Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Unser Blick über den Forenrand.
Benutzer/innen-Avatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3945
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Hans » 22.11.2010 15:58

Heute gab Daedalic Entertainment in einer Pressemitteilung bekannt, dass Daedalic und Deep Silver ein neues DSA-Computerspiel auf den Markt bringen. Der Titel lautet: "Das Schwarze Auge:...

http://www.dsa4.de/news/ansicht/?tx_ttn ... ed403032a2

Benutzer/innen-Avatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 9310
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Grinder » 22.11.2010 20:59

Wirklich viel gibt die News ja nicht her - was für eine Art Spiel soll das denn werden? Also ähnlich wie Drakensang oder eher in Richtung Demonicon/ Diablo?
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 732
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Quendan von Silas » 22.11.2010 21:09

Weder noch. Point and Click Adventure. Also wie "Edna bricht aus" (auch von Daedalic) oder falls du das nicht kennst alte Sachen wie Baphomets Fluch, Monkey Island, Kings Quest oder Toonstruck.

Benutzer/innen-Avatar
Amiroteia
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 309
Registriert: 07.07.2009 07:25
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Amiroteia » 22.11.2010 21:13

Da das Spiel von Daedalic entworfen wird, tippe ich auf ein klassisches Point&Click-Adventure *freu*. "The whispered World" war jedenfalls sehr stimmungs- und liebevoll designed. Sogar mit einem klassischen Kopierschutz in Form von drei Würfeln mit kryptischen Symbolen.

Wie in alten Zeiten, als man mit Guybrush Treepwood rätselte, wozu denn der Bananenpflücker eingesetzt werden könne...

Edit: *Grmpf* zu langsam
Zuletzt geändert von Amiroteia am 22.11.2010 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

Galerie: www.illucity.de | Neuigkeiten: blog.illucity.de

Benutzer/innen-Avatar
Shadow-chan
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 7290
Registriert: 14.06.2005 17:14
Wohnort: Voerde
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Shadow-chan » 22.11.2010 21:41

Oh, von "Edna bricht aus" hab ich ja nur Gutes gehört - und mit etwas Glück schafft das ja dann vielleicht sogar mein Computer! :lol:
Hört sich doch prima an.
Und wie immer hat Lexaja recht.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12569
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 22.11.2010 22:25

Ich bin auch begeistert. Ich mag keine Actionrollenspiele, aber Point&Click sind großartig. :)
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Disaster
Posts in diesem Topic: 1

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Disaster » 22.11.2010 22:48

Hallo!

Man hat ein paar erste Bilder sehen können, aber das Spiel ist noch nicht spielbar (soll auch erst 2012 rauskommen). Richtige Animationen waren also noch nicht zu sehen.

Soweit ich das schon beurteilen kann bzw. die Entwickler es angekündigt haben, wird es teils eine märchenhafte, teils auch an Dark Fantasy angelehnte Grafik haben (wirkte auf mich jedenfalls stimmungsvoll).

Ich musste immer irgendwie an Die Hexe und der Zauberer und Taran und der Zauberkessel denken. Das waren so meine ersten Assoziationen.

Man hat einen Wald mit ein paar Ruinen gesehen, ein unheimluche Sumpfgegend, einen Seher, ein Totenschädel in Form eines Felsens. Auf jeden Fall ein nettes Projekt, was auch auf meinem PC laufen sollte :)

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12569
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 23.11.2010 01:51

@Disaster: Das klingt doch schon mal sehr positiv. :)
Disaster hat geschrieben:Auf jeden Fall ein nettes Projekt, was auch auf meinem PC laufen sollte :)
So wahr!
Ich spiele wie gesagt keine Actionrollenspiele. Aber auch ein Grund, warum ich nie damit angefangen habe ist, dass man für die neusten Spiele auch immer quasi gleich einen neuen Rechner braucht, um es mal übertrieben auszudrücken. :rolleyes:
Ist ja schön, wenn man sich in einer realistischen 3D-Welt bewegen kann, aber ich brauche das gar nicht. Trotzdem würde ich gerne ein Spiel spielen, in dem es um Aventurien geht. Daher pro Adventures. :)
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1963
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Thallion » 23.11.2010 07:40

Ich finde es großartig, dass es nach der Radonlabs-Pleite nun doch weiter positiv für Computerspiele mit DSA-Lizenz aussieht.

Daedalic hat mich mit "Edna bricht aus" auch voll überzeugt und die DSA-Lizenz ist bei denen in guten Händen. Ein Point&Click-Adventure ist auch wieder eine willkommene Abwechslung.

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 23.11.2010 09:19

Puuh...früher (als ich noch kleiner war) hab ich ja gelegentlich Adventures gezockt (Day of the tentacle und so *hrrr*), aber ich muss doch zugeben, dass ich über fast jegliche andere Art von Genre wesentlich mehr erfreut gewesen wäre! (nen Echzeitstrategiespiel wär ja mal was^^)

Aber was soll's: Einem geschenken Gaul... *Benutze SEUFZER mit OLVIR*

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

MatzeHH
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 488
Registriert: 27.11.2004 09:30

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von MatzeHH » 23.11.2010 13:59

Auch diese Firma wird den Fluch aller DSA-Computerspiele zu spüren bekommen und pleite gehen.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was das wird.

Matze

Benutzer/innen-Avatar
Theaitetos
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1722
Registriert: 07.02.2010 01:23

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Theaitetos » 23.11.2010 15:12

Ich hab erst vor 2 Monaten nach langer Zeit Monkey Island 1 & 2 und Indiana Jones: The Fate of Atlantis gespielt. Adventures sind immer noch fun, also kann das schon was werden.

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 8779
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 23.11.2010 17:32

Es ist nicht einfach mit einem Genre wie dem Point & Click Adventure ansprechende Zahlen zu verkaufen. Sicher, es wird seine Liebhaber finden, ich für meinen Teil bin nicht so der Fan von diesem Genre - und kenne sehr viele, denen das ähnlich gehen wird.

Naja, mal sehen was das wieder gibt :)

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 8779
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 07.04.2011 14:24

Es gibt erste Screenshots.


Schlymm.
Dateianhänge
dsa_satinavs_ketten_2.jpg
dsa_satinavs_ketten_1.jpg
Zuletzt geändert von Zorni am 07.04.2011 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Muhadib
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1200
Registriert: 26.09.2003 14:15
Wohnort: Würzburg

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Muhadib » 07.04.2011 15:23

Hat wirklich viel Monkey Island. Bei der Grafik ist das aber bei so einem uralt Spiel kein Kompliment.
"Magie der Zeichen - Teil 1: Zeichenaufbau" - Hilfestellung für die Entwicklung von eigenen Zauberzeichen

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 8779
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 07.04.2011 15:29

Hier noch der Text der Pressemitteilung:
Hamburg, 7. April 2011. Mit Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten reisen Spieler 2012 erneut nach Aventurien, der populärsten deutschsprachigen Fantasy-Welt. Erste Bilder aus dem neuen Adventure von Daedalic Entertainment und Deep Silver zeigen Schauplätze in Andergast. Die Hauptstadt des gleichnamigen Königreichs im Nordwesten Aventuriens ist Ausgangspunkt des klassischen „Point & Click“-Abenteuers.

Andergast, dessen Einwohner sich durch einen ausgeprägten Hang zum Aberglauben auszeichnen, gilt in ganz Aventurien als Synonym für Rückständigkeit. Der Großteil der Stadt besteht aus ungepflasterten Straßen und engen, verwinkelten Gassen. Schweine laufen frei herum und der Schlamm liegt teilweise knöchelhoch.

In seiner Burg, dem wichtigsten und größten Gebäude innerhalb der Stadtmauern, sieht König Efferdan I. hohem Staatsbesuch entgegen. Seit Jahrhunderten befindet sich das Königreich Andergast im Clinch mit dem benachbarten Nostria, aber nun werden erste Schritte in Richtung eines dauerhaften Friedens gemacht.

Doch eine Krähenplage hat Andergast befallen und droht dem König sehr unangenehm zu werden, denn die Vögel verhalten sich ungewöhnlich aggressiv und greifen sogar Menschen an. Einige Andergaster schwören, die Krähen würden den Menschen dunkle Alpträume bringen. Da die angriffslustigen Krähen inzwischen auch ins Innere des Schlosses eingedrungen sind und beispielsweise das Gästezimmer verwüstet haben, beschließt der König zu handeln.

Um der Plage Herr zu werden, sucht der König einen geschickten Vogelfänger: Eine Chance für den jungen Geron zu beweisen, dass ihm sein Ruf als Unglücksrabe seit Kindheitstagen zu Unrecht anhaftet. Eine Audienz beim König verschafft ihm die prestigeträchtige Aufgabe die Krähen aus den königlichen Gemächern zu vertreiben. Doch dies entpuppt sich nicht nur als unerwartet schwerer Auftrag, sondern auch als erster Schritt in das größte Abenteuer seines Lebens, das ihn bis ans Ende des bekannten Aventuriens und darüber hinaus führt…

Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten wird von Daedalic Entertainment entwickelt und gemeinsam mit Deep Silver in Deutschland, Österreich, der Schweiz, sowie weiteren Ländern, für den PC veröffentlicht.

http://www.dsa-satinavsketten.de
http://facebook.com/satinavsketten

Benutzer/innen-Avatar
Betos
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Betos » 07.04.2011 15:41

das ihn bis ans Ende des bekannten Aventuriens und darüber hinaus führt…
Oh Mann... ich hab jetzt schon Angst.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Benutzer/innen-Avatar
Kuanor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2211
Registriert: 23.01.2009 18:04
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Kuanor » 07.04.2011 15:41

Zu den Screens: Ach, ist doch süß, wenn es so schön gezeichnet und nicht zu realistisch aussieht. :)

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 07.04.2011 15:50

Betos hat geschrieben:
das ihn bis ans Ende des bekannten Aventuriens und darüber hinaus führt…
Oh Mann... ich hab jetzt schon Angst.
Ach, das klingt schlimmer als es ist: Wir reden hier von Andergast und da ist das bekannte Aventurien nicht sonderlich groß. :)

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzer/innen-Avatar
Betos
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Betos » 07.04.2011 16:26

Irgendwie befürchte ich, dass die mit dem Satz nicht das Horasreich als Grenze des bekannten Aventurien meinen ;)

In der Gigantomanie können wir froh sein, wenn das Spiel nur einen Abstecher ins Güldenland macht und nicht direkt Rondra selbst in ihrem Streitwagen vom Himmel kommt um dem trottligen Held mal eben Alveran zu zeigen...
Zuletzt geändert von Betos am 07.04.2011 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Benutzer/innen-Avatar
Xeledorn
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 51
Registriert: 05.03.2011 07:57

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Xeledorn » 07.04.2011 17:05

Furchtbar das es immer Leute geben muss die sofort alles schlechtreden müssen und wie im Falle von Betos immer mit dem schlimmsten rechnen. Kann ja jeder gerne machen aber muss man sowas als Meinungsbildner immer gleich in ein Forum posten.

Die Story des Spiel kommt immerhin von Marc Wacholz. Wieso sollte der gute Marc also Bullshit in die Story bringen? Das wäre gar nicht seine Art.

Ich freue mich jedenfalls auf das Adventure und finde auch die ersten Screenshots sehr stimmungsvoll.

