DSA Saphir Edition - quo vadis?

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Benutzer/innen-Avatar
Tar-Calibôr
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2005 16:26
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Tar-Calibôr » 31.12.2010 23:15

Angesichts des Endes von Alveran.org stellt sich mir die Frage, wie es wohl mit der Saphir Edition weitergehen wird.

Weiterentwickelt wurde sie schon ein Weilchen nicht mehr (die letzte "offizielle", "alveranische" Version 0.5f datiert auf September 2006, die letzte "inoffizielle" - nicht vom ursprünglichen Team herausgegebene - Version 0.6a datiert auf März 2010), aber immerhin war der bisherige Entwicklungsstand bislang auf Alveran.org downloadbar und meiner Meinung nach fortgeschritten genug, um auf ihm aufbauend spielen zu können, ein bisschen Improvisationstalent und Gesunden Menschenverstand vorausgesetzt.

Da ich die ganzen Debatten um die "Rettung der Inhalte" in den vergangenen paar Monaten nur rudimentär mitverfolgt habe: Ist irgendjemandem von euch bekannt, ob sich eine andere DSA-Seite bereiterklärt hat, die Saphir Edition als Download zu übernehmen?

Vor einigen Jahren habe ich eine Zeit lang eine DSA Saphir-Runde geleitet (wenn ich mich recht erinnere nach v0.5e), das hat recht gut geklappt, das Feeling war stimmig, und der Spielfluss sehr angenehm, daher fände ich es - auch wenn ich mittlerweile persönlich eher zu GURPS Aventurien tendiere - wirklich schade, würde sie vollständig aus dem Internet verschwinden.

Derzeit (31.12.2010 23:30) ist die "offizielle" Version 0.5f trotz Deaktivierung der Seite noch HIER verfügbar, da scheinbar die Server noch nicht endgültig abgeschaltet sind, ebenso die Konvertierungsregeln für Magie und der DSA Saphir-Heldenbogen; aber das wird wohl nicht ewig so bleiben.

Die neueste "inoffizielle" Version 0.6a ist noch über Rapidshare HIER downloadbar (ich habe den Link gerade über den Google-Cache des Alveran-Forums gefunden - wer vor hat, jetzt noch irgendwelche Threads zu retten, Google ist eure Chance), doch auch das muss nicht ewig so bleiben.
Zuletzt geändert von Tar-Calibôr am 31.12.2010 23:53, insgesamt 4-mal geändert.

Nexus
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 156
Registriert: 13.10.2004 21:33

Errungenschaften

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Nexus » 01.01.2011 11:22

Generell habe ich kein Problem damit, dass zu hosten.
Allerdings müsste man schon wissen, was die ursprünglichen Ersteller dazu sagen und außerdem wäre es für eine Weiterentwicklung natürlich hilfreich, die Originaltexte aus denen die PDFs erstellt wurden zu haben.

Benutzer/innen-Avatar
Tar-Calibôr
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2005 16:26
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Tar-Calibôr » 01.01.2011 14:45

Leider ist mir das alles erst jetzt in den Kopf gekommen, sonst hätt' ich einfach im entsprechenden Thread im Alveran-Forum nachfragen können, ob das für die Urheber okay wäre.

In der Datei selbst sind leider nirgendwo Mailadressen oder sonstige Kontaktmöglichkeiten angegeben, sondern einzig ein Verweis auf Alveran, der jetzt ja obsolet geworden ist. Nachdem die Saphir Edition von einer Vielzahl von Leuten geschrieben wurde, dürfte es vermutlich schwer sein, jetzt nach dem Ende Alverans von allen eine Zustimmung zu bekommen.

Ich habe gerade mittels Google Cache im Thread Rettung der Inhalte nachgeschaut, hab dort aber nichts gefunden, was auf bestehende "Rettungspläne" der Saphir Edition hinweist. Einige Alveran-Projekte scheinen hier und dort bereits einen neuen Unterschlupf gefunden zu haben, bei der Saphir Edition sieht es derzeit nicht danach aus.

Ich hab die ganzen "alveranischen Angelegenheiten" der letzten Zeit nur peripher mitverfolgt, bin mal gespannt, wie es weitergeht. Das Forum ist nun mal tot, requiescat in pace, aber um einige Downloads (die Vampirismus-Spielhilfe, Heldentaten & Schurkenpläne u. ä. - alle derzeit NOCH downloadbar) wäre es wirklich schade.

PS: Ich weiß, dass Deep Links eigentlich als unhöflich gelten, aber nachdem die Downloads auf anderem Wege nicht mehr zu erreichen sind (der Fileserver scheint noch online zu sein, die Webpage selbst ist deaktiviert), wird mir das hoffentlich niemand übel nehmen.

PPS: Der Google-Cache Alverans wird vermutlich zusehends aktualisiert, die in den Posts genannten Foren-Links werden also eventuell bald tot sein.
Zuletzt geändert von Tar-Calibôr am 01.01.2011 14:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nexus
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 156
Registriert: 13.10.2004 21:33

Errungenschaften

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Nexus » 01.01.2011 15:02

Ich würde sagen sicher einfach mal alles, was nicht weiter schon irgendwo untergekommen ist und es wert ist gesichert zu werden.

Ich denke es müsste reichen wenn man die Hauptakteure der jeweiligen Dokumente fragt.
Vielleicht weiß hier irgendjemand, wen man am besten wegen der Lizenzen und Quellen kontaktieren müsste?

Benutzer/innen-Avatar
syrrenholt
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 77
Registriert: 25.01.2010 14:08

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von syrrenholt » 02.01.2011 21:14

Hallo zusammen,

tja, leider ist alveran.org nun wohl down...:-(

ich spiele seit über 5 Jahren mit den (an unsere Runde angepassten) SAPHIR-Regeln und habe auch an denen mitgebastelt (bin als Christian Jeub) da auch namentlich erwähnt ;-)

Wir haben einige Änderungen vorgenommen (insbesondere haben wir das Zonensystem von Tharun übernommen) und leben grundsätzlich nach dem Motto: "möglichst wenig von DSA4 ändern", d.h. sowohl Magie als auch Liturgien und die ganze Generierungsgeschichte nach DSA4

Mittlerweile konvertieren wir die Manöverkarten - diese wollte ich dann hier auch mal allen interessierten vorstellen ... aber das dauert noch einige Zeit ;-)

Ihr seht: SAPHIR ist nicht tot! Alle interessierten sind eingeladen, weiter daran zu arbeiten :-)

Benutzer/innen-Avatar
Tar-Calibôr
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2005 16:26
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Tar-Calibôr » 04.01.2011 14:50

Jaja, das gute alte Alveran...lang her, dass ich mich dort am Forenleben aktiv beteiligt habe, in den letzten Jahren waren's höchstens Gelegenheitsbeiträge...aber irgendwie fehlt's einem dann trotzdem, immerhin war Alveran mein Einstieg in die DSA-Community ;)

Auf welcher Version der Saphir Edition baut ihr denn auf? Welche Hausregeln habt ihr eingeführt? Wie handhabt ihr das Kampfsystem, wenn ihr euch so nah als möglich an DSA4 halten wollt? Gerade bei den SF hat sich in der S. E. doch einiges getan.

Nachdem es in meiner jetzigen DSA-Runde zur Diskussion steht, eventuell von DSA 4.1 auf irgendein "eingängigeres" System zu wechseln, steht neben einem Umstieg auf das alte DSA3 auch die Saphir Edition zur Disposition, von daher bin ich an jeglichem Input interessiert :)

Leider hat die S. E. nie ein eigenes Generierungssystem hervorgebracht, gerade das hat uns bei der Charaktererstellung einige Nerven gekostet.

By the way, ich habe alle "öffentlichen" Diskussionsthreads über die Saphir Edition aus Alveran archiviert. Falls sich jemand dafür interessiert kann ich ich die gern verschicken. Hat irgendjemand hier vielleicht die Threads aus dem Projektbereich archiviert? Ich hatte zwar Zugang dazu, hab aber leider ganz darauf vergessen.
Zuletzt geändert von Tar-Calibôr am 04.01.2011 14:57, insgesamt 4-mal geändert.

Boo
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 19
Registriert: 29.11.2010 14:40

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Boo » 07.01.2011 19:04

Unsere Gruppe ist gerade auch im Begriff schrittweise zur Saphiredition zu wechseln, da uns besonders das Kampfsystem zunehmend wuchtiger und sehr undynamisch vorkam. Außerdem dauerten Kämpfe - oft ja ein Highlight in Abenteuern - einfach zu lange.

Da die Editon nicht vollständig ist würde sich doch anbieten nach der Abschaltung von Alveran daran "weiterzuarbeiten", bzw. zumindest Ideen und Hausregelentwürfe dazu zu sammeln, oder nicht?
syrrenholt hat geschrieben:Ihr seht: SAPHIR ist nicht tot! Alle interessierten sind eingeladen, weiter daran zu arbeiten
Gibt es bereits einen Bereich dafür?

Tar-Calibôr hat geschrieben:Die neueste "inoffizielle" Version 0.6a ist noch über Rapidshare [...] downloadbar
Vielen Dank für den Link! Bisher wusste ich nichtmal etwas von einer 0.6-Version.

Boo
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 19
Registriert: 29.11.2010 14:40

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Boo » 11.02.2011 18:30

Seit einigen Abenden spielen wir in unserer Gruppe nun auch nach Saphir-Kampfregeln und sind dabei Schritt für Schritt umzusteigen. Nun stehe ich vor zwei Problemen.

In Version 0.5 berechnet sich der TaW über Leiteigenschaft/2 + TaW.
In Version 0.6 nur über den TaW.
Wie handhabt ihr diesen Konflikt bzw. welche Version nutzt ihr? Wie hoch ist nach 0.5 der TaW, wenn ich das Talent gerade aktiviere?

Zum Magiesystem: Leider ist das ja nicht komplett umgesetzt worden. Ich finde z.B. nicht die Steigerungskosten / Kostenspalten für die Magietalente bzw. -merkmale. In den Magie-Konvertierungsregeln stehen einige beispielhaft drin, allerdings nicht alle. Wo finde ich diese Info?

Und nochmal die Frage: Gibt es einen neuen Arbeitsbereich für die Saphiredition?

Evil Clown
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2011 22:43

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Evil Clown » 13.02.2011 22:52

Ich bekunde hiermit auch Interesse.
Momentan spielen wir noch mit kaum modifizierten 4.1er Regeln, aber an einigen Punkten haperts dann eben doch eben.
Allerdings gibt es auch Elemente, die mir momentan sehr gut gefallen.
So liebe ich einfach nur die Möglichkeiten, mich in der Zauberwerkstatt auszutoben, ohne zu fürchten, mit meinen neuen Zaubern das Spielgleichgewicht aus den Angeln zu heben, weswegen mir vorallem dieser Regelteil sehr wichtig aber auch kritisch erscheint.
Leider sind die Magieregeln bisher nur zu kleinen Teilen konvertiert.
Ich würde mich also gerne an der Weiterentwicklung beteiligen (zu was ich beitragen könnte sei jetzt mal dahingestellt).


Der böse Clown
Zuletzt geändert von Evil Clown am 13.02.2011 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
syrrenholt
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 77
Registriert: 25.01.2010 14:08

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von syrrenholt » 14.02.2011 18:13

Hallo,

wir sollten versuchen, alles, was die SAPHIR-Regeln anbelangt, in diesem Faden abzuarbeiten, damit nicht zu viele nebeneinander herlaufen.

Meines Wissens nach gibt es keinen neuen Arbeitsbereich für die Entwicklung der SAPHIR-Regeln. Daher lade ich jetzt meine pdf-Dateien einfach mal hier hoch.

Wie schon angedeutet, verwenden wir von den SAPHIR-Regeln seit Jahren ausschließlich die Änderungen im Kampf- und Talentsystem, da uns diese genügen Anreize zur Vereinfachung im Vergleich zu DSA4.1 bieten.

Sowohl Magie als auch Liturgien werden bei uns nach DSA4.1 gespielt. Beide Bereiche beschreiben Aktionen mit "längerer" Handlungsdauer, was wir mit dem altbekannten 3W20-System gut umgesetzt sehen.

Meine pdf-Dateien umfassen unsere Grundregeln als Hausregeln aus einer älteren SAPHIR-Edition (0.5f), d.h. Proben mit 1W20. Des Weiteren habe ich jetzt dank der Manöverkarten von Gatsu (vielen Dank auch hier nochmals für Deine Mühe) als Vorlagen die Kampfmanöver so weit umgeschrieben, dass diese in SAPHIR anwendbar sein sollten - leider bislang noch ohne ausreichende Praxistests.

Über feedback würde ich mich natürlich sehr freuen!

PS: Die bahnbrechende Änderungen hin zum 2W10-System konnte ich leider in unserer Gruppe nicht durchsetzen ;-)
Dateianhänge
00-06 Manoeverkarten-SAPHIR 2011-02-14.pdf
Manöverkarten und allgemeine Regelerklärungen
(912.34 KiB) 101-mal heruntergeladen
Tabellenwerk-Kampf-2010-06-15.pdf
Unser grundlegendes Datenblatt - sollte selbsterklärend sein :-)
(30.75 KiB) 99-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von syrrenholt am 14.02.2011 18:25, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
syrrenholt
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 77
Registriert: 25.01.2010 14:08

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von syrrenholt » 18.04.2011 13:57

Hallo zusammen,

so, ich habe in den letzten Wochen unsere Manöverkarten noch einmal überarbeitet und will sie euch zur Einsicht und Diskussion anbieten (siehe Anhang)

Unsere Grundüberlegungen:

Wahrscheinlichkeitsvergleich:

DSA4.1 mit AT18 und AT+8 = 50%
SAPHIR mit AT25 und mind.ATQ>25 = 50%

d.h. Alle Probenerschwernisse aus DSA4.1 werden zu einer Mindestqualität von 15 addiert, um die gleichen Erfolgswahrscheinlichkeiten zu erhalten.
Der Einfachheit halber werden AT+4 / AT+8 zu mind.ATQ > 20 / 25 gesetzt

1. Angriffe:
Eine Attacke kann auch dann gelingen, wenn ein angesagtes Manöver nicht gelingt, d.h.
ATQ > 0 => Attacke grundsätzlich gelungen
ATQ > Ansage => Manöver gelingt zusätzlich

Die Qualität eines Angriffs wirkt sich sehr stark auf die nachfolgende Abwehraktion aus (Stichwort: passive Finte). Daher sind alle Boni, die man durch den Einsatz eines Manövers generieren kann, zu halbieren.


2. Paraden:
Eine Parade kann auch dann gelingen, wenn ein angesagtes Manöver nicht gelingt, d.h.
PAQ > 0 => Abwehr grundsätzlich gelungen
PAQ > Mindestwert => Manöver gelingt zusätzlich

Die Qualität eines Angriffs wirkt sich sehr stark auf die nachfolgende Abwehraktion aus (Stichwort: passive Finte). Daher sind alle Boni, die man durch den Einsatz eines Manövers generieren kann, zu halbieren.


3. Auswirkungen misslungener Manöver:
Die Auswirkungen orientieren sich an der Ansage je nach Manöver. Diese Ansage erschwert die eigene nachfolgende Aktion.
Da diese Mali in dem System vergleichender Proben sehr negative Auswirkungen haben kann, kann man alternativ mit einer freien Aktion „Position“ diesen Malus abbauen


4. Voraussetzungen für Manöver:
Je fehlender Voraussetzung (Eigenschaftswert, Kenntnis der SF, Umgebungsbedingungen) für den Einsatz eines Manövers erhöht sich der EW+3.

Voraussetzungen können auch infolge Verletzungen u.ä. verloren gehen.

5. Ausdauerverlust (optionale Regel):
Grundsätzlich erzeugt der Wucht eines Schlages TP, die die Ausdauer reduzieren. Je nachdem, wie gut die Parade gelungen ist, kann dieser AU-Verlust auf den Angreifer zurückfallen, bzw. beim Ausweichen muss der Angreifer seine gesamte Wucht selber abfangen, was ihn Ausdauerpunkte kostet.
Wir überlegen noch, ob wir die LE komplett streichen und statt dessen nur noch Wunden und AU-Verluste
Dateianhänge
Manoeverkarten-SAPHIR 2011-04-18.pdf
(995.13 KiB) 245-mal heruntergeladen

Lancorian
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 26.01.2014 20:10

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Lancorian » 26.01.2014 20:48

Hi dummerweise bin ich erst jetzt auf diesen Thread aufmerksam geworden xD
Also das Problem an der SE ist ja, dass die ursprünglichen Ersteller, wie bereits erwähnt aus persönlichen Gründen keine Fortsetzung mehr anstreben. Ich habe dann versucht das Projekt fortzusetzen und stand damals auch mit Syrrenholt in Kontakt.
Das Problem ist jedoch, dass der Entscheidungsfindungsprozess, wie es denn nun aussehen sollte sich sehr schwierig gestaltet. Syrrenholt - als SE Urgestein - spielt z.B. mit gefühlten 1001 Hausregeln (LE ersetzt durch Wunden, Zonensystem usw.) ich möchte, dass nicht. Ziel müsste es daher sein den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden. Auch mangelte es mir damals eindeutig an feedback, wodurch es mir unmöglich war Änderungen einem kompletten Praxistest zu unterziehen.
Ich mach es kurz es ist sehr schwierig. Das Beste Beispiel ist die 2W10 Regelung (die einen Hassen sie, die anderen lieben sie).
Auf jeden Fall möchte ich hier (in der Hoffnung, dass irgendjemand hier noch aktiv ist) gerne wieder die Diskursion miteröffnen und teile euch mit, dass ich noch alle Dokumente zur SE besitze, falls jemand daran interessiert ist.

Edit: Mir wurde damals mitgeteilt, dass ich gerne an der SE weiterarbeiten kann inklusive Veröffentlichungen, dass Problem ist nur, dass ich jetzt die Verantwortlichen nicht mehr Fragen kann, ob sie mit den Änderungen so zufrieden sind, um sie offiziell zu machen und wenn sie inoffiziell sind, kann man dann ihre Namen nennen? Sollte man sie weglassen? Immerhin beruhen 90% der Arbeit auf ihren Leistungen...

Edit2: Habe mal die aktuelle SE-Version hochgeladen, hat sich zwar nicht viel in den letzten 3 Jahren getan, aber hab gestern noch 1,2 Fehler ausgemerzt (sind bestimmt noch viele drinn mit den ganzen Querverweisen...) Könnt gerne mal Kritik und Ideen losfeuern. Dafür ist der Thread ja da

Edit3: Unterschiede SE 0.5/0.6 Generierungshilfe, Magieregeln, 2W10, Detailierter FK, Waffen & Rüstungen überarbeit, Max. TP-Regelung <- Was mir so aus dem Kopf noch eingefallen ist.
Dateianhänge
SAPHIR EDITION - Regelwerk 0.6e.part2.rar
Part 2: 2 mb...
(201.93 KiB) 67-mal heruntergeladen
SAPHIR EDITION - Regelwerk 0.6e.part1.rar
Derzeit Aktuelle SE-Version
(1.86 MiB) 68-mal heruntergeladen

Benutzer/innen-Avatar
syrrenholt
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 77
Registriert: 25.01.2010 14:08

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von syrrenholt » 27.01.2014 08:03

Hallo,

na, das ist ja eine Überraschung - ich dachte, hier tut sich Garnichts mehr ;-)

Ich selber spiele zwar nicht mehr aktiv, bin aber sehr gespannt, wie sich die SE weiterentwickelt.

Vorrangiges Ziel sollte es meiner Meinung nach sein, einen geeigneten Ort zur Präsentation der SE zu finden.

Hier im Forum ist ja "nur" eine Diskussionseben - aber den letztgültigen Stand mit möglichst allen Abwandlungen / Spielarten / Goodies sollte man plakativ posten... in der Wiki-Aventurica vielleicht?

Lancorian
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 26.01.2014 20:10

Re: DSA Saphir Edition - quo vadis?

Ungelesener Beitrag von Lancorian » 27.01.2014 14:11

Das stimmt, denke alleine schon aufgrund der wahnsinnig guten arbeit von dir, john usw. Muss man die SE mal wieder in den Fokus stellen. Ich finde aber auch, dass wir noch nicht ganz an diesen punkt sind. Etwas mehr feedback wäre gut. Spiele nämlich derzeit auch nicht mit der SE ;)

Mag den jemand mal Kontakt zu einem Hoster herstellen?

Edit: Ok habe mir das mal zwecks Hostern angeguckt, also Wiki-Avenuria verlinkt nur, auch bräuchte man dafür möglicherweise eine etwas größere Fanbase...
Ansonsten bin ich nur auf Orkenspalter gekommen, allerdings ist da alles sehr anonym, Aktualisierungen einarbeiten ist dort also etwas schwieriger...
Habe noch keinen Entschluss gefasst.

Antworten