Phex-Vademecum

Hier können Grundregelwerke, Regional- und Ergänzungsspielhilfen bewertet werden.
Antworten

Wie gefällt dir die Spielhilfe: Phex-Vademecum?

sehr gut (5 Sterne)
14
50%
gut (4 Sterne)
9
32%
zufriedenstellend (3 Sterne)
1
4%
geht grad so (2 Sterne)
2
7%
schlecht (1 Stern)
2
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 28

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1911
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Phex-Vademecum

Ungelesener Beitrag von Thallion » 22.01.2015 11:51

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte der im Dezember 2014 erschienenen Spielhilfe Phex-Vademecum.

Bild
Phex-Vademecum
Vielleicht hast du Erfahrungen mit mit der Spielhilfe gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zum Band. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread die Spielhilfe auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du die Spielhilfe kennst!

Wie gefällt dir die Spielhilfe: Phex-Vademecum?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

Krak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 667
Registriert: 17.08.2012 08:21

Errungenschaften

Re: Phex-Vademecum

Ungelesener Beitrag von Krak » 19.03.2015 10:06

Sagt mal, gibt es da irgendwