Politische- und Gebirgekarte

Der Platz für deine Ausarbeitungen, Vorstellungen von Hausregeln oder Fanprojekten.
Benutzer/innen-Avatar
vanFump
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 34
Registriert: 17.01.2010 04:25

Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von vanFump » 07.02.2010 01:24

Denke es ist vernünftiger einen neuen Threat aufzumachen.
Da die Karten nicht zu meinem Heldendokument gehören und sich damit auch nicht die jeweiligen Kommentare dazu vermischen.
Hier also die vorläufigen Versionen der politischen-und der Gebirgekarte.

Nachgebessert wurden bei der polit. Karte:
- Ein paar Städte
- Svelltischer Bund
- Bornland
- Uhdenberg
- Herzogtum Engasal
- Weißtobrien
- Horasreich (Grangor)
- Khunchom
- Gorien
- Echsensümpfe
- Brabak
- Trahelien

Nachwievor weiß ich nicht wo die Grüne Sichel liegt.
Für weiter politische und Geographische Verbesserungen bin ich dankbar, um die Karten zu perfektionieren.

Interessierten lasse ich gerne die Karten in wesentlich höherer Auflösung als 300dpi jpg (ca.7 MB) oder 300dpi Tif Datei (ca.30 MB in versch. Ebenen Photoshop) per Mail oder Download zukommen.
Zuletzt geändert von Zornbold am 11.02.2010 10:11, insgesamt 3-mal geändert.
Das Leben endet immer tödlich...

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 6613
Registriert: 24.10.2006 21:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 07.02.2010 10:49

Die SL könntestet du ggf. mal auf den neusten Stand bringen.
Seit "der Unersättliche" und dem sich anschließenden Feldzug ist weiß Tobiren ein Stück gewachsen.
Als !Quell-Karte" kannst du dazu die Handelszonen-Karte aus "Handesherr und Kipenkerl" nehmen.

Btw... grüne Sicher?
Seit wann gibt es eine grüne Sichel?
Hör ich zum ersten mal...

Benutzer/innen-Avatar
Varana
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Varana » 07.02.2010 13:29

Weißtobrien gehört zum Mittelreich.
Du hast Thalusa vergessen.
Die Gebiete im Tulamidenland werden vielleicht vom Kalifat beansprucht, aber gerade Fasar, das Sultanat Gorien und die verschiedenen Kleinemirate am Mhanadi und Gadang sind praktisch selbständig.
Trahelien/Kemi ist deutlich kleiner - zwischen Brabak und Kemi ist noch eine ganze Ecke Niemandsland.
Vallusa würde ich noch als selbständige Stadt einzeichnen.

Von wann genau ist die Karte jetzt? Durch die Verkleinerung kann man die Jahreszahl nicht mehr genau erkennen - 30 oder 36 Hal?

"Grüne Sichel" - da hat sich Robak verschrieben, ich nehme an, er meinte die Gelbe (oder die Rote).

Ich melde mal Interesse am TIF an. :)

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 6613
Registriert: 24.10.2006 21:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 07.02.2010 13:50

DieJahreszahel ist 30 hal ;)
Steht oben drin.

Nach aktuellsten Stand wäre Gorien auch zu klein. Das dehnt sich Mittlerweile nach Norden bis zu Bucht aus...
Das Kalivat geht bis zum Yaquier hoch (auch schon seit längerem).
Wie Varana schon anmerkte, werden die Gebiete westlich der Unauer-Berge zwar nominell vom Kalivat beansprucht, Faktisch aber unabhängig. Das gilt vor allem für Thalusa.
Varana hat geschrieben:Trahelien/Kemi ist deutlich kleiner - zwischen Brabak und Kemi ist noch eine ganze Ecke Niemandsland.
Rein praktisch ist da unter so oder so mehr Niemandsland, als alles andere.
Ist nur Frage ob Brabak, oder Threlien, oder sogar beide, dieses Land beanspruchen.
Varana hat geschrieben:"Grüne Sichel" - da hat sich Robak verschrieben, ich nehme an, er meinte die Gelbe (oder die Rote).
Hum... Stimmt.
Die Gelbe Sichel ist in der Tat ein Problem. Die ist auch nicht auf der großen aventurischen Karte drauf.
(Robak? Wieso Robak?)

Edit:
Apropo 30 Hal...
Wenn die Karte wirklich von 30 Hal sein soll..
Dann is weißtobrien zu groß, Oron fehlt und die Tulamidenlande reichen zu weit in Aranien rein.
So auf den ersten blick im Vergleich...
Zuletzt geändert von ChaoGirDja am 07.02.2010 14:14, insgesamt 3-mal geändert.

Maggo
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 135
Registriert: 14.08.2009 13:56

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Maggo » 07.02.2010 15:31

Nostria ist auch etwas deformiert. Zum einen gehört ein beträchtlicher Anteil Thuraniens noch dazu (unter anderem das Dorf Seewiesen am südöstlichen Ende des Thuransees, welcher auf dieser Karte völlig zu Andergast gehört), zum anderen wurden soweit ich weiß alle nostrischen Gebiete nördlich des Ingval 1010 BF von den Thorwalern besetzt. Außerdem scheint mit das Horasreich im Norden etwas zu groß. Alleine dem Windhag fehlen auf deiner Karte locker die Fläche zweier Baronien: http://windhag.koenigreich-albernia.de/ ... n_1033.jpg

Die Gelbe Sichel liegt etwas südwestlich von den Nordwalsern Höhen, also zwischen selbigen und den Salamandersteinen. Das Ding ist allerdings wirklich winzig und hat nichts von der Sichelform der anderen beiden Sichelgebirge.

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 6613
Registriert: 24.10.2006 21:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 07.02.2010 15:49

Woher stammt die Info der Lage der Gelben Sichel, Maggo?
(Ich hab bis zu diesem Thred nicht mal gewusst das es die gibt :oops: )

Benutzer/innen-Avatar
tele
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 505
Registriert: 06.02.2007 16:37
Kontaktdaten:

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von tele » 07.02.2010 18:05

Das das absolut geile Karten sind hatte ich ja im anderen Thread bereits geschrieben.

Eine Bitte: Kannst du die Karten auch für
- pre-Borbarad
- zwischen G7 und JdF

erstellen - dann hätten auch Gruppen was davon, die vielleicht grd die G7 spielen :D

danköööö

Benutzer/innen-Avatar
Swit
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3344
Registriert: 26.05.2007 18:34
Wohnort: Amberg
Kontaktdaten:

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Swit » 07.02.2010 18:18

Ich hätte die Politische gern als JPG.

Benutzer/innen-Avatar
Oceansoul
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 383
Registriert: 13.03.2005 14:54
Wohnort: Wien

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Oceansoul » 07.02.2010 18:46

ChaoGirDja hat geschrieben:Woher stammt die Info der Lage der Gelben Sichel, Maggo?
(Ich hab bis zu diesem Thred nicht mal gewusst das es die gibt :oops: )
Gelbe Sichel - offensichtlich kommt die Gelbe Sichel auf mindestens 2 Karten vor :-)

Benutzer/innen-Avatar
Varana
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Varana » 07.02.2010 19:33

Chao: Im anderen Thread hatte Robak als Verbesserung angemerkt, daß die "Grüne Sichel" nicht zum Bornland gehöre. Daher die Verwirrung.

30 Hal (das ist 1023 BF, oder?) gehört Anchopal noch nicht zu Gorien. Chorhop gehört offiziell zum Kalifat.

Benutzer/innen-Avatar
tele
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 505
Registriert: 06.02.2007 16:37
Kontaktdaten:

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von tele » 07.02.2010 20:57

Swit hat geschrieben:Ich hätte die Politische gern als JPG.
Hä?

Das IST ein JPEG Bild, da oben.

Benutzer/innen-Avatar
Varana
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Varana » 08.02.2010 01:14

vanFump im ersten Post, sogar fettgedruckt hat geschrieben:Interessierten lasse ich gerne die Karten in wesentlich höherer Auflösung als 300dpi jpg (ca.7 MB) ... zukommen.
Zuletzt geändert von Varana am 08.02.2010 01:15, insgesamt 1-mal geändert.

Maggo
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 135
Registriert: 14.08.2009 13:56

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Maggo » 08.02.2010 02:40

ChaoGirDja hat geschrieben:Woher stammt die Info der Lage der Gelben Sichel, Maggo?
(Ich hab bis zu diesem Thred nicht mal gewusst das es die gibt :oops: )
Im konkreten Fall aus "Aus Licht und Traum", im Zusammenhang mit Dagals Thron. Aber wie gesagt, das "Gebirge" ist winzig und hat bisher vor allem für Verwirrung gesorgt *g*
Zuletzt geändert von Maggo am 08.02.2010 02:41, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Gorin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 664
Registriert: 17.09.2004 17:13
Kontaktdaten:

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Gorin » 08.02.2010 12:11

Nette Karten!

Anmerkungen zur politischen Karte:
Steht Altaia eigentlich wieder?
Das Horasreich ist zu weit nach Süden ausgedehnt, dort liegt noch Arratistan. Und auch nach Osten geht seine Macht bestimmt nicht über die Gipfel von Goldfelsen und Eternen hinaus.
Vielleicht könnte man noch Chorhop einzeichnen.

und zur Gebirgekarte:
Gibt es nicht noch eine Unterscheidung zwischen Hohe Eternen und Eternen?
Am südlichen Ende des Raschtulswalls liegt übrigens der Raschtulsturm, den könnte man auch noch einzeichnen.

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 6613
Registriert: 24.10.2006 21:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 08.02.2010 16:12

@Oceansoul, @Maggo
Danke :)

Benutzer/innen-Avatar
vanFump
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 34
Registriert: 17.01.2010 04:25

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von vanFump » 10.02.2010 02:02

Und hier nach stundenlanger Arbeit, die von Euch gewünschte nachgebesserte Karte. :rolleyes:
Weitere Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen.

Der Unersättliche tauchte erst Sommer 36 Hal auf.
Der Unersättliche
laut wiki-aventurica ist Weißtobrien frei.
Weißtobrien
Thalusa wurde ergänzt.
Vallusa, Fasar, Gorien/Yalaid angepaßt.
Kleinemirate am Mhanadi und Gadang nicht gefunden.
Ich habe sie auf 30 Hal angelegt, und Robak meinte die Grüne Ebene, nicht Sichel. Darum auch das Bornland und Mittelreich nochmal nachgebessert.
Gorien nachgebessert, Kalifat bis zum Yaquir erweitert.
(Bitte auf Rechtschreibung achten, da ich es sonst nur schwer finde ;)
Brabak und Kemi nachgebessert.
Horasreich nachgebessert.
Oron jetzt anwesend.
Windhag mit Harben
OK, Anchopal und Chorhop auch noch eingebaut. (Ihr macht mich fertig...)
Zuletzt geändert von Zornbold am 11.02.2010 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben endet immer tödlich...

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8802
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Chephren » 10.02.2010 10:41

Sehr schick und mit Sicherheit viel Arbeit. Mein Kompliment
Nur ein paar Fragen:
- Hast du absichtlich von einigen Wappen keine Legende? Bzw. z.B von Schwarzmaraskan kein Wappen?

- Wieso hast du bei drei Wappen die Prunkstücke ergänzt (Schildhalter) sowie das Oberwappen (Rangkrone etc.) bei anderen jedoch nur den Schild genommen?
Cooler fände ich immer das Vollwappen, ob mit oder ohne Prunkstücke sei mal dahingestellt. Die Frage ist nur, ob es die schon gibt. Weil sie zu zeichnen wäre wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen :wink:

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 6613
Registriert: 24.10.2006 21:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 10.02.2010 11:26

Um...
Oron ist zu klein... Das nördliche Yalaiad gehört um 30 Hal zu Oron.

Und Hasrabal hatte zu der Zeit seinen Feldzug noch nicht gestartet *blusch* (außerdem ist das Sultanat Gorien nicht identisch mit Gorien (das von Hasrabal regiert wird). Er hat um 1028 BF, den nördlichen Teil (die Stadt Anchopal und die Gebietenördlich) bis zur Bucht erobert.
Wie groß 30 HAl sein Gebiet gen Süden war... nja, müsstest du selbst mal in "Das Land Der Ersten Sonne" nachgucken ;)

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12089
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Robak » 10.02.2010 11:53

Die Karte sieht toll aus.

Die offizielle politische Karte lässt sich mit Google durchaus finden.

Warum wurde den Windhag als eigenständiger Staat eingetragen? Das ist doch bloß eine normale Provinz des neuen Reiches.
Der Svelltsche Städtebund ist zum größten Teilen von Orks besetzt bzw. diesen Tributpflichtig. (Riva ist frei, Enquie gehört zu Thorwal, Lowangen zahlt "nur" Tribut und Tjolmar wird aus orkischer Dankbarkeit in Ruhe gelassen.

Das Horasreich reicht (in effektiver Macht) bei weitem nicht so weit nach Südosten. (Die Ansprüche des Horasreiches gehen schon bis dahin, aber die Karte soll ja eher reale Machtverhältnisse und nicht horasische Wunschträume darstellen)
Auch das Kalifat reicht nur in seinen nominalen Ansprüchen so weit in den Osten (in LdES findet sich eine politische Karte). Gerade in den Tulamidenlanden gibt es unzählige souveräne Stadt- und Dorfstaaten die effektiv keinem Herrscher untertan sind.
Auch dass es sich das Kalifat von Selem aus die Küste entlang nach Westen erstreckt wage ich zu bezweifeln.
Das Mittelreich reicht meiner Einschätzung nach nicht so tief ins Bornland rein.
Außerdem fehlt das freie Südmaraskan um Sinoda.

Die horasische Hauptstadt Vinsalt würde ich als Stadt auf der Karte erwähnen. Allgemein würde ich bei Städte anhand ihrer Wichtigkeit über ihre Darstellung entscheiden. (Also eher Vinsalt als Grangor, eher Rasdhul als Anchopal, eher Rommylis als Baliho) Auch Mendena, Warunk und Yol'Gurmark sowie Eslamsbrück würde ich aufnehmen. Hinzfügen würde ich auch Olport, Boran und Sinoda.
Beilunk gehört zum Mittelreich (und ist nicht Teil der Schwarzen Lande)
Außerdem ist die Rasdhul die gorische Hauptstadt und nicht das erst frisch eroberte Anchopal.

Gruß Robak

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 6613
Registriert: 24.10.2006 21:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 10.02.2010 12:46

Die Gebiete westlich des Westlichen Grenzgirges der Kohm, sowie zumindest die obere Hälfte des Gebietes nördlich des nordwestlichen Grenzgebirges der Kohm, werden zu den Tulamidenlanden Gerechnet.
Das Kalifat erhebt zwar Nominell anspruch auf die Gebiete... Aber Nominel erhebt auch das Mittelreich Anspruch auf Maraskan (und ein paar andere Gegenden)...

Benutzer/innen-Avatar
Varana
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Varana » 10.02.2010 15:39

Muahaha, weiter geht's. ;) (Sorry. :))

- Weißtobrien ist "frei" in dem Sinne, daß es nicht von den Schwarzen Landen besetzt ist. Es ist eine reguläre Provinz des Mittelreichs (wie auch der Windhag).

- Für die anderen Sachen: PM.
(Ich habe mal aus Meridiana, LdES und Raschtuls Atem die politischen Karten eingescannt. Wenn keine Bedenken bestehen, die kurzzeitig öffentlich zugänglich zu machen, kann Robak oder ein anderer Moderator ja was sagen. :))

Jedenfalls danke für deine Arbeit! :)

Benutzer/innen-Avatar
Gorin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 664
Registriert: 17.09.2004 17:13
Kontaktdaten:

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Gorin » 10.02.2010 17:27

Interessant ist ja, dass auf der von Robak verlinkten Karte das Königreich Glorania auch östlich des Bornlandes im Ehernen Schwert Gebiete besitzt, das war mir bisher gar nicht aufgefallen.

Benutzer/innen-Avatar
vanFump
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 34
Registriert: 17.01.2010 04:25

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von vanFump » 11.02.2010 05:56

Maggo hat geschrieben:Die Gelbe Sichel liegt etwas südwestlich von den Nordwalsern Höhen, also zwischen selbigen und den Salamandersteinen. Das Ding ist allerdings wirklich winzig und hat nichts von der Sichelform der anderen beiden Sichelgebirge.
So klein finde ich sie gar nicht. (Siehe Karte) Sie liegt westlich der Norwalser Höhen, der Rabenpass führt darüber und verbindet die Stadt Oblarasim mit dem Bornland. Der Pass ist dem Boronkult heilig, daher seht in der Nähe auch ein Boronkloster.
ChaoGirDja hat geschrieben:Woher stammt die Info der Lage der Gelben Sichel, Maggo?
(Ich hab bis zu diesem Thred nicht mal gewusst das es die gibt :oops: )
Es gibt drei Sichelgebirge, die im fünften Zeitalter aus den drei Urgigantinnen beim Kampf gegen das vom Dämonensultan geschaffene Omegatherion starben und zu den drei Gebirgen wurden.
tele hat geschrieben: Eine Bitte: Kannst du die Karten auch für
- pre-Borbarad
- zwischen G7 und JdF
erstellen
Boa, dazu fehlen mir die nötigen Infos und was ist G7 und JdF?
Varana hat geschrieben: 30 Hal (das ist 1023 BF, oder?) gehört Anchopal noch nicht zu Gorien. Chorhop gehört offiziell zum Kalifat.
Du hast recht, dann ist Gorien aber auch kleiner. Nich wie ChaoGirDja sagt bis nach Norden bis zur Bucht
Gorin hat geschrieben: und zur Gebirgekarte:
Gibt es nicht noch eine Unterscheidung zwischen Hohe Eternen und Eternen?
Am südlichen Ende des Raschtulswalls liegt übrigens der Raschtulsturm, den könnte man auch noch einzeichnen.
Habe ich erweitert.
Das Leben endet immer tödlich...

Benutzer/innen-Avatar
vanFump
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 34
Registriert: 17.01.2010 04:25

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von vanFump » 11.02.2010 06:18

Chephren hat geschrieben: - Hast du absichtlich von einigen Wappen keine Legende? Bzw. z.B von Schwarzmaraskan kein Wappen?

- Wieso hast du bei drei Wappen die Prunkstücke ergänzt (Schildhalter) sowie das Oberwappen (Rangkrone etc.) bei anderen jedoch nur den Schild genommen?
Cooler fände ich immer das Vollwappen, ob mit oder ohne Prunkstücke sei mal dahingestellt. Die Frage ist nur, ob es die schon gibt. Weil sie zu zeichnen wäre wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen :wink:
Was meinst du mit "von einigen Wappen keine Legende"?
Maraskan habe ich gefunden, passts so? (Siehe Karte ganz oben, will sie nicht immer neu posten, erstze sie lieber)
Prunkstücke? Meinst du damit zb. Bornland? Habe verwendet was ich auf Wiki Aventurica gefunden habe.
Was ist ein Schildhalter und Oberwappen?
Zuletzt geändert von vanFump am 11.02.2010 06:19, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben endet immer tödlich...

Benutzer/innen-Avatar
vanFump
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 34
Registriert: 17.01.2010 04:25

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von vanFump » 11.02.2010 06:29

Robak hat geschrieben: Die offizielle politische Karte lässt sich mit Google durchaus finden.
Gruß Robak
Meinst du diese Karte?
Zuletzt geändert von Zornbold am 11.02.2010 10:12, insgesamt 2-mal geändert.
Das Leben endet immer tödlich...

Benutzer/innen-Avatar
vanFump
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 34
Registriert: 17.01.2010 04:25

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von vanFump » 11.02.2010 06:39

Varana hat geschrieben: - Für die anderen Sachen: PM.
(Ich habe mal aus Meridiana, LdES und Raschtuls Atem die politischen Karten eingescannt. Wenn keine Bedenken bestehen, die kurzzeitig öffentlich zugänglich zu machen, kann Robak oder ein anderer Moderator ja was sagen. :))
Wollte dir auf deine PM antworten, aber die Antwort ist immernoch im Postausgang. Was mache ich fasch? Habe auch schon anderen PMs geschickt.
Das Leben endet immer tödlich...

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8385
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Politische- und Gebirgekarte

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 11.02.2010 08:52

Nachricht der Moderation

Also, nu ist's mal gut mit den vielen Doppelposts hier.

Nutze bitte die EDIT TASTE, wenn du einem Beitrag, der der letzte im Thread ist, mehr Inhalt hinzufügen willst.

@ Varana: Die Karten sind Urheberrechtlich geschützt, daher würde ich dir dringend raten damit keinen Mist zu machen!

Des Weiteren sollte beachtet werden, dass auch diese Nachzeichnungen (Plagiate) gegen das Urheberrecht von Ulisses verstoßen.
In kleinsten Auflösungen ist eine Verbreitung vermutlich nicht problematisch, jedoch solltest du dringend Ulisses als Rechteinhaber kontaktieren und deine Plagiate und deren Verbreitung von denen absegnen lassen.

Bis dies einwandfrei belegt ist, werde ich die Maps hier löschen und den Thread schließen.

Für Fragen etc schreibe mir bitte eine PN.

Und da ich meine Foren Pappenheimer kenne, nein mir muss jetzt nicht jeder von euch eine PN schicken um seinem Entsetzen Ausdruck zu verleihen
Zuletzt geändert von Zornbold am 11.02.2010 10:11, insgesamt 2-mal geändert.

Gesperrt