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 8779
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 07.04.2011 17:10

Furchtbar das es immer Leute geben muss die sofort alles schlechtreden müssen
Furchtbar das du offensichtlich dazu gehörst, da du ja gerade Betos' Beitrag schlechtredest.
wie im Falle von Betos immer mit dem schlimmsten rechnen.
Warum denn nicht? Bei der Historie in Sachen PC Spiele mit DSA Hintergrund ist das sehr verständlich.
Die Story des Spiel kommt immerhin von Marc Wacholz. Wieso sollte der gute Marc also Bullshit in die Story bringen? Das wäre gar nicht seine Art.
Ach Gottchen, nun also noch ein bisschen MW Trollerei *gähn*
Ich freue mich jedenfalls auf das Adventure und finde auch die ersten Screenshots sehr stimmungsvoll.
Dein gutes Recht.

Benutzer/innen-Avatar
Betos
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Betos » 07.04.2011 17:16

Ich würde mich freuen wenn ich unrecht habe. Aber die Erfahrung zeigt, dass gerade bei Spielen, auf Grund des vielen Geld das drin steckt, häufig die Stimmigkeit innerhalb der Lizenz zu Gunsten von Gigantomanie mit der man sich zu was besonderen machen will, zurück gestellt wird.

Und dass in der ersten Pressemeldung die nur 2 Screenshots kommentiert, sowas extra betont wird, scheint mich erstmal zu bestätigen.

Und da ist es auch egal wer die Story schreibt, denn jeder Drehbuchschreiber bewegt sich in dem Rahmen den die Produktion ihm vorgibt.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Benutzer/innen-Avatar
Amiroteia
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 309
Registriert: 07.07.2009 07:25
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Amiroteia » 07.04.2011 17:25

Daedelic ist aber nicht gerade für seine Gigantomie bekannt. Die bisherigen Adventures des Entwicklerstudios haben sich doch eher durch stimmige Geschichten ausgezeichnet, statt durch Bombast. Ich freu mich jedenfalls auf das Adventure.

Die Screenshots gefallen mir eigentlich sehr gut. Ich bin froh, dass Daedelic klassische 2D-Adventures mit liebevoll gemalten Hintergründen entwickelt und nicht mit dem "Heute muss alles in 3D sein"-Zug mitfährt.

Galerie: www.illucity.de | Neuigkeiten: blog.illucity.de

Benutzer/innen-Avatar
Betos
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Betos » 07.04.2011 17:32

Ich hab noch kein Daedalic Adventure ausreichend ausführlich gespielt um das zu beurteilen. Die Befürchtung war eher allgemein gemeint. Wenn Daedalic da keine Historie hat, umso besser. Trotzdem wundert mich dann die Verlautbarung in der Pressemitteilung.
Die Screenshots gefallen mir eigentlich sehr gut. Ich bin froh, dass Daedelic klassische 2D-Adventures mit liebevoll gemalten Hintergründen entwickelt und nicht mit dem "Heute muss alles in 3D sein"-Zug mitfährt.
Das wiederum kann ich nur unterstreichen. Adventures gehören gezeichnet und nicht gerendert ;)
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Benutzer/innen-Avatar
Xeledorn
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 51
Registriert: 05.03.2011 07:57

Errungenschaften

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Xeledorn » 07.04.2011 17:38

Einen Beitrag zu kritisieren der nur aus ein paar Zeilen besteht und damit abgeschlossen ist oder ein Spiel das von zig Leuten über Monate programmiert wird anhand von 2 Screenshots und einem Pressetext schlecht zu mahlen sind schon 2 paar Schuhe. Da hätte ich von einem Admin mehr Feingefühl erwartet. Insbesondere dein spöttisches "Ach Gottchen" disqualifiziert dich schon mal in deiner Funktion hier in meinen Augen.

Was die historie an echten DSA Spielen (also keine Browser oder Mobil-Spiele) angeht muss ich sagen, dass mir mit Ausnahme von Schatten gegen Riva, welches ich leider nicht gespielt habe, auch jedes Spiel bisher gut gefallen hat und für mich eine Computer gerechte Adaption des Themas gewesen ist.

