DSA4 Der Fluch des Flussvaters

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 92
Beiträge: 3290
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 26.11.2018 21:40

Im Haus von Magister Basilio

Der Bote hat den Gefährten etas Zeit gegeben, eine Antowrt zu formulieren, und so wendet sich Garulf als die Gefährten, als der Bote den Raum verlassen hat. "Nun, ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mit so etwas habe ich nun nicht gerechnet. Die Kronverwesenin - wenn ich das richtig verstehe, genau wie ein Hetmann oder Hetfrau niemand, den man verärgern sollte. Ich bin ja neugierig, was sie von uns will. Wärt ihr also auch mit dabei? Und vor allem, was antworten wir dann, ohne sie vor den Kopf zu stoßen?" Er wirkt etwas ratlos. "Und wie verhält man sich ihr gegenüber?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 26.11.2018 22:29

Natürlich schlägt man eine Einladung der Kronverweserin nicht aus und so hat Kheidarion, nach einer kurzen Rücksprache mit seinen Gefährten, dem Boten gesagt, dass man die Einladung gern annimmt und sich alsbald nach Schloss Feenquell aufmachen wird. Jetzt tätschelt er Garulf beruhigend den Arm und meint: "Macht euch da einmal keine Sorgen. Wenn ihr mögt, können Cosmas und ich euch gern eine kleine Nachhilfestunde in höfischem Benehmen geben, das ist als Prinz ja quasi mein Fachgebiet, haha, auch wenn sich die zyklopäischen und die albernischen Gepflogenheiten da in Teilen unterscheiden mögen. Aber vielleicht kann uns die Dame Leonore da ja auch noch mit Rat zur Seite stehen. Ich bin auf jeden Fall auch sehr gespannt, was ihre Hoheit von uns möchte."

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 66
Beiträge: 423
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 27.11.2018 04:39

Leonore bleibt für einen Moment Still und überlegt bevor sie sich weiter zurück lehnt "Ich denke ich werde der Einladung auch nachgehen, meine Titelverleihung findet noch nicht so schnell statt somit habe ich noch was Zeit und ich meine wer kann so eine nette Einladung ausschlagen"
Sie lächelt und scheint sich einen kurzen Moment in Gedanken zu verlieren.
Mein Liebster und meine kleine Prinzessin, ihr werdet noch ein klein wenig länger auf mich warten müssen
"Nun was Etikette angeht ist grader Rücken sehr wichtig und natürlich ein Respektvoller knicks aber so habe ich es gelernt"

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 82
Beiträge: 11754
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.11.2018 17:15

Auch Fiana ist ziemlich überrascht von der Einladung, nimmt sie aber schüchtern nickend an. Auch wenn sie keine Ahnung hat, wie man sich dort benimmt, ist sie doch zu neugierig auf die Burg. "Muss ich dort ein Kleid tragen?" fragt sie dann aber etwas missmutig nach, nachdem der Bote wieder gegangen ist.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 27.11.2018 17:26

Kheidarion sieht Fiana etwas überrascht an. "Warum solltet ihr? Ihr geht ja nicht auf einen Ball. Und auch da herrscht, soweit ich weiß,kein Rockzwang. Gute, gepflegte Kleidung sollte für eine Audienz vollkommen ausreichen."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 14304
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 27.11.2018 18:30

Da Kheidarion im Moment ganz in seinem Element zu sein scheint, begnügt Cosmas sich damit, einfach nur zustimmend zu nicken. Innerlich ist er allerdings ziemlich neugierig und würde am Liebsten jetzt als gleich zu dieser Audienz gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 110
Beiträge: 1575
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 27.11.2018 19:29

Der Tag vergeht viel zu schnell mit Umzug aus den verschiedenen Unterkünften in ‚euer‘ Haus und sich häuslich einrichten. So steht dann die Kutsche am nächsten Morgen vor der Tür, euch abzuholen.

Das Wasserschloß ist Stammsitz und Landsitz der Familie Bennain. Das weitläufige Anwesen liegt eine Wegstunde von Havena entfernt und bietet wehrhafte Mauern, wie auch grüne Gärten, den ummauerten Feenquell, Wasserspiele und einen Gutshof mit Pferdezucht.

Vor der Tür werdet ihr schon erwartet und ein Diener geleitet euch zu einem kleinen Salon. Nach kurzem Klopfen meldet er euch an und gibt mit einem Wink zu verstehen, dass ihr eintreten dürft. Der Raum ist hell und lichtdurchflutet, an einem Tisch erwarten euch zwei Personen. Die Kronverweserin Albernias ist eine gealterte Frau, der die täglichen Sorgen tiefe Spuren ins Gesicht geschrieben haben. Dennoch ist kaum zu übersehen, dass sie in ihrer Jugend eine schöne Frau gewesen sein muss. An ihrer Seite sitzt ein Junge an der Schwelle zum Mannesalter. Sein Gesicht wird von einer eigenartigen blauen Zeichnung geziert, die seinen nachdenklichen Zügen eine Rätselhaftigkeit verleihen. Der schlichte Goldreif auf seinem Kopf weißt ihn als Kronprinz Finnian ui Bennain aus.
„Die Zwölfe mit Euch! Es freut mich, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid.“, einladend zeigt die Kronverweserin auf einige Stühle.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 92
Beiträge: 3290
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 27.11.2018 21:07

Bei der Kronverweserin

Bevor sie aufbrechen, wird sich sorgsam gekleidet. Falls die anderen ihre übliche Bewaffnung nicht mitnehmen, wird Garulf seine Skraja auch im Queartier lassen. Der Magierstab wird aber auf alle Fälle mitgenommen. Er lässt sich von Kheidarion noch einmal die korrekte Anrede erklären, denn auch wenn Thorwaler eine andere Art haben, Respekt zu bekunden, bedeutet es ja nicht, das sie Etikette ganz misachten.

Vor Ort schaut er sich interessiert um, alleine auch, um einen Eindruck zu bekommen, was für Menschen die Familie Bennain sind. Zumindest diejenigen, die er sehen wird. Als sie vor der Kronverweserin stehen, nickt er respektvoll bei ihrem Göttergruß. Als wohl die Reihe an ihm ist, sich vorzustellen, erwidert er "Und Swafnir mit Euch. Mein Name ist Garulf Grimson, von der Schule der Hellsicht zu Thorwal." Dann setzt er sich auf einen der Stühle.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 66
Beiträge: 423
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 28.11.2018 00:36

Bei der Kronverweserin

Vor der Abreise geht Leonore sicher das ihre Rüstung und Waffen ordentlich Poliert sind was bei ihr leider etwas länger dauert als es normal der Fall ist bevor auch die Haare und die Kleidung gerichtet werden damit sie adrett aussieht.

Leonore geht mit gradem Rücken stramm auf die Kronverweserin zu und knickst kurz vor ihr "Rondra zum Große eure Hochwohlgeboren, mein Name ist Leonore Rantalla Falkenstein eine Kriegerin aus Rondras Schwertkunst in Winhall, es ist eine Ehre euch kennen zu lernen"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 28.11.2018 14:19

Kheidarion ist gern bereit gewesen, Garulf und wer sonst noch daran interessiert werden, den ein oder anderen Tipp in höfischem Benehmen zu geben, auch wenn er immer mal wieder abgelenkt war und mit etwas abwesendem Blick und einem sanften Lächeln aus dem Fenster der Kutsche geschaut hatte und die vorbeiziehende Landschaft betrachtet.

Für den Anlass hat er offizielle Kleidung nach zyklopäischer Art gewählt,auch wenn er ein paar Zugeständnisse an die etwas kühleren albernischen Witterungsverhältnisse gemacht hat. Auch er schaut sich interessiert im Salon um, dann verneigt er sich formvollendet vor der Kronverweserin: " Habt Dank für die Einladung, Hoheit. Seeprinz Kheidarion Thaliyin dyll Rethis, zu euren Diensten Hoheit.", stellt er sich vor, verneigt sich auch kurz vor dem Kronprinzen, ehe er ebenfalls Platz nimmt.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 14304
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 28.11.2018 17:26

Auch Cosmas hat sich dem modischen Stil des Seeprinzen angepasst (natürlich möchte man auf höfischem Parkett seine Heimat repräsentieren) und bedenkt die Gastgeber mit angemessen tiefer und vielleicht etwas zu südländisch überakzentuierter Verneigung für die Gewohnheiten in diesem Land. "Edler Cosmas A'Rethis dyll Mura, sein Diener. Und der Eure, solltet Ihr unsere Hilfe benötigen."

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 110
Beiträge: 1575
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 01.12.2018 01:31

Nach dem ihr Platz genommen habt, kommt wie durch Zauberhand ein Diener mit einem Tablett voller Getränke, die fast lautlos serviert werden. So dann hebt die Kronverweserin an zu sprechen, „Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, gibt es hier im Delta des Großen Flusses in letzter Zeit immer wieder Berichte, dass ein Untier das Delta unsicher macht …“ – Nun, nach den Vorkommnissen, die eben gerade vorbei sind, habt ihr eine leise Ahnung, von solchen Sachen. „Es gab immer wieder Angriffe auf Fischerboote oder auch Wanderer, doch jetzt geht es auch gegen größere Schiffe – eines davon liegt gerade im Hafen …“ Sie schaut dann den Thorwaler ein wenig länger an und der Kronprinz merkt auf. Sind das jetzt die alten Vorurteile? Oder mehr? – „Wenn ihr den Auftrag annehmt, das Untier zu finden und zu vernichten, wird euch ewige Dankbarkeit gewiss sein …“ – natürlich nicht nur das – „Leider kann ich euch keine Truppen mit an die Hand geben. Der Krieg hat alle Ressourcen aufgebraucht ….“ – wer sich in Politik auskennt, weiß das – „… doch ich kann euch pro Kopf 200 Dukaten zusagen ….“ – nun, das ist … erstaunlich viel Geld…. – „hm …. nun ….“ Und da mischt sich Finnain ein, was ihn mehr als eine hochgezogene Augenbraue von Idra einträgt – „… ihr könntet vielleicht Bruidnich Quent aufsuchen.“ Aber eine nicht wahrnehmbare Handbewegung der Kronverweserin läßt ihn verstummen.
Zuletzt geändert von Shanna am 01.12.2018 23:28, insgesamt 2-mal geändert.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 92
Beiträge: 3290
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 01.12.2018 02:02

Bei der Kronverweserin

Als die Kronverweserin von den Vorkommnissen erzählt, bleibt Garulf stumm. Ihm ist klar, das bei Überfällen auf Schiffe, egal welcher Größe, immer nach der nächsten Otta, dem nächsten Thorwaler geschaut wird. Auch wenn dieser nicht damit zu tun haben kann. "Euer Hochwohlgeboren, ich weiß, man ist auf uns Thorwaler nicht immer gut zu sprechen. Aber ich werde mein bestes geben, um euch zu beweisen, das nicht alle Thorwaler Piraten sind." Sein Blick wandert auch zum Kronprinzen und wieder zurück. "Bei der Menge an Geld, die hier im Spiel ist, wäre es wünschenswert, so viel Informationen wie möglich zu bekommen. Ich gehe einfach davon aus, das dies ein Wesen sein muss, wo wir auch Hilfe benötigen werden, um es zu bezwingen."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 01.12.2018 17:30

Im ersten Moment will Kheidarion die großzügige Belohnung schon ausschlagen, ist er doch selbst Mitglied des Hochadels und hat das Geld nicht wirklich nötig, außerdem gebiert es allein schon seine Ehre als Prinz eines befreundeten Reiches, der Kronverweserin zu helfen. Doch dann denkt er an seine ganzen Ausgaben in Punin, die ständigen Besuche im Badehaus,diesen sündhaft teuren Dolch, den er erstanden hat und die ganzen Schuldscheine, die er gen Heimat geschickt hat. Vielleicht würde es seinen Vater ja wenigstens ein bisschen milder stimmen, wenn er einen Teil davon aus eigener Tasche bezahlte. Außerdem könnte ich einen Teil dem Tsa-Tempel spenden.

"Ein Untier?" fragt er nach und insbesondere Cosmas mag beim Tonfall des zyklopäischen Prinzen aufhorchen. Und sollte er zu ihm schauen, so kann er ein gewisses Funkeln in Kheidarions Augen sehen, ganz so wie damals, als der Prinz beschloss, sein Elternhaus zu verlassen und auf Abenteuer zu ziehen. Vielleicht sind die Dämonen der Vergangenheit also langsam wirklich besiegt. "Natürlich helfen wir euch gern, eure Hoheit, nicht wahr, Cosmas?"

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 66
Beiträge: 423
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 05.12.2018 02:02

Leonore bliebt erst einmal still und hört zu während sie sich alles was gesagt wird durch denn Kopf gehen.
Ein Unwesen also? die Zeit hätte ich noch und dies klingt wichtig und muss erledigt werden, ich sollte ein paar Vorbereitungen treffen nur zur Sicherheit
"Ich verstehe die Dringlichkeit der Aufgabe und bin Gewillt euch zu helfen, doch ich brauche das versprechen das sollte mir etwas passieren das ihr meinen Lohn an meine Familie gesendet wird"
"Meine Familie muss gesichert sein genau wie diese Aufgabe erledigt gehört.
"Entschuldigt wen diese Forderung unhöflich erscheint, dies ist nicht meine Absicht"

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 82
Beiträge: 11754
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.12.2018 09:52

Fiana war bisher sehr still und hat sich alles staunend angesehen. Ansonsten hat sie versucht das Verhalten der anderen zu kopieren, dennoch ist ihr anzusehen, dass sie nicht hier her passt. "Weiß man schon mehr über dieses Untier? Hat es vielleicht jemand gesehen oder gibt es keinerlei Überlebende von den Angriffen?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 14304
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 05.12.2018 12:09

Cosmas schmunzelt bei Kheidarions Reaktion und nickt. "Es wäre uns eine Ehre." Und auch nicht das erste Mal, einem Untier hinterher zu jagen, erinnert er sich an den blutrünstigen Minotaurus auf den Inseln.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 110
Beiträge: 1575
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 08.12.2018 03:38

Die Kronverweserin blickt nachdenklich bei den vielen Fragen, doch „Auf Grund des Krieges mit den Nordmarken kann ich euch nicht viel Hilfe zusagen, doch wenn es drauf ankommt, kann ich euch ein Fähnlein der Havener Flussgarde zur Verfügung stellen.“ antwortet sie Garulf. Leonore lächelt sie wissend an, „Das kann ich Euch zusagen.“ – klingt da etwas Wehmut mit? – „Ich werde noch mehr tun. Ich werde Euch einen Geleitbrief mitgeben, damit ihr in Havena bei den offiziellen Stellen angehört werdet.“ Sie zieht an einer Schnur und ein Diener tritt ins Zimmer, verbeugt sich vor Finnain und ihr, hört kurz zu und verschwindet wieder. „Viel ist über das Untier leider nicht bekannt.“ ist die Antwort auf Fianas Frage. „Doch im Hafen liegt ein Schiff - die 'Seestern', das einen Angriff des Untiers überstanden hat. Vielleicht findet ihr dort Antworten.“ Und kurz danach erscheint der Diener ungesehen wieder im Zimmer, stellt einen klimpernden Beutel auf den Tisch und ist gleich wieder verschwunden. Idra schiebt das Beutelchen zu euch rüber, „Hier eine Anzahlung für Auslagen, die ihr wahrscheinlich haben werdet.“ Wer in den Beutel schaut, erblickt 50 Dukaten und dazu reicht sie euch noch ein Schreiben, dass sie in eurem Beisein versiegelt. Danach seid ihr wieder entlassen, mit der Maßgabe, ihr euren Bericht zukommen zu lasen.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 92
Beiträge: 3290
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 09.12.2018 18:04

"Das wird viel Wert sein, sollte es soweit kommen, habt vielen Dank, Euer Hochwohlgeboren." Garulf nickt der Kronverweserin noch einmal zum Abschied zu. Sollte keiner der anderen den Geldbeutel mit dem Vorschuß an sich nehmen, wird Garulf dies tun, bevor sie gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 09.12.2018 18:10

Wozu brauche ich einen Geleitbrief? denkt Kheidarion sich noch, vielleicht etwas naiv. Aber er sagt nichts, sondern lächelt nur freundlich. Nachdem sich dann alle verabschiedet haben und wieder draußen stehen, sieht er in die Runde und meint mit unternehmenslustig funkelnden Augen. "Nun, dann auf zum Hafen und zur Seestern."

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 92
Beiträge: 3290
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 09.12.2018 23:33

Falls der Geleitbrief von niemandem genommen wird, wird Garulf auch diesen mitnehmen. Als dann alle draußen sind und sich ein Stück vom Anwesen entfernt haben, dreht sich der Thorwaler zu Kheidarion um. "Prinz und Edler der Zyklopeninseln? Davon habt ihr aber nichts gesagt, als ihr euch vorgestellt habt. Ich habe mich schon gewundert, woher ihr soviel über die Bräuche hier wisst."

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 82
Beiträge: 11754
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 10.12.2018 09:59

Fiana wirkt sichtlich erleichtert wieder draußen zu sein und nickt zu Kheidarions Worten. "Ja lasst uns direkt aufbrechen. Ich denke ich habe bereits alles nötige dabei."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 10.12.2018 11:45

Kheidarion winkt auf Garulfs Nachfrage mit einem bescheidenen Lächeln ab: "Nun ja, man muss es ja nicht gleich jedem auf die Nase binden. Bisweilen kann mein Titel ganz hilfreich sein, aber manchmal auch .... nun ... etwas lästig. Dann nämlich, wenn die Leute ständig um meine Sicherheit besorgt sind und ich ohne Bewachung nirgendwo hin kann. Deswegen würde ich euch auch bitten, mich weiterhin als einfachen Edelmann zu behandeln. Ich bin in erster Linie als Medicus und Gelehrter hier, weil Cosmas und ich den Todesfall von Herrn von Rommilys untersuchen wollten, einem guten Freund meiner Familie, und weil mich die Stadt und fremde Kulturen interessieren. Daher habe ich mich auch über die Gebräuche ein wenig schlau gemacht, " erklärt er freimütig.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 66
Beiträge: 423
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 13.12.2018 05:45

Leonore seufzt ein wenig da sie sich nicht wirklich Glücklich fühlt mit der Entscheidung des Prinzen nicht wirklich beschützt werden zu wollen aber nickt dann.
"Wie ihr wünscht, ich hatte meinen Schutz nur angeboten da ich immerhin schon hier war doch aufzwingen werde ich ihn euch nicht denn zum teil kann ich euch verstehen was das betrifft"
Sobald ich den Titel der Baronin übernehme würde ich verrückt werden wen dauerhaft jemand auf mich aufpasst also bin ich mal ein wenig offener fürs erste

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 13.12.2018 08:20

Kheidarion sieht Leonore einen Moment etwas verständnislos an, dann weiten sich seine Augen leicht, als er begreift und beeilt sich zu beteuern "Oh nein, so meinte ich das nicht, euer Wohlgeboren. Ich bin im Gegenteil sehr froh, euch und euer Schwert an meiner Seite zu wissen. Es ist nur so - wenn ich "offiziell" hier wäre, könnte ich bald kaum einen Schritt mehr alleine tun. Und ich glaube nicht, dass das für unser Vorhaben förderlich wäre."

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 92
Beiträge: 3290
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 15.12.2018 22:54

Garulf muss dann doch grinsen. "Also wäre das Plan B, falls wir mehr Leute brauchen? Du wirst 'offiziell'?" neckt er Kheidarion. Dann wird er aber doch wieder ernst. "Nein, damit sollte ich nicht spassen. Immerhin wurden uns zusätzliche Leute angeboten, das bedeutet doch, wir müssen größere Schwierigkeiten erwarten."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 126
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 16.12.2018 08:52

Kheidarion erwidert auf Garulfs Neckerei "Die zyklopäische Flotte wird wahrscheinlich auch etwas brauchen, bis sie hier ist" und man vermag nicht zu sagen, ob er das ernst meint oder gerade einen Scherz gemacht hat. "Daher sollten wir wohl erst einmal so oder so auf eigene Faust ermitteln. Also, auf zum Hafen!" Und mit diesen Worten wendet er sich in Richtung desselben.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 110
Beiträge: 1575
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 19.12.2018 18:38

Hafen

Nach der Rückkunft in Havena führt euch der erste Weg in den Hafen. Nach kurzem Herumgefrage findet ihr auch das besagte Schiff, die ‚Seestern‘ – eine Kogge, auf der eifriges Treiben herrscht.
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche. (Ernesto Guevara)

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 92
Beiträge: 3290
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 20.12.2018 01:43

Hafen

Garulf schaut noch einmal misstrauisch zu Kheidarion hinüber, so ganz kann er die letzte Äusserung nicht einordnen. Daher nickt er erst einmal "Gute Vorbereitung ist halt alles, das stimmt schon."

Am Hafen angekommen kann sich Garulf doch ein Durchatmen nicht verkneifen. 'Auch wenn ich vom Land komme, kann ich meine Landsleute verstehen, die ihren Großteil des Lebens auf dem Meer verbringen. Es ist halt doch etwas besonderes.' Die Kogge schaut er sich aufmerksam an, versucht zu erkennen, ob sich der Kaptain oder der erste Offzier an Bord befindet. Vielleicht ist es auch gerade nur der Obermaat, der das sagen hat, aber das kommt halt darauf an, wer von der Mannschaft gerade Landgang hat.
Zuletzt geändert von garulfgrimson am 20.12.2018 23:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 14304
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 20.12.2018 10:01

Hafen

"Schönes Schiff, oder?", bemerkt Cosmas ebenso wie Garulfs genauen Blick. "Worauf warten wir noch?"

Antworten