Seite 1 von 1

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 13.05.2019 15:22
von Harteschale
Aktualisiert 09.09.2019: Digitaler Release, Druck in Kürze! Ausverkauft!
Ausverkauft! Lieferung zu mir vorraussichtlich in der Woche vom 18.09.

Die Überarbeitung der Hausregeln in völlig neuem, glänzenden Gewand ist nahezu abgeschlossen mit Bildern von Verena Biskup und der Mithilfe engagierter Tester und Helfer und Layout von Fellbatzen - aka Tobias von Donnerhaus.eu, schaut gerne in den Blog! - und Korrektorat von Rhonda Eilwind.

Die Druckversion geht diese Woche an die Druckerei, ca. 160 Textseiten Vollfarbe mit Innenillustrationen und Bildern. Der Selbstkostenpreis (reine Druckkosten) fürs Hardcover wird vorraussichtlich um die 11 € plus Versand liegen. Ihr schreibt mir dazu eine PN mit Postanschrift und gewünschter Anzahl, ich gebe euch dann die PayPal oder Kontodaten von mir.

Die Kapitel sind farbcodiert mit den Primärfarben der ikonischen Charaktere auf dem Cover - rot für Magie (Hexe, Seherin von Heute und Morgen), blau für Profan (phexgefällige Diebin), gelb für Kampf (mittelreichischer Ritter) und grün für Göttliches (Aldare Firdayon, Hesindegeweihte).


=> Kostenloser Download als pdf <=


Feedback
Fragen, Antworten, Entwicklungsverlauf

Der Kostenlose Download steht hier zur Verfügung inklusive Druckerfreundlicher und Profi-Druck Varianten. Es geht hier aber explizit um die Bestellung des gedruckten Hardcoverbandes.

Edit: Ausverkauft!


Hier ein Blick aufs Cover:

Bild

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 13.06.2019 13:19
von Raul Ehrwald
Das ist ja fast geschenkt. Ich nehme gerne eins gedruckt! Kann man dir danach irgendwo nen Trinkgeld zukommen lassen oder nen Kaffee spendieren?

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 13.06.2019 13:24
von Harteschale
Jo, du kannst gerne was aufschlagen bei der Überweisung dann wenn es soweit ist. Der angegebene Preis ist der Selbstkostenpreis für den reinen Druck. Bilder, Layout, Korrektorat sind da natürlich nicht eingerechnet beim Preis :D
-> PN

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 12.07.2019 18:12
von aeq
Kann man sich noch zur Sammelbestellung hinzufügen oder ist es schon zu spät? :o

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 13.07.2019 17:09
von Harteschale
Jo, kann man :) - PN

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 15.08.2019 14:56
von Harteschale
Update: Neues Vorraussichtliches Datum, Preisaktualisierung (11 statt 10 € vorraussichtlich Druckkosten)

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 13:20
von Rhallion
Klingt sehr gut und der Preis ist mehr als fair. Bin gespannt ob ich da noch mit bestellen kann (pn ist raus).... :)

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 13:26
von Harteschale
Bestellungen sind noch möglich, siehe PN :)

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 16:38
von Bidalph
Ich wär dann gerne auch mit auf der Liste der "Bestellenden"

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 18:03
von Bell
...mein lieber Harteschale, ich wäre erfreut gleichfalls ein hardcopy-Exemplar bei dir erstehen zu können.

Wie darf ich die Abwicklung mir vorstellen? Ich überweise klassisch/PayPal? Du versendest oder muss ich einen Transportdämon beschwören das ding irgendwo abzuholen? Sofern ich dir nur Anschrift via PN zukommen lassen muss und etwas Extra-Kohle für Versand und Verpackung (ne Büchersendung kostet ja nicht die Welt) möchte ich das gerne tun...

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 20:02
von Shruuf
Ich würde mich auch gerne an der Sammelbestellung beteiligen und zwei Exemplare nehmen wollen.

Danke - auch für Eure Mühen!

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 21:52
von Armano
Hallo,

ich würde mich auch gern zur Sammelbestellung hinzufügen wollen und hoffe auf Aufklärung bezüglich der Zahlungsweise an dich.

Vielen Dank, dass du das alles übernimmst.

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 22:23
von Xoltax
Ich würde mich auch gerne noch an der Bestellung beteiligen wenn dies möglich ist.

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 02.09.2019 22:32
von Harteschale
Ich schreibe euch dann morgen Vormittags noch alle PNs.

Aktualisiert: Der digitale Release ist da, Downloadlinks im ersten Beitrag! BÄM OIDA!

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 07.09.2019 08:17
von Harteschale
Update: Ausverkauft!

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 09.09.2019 13:00
von Harteschale
Update:
Die Druckerei schreibt mir, nächste Woche am 18.09. sollen die Bücher dann bei mir sein wenn alles klappt.

Eine Anmerkung in eigener Sache:
Die folgenden Zeilen schreibe ich nicht gerne, aber ich denke sie müssen geschrieben werden.
Die durchschnittliche Spendensumme empfinde ich als ziemlich dreist niedrig - es gab etliche Leute die 2, 1 oder 0 Euro als angemessen empfanden. Ich habe mir viel Zeit und Mühe gegeben einen sehr niedrigen Druckpreis zu erzielen, das war eine echt gute Menge an Mehraufwand. 11 € Druckkosten ist ein Spottpreis für 160 Seiten Vollfarbe Hardcover und diesen Spottpreis habe ich direkt weitergegeben. Illaris hat für sein Hardcoverdruck 45 € veranschlagt. Ulisses verlangt für seine Werke oft genug 40€ und mehr. Dazu habe ich schon geschrieben, dass meine Unkosten bei mindestens 50 €, tatsächlich eher 100 € pro Buch liegen. Wohlgemerkt beschwere ich mich nicht darüber und gebe Korrektorin, Grafikerin und Layoutern gerne ihren Lohn. Aber angesichts dieser Tatsachen fühle ich mich bei 1 € "Spende" doch a weng verarscht. Zudem glaube ich durchaus, dass hätte ich den Preis gleich auf 25, 30 oder wie viel € auch immer gesetzt das auch einfach akzeptiert worden wäre. Ich bin voll berufstätig und mache das hier in meiner Freizeit mit privatem Geld ohne einen Cent zu verdienen.
Vielleicht gibt es ja tatsächlich so viele Studenten, welche von Leitungswasser und trocken Brot leben müssen und für die jeder Cent zum Leben gebraucht wird und dann tuts mir auch leid - allein mir fehlt der Glaube.
Sorry, aber ist echt keine Glanztat für die DSA-Community.

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 09.09.2019 20:26
von Farmelon
Ich bin leider zu spät für die Sammelbestellung gewesen, aber super das ihr es hinbekommen habt!
Vielen Dank für all die Mühe und das Herzblut das ihr hinein gesteckt habt! :)

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 09.09.2019 22:14
von Amaryllion
Harteschale hat geschrieben:
09.09.2019 13:00
Eine Anmerkung in eigener Sache
Ich finde es gut, dass du das hier schreibst. Ich persönlich gehe davon aus, dass viele Besteller, die sich in diesem thread gemeldet und dann nur 11 € überwiesen haben, nicht aus Böswilligkeit, sondern schlimmstenfalls Gedankenlosigkeit auf eine Spende verzichtet haben. Vielleicht haben sie nur das erste posting in diesem thread gelesen, und vielleicht überlegen sie sich nun, ob sie sich nicht doch an den Kosten für Layout, Bilder (ich mag "Gute Nacht" sehr) und Korrektorat beteiligen wollen. Es könnte helfen, die Betreffenden mit einer kurzen, sachlichen PN mit einem link auf dein posting hinzuweisen.

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 10.09.2019 16:07
von Horasid
Hallo Harteschale,

dass Du einen Aufschlag auf die Druckkosten erwartest, der über ein Trinkgeld hinaus geht, konnte ich aus Deinen Beiträgen bisher nicht ablesen und bin daher tatsächlich überrascht von Deiner Reaktion. Ich gebe Dir Recht, dass Dein Werk locker mit Ilaris mithalten kann, daher habe ich auch entsprechend überwiesen. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn Du direkt einen realistischen und für Dich akzeptablen Preis genannt hättest.

Wie dem auch sei, ich freue mich jedenfalls sehr auf das Buch und hoffe, dass auch Du trotzdem noch Freude daran hast!