Das Gigantomie wie der Endkampf bei Drakensang unnötig ist gebe ich dir aber Recht Betos. Grade DSA Stimmung lebt oft vom Kleinen und weniger vom Großen. Umso schöner finde ich ja in diesem Fall den Start im kleinen verträumten Andergast. Alles andere muss man abwarten und auf die Storyschreiber vertrauen. Meckern kann man hinterher immer noch.
Zuletzt geändert von Xeledorn am 07.04.2011 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 8779
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 07.04.2011 17:41

Du bekommst ganz sicher noch mehr Feingefühl von mir, ich denke das ist nur eine Frage der Zeit.

Magiermogul
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 40
Registriert: 17.12.2003 17:05

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Magiermogul » 07.04.2011 17:43

Hey zusammen,

ich glaube, da kann ich alle beruhigen: "Gigantomanie" ist ein Schlagwort, das man mit "Satinavs Ketten" wohl kaum in Zusammenhang bringen wird. :) Wundersames und das angepeilte Fantasy-Level werden sehr dem entsprechen, was man allgemein mit dem Schwarzen Auge und Aventurien verbindet.
Und für einen jungen Andergaster, da hat Olvir schon recht, beginnt die fremde Welt sicherlich erstmal hinterm Steineichenwald. :) Zu bislang unbekannten oder unzugänglichen Orten (oder Erkenntnissen ...) vorzudringen, ist ja dann Schicksal und Privileg eines jeden jungen Helden. :)
Xeledorn hat geschrieben:Die Story des Spiel kommt immerhin von Marc Wacholz. Wieso sollte der gute Marc also Bullshit in die Story bringen? Das wäre gar nicht seine Art.
In der Tat! :) Dazu sei allerdings hinzugefügt, dass die Story gemeinsam mit Franziska Reinhard (Lead Game Designerin bei Daedalic) und Tilman Schanen (Game Designer) entwickelt wurde. Wir hatten dabei immer das Ziel, das "Feeling DSA" tief in das Spiel und seine Story zu verwurzeln. Es passt auch wirklich sehr zur Art der Spiele, die Daedalic bisher schon entwickelt hat und deshalb gut zur Firmenphilosophie (so jedenfalls mein persönlicher Eindruck).

viele Grüße, Mark
Zuletzt geändert von Magiermogul am 07.04.2011 17:45, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Betos
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Betos » 07.04.2011 17:49

Wohl dem wenn das tatsächlich so ist. Freut mich zu hören. der Satz in der Meldung für sich genommen hat bei halt nur ziemliche Befürchtungen ausgelöst, auf Grund langer Erfahrung in der Videospielwelt. Und wenn das hier auch wieder zugetroffen wäre, hätte ich es, gerade weil ich große Hoffnung in das Spiel setze, sehr sehr schade gefunden.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Zorni
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 8779
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Neues DSA-Computerspiel: Satinavs Ketten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 07.04.2011 17:57

Also ich bleibe skeptisch.
Ganz einfach aus dem Grund, da ich kein allzu großer Fan von Point & Click Adventures bin. Dann ist es ein Spiel aus deutschen Landen, auch da habe ich nun nicht allzu große Hoffnungen mal etwas neues vorgesetzt zu bekommen. Die Story mag sein wie sie will, da will ich gar nichts zu sagen, aber ein PC Spiel muss meiner Meinung mehr haben, als nur eine gute Story, sonst könnte man sich ja einfach einen Roman kaufen.

Das man aus Adventures auch großartige Sachen machen kann, hat z.B. (und vor Allem) Fahrenheit gezeigt, oder aber Grim Fandango - vor allem aber Fahrenheit hat das das Genre ja mal ordentlich aufgemischt, was zeigt, das man nicht immer auf altbewährtes setzen muss.
Zuletzt geändert von Zorni am 07.04.2011 18:15, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten