Alrik der Basiliskenschreck

Hier können Romane bewertet und rezensiert werden.
Antworten

Wie gefällt dir das Buch "Alrik der Basiliskenschreck"?

sehr gut (5 Sterne)
5
63%
gut (4 Sterne)
3
38%
zufriedenstellend (3 Sterne)
0
Keine Stimmen
geht grad so (2 Sterne)
0
Keine Stimmen
schlecht (1 Stern)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 8

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1963
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Alrik der Basiliskenschreck

Ungelesener Beitrag von Thallion » 04.01.2018 09:11

Dieser Thread dient zur Diskussion der Inhalte des im Oktober 2017 erschienenen Buchs Alrik der Basiliskenschreck von Hagen Tronje Grützmacher.

Bild
Alrik der Basiliskenschreck

Vielleicht hast du Erfahrungen mit diesem Buch gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Fragen oder Meinungen zum Buch. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Buch auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Leser zu bieten.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Buch kennst!

Engor
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 244
Registriert: 19.11.2013 21:20
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Alrik der Basiliskenschreck

Ungelesener Beitrag von Engor » 14.01.2018 11:56

Ich mag die kleine Märchengeschichte sehr: Die Zeichungen sind zwar ein wenig grob geraten, sind aber für ein Kinderbuch vollkommen geeignet und haben gerade bei den Figuren einen guten Wiedererkennungseffekt. Die Sprache ist einfach genug gehalten, um gute Vorlesetexte zu ergeben.
Inhaltlich gefällt mir die Geschichte, einerseits erkennt man Aventurien wieder (soweit dies im Rahmen einer solch kleinformatigen Geschichte möglich ist), anderseits passt es, keine hartgesottene Heldengeschichte zu erzählen, sondern eine atmosphärische Reise des jungen Protagonisten, in der eher der Wert der Freundschaft im Vordergrund steht.
Meine ausführlicheren Eindrücke finden sich hier: https://engorsdereblick.wordpress.com/2 ... enschreck/

Ich gebe hier gerne die vollen 5 Punkte.

Benutzer/innen-Avatar
sankt.klaus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 79
Registriert: 21.04.2017 14:58

Errungenschaften

Alrik der Basiliskenschreck

Ungelesener Beitrag von sankt.klaus » 25.08.2018 16:08

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Perfekt für kleine Kinder. Inhalt, Sprache und Bilder wie es in einem Kinderbuch sein soll.
Ein tolles Geschenk für junge Familien.

Todeshörnchen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 78
Registriert: 24.07.2011 20:54

Errungenschaften

Alrik der Basiliskenschreck

Ungelesener Beitrag von Todeshörnchen » 25.08.2018 23:08

Ein sehr schönes Buch für Kinder. Zum Vorlesen fand ich das Buch nicht so spannend, allerdings ist es das erste Buch, welches mein Sohn, zweite Klasse, ganz alleine gelesen hat. Die Schrift ist zum Erstlesealter passend groß. Die Geschichte handelt von Freundschaft und Vorurteilen und bietet für das Alter passende Hintergünde zur DSA-Welt.
Es soll auch einen zweiten Teil geben, der sich um die Jugend einer berühmten oder eher berüchtigten Magierin drehen soll. Mein Sohn ist gespannt.
5 Sterne von ihm.
"Sehen wir uns nicht in dieser Welt, dann sehen wir uns in Bielefeld!"

Mezzek ibn Blakharz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2018 21:26
Geschlecht:

Errungenschaften

Alrik der Basiliskenschreck

Ungelesener Beitrag von Mezzek ibn Blakharz » 04.09.2018 23:24

Auch wir haben dieses kleine Meisterwerk :lol: Ich konnte nicht anders, als es zu kaufen, als ich es entdeckt habe und habe es bisher nicht bereut. Mein Sohn mag es auch und lässt sich immer mal wieder gern daraus vorlesen (und wollte letztens tatsächlich, dass ich ihm die Kleidung per Sapefacta säubere :ups: :lol: ).
Die Bilder finde ich für ein Kinderbuch passend und die Charaktere haben alle einen guten Wiedererkennungswert. Mein kleiner Sohn ist immer noch fest davon überzeugt, dass der Mann mit dem Sack auf dem Rücken irgendwas böses vor hat...obwohl ich ihm bisher noch nicht erklärt habe, worauf das Fuchsamulett hindeutet :ijw:

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und vergebe daher die 5 Punkte.

Todeshörnchen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 78
Registriert: 24.07.2011 20:54

Errungenschaften

Alrik der Basiliskenschreck

Ungelesener Beitrag von Todeshörnchen » 05.09.2018 16:46

Und der Name des Autors ist kein Pseudonym sondern tatsächlich die Idee seiner Eltern.
"Sehen wir uns nicht in dieser Welt, dann sehen wir uns in Bielefeld!"

Antworten