Die Dunklen Zeiten Grolmenseele....und jetzt?

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Antworten
Phil Schwarzschwert
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 283
Registriert: 06.08.2012 16:37

Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Phil Schwarzschwert » 02.09.2012 21:00

In einer neuen Gruppe bin ich vor kurzem in die Rolle eines Grolmes geschlüpft, da ich mich natürlich auch mit deren Magie befasst habe bin ich auf besagten Zauber gestoßen.

Allen denen "Grolmenseele" nichts sagt, im Prinzip wird durch die Verbindung von Bewegungsmagie und Geisterbeschwörung ein Perpetuum mobile erschaffen. Nebenwirkung ist das die Gerätschaft beseelt wird.

Meine Frage wäre jetzt allerdings, was kann man sinnvolles mit diesem Zauber anstellen, denn ich mir über kurz oder lang auf jedenfall zulegen werde.

Sorecht will mir nichts einfallen was in der Dunklen Zeit schon bekannt war das sinnvoll in ein Perpetuum mobile verwandelt werden kann.

Ich hoffe auf viele coole Ideen eurerseits ;)

MfG Schwarzschwert
Zuletzt geändert von Phil Schwarzschwert am 02.09.2012 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Jost Perisen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2135
Registriert: 13.09.2007 19:46

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Jost Perisen » 02.09.2012 21:31

Ein Antrieb für landwirtschafftliche Bewässerungsanlagen.

Benutzer/innen-Avatar
Radames
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Radames » 02.09.2012 22:21

Wie wäre es mit einem Paternoster? Gerade bei den unterirdischen Siedlungen der Grolme, aber auch für Bergwerke etc sicher interessant.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Benutzer/innen-Avatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6644
Registriert: 03.02.2010 12:34

Errungenschaften

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Talasha » 02.09.2012 22:37

Pumpwerke, Sickerwasser ist ein großes Problem, auch Blasebälger zur Belüftung, bzw. Bewetterung.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Ifram
Posts in diesem Topic: 1

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Ifram » 02.09.2012 22:40

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 15.08.2014 17:01, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 17845
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.09.2012 08:10

Vielleicht findet sich auch was im Animatio-Thread: http://www.dsa4forum.de/viewtopic.php?f=3&t=24875

Benutzer/innen-Avatar
Cloudfire
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 251
Registriert: 13.11.2010 15:43

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Cloudfire » 07.09.2012 14:43

Hallo,
vielleicht ein paar Anregungen aus einer Spielhilfe Meisterinformationen: Katakomben und Kavernen zu grolmischer Zauberkunst:

1. Magische Glyphensteine, welche nach belieben Treppen, Mauern usw. ausformen.

2. Tische, welche sich von allein decken.

3. Gartengeräte, welche wie von Geisterhand Gärten bestellen.

4. Stein- und je nach Mechanikkenntnis auch Metallgolems.

Der Zauber Grolmenseele ist dem Animation bei weitem überlegen, weil er wirklich alles was mit Bewegung zu tun hat möglich macht und seine Kosten, seine Wirkungsdauer usw. einfach unschlagbar günstig sind. Zudem kommt die Beseelung dazu, welche auch nicht nur Nachteil, sondern auch Vorteil ist.

mfg
Cloudfire
Derzeitige Abenteuer:
"Philleasson Saga"

Benutzer/innen-Avatar
Alondro Moreno Sandström
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 264
Registriert: 29.06.2011 08:31

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Alondro Moreno Sandström » 08.09.2012 15:15

Weiss jetzt nicht ob das regeltechnisch ganz umsetzbar ist, aber ich hatte bei diesem Zauber die Idee für bewegliche Prothesen für Kriegsveterane.

Benutzer/innen-Avatar
Elnward
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 49
Registriert: 17.04.2012 15:32

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Elnward » 13.09.2012 21:50

Wie wärs mit einer Waffe auf Talent Armbrust, die ähnlich wie ein Maschienengewehr sich selbst nach lädt?

Felo de se
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 146
Registriert: 12.06.2010 22:05

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Felo de se » 14.09.2012 11:00

Bedenke aber, dass die Materialeigenschaften des Geräts die gleichen bleiben: Nur weil es die Bewegungen eines Maschinengewehrs/Panzerwagens/Mechanikgolems ausführt, heißt das nicht, dass die materiellen Komponenten das halten und nicht etwa unter dem Druck, der Hitze, der ständigen Belastung, Verschmutzung o.ä. leiden und deshalb brechen, biegen oder abnutzen. Das muss man freilich auch beim Animatio beachten. (Wenn man das umgehen will, sollte man sich einen entsprechenden Golem mit der Eigenschaft Regeneration basteln, was freilich aber auch viel aufwändiger ist, als einfach den Grolmenseele zu applizieren.)

Anwendungsidee: Ich erinnere mich noch mit Entzücken an einen hügelzwergischen Mechanikus SC, den ich einmal als Meister erleben durfte, dessen größter Wurf ein mechanischer Rasierapparat/Bartstutzer war, mit dem er sich den Backenbart stutze. Mittels Grolmenseele könnte man so eine Konstruktion automatisieren und muss nicht auf Kurbel + Spieluhrmechanismus (also manuelle Betätigung bzw. Aufziehen) zurückgreifen. Und Körperhygiene ist abenteuerrelevant :)

Benutzer/innen-Avatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4264
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 20.09.2012 11:42

Wer mechanisch ambitioniert ist, wird die Grolmenseele vor allem als unerschöpfliche mechanische Energiequelle benutzen, die irgendwelche Mechaniken antreiben kann.

Benutzer/innen-Avatar
zaknitsch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 903
Registriert: 10.08.2012 18:06
Wohnort: Dormagen - Straberg

Re: Grolmenseele....und jetzt?

Ungelesener Beitrag von zaknitsch » 22.09.2012 14:10

Ich wäre für die Entwicklung einen Schraubenbootes (quasi Motorboot...).
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. - Steine sind Ok.

Antworten