Elfen ohne Elfische Kultur

Von A wie Abenteuerpunkte bis Z wie Zwerg: Alles über Erstellung und Entwicklung von Charakteren.
Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von arwaker » 11.11.2011 20:30


color=#BF0000
Was passiert eigentlich mit einem (Voll-)Elfen, der in einer menschlichen Kultur aufwächst, aber kein Vollzauberer als Profession wählt? Ist er dann gänzlich unmagisch? Wird er zum Viertelzauberer herabgestuft? Wenn ja, wieviele GP bekommt er zurück? Ich kann mich erinnern, dass ich dazu mal irgendwo Regeln gelesen habe, aber ich kanns nciht mehr finden.

Benutzeravatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 11.11.2011 20:43

Das steht in dem Kasten bei der Kultur "Elfische Siedlungen" auf Seite 77.
Wenn du Vollzauberer zu Viertelzauberer umwandelst, kostet die Rasse 4-5GP(weil eigentlich 4,5GP) weniger.

Edit's: Rechtschreibfehler, etc.
Zuletzt geändert von Kerafai am 11.11.2011 22:13, insgesamt 3-mal geändert.
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von arwaker » 11.11.2011 20:50

Der Kasten auf Seite 76 (auf 77 ist kein Kasten) hat (in meiner WdH) Version nur etwas über die Elfische Weltsicht zu erzählen. Was ist Leittalent, und was kosten die anderen Sachen mehr usw. Über das was mit einem Elfen in menschlicher Kultur passiert, steht da nix. Oder bin ich zu blöd?
Zuletzt geändert von arwaker am 11.11.2011 21:09, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8653
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von Raskir » 11.11.2011 21:10

Könnte an deiner Auflage von WdH liegen.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 11.11.2011 21:11

Bei den Werten der Kultur(S. 77?) steht etwas zu den Nichtmagischen Profession. Nähmlich, dass jeder Char, der keine magische Prof. ausübt 60 Punkte nach dem dort vorgelgtem Schema auf Zauber verteilen kann.
Das steht nicht im Kasten sondern bei den Werten. Sry falls ich mich falsch formaliert habe.
Zuletzt geändert von Kerafai am 11.11.2011 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von arwaker » 11.11.2011 21:31

Ich mein aber nicht die Kultur elfische SIedlung, sondern, dass der ELf in einer menschlichen Kultur aufwächst, beispielsweise mittelreichische Städte.

Benutzeravatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 11.11.2011 21:35

Soweit ich weiß gilt das für alle Kulturen, weil zu den Anderen nichts drinne steht. Eigentlich sind diese 60 Punkte die 6GP, die man zu Anfang bei der Professiongenerierung erhält. Da fällt mir auf, dass der Char keine Rep. hat...
Zuletzt geändert von Kerafai am 11.11.2011 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von arwaker » 11.11.2011 21:54

Genau das meine ich ja. Ohne Repräsentation kann man ja nur schlwerlich ein Vollzauberer bleiben. Ich denke in dem Fall wird der Elf auf Viertelzauberer zurückgestuft, so wie auch der Halbelf einer ist. Aber wieviele von den GP man dadurch zurückbekommt, weiß ich nicht. Sind die 20 GP Kosten für den Vollzauberer komplett in der Rasse enthalten? Die Vorteile des Vollzauberers sind ja auch auf RKP verteilt (was ich für ziemlichen Mist halte).

Benutzeravatar
Kerafai
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 829
Registriert: 30.06.2011 17:58

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von Kerafai » 11.11.2011 22:11

Siehe Kerafai's ersten Antwort zu dieser Frage :wink: .
Zuletzt geändert von Kerafai am 11.11.2011 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Die Quelle des Göttlichen wartet nur darauf entdeckt zu werden!
-unbekannter Optimat auf der Suche nach der [wiki]Theurgie[/wiki]

Benutzeravatar
yoda.yoda
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 490
Registriert: 18.12.2004 11:14

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von yoda.yoda » 11.11.2011 22:28

Kerafai hat geschrieben:Siehe Kerafai's ersten Antwort zu dieser Frage :wink: .
Falsch. Dieser Fall bezieht sich darauf, wenn du als Kultur elfische Siedlung wählst und dann eine menschliche Profession wählst.

Für den Fall Elf -- menschliche Kultur -- nicht elfische und nicht magische Profession gibt es keine Regelstelle.