Liebe Grüße
Horasid

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 10.09.2019 22:49
von Harteschale
Jo, gleich einen Betrag vorzuschlagen wäre rückblickend schlauer gewesen. Ich bin da auch sicherlich anders sozialisiert und hatte in den PNs geschrieben: "Der Selbstkostenpreis zum Druck liegt bei ca. 11 €, dazu Versand (~5 €). Die tatsächlichen Kosten für mich liegen natürlich sehr viel höher (Faktor 10), wenn du magst kannst du gerne mehr überweisen".
Das dachte ich spricht für sich selbst, aber vlt. war das ungeschickt geschrieben oder zu viel Wissen vorrausgesetzt. Hab mir aber auch jetzt von einigen Leuten sagen lassen, dass "pay what you want" sehr wenig im Rollenspielbereich generell funktioniert und die Leute auf gleich höhere Preise ohne weiteren Zuschlag konditioniert sind, auch bei Fanprojekten. Vlt. spielt das auch rein.

Anyhow, 18.09. soll das Ding dann da sein. Ob ich jemals nochmal mir das antue mit ner weiteren Auflage weiß ich net. Aber des Ding wird jetzt über die Bühne gezogen. Hoffe du und die Anderen haben dann viel Freude damit :)

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 11.09.2019 10:58
von Raul Ehrwald
Bei "Pay what you want" hättest du etwas expliziter erwähnen sollen, dass es sehr viel teurer war und vor allem, dass du dich daher sehr über ein angemessenes Trinkgeld freuen würdest. Tatsächlich kam es bei mir z. B. nämlich so an, dass du sehr stolz bist das Buch für einen so geringen Preis anbieten zu können und alles darüber hinaus sehr nett, aber nicht erforderlich ist. Daher war der Aufruf für mich jetzt auch etwas irritierend, obwohl ich ja glücklicherweise wenigstens ein vielfaches von 2 Euro als Trinkgeld gegeben habe. Ein schlechtes Gewissen habe ich jetzt trotzdem. Man sollte immer bedenken, was andere unter Trinkgeld verstehen. Trinkgeld ist ja landläufig eher sowas wie 10% bis 15%. Da wären wir bei den 1 bis 2 Euro. Mehr als 100% Trinkgeld wird z. B. in der Regel keiner geben.

Also ja, mit einem etwas gezielterem Aufruf dazu und mit einem etwas höherem Grundpreis, hätte ich sicher auch noch ein paar Euro mehr da gelassen.

Inwieweit, das mit der Konditionierung auf höhere Beträge stimmt, kann ich nicht beurteilen. Würde ich als allgemeingültige Aussage aber mal anzweifeln. Du darfst nicht vergessen, dass dein Werk etwas anders zu beurteilen ist, als offizielle Bücher. Es geht um ein Fanprodukt, wozu es schon mehre Editionen offizielles Regelwerk gibt. Sprich, viele wollen dich unterstützen und finden deine Regeln toll, aber wissen gar nicht, ob sie es je in eigener Runde durchgesetzt bekommen. Dadurch erhöht sich die Hemmschwelle für große Beträge.

Dementsprechend glaube ich, dass bei Beträgen ab 40+ Euro kaum noch jemand zuschlagen würde. In meinem Fall ist es sogar so, dass ich bei Fanwerken eher bereit bin einen hohen Betrag zu zahlen, wenn er freiwillig ist, als wenn ich von vorne herein den hohen Preis diktiert bekomme. Vermutlich wäre eine Summe von 20 bis 25 Euro mit der klaren Ansage mehr ist aufgrund der hohen Kosten erwünscht hier ideal gewesen. Dann wäre der Schnitt vielleicht bei 30 bis 35 Euro gelandet.


Ich freue mich trotzdem auf das Buch und hoffe, dass ich es auch ausgiebiger in einer Runde testen kann. Vielen Dank also für deine große Mühe!

Sammelbestellung Harteschale Hausregelsammlung

Verfasst: 11.09.2019 11:38
von Liathan
Also ich muss Raul Ehrwald und den anderen zustimmen, auch wenn ich selbst nicht zu geschlagen habe. Ich persönlich konnte vorher nicht ersehen, dass du es irgendwelche Kosten hast du die höher sind als die o.g. 11€. Nachdem du es geschrieben hast, erscheint es natürlich auch logisch, aber hier war der Fehler eindeutig darin, dass du nicht einmal erwähnt hast dass du deutlich höhere Kosten hattest.

Trotzdem super Arbeit mit dem PDF!