Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Hier finden allgemeine Themen rund um die Bewertungsforen ihren Platz und Umfragen zu nicht kategorisierten Produkten
Antworten
Benutzeravatar
rillenmanni
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 365
Registriert: 18.09.2007 11:59
Wohnort: Deibelherg

Errungenschaften

Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Ungelesener Beitrag von rillenmanni » 26.10.2012 11:01

[mod]Diskussion entstand hier.[/mod]

Meine Güte! Schon wieder hat jemand 1 Punkt vergeben. Natürlich wieder ohne Kommentar. Ich habe beinahe den Eindruck, dass jemand hier seit langem systematisch jedem Abenteuer die Mindestwertung reindrückt.
Zuletzt geändert von Robak am 27.10.2012 20:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 19509
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: tief im Westen
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: A194.2 Die Nacht der geifernden Mäuler (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 27.10.2012 10:34

rillenmanni hat geschrieben:Meine Güte! Schon wieder hat jemand 1 Punkt vergeben. Natürlich wieder ohne Kommentar. Ich habe beinahe den Eindruck, dass jemand hier seit langem systematisch jedem Abenteuer die Mindestwertung reindrückt.
Nicht nur bei Abenteuern, sondern auch bei Spielhilfen findet sich beinahe seit dem ersten Tag immer mind. eine Stimme mit 1 Punkt. Ob das ein Bot oder ein User mit komischem Humor ist, weiß ich nicht - aber das trübt das Gesamtbild ja auch nur marginal.

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Eismann
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 183
Registriert: 12.02.2007 03:13

Errungenschaften

Re: Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Ungelesener Beitrag von Eismann » 27.10.2012 21:05

Moin

Ich schätze auch, dass das bisweilen eher persönliche Animosität ist, als Bewertung eines Produktes.

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Ungelesener Beitrag von Radames » 27.10.2012 23:07

Sorry, Leute, aber es muss sich doch niemand rechtfertigen, warum er wieviele Punkte vergibt. Im Prinzip gibt es genauso immer User, die 5 Punkte vergeben, ohne es zu erklären. Ich frage mich auch bei manchen Publikationen, wie man ganze 5 Punkte dafür hergeben kann, wo so vieles doch offenbar am Geiste Aventuriens vorbeigeht, oder wie jemand eine Publikation so verkennen kann, die sich geradezu virtuos in ein lebendiges Aventurien einfügt. Dennoch hat jeder das Recht, in Bewertungsthreads anonym Bewertungen abzugeben, deshalb sind die ja in Umfrageform und nicht als reine Posting-Threads gemacht worden.
Viele werden sowieso auch die Bewertungspostings lesen wollen, udn wenn da überwiegend Positives steht (und das auch plausibel erscheint), ist das allemal ein stärkerer Einfluss als eine anonyme 1-Punkte-Bewertung ohne Erklärungstext.
Kurz gesagt: Wieso die Empörung?

Und, um an Olvir anzuschließen: Mit genügend Bewertungen gehen statistische Ausreißer, die auf individuellen Privatfehden beruhen sowieso unter. Man muss nicht gleich Mark Wachholz an die Wand malen :wink:
Zuletzt geändert von Radames am 28.10.2012 00:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Benutzeravatar
Skyvaheri
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9666
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri » 17.11.2012 10:19

Ich habe mal bei einem Produkt, das ich persönlich gut fand die öffentliche Frage gestellt, wer denn da einen Punkt vergeben hatte, denn das konnte ich persönlich nicht nachvollziehen.

Tatsächlich hat mich der/diejenige dann per PN angeschrieben und mir ausführlich und nachvollziehbar die "schlechte" Bewertung dargelegt und auch warum er/sie es anonym getan hatte. Das fand' ich super!

Jeder darf seine Meinung in den Bewertungsthreads abgeben und es gibt durchaus Gründe, warum man das auch anonym machen darf.

Sky
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzeravatar
bluedragon7
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10429
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 17.11.2012 10:58

Wenn man sich anschaut welche Reaktionen insbesondere vom User Rillenmanni auf begruendete 1 Punkt Bewertungen kommen, waere man gut beraten diese 1 Punkt Bewertungen immer anonym abzugeben.

Geschmaecker sind nunmal verschieden und Bewertungskriterien eben auch. Es gibt genuegend Bewertungen in beide Richtungen, die weniger das AB an sich sondern die Begleitumstaende bewerten.
Wie passt das AB in den Kontext?
Ein gutes EinzelAB kann trotzdem ein schlechter Mittelteil einer Kampagne sein. Ein schlechtes EinzelAB durch den Kampagnenzusammenhang besser bewertet werden.

Welchen Stil pflegt das AB?
Wieviel besser/schlechter macht es ein guter/schlechter SL?
Wieviel Nostalgie steckt in der Bewertung?
Gerade die letzten beiden Punkte sind z.B. bei der G7 sicher auch fuer ueberdurchschnittliche Bewertungen mit verantwortlich weil es zum einen eine Kampagne ist die einen hoechstengagierten SL erfordert als auch fuer viele Gruppen die groesste/laengste Kampagne ist, die sie jemals gespielt haben.
Duerfen Leute die sagen " Durchgelesen ist es nur 2 Punkte aber dank unserem SL XY vergebe ich 5, weil..." nun nur 2 Punkte anklicken?

Wenn es weniger empoerten Aufschrei gaebe, dann wuerden sicher mehr anonyme Bewertungen begruendet werden.
Denn selbst eine Bewertung wie "Typisches Autor-X AB, daher 1 Punkt" ist fuer den Leser hilfreich wenn er den Stil von Autor-X besonders stark oder besonders wenig schaetzt.
Sich hinzustellen und ueber 1-Punkt Bewertungen zu lamentieren ist hingegen wenig hilfreich um Begruendungen zu erhalten, warum jemand das untere Ende der Skala waehlt.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Eisenbeiß
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 418
Registriert: 23.09.2006 00:42
Wohnort: Hannover

Re: Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Ungelesener Beitrag von Eisenbeiß » 09.12.2012 12:04

Das ist das Schöne an der Meinungsfreiheit: Man muss sich nicht für seine Meinung rechtfertigen. ;-)

Benutzeravatar
maigla
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1725
Registriert: 25.01.2009 23:33

Errungenschaften

Re: Annonyme 1 Punkte Bewertungen

Ungelesener Beitrag von maigla » 09.12.2012 15:41

Klar, das ist eine Verschwörung :)

Ich persönlich wundere mich dann über die 5-Sterne-Verschwörung die jedes AB was älter als 15 Jahre ist unkommentiert mit der Maximalwertung versieht.

Selektive Wahrnehmung, denke ich.

Antworten