DSA-News von der HeinzCon

Unser Blick über den Forenrand.
Antworten
Benutzeravatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5088
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Hans » 09.03.2015 14:51

Letztes Wochenende fand wieder die vom Uhrwerk Verlag organisierte HeinzCon statt. Mit direktem Blick auf den Nordseestrand gab es von Freitag bis Sonntag Spielrunden, Workshops und weitere Programmpunkte (wie den Dreh einer neuen Folge “Wetten DSA” und die Produktion des … Weiterlesen →

Nandurion | Mon, 09 Mar 2015 13:39:56 +0000

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 31364
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.03.2015 17:29

Super, ich habe schon wieder Geld gespart. :rolleyes:
Ich bin ja von der Magie immer am meisten angetan und wollte mir dementsprechend auch Myranische Magie in der Neuauflage holen, da ich zwei, drei SCs habe die in die Richtung schwenken und sich für so etwas interessieren. Dazu noch Myranisches Zauberwerk sobald es erscheint.

Aber wenn man wegen Ulisses die Myranor-Regeln zu 4.1 nicht vollständig herausbringen kann und die 4.1-Regen für Myranor somit unvollständig bleiben werden, kann ich es mir auch direkt sparen. Die Myranor-Spieler sind also mal wieder die gelackmeierten, mitten in der Serie der Regelbücher eine Umstellung auf DSA 5 anstatt alles aus einem Guss mit den selben Regeln......
Also warte ich mal schön ab und kauf mir wenn beide zusammen. Für 4.1 falls Myranisches Zauberwerk noch für 4.1 erscheinen sollte.

Und ehe es jemand falsch versteht:
Nein, das ist keine Kritik oder Vorwurf an Uhrwerk. Die müssen ja machen was Ulisses denen vorschreibt. Wenn Ulisses das so will, müssen die in den sauren Apfel beißen.

tr9sh
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 37
Registriert: 17.05.2011 13:45

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von tr9sh » 09.03.2015 17:35

Farmelon hat geschrieben: [...]
Aber wenn man wegen Ulisses die Myranor-Regeln zu 4.1 nicht vollständig herausbringen kann und die 4.1-Regen für Myranor somit unvollständig bleiben werden, kann ich es mir auch direkt sparen.
[...]
Als jemand der sich vor Kurzem "Jenseits des Horizonts" gekauft hat und mit dem Band eigentlich in Myranor einsteigen wollte kann ich mich dem nur anschlieszen. So sehr ich mich schon auf diesen Kontinent gefreut habe mag ich nichts kaufen was per Definition niemals in sich abgeschlossen sein wird.

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8617
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Raskir » 09.03.2015 18:01

Nur mal zur Klarstellung:
Ihr jammert gerade, weil Ulisses die Edition umstellt und Uhrwerk es seit ca. 6(!) (okay, etwas weniger, sagen wir 4) Jahren nicht geschafft hat eine Publikation zu veröffentlichen?
Aber es ist ja angenehm Ulisses für alles die Schuld zu geben und den armen Uhrwerk-Verlag in Schutz zu nehmen.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 19503
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: tief im Westen
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 09.03.2015 18:15

Farmelon hat geschrieben:Die müssen ja machen was Ulisses denen vorschreibt. Wenn Ulisses das so will, müssen die in den sauren Apfel beißen.
Das ist ja mal ausgemachter Blödsinn. :rolleyes:
Was Uhrwerk mit Myranor oder Tharun macht (welches im Übrigen nach DSA4-Regeln erscheint), ist - in gewissen Grenzen - deren Bier. Und wenn du das nicht wahrhaben willst: Bekommt dann umgekehrt zukünftig auch Ulisses von dir die Lorbeeren für die ach so tollen Uhrwerk-Produkte? ;)

MfG,
Olvir Albruch
Zuletzt geändert von Olvir Albruch am 09.03.2015 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 19679
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 09.03.2015 18:22

Vergibt nicht Ulisses die Lizenz?
Dann könnten die doch auch sagen: Ihr nehmt DSA5, oder wir entziehen euch die Lizenz. (Falls der Lizenzvertrag das zulässt. Möglicherweise enthält der aber ohnehin eine derartige Klausel...)

Benutzeravatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Cavia » 09.03.2015 18:29

Olvir Albruch hat geschrieben:
Farmelon hat geschrieben:Die müssen ja machen was Ulisses denen vorschreibt. Wenn Ulisses das so will, müssen die in den sauren Apfel beißen.
Das ist ja mal ausgemachter Blödsinn. :rolleyes:
Was Uhrwerk mit Myranor oder Tharun macht (welches im Übrigen nach DSA4-Regeln erscheint), ist deren Bier. Und wenn du das nicht wahrhaben willst: Bekommt dann umgekehrt zukünftig auch Ulisses von dir die Lorbeeren für die ach so tollen Uhrwerk-Produkte? ;)

MfG,
Olvir Albruch
Ich glaube da liegst du falsch. Wenn Uhrwerk machen könnte was sie wollten, wäre Ulisses kaum in der Lage, ihnen die besagte Frist zu setzen. Schließlich ist Ulisses Lizenzgeber. Außerdem wurde im Workshop noch mal erwähnt, dass jeder Band für Myranor und Tharun vor der Veröffentlichung von Ulisses approved wird. Also nix deren Bier allein.
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

tr9sh
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 37
Registriert: 17.05.2011 13:45

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von tr9sh » 09.03.2015 18:29

Raskir hat geschrieben:Nur mal zur Klarstellung:
Ihr jammert gerade, weil Ulisses die Edition umstellt und Uhrwerk es seit ca. 6(!) (okay, etwas weniger, sagen wir 4) Jahren nicht geschafft hat eine Publikation zu veröffentlichen?
Aber es ist ja angenehm Ulisses für alles die Schuld zu geben und den armen Uhrwerk-Verlag in Schutz zu nehmen.

Sayonara
Raskir
Ich finde es eigentlich nur schade, dass der Uhrwerk-Verlag auf DSA5 umsteigt bevor alle Myranor Baende erschienen sind.

Ich bin ehrlich gesagt nicht davon ausgegangen, dass dies auf den Wunsch oder Drang von Ulisses geschehen ist. Ist vermutlich auch sinnlos darueber zu spekulieren, denn wenn dem so ist wird wohl frueher oder spaeter eine offizielle Stellungnahme diesbezueglich erscheinen.

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 19503
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: tief im Westen
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 09.03.2015 18:40

Gorbalad hat geschrieben:Vergibt nicht Ulisses die Lizenz?
Dann könnten die doch auch sagen: Ihr nehmt DSA5, oder wir entziehen euch die Lizenz. (Falls der Lizenzvertrag das zulässt. Möglicherweise enthält der aber ohnehin eine derartige Klausel...)
Cavia hat geschrieben:Wenn Uhrwerk machen könnte was sie wollten, wäre Ulisses kaum in der Lage, ihnen die besagte Frist zu setzen. Schließlich ist Ulisses Lizenzgeber. Außerdem wurde im Workshop noch mal erwähnt, dass jeder Band für Myranor und Tharun vor der Veröffentlichung von Ulisses approved wird. Also nix deren Bier allein.
Erlaubt mir, zu präzisieren:
Ich kenne die Lizenzverträge nicht. Zudem geht aus dem Nandurion-Artikel nicht hervor, wer diese Frist gesetzt hat (EDIT: hat Cifer unten beantwortet). Und ja, natürlich werden Produkte vom Lizenzgeber final abgesegnet. Aber:
Ich bezog mich (auch wenn ich anderes schrieb) wie meine Vorposter v.a. auf Myranisches Zauberwerk. Und in diesem Kontext zu behaupten, dass Ulisses vorgeschrieben hätte, diesen Band erst nach DSA5 rauszubringen, ist doch absoluter Quatsch.

Es gibt offenbar eine bekannte Deadline. Wenn Uhrwerk den Band unter DSA4 rausbringen will, müssen sie ihn halt bis dahin fertig machen (steckt ja schon lange genug in der Pipeline). Wenn nicht, dann lassen sie es. Tun oder nicht tun - das ist ganz allein deren Entscheidung und nicht die von Ulisses.

MfG,
Olvir Albruch
Zuletzt geändert von Olvir Albruch am 09.03.2015 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzeravatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8791
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Cifer » 09.03.2015 19:10

@Olvir & tr9sh
Quendan hat die entsprechenden Infos einerseits vor einigen Tagen hier nochmal selbst im Forum bestätigt ("alle Myranorprodukte müssen explizit von Ulisses abgesegnet werden") und andererseits auch auf der Con deutlich gesagt, dass diese Frist von Ulisses stammt. Da ist keinerlei Spekulation dabei.
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 19503
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: tief im Westen
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 09.03.2015 19:23

Danke, ich kannte die entsprechenden Aussagen nicht (wenngleich das natürlich naheliegend und wahrscheinlich war). Ändert aber dennoch nichts am Sachverhalt.

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

tr9sh
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 37
Registriert: 17.05.2011 13:45

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von tr9sh » 09.03.2015 19:27

Cifer hat geschrieben:@Olvir & tr9sh
Quendan hat die entsprechenden Infos einerseits vor einigen Tagen hier nochmal selbst im Forum bestätigt ("alle Myranorprodukte müssen explizit von Ulisses abgesegnet werden") und andererseits auch auf der Con deutlich gesagt, dass diese Frist von Ulisses stammt. Da ist keinerlei Spekulation dabei.
Das ist sehr schade. Ich dachte mir noch ich hatte erst unlaengst gehoert, dass die Myranor Produkte alle noch unter 4.1 veroeffentlicht werden sollen, habe dazu aber keine Quelle gefunden.

Immerhin steht im Blogpost, dass sie fuer 4.1-Werte "evtl." nachreichen werden. Ich hoffe nur, dass die Uhrwerker von dieser Aenderung rechtzeitig in Kenntnis gesetzt wurden. Nicht, dass das denen jetzt die Planug ueber den Haufen wirft :-(

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8617
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Raskir » 09.03.2015 19:30

Daß DSA5 kommt, ist seit anderthalb Jahren bekannt.

Da dürfte nix überraschend kommen und über den Haufen werfen, wenn man die Bearbeitungszeit für eine Publikation nicht so zieht wie Kaugummi.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5660
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 09.03.2015 19:34

Habe ich das richtig verstanden: "Ab Datum XY dürft ihr keine Publikation nach DSA4.1 mehr veröffentlichen"? Was ein Blödsinn.
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzeravatar
Varana
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Varana » 09.03.2015 19:45

Die Deadline ist ganz unabhängig vom Zauberwerk Schrott.

Daß DSA5 kommen soll, war klar.
Bis alle relevanten Regelteile draußen sein werden (es gibt da ja diverse Dinge, die nicht auf die Grundregeln aufsetzen), wird's allerdings noch deutlich länger dauern.

Mit der Zauberwerk-Endlosgeschichte hat sich Uhrwerk ganz sicher keinen Gefallen getan ;). Aber wenn der eine Mist baut, ist das halt kein Grund für den anderen, dasselbe zu tun.

Und es wäre auch interessant zu wissen, wann diese Deadline an Uhrwerk kommuniziert wurde.

Benutzeravatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8791
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Cifer » 09.03.2015 19:58

@Stipen
StipenTreublatt hat geschrieben:Habe ich das richtig verstanden: "Ab Datum XY dürft ihr keine Publikation nach DSA4.1 mehr veröffentlichen"? Was ein Blödsinn.
Verschwörungstheoriegenerator: Wenn die Stimmung in den Foren tatsächlich nicht nur der Zorn des elitären Elfenbeinturms sein sollte, könnte ein längeres Verweilen des Uhrwerkverlags bei 4.1 durchaus für etliche eine Motivation sein, mal den Blick auf die andere Seite des großen Teichs zu werfen oder sich gar nach Tharun durchzugraben (das anscheinend auch bemerkenswert gut angenommen wird). Ob sie danach wieder den Weg zurückfinden...?

@Varana
Varana hat geschrieben:Und es wäre auch interessant zu wissen, wann diese Deadline an Uhrwerk kommuniziert wurde.
Gemäß Ulis Aussage im Workshop wurden die Autoren vor 3 Wochen davon informiert (was sich auch damit deckt, dass ich die entsprechende Mail mit der Terminänderung zu diesem Zeitpunkt in meiner Mailbox hatte). Aus Sicht von Uhrwerk macht es keinen Sinn, die Info vor den eigenen Autoren länger zurückzuhalten. Insofern dürfte das (plus ggf. ein wie auch immer gearteter "Können wir nicht doch...?" Mailwechsel) ungefähr auch der Zeitpunkt gewesen sein, an dem Uhrwerk selbst davon erfahren hat.
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 31364
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.03.2015 20:18

Was Varana schreibt, da sind ja noch weitere Produkte von betroffen. Und nur weil Uhrwerk was MZ angeht selber schon Mist gebaut hat ist das kein Freibrief für Ulisses. Die könnten mit so was zumindest mal warten, bis die es selber auf die Reihe bekommen haben das komplette Kernregelwerk nach DSA 5 vernünftig zu veröffentlichen.

Anderen geht es sicherlich ähnlich wie mir, wenn sie lesen das etwa Myranische Mächte und Myranisches Militär damit bis auf unabsehbare Zeit aufgeschoben sind.

SilentPat
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 23
Registriert: 25.07.2007 10:24

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von SilentPat » 09.03.2015 20:40

Ein paar Sachen zur Klarstellung:

Ich gehe sehr stark davon aus, dass das Zauberwerk noch termingerecht mit DSA4.1 Regeln erscheinen wird!

Für diese "geringfügig" stressige Situation um das Buch jetzt irgendwie Ulisses die Schuld geben zu wollen finde ich persönlich sehr abwegig.

A) sind die Verzögerungen um das Buch herum UNSERE Schuld und nicht die von Ulisses.

B) kann ich es vollkommen nachvollziehen das Ulisses nicht möchte, das nach Einführung einer neuen Regeledition von anderer offizieller Seite noch viele Bücher für die alte Edition erscheinen.

