" drauf folgend. Ich denke, dass der Autor der Regel das im GRW vergessen hat und der Text dann per Copy'n'Paste vervielfältigt wurde. Da bei Erleichterungen um +1 in Texten meist die Formulierung "Erleichterung von 1" (ohne +-Zeichen) gewählt wird, gehe ich mal davon aus, dass es sich hierbei um keine Erleichterung handeln wird. :(

Jetzt könnte man auch argumentieren, dass
"erhalten +1 FP" die gewöhnliche Formulierung für die meisten Boni dieser Art durch Sonderfertigkeiten ist, aber hey... da steht "erhalten +1 auf die jeweilige Zeremonie"! Das hört sich für Leute, die das einfach lesen (und nicht investigativ Recherchieren) mindestens nach einem +1 FW (Fertigkeitswert der Liturgie) an. Die Leute werden diese Regel also meist mit einem größeren Bonus ausspielen, was dann der "de facto"-Standard ist. Phex ist ein Bro in solchen Angelegenheiten :phex: und wenn die Autoren und Lektoren das übersehen haben, dann ist das ja nicht deine Schuld.

Was die Mehrfachanwendung angeht, da sehe ich das kritisch. Wie häufig willst du über einen Preis, der bereits ausgefeilscht worden ist, nachverhandeln? Aber in Hinsicht, dass das so schwammig formuliert wurde, würde ich sagen, dass so durchaus +2 FW erkauft werden dürfen. Übertreibs aber nicht, sonst kannst du dir deinen Weg in die nächste QS erkaufen, trivialisierst die Regeln und damit den Spielspaß und Praios Zorn wird dich treffen. (Das letzte vielleicht nicht.) Sind aber alles nur Deutungsvorschläge. Ich arbeite nicht bei Ullises. ;)

Benutzer/innen-Avatar
Khadan Calleano
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 11
Registriert: 14.06.2019 18:58

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Khadan Calleano » 03.09.2019 08:22

Hallo @ocz,
danke für deine Erläuterungen. Ich hab den zweiten Absatz deiner Erkläung nicht verstanden.
Ich gehe davon aus, dass der Geweihte wenn er etwas opfert +1FP für diese Probe kriegt. Da wäre mir die Erleichterung lieber gewesen. Dafür kann man das ja mit dem Glückssegen kombinieren und kommt auf +2FP und damit der nächsten QS recht nahe, was auch nicht schlecht ist

ocz
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 46
Registriert: 08.07.2019 00:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von ocz » 03.09.2019 14:51

Ich glaub jedem wäre da die Erleichterung lieber gewesen. :lol: Bevor ich loslege ersteinmal vorweg: Generell unterscheide ich zwischen und finde einen +1 FW (Fertigkeitswert/hier Liturgiewert) Bonus etwas stärker als einen +1 FP (Fertigkeitspunkte) Bonus, weil der erstere noch zum gelingen der Probe genutzt werden darf, während der zweite nur nach gelingen der Probe zählt.

Was ich im zweiten Absatz sagen wollte war:
1. Sehr häufig, wenn "erhalten +1" oder so ähnlich in Formulierungen von Sonderfertigkeiten steht, folgt "FP" nach der "+1". Gerade bei Liturgie- und Magie-SF ist das sehr weit verbreitet, weswegen ich vermute, dass das da stehen sollte. Allerdings ist mir gerade aufgefallen, dass überall wo +1 FP steht, auch irgendwo "bei gelungener Probe" dabei steht. Weil das aber bei "Feilschen mit Phex" fehlt, könnten tatsächlich +1 FW gemeint gewesen sein.

2. Und weil das so schwammig formuliert war, kann mich mir sehr gut vorstellen, dass sehr viele Leute den Bonus von "Feilschen mit Phex" deutlich mächtiger ausgelegt haben, als nur mit "+1 FP". Und weil solche Auslegungen wohl weit verbreitet sein sollten, ist dies wohl auch der gespielte Standard, wie ich glaube. Ich wollte damit sagen, dass der Bonus mindestens als "+1 FW" interpretiert werden kann und dass es auch durchaus rechtfertigbar wäre diesen Bonus vielleicht ein zweites mal/doppelt so stark zu erkaufen.

Faras Damion
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1284
Registriert: 11.09.2004 17:04

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Faras Damion » 09.09.2019 11:01

Gibt es mittlerweile wieder einen "schnellen" Exorzismus für Geweihte? Also nicht die 8h-Zeremonie sondern Pentagramma ähnlich?
color=#FF0000

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 650
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 17.09.2019 19:23

Hallo @Faras Damion,
nein, die Liturgie Exorzismus dauert immernoch (unmodifiziert) 8 h (Minimum 2h) und hilft auch nur gegen Besessenheit. Mir sind auch keine Sonderfertigkeiten bekannt, die das verkürzen sollten.
Wenn es schneller gehen soll, musst du wohl oder übel auf Schadensliturgien wie Blitschlag oder Bannstrahl zurückgreifen. Dafür gibt es jetzt eine Art Gardianum: Dämonenwall.

Antworten