Die Dunklen Zeiten Beni Geraut Schie

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Witnix
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 98
Registriert: 04.10.2004 15:48
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beni Geraut Schie

Ungelesener Beitrag von Witnix » 06.12.2012 11:48

Hi Leute.

Es sollte in den dunklen Zeiten ja wohl auch noch einige Wüstenelfen geben.
Was denkt Ihr, wie viele dieser Elfen werden Ihr Leben in der Khom fristen? Wird es möglicherweise verschiedene Stämme geben, oder andere Gemeinschaften die gegeneinander arbeiten könnten (da z.B. verschiedene Auffassungen zur Ausführung des Auftrags vorhanden sind)?

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3063
Registriert: 26.08.2003 23:40

Re: Beni Geraut Schie

Ungelesener Beitrag von Adanos » 02.01.2013 17:31

Sehr sehr sehr wenige. Tie'Shianna wurde 2200 v. BF zerstört, die Dunklen Zeiten begannen etwa 546 v. BF mit dem Tod Fran Horas'. Das ist ein Zeitraum von ca. 1.600 Jahren in denen die kümmerlichen Reste des Hochelfenvolks nach Ende des zweiten Drachenkriegs entweder auf die Inseln im Neben flohen, oder zum Wald- Firn- und Auvolk wurden. Nur wenige bewachten die Ruinen von Tie'Shianna, und sie waren bis zu ihrem Verschwinden auch nur als Legende und Mythos bekannt, sprich: größtenteils bedeutungslos.

Antworten