Das macht uns natürlich generell für eine Übergangszeit ein paar Probleme, aber wir können das sicher mit einigen regelarmen oder regellosen Büchern überbrücken.

Außerdem bekommen wir die Texte der DSA5 Regelbücher auch ein paar Monate vor dem normalen Erstverkaufstag - wir haben also ein klein wenig Vorsprung für die Arbeit an neuen Bänden ;)

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 732
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Quendan von Silas » 09.03.2015 21:30

Cifer hat geschrieben: Gemäß Ulis Aussage im Workshop wurden die Autoren vor 3 Wochen davon informiert (was sich auch damit deckt, dass ich die entsprechende Mail mit der Terminänderung zu diesem Zeitpunkt in meiner Mailbox hatte).
Und noch eine Klarstellung hinterher: Vor 3 Wochen haben wir alles in die Wege geleitet, um mit den Abenteuerautoren abzuklären, wie es für die jeweiligen Produkte weitergeht. Davor haben wir natürlich - wie vermutet - noch intern einiges klären und auch Rückfragen besprechen müssen. Wir wissen seit circa Ende Januar, bis wann wir noch DSA4.1-Produkte veröffentlichen können.

Und zum Zauberwerk: Ich sagte, dass ich ein Erscheinen nicht versprechen kann und dabei bleibt es. Das heißt aber wie Pat schon sagte nicht, dass das Zauberwerk definitiv nicht klappt - bei einigen kam es aber scheinbar so an. Wenn es nicht mehr klappen könnte, würden wir das sagen. Aktuell ist es gut möglich, dass es hinhaut. Aber versprechen wollte ich da nichts, was nicht zu 100% einhaltbar ist. Und das werden wir auch weiter einhalten, bis wir es in ein paar Monaten final sagen können.

Benutzeravatar
Sumaro
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 54043
Registriert: 02.05.2004 22:24

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 09.03.2015 21:32

Ich muss sagen, dass finde ich jetzt ein richtig positives Beispiel für Verlagskommunikation und Feedback zu Kundenanfragen. Sehr gut gemacht, danke dafür.
Nur für kurze Zeit: Das Donnerhaus Crowdfunding, Karten und Geschichten für alle Fantasywelten. Klickt rein!

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8617
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Raskir » 09.03.2015 22:41

Dass es nach dem Erscheinen von DSA5 keine (oder nur sehr wenige) Publikationen mit 4.1-Regeln geben wird, ist von Ulisses die ganze Zeit ziemlich klar kommuniziert worden, wenn ich das alles richtig mitbekommen habe, und dürfte so auch Lizenznehmern kommuniziert worden sein.

Daß es jetzt mit dem Nahen des Grundregelwerkes einen konkreten Termin gibt, ist auch sehr nachvollziehbar, aber das heißt noch lange nicht, daß alle Autoren, bei Lizenznehmern ist der Informationsweg ja noch ein Stückchen länger (vor allem, von Werken, die noch weit von der Fertigstellung entfernt sind) sofort darüber informiert sind.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 31364
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.03.2015 06:36

@ SilentPat und Quendan von Silas

Danke sehr für die Klarstellung. Ich schließe mich Sumaros Lob mal an. Dann weiß ich zumindest woran ich bin. :)

Benutzeravatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4266
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 10.03.2015 12:47

SilentPat hat geschrieben:Ich gehe sehr stark davon aus, dass das Zauberwerk noch termingerecht mit DSA4.1 Regeln erscheinen wird!
Wenn ich 2015 nur einen Publikationswunsch frei habe, ist es dieser! Hoffentlich klappt es, komplette Magieregeln nach DSA 4.1 zu haben. Dann kann ich mich jedenfalls sehr entspannt zurücklehnen und mal abwarten, wie das Echo zu DSA 5 wird und ob ich da überhaupt reinschauen will.
Zu "Myranische Mächte" oder was brauche ich keinen Regelteil, da ist es mir auch ziemlich egal, in welcher Version das erscheint...

aeq
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 201
Registriert: 08.12.2010 10:37

Errungenschaften

Re: DSA-News von der HeinzCon

Ungelesener Beitrag von aeq » 11.03.2015 16:57

Das Zauberwerk noch unter DSA 4.1 zu veröffentlichen wäre einfach wunderbar. Wenn das gelingt, werde ich mir zur Feier des Tages jegliche Myranor-Publikation anschaffen, welche ich nicht besitze. Was gegenwärtig... auf alle Myranor-Publikationen zutrifft. Egal, ich stehe zu meinem Wort. :D
„Was Nandus betrifft, so kann die Ansicht in das Wort zusammengefasst werden: Er wurde von der Redaktion erdolcht.“

Antworten