Die Dunklen Zeiten Grolmischer Rubiks Cube

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
hobbit
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 412
Registriert: 18.12.2009 18:31

Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von hobbit » 18.10.2012 15:51

Servus Leute,

keine Ahnung ob es diese Idee schonmal gab- aber wie wäre der Rubiks Cube in DSA? Klar, es wäre auf jeden Fall die Kategorie "Gut-geklaut-statt-schlecht-erfunden". Ich finde es passt irgendwie zu einem grolmischen Bastler aus den dunklen Zeiten welcher derartiges Spielzeug herstellt.

Vielleicht das innere zusammegehalten mit verzauberten Wühlschratborsten?
Was meint ihr?

Phil Schwarzschwert
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 283
Registriert: 06.08.2012 16:37

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von Phil Schwarzschwert » 18.10.2012 17:36

Ich muss zugeben das ich nicht weiß wie die Dinger aufgebaut sind, aber ich würde dem Volk das mit die größten Kenntnisse was Mechanik und Technik, in Aventurien, angeht durchaus zutrauen so ein Ding auch ohne Magie zu bauen.
Mit dem passenden TaW in Feinmechanik natürlich, so 10+ sollten es schon sein denk ich.

Ehrlich gesagt kann ich mir allerdings keinen Grolm vorstellen, der breit grinsend Spielzeug an Kinder und in diesem Fall auch an Erwachsene verkauft.
Aber es soll ja auch Ausnahmen geben, an sich find ich die Idee ganz brauchbar.

Lg Phil
Zuletzt geändert von Phil Schwarzschwert am 18.10.2012 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Twix
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1702
Registriert: 02.10.2012 07:12
Wohnort: Bochum

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von Twix » 18.10.2012 17:46

Eignet sich wohl vor allen in einem Dungeon. Eventuell in einer überdimensionierten festmontierten Form.
Bei Lösung des Rätsels gehts weiter oder die Truhe mit Schätzen öffnet sich.
Hier kann man die Spieler dann schön am Spieltisch knobeln lassen,
Wenn sie das nicht schaffen gibts halt den (Zusatz-)Schatz nicht.
Pech gehabt. Am besten während der Essenspause austeilen das DIngen, das jeder mal versuchen kann ohne das man ewig aufhört zu spielen.
Am besten noch irgendeinen Zeitschalter einabauen, dass sich das Dingen nach t=x nicht mehr bewegen lässt.

Und ich denke klar liegt das Dingen in der Möglichkeit eines Meistermechanius. Warum nicht.

Benutzer/innen-Avatar
hobbit
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 412
Registriert: 18.12.2009 18:31

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von hobbit » 18.10.2012 17:51

Der zerstreute Meister K'rbiu hat seinen Würfel in der Kanalisation verloren, geht hin Helden und findet ihn :-)

Schöne Idee den am Spieltisch einzusetzen!

Benutzer/innen-Avatar
Thallian
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1416
Registriert: 23.04.2006 08:30
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von Thallian » 02.11.2012 15:41

Hi,

nette Idee, außer natürlich du hättest Spieler wie meine Kumpels und mich, die auf solche Rätselspielchen überhaupt keinen Bock haben :wink:

Grüße

Thallian
Erzpraetor Thallian Eiriliôyn Nirrano
Dritter der sieben Gezeichneten
Akzeptiert die Meinung des Meinungsgebers!

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33
Kontaktdaten:

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von maigla » 01.12.2012 22:27

Die Dinger sind jetzt nicht wirklich kompliziert - einfach mal auseinander nehmen. Drauf zu kommen ist schon was anderes, da braucht es wohl einen etwas genialeren Mensch.

Benutzer/innen-Avatar
hobbit
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 412
Registriert: 18.12.2009 18:31

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von hobbit » 02.12.2012 00:13

Wenn dir der zu einfach ist, nimm den: http://de.wikipedia.org/wiki/Megaminx

;-)

Benutzer/innen-Avatar
maigla
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33
Kontaktdaten:

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von maigla » 02.12.2012 00:36

Ich meinte das herstellen, nicht das Lösen :)

Edit: Meine Güte wer hat den Artikel verbrochen?
Alternativ lässt sich der Megaminx auch mit der vom 3x3-Würfel bekannten „Anfängermethode“ (layer by layer) bis auf die letzte Schicht (last layer, LL) lösen, wobei hierbei nach dem intuitiven Lösen des ersten Sterns nur 2 Algorithmen benötigt werden, der „sexy move“ (R U R' U') für das Einfügen der Ecken und der Kantenkipp-Algorithmus U R U' R' U' F' U F (bzw. die spiegelbildliche Bewegung) für das Einsetzen der Kanten.

...was?
Zuletzt geändert von maigla am 02.12.2012 00:37, insgesamt 2-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 17813
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Grolmischer Rubiks Cube

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 02.12.2012 16:17

Insiderjargon. Glaubst Du, Du würdest ohne entsprechende Vorbildung eine Diskussion hier mit BHK2, ZHH, BGB, RAW und RAI verstehen? :)

Antworten