Anbei mal meine Zusammenfassung der Thematik. Der Spezialfall Kultur Elfische Siedlung fehlt noch.

Deine GP-Berechnung sind Hausregeln, auch wenn ich sie persönlich als Meister sicherlich zulassen würde.
Dateianhänge
elfen.png
Zuletzt geändert von yoda.yoda am 11.11.2011 22:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von arwaker » 11.11.2011 22:46

Vielleicht sollte ein Admin das besser ausgliedern, ist wohl schon zu lang für kfka.
Wie würdet ihr mit dieser Sache verfahren? Da die Regeln sich dazu offensichtlich nicht hinreichend äußer, muss man wolh selber was finden.
Ich würde so argumentieren: Vollzauberer ist mit 20 GP angegeben. Viertelzauberer (bewusst) mit 5 GP. Der Unterschied sind 15 GP. RKP haben 1/3 Kostenersparnis, sprich der Elf würde durch die Reduzierung von Voll auf Viertelzauberer um 5 GP billiger.

Benutzeravatar
yoda.yoda
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 490
Registriert: 18.12.2004 11:14

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von yoda.yoda » 13.11.2011 14:22

arwaker hat geschrieben:
Wie würdet ihr mit dieser Sache verfahren? Da die Regeln sich dazu offensichtlich nicht hinreichend äußer, muss man wolh selber was finden.
Ich würde so argumentieren: Vollzauberer ist mit 20 GP angegeben. Viertelzauberer (bewusst) mit 5 GP. Der Unterschied sind 15 GP. RKP haben 1/3 Kostenersparnis, sprich der Elf würde durch die Reduzierung von Voll auf Viertelzauberer um 5 GP billiger.

Nee, so einfach ist es nicht. Bei den Elfen werden GP munter zwischen Rasse, Kultur und Profession verschoben. Der Preis stimmt erst, wenn du alles wählst.

In Aventurische Zauberer gab es folgende Regelung:
"... dass der Vorteil Vollzauberer durch die Kombination aus Viertelzauberer, fünf Übernatürliche Begabungen, fünf Meisterhandwerke und dem Schutzgeist ersetzt wird ..."
Zuletzt geändert von yoda.yoda am 13.11.2011 14:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Generierung & Werte)

Ungelesener Beitrag von arwaker » 15.11.2011 11:10

yoda.yoda hat geschrieben: Nee, so einfach ist es nicht. Bei den Elfen werden GP munter zwischen Rasse, Kultur und Profession verschoben. Der Preis stimmt erst, wenn du alles wählst.
Das würde bedeuten, dass in der Rasse "Elf" weniger als 20 GP für den Vollzauberer eingerechnet sind, und Teile der Kosten aus Kultur und Profession umgelagert sind? Also wäre die Verbilligung der Rasse geringer als 5 GP? Wieviel den dann?
Sind die Kosten für den Vollzauberer gleichmäßig auf RKP verteilt? Das wären dann 6.67 GP in der Rasse. Wenn man nun die 5 für den Viertelzauberer abzieht und durch 3 teilt, wäre es also ein Senkung um 0.56 GP, aufgerundet zu 1 GP. Kommt mir doch arg wenig vor.

Ich halte es für gerechter, anzunehmen, dass der Vollzauberer komplett in den Kosten der Rasse enthalten sind, und somit der Elf bei einer Reduktion von Voll- auf Viertelzauberer um 5 GP anstatt um nur 1 GP billiger wird.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 19877
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 15.11.2011 11:26

WdH S.31 - Der Vorteil Vollzauberer [...] ist zwar ein Rassen-Vorteil der Elfen, er wird aber im Rahmen dieser Regeln verteilt über Rasse, Kultur und Profession eingerechnet.

Wieviel Punkte wo genau drinstecken, müsste man wohl nachrechnen.

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von arwaker » 15.11.2011 12:09

Das hab ich ja auch gelesen, aber ich bin nicht sicher, ob damit nur die Werte-Boni gemeint sind, oder auch die GP Kosten. Kann ja sein, dass die GP Kosten voll in der Rasse stecken, und nur die Vorteile des Vollzauberers (ASP, MR und Zauber-Aktivierungen) auf RKP verteilt sind. Die Formulierung lässt beide Interpretationen zu.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 19877
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 15.11.2011 12:50

Ja, dann musst Du es wohl nachrechnen.
http://protarius.pr.ohost.de/

Benutzeravatar
yoda.yoda
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 490
Registriert: 18.12.2004 11:14

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von yoda.yoda » 15.11.2011 19:07

Ich habe es für die Elfen vor länger Zeit mal durchgerechnet und bin zu folgenden Ergebnis gekommen. Bei diesen Anpassungen stimmen die GP aller Elfen-RKP mit WdH überein.
(komplette Beispiel RKP-Berechnung verschicke ich auf Anfrage per PM)

Rassen

Code: Alles auswählen

  -8,50 Bonus 
  33,00 Elfenanpassung 
 -20,00 Repräsentation Bonus aus VZ 
  -1,00 Grosse Meditation Bonus aus VZ 
 -12,00 Zauber Bonus aus VZ 
Kultur

Code: Alles auswählen

  -7,50 Bonus 
 -27,00 Elfenanpassung 
  10,00 Verrechnungspunkte 
   1,00 Sonderfertigkeit: Große Meditation  (100,00)
  20,00 Sonderfertigkeit: Repräsentation: Elf  (2000,00)
Profession

Code: Alles auswählen

 -25,00 Bonus 
  -6,00 Elfenanpassung 
   8,00 Verrechnungspunkte

Benutzeravatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 495
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 16.11.2011 10:02

Wie würdet ihr einen Elfen generieren der sich von der elfischen Welt komplett gelöst hat?
Für den Nachteil elfische Weltsicht muss es ja einen guten Ersatz geben, sonst nimmt man dem Elfen seinen größten Nachteil...

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von arwaker » 16.11.2011 10:15

Einfach keine elfische Kultur, sondern eine menschliche nehmen.

Die Elfische Weltsicht ist doch Teil der elfischen Kultur. Wenn man die elfische Kultur also nicht wählt, bekommt man auch nicht die Weltsicht.
Genaugenommen ist gerade die elfische Kultur vom Powergame-Gesichtspunkt der größte Vorteil des Elfen, weil er hier enorme Boni für lächerlich wenig GP bekommt.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14824
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 16.11.2011 10:39

Seit Aus Licht und Traum gibt es für Elfen den Zusatz "Verweltlicht" zu kaufen, d. h. elfische Weltsicht raus und noch zwei, drei kleinere Anpassungen. Würde ich in diesem Fall eher nehmen als auf eine menschliche Kultur auszuweichen, wo nicht ganz klar ist, was dort mit Vollzauberer passiert.

Benutzeravatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 495
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 16.11.2011 10:41

Mir gings auch eher um das Nachträgliche verlieren der Weltsicht!
Im Sinne von Sippe tot, Licht tot, alles blöd! :)

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14824
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 16.11.2011 10:48

Nachteil nachträglich wegkaufen? Dürfte jedenfalls nicht so einfach sein, die seit Kindestagen an verinnerlichte Sicht auf die Welt einfach so zu verlieren.

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 54048
Registriert: 02.05.2004 22:24

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 16.11.2011 10:59

Elfische Weltsicht ist KEIN Prinzipien-Nachteil. Es ist ein Steigerungsnachteil, der auf der elfischen Wahrnehmung von Zeit basiert. Wenn man diese "Zeitlosigkeit" weglässt, dann muss man nur Gründe finden, warum der Elf nicht mehr glaubt, dass er alle Zeit der Welt hat, was bei Elfen in der Menschenwelt nicht schwer sein dürfte. Allerdings 35 GP wegkaufen, das dürfte sehr teuer sein im späteren Spiel. Lieber direkt zu Beginn wo es nur ein paar GP kostet, weil es ja nur aus der Profession rausgerechnet wird (und daher 1/3 der Kosten hat).
Nur für kurze Zeit: Das Donnerhaus Crowdfunding, Karten und Geschichten für alle Fantasywelten. Klickt rein!

Benutzeravatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 495
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 16.11.2011 13:11

Hm...das ist in der Tat aber sehr schlecht, da man so die Veränderungen bei einem Elfen nichts wirklich ausspielen kann...bzw immer bei dem Punkt stehen bleibt: "Menschlich wahrnehmen ist cool, aber ich bin ein Elf und bleibe dabei das ich alle Zeit der Welt habe!"

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 54048
Registriert: 02.05.2004 22:24

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 16.11.2011 15:32

Oder man nimmt den Nachteil ganz aus dem Spiel raus und lässt es statt bei den Steigerungsschwierigkeiten bei der fluffigen Umschreibung gepaart mit passender Prinzipientreue.
Nur für kurze Zeit: Das Donnerhaus Crowdfunding, Karten und Geschichten für alle Fantasywelten. Klickt rein!

Benutzeravatar
wolf-the-white
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4173
Registriert: 26.08.2003 22:14
Wohnort: Tutzing b. München
Kontaktdaten:

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von wolf-the-white » 16.11.2011 15:52

Nachtwind hat geschrieben:Wie würdet ihr einen Elfen generieren der sich von der elfischen Welt komplett gelöst hat?
Für den Nachteil elfische Weltsicht muss es ja einen guten Ersatz geben, sonst nimmt man dem Elfen seinen größten Nachteil...
Gar nicht. Wenn man das will ist es doch eigentlich der Part den zum Spielen am interessantesten ist.
Winter is coming.

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 2478
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 25.04.2012 12:13

Hey zusammen

hab ein ähnliches Problem wie arwaker:


Mein Held soll ein Elf werden, welcher aus dem Svelttal kommt. In frühen Jugendjahren (ungefähr mit 6 Jahren oder so) hat er durch den Orksturm seine Sippe verloren (hat dementsprechend auch Wahnvorstellungen).
Als einziger Überlebender hat er es irgendwie lebend in eine Stadt geschafft, wo er einige Zeit als Straßenkind vegetierte (leben ist was anderes), ehe er nach und nach zum Jäger wurde.
Dementsprechend soll er nun menschliche Kultur haben, da ihn diese wohl bei weitem mehr geprägt hat.

Da Jäger keine magische Berufung ist (egal was einige Jäger für Märchen von ihren Jagdkünsten erzählen), wollte ich nun fragen, ob die Zeit bei den Elfen gereicht hat, elfische Weltsicht zu entwickeln, Vollzauberer zu werden, oder ähnliches.

Wie würdet ihr das Regeln. Die Elfische Weltsicht (wenn bereits schwach ausgeprägt) dürfte ihm ja spätestens nach dem 1. Jahr in der Gosse ausgetrieben worden sein.

Benutzeravatar
anireyk
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 298
Registriert: 08.03.2012 15:22

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von anireyk » 25.04.2012 12:35

Elfische Weltsicht wurde ihm wahrscheinlich schon abtrainiert. Auch wenn er vermutlich schon einige Sprüche konnte, als er seine Sippe los wurde, ging die Repräsentation bei ihm wohl zusammen mit der Weltsicht flöten (gerade da laut Fluff die elfische Repräsentation auf Vertrauen in die Welt basiert, damit dürfte es egt ziemlich aus sein, wenn ich das Charakterkonzept richtig verstehe).

Ergo: Ich würde ihn als einen Viertelmagier mit passenden ÜB sehen – und vllt Meisterhandwerk Gassenwissen oder so (wenn das überhaupt geht).
Sent from my TI-89

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 2478
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 25.04.2012 12:41

Also wie in einem früheren Post und DSA 4.0 erwähnt:

Viertelzauber + 5 ÜBs + 5 MHs + Schutzgeist?

Dann wären die Kosten gerechter

(Vollzauberer: 20)
(Viertelzauberer+Vorteile: 18)

Bei selben Rassenkosten also durchaus hinnehmbar.

Für die restlichen 2 GP könnte man drüber diskutieren, ob das Leben unter Menschen auch das Sensibler Geruchsinn etwas zerlegt hat. (Ganz ehrlich? 1x in nen Gerbertrog gestoßen und der Riecht nie wieder was...)

Benutzeravatar
arwaker
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1604
Registriert: 02.06.2011 10:36

Re: Elfen ohne Elfische Kultur

Ungelesener Beitrag von arwaker » 25.04.2012 13:01

Bin damals auch zu dem Schluss gekommen, dass es am sinnvollsten ist einen regeltechnischen Halbelfen zu verwenden, und ihn mit AP und GP ein wenig in richtung Vollelf zu schieben. Das wäre auch das Vorgehen, das ich dir in dem Fall empfehlen würde. In der DSA-Welt ist es ein richtiger Elf mit 2 elfischen Elternteilen, aber den Regeln nach ist er ein Halbelf. Hat also nur einen Viertelzauberer usw.
Zuletzt geändert von arwaker am 25.04.2012 13:05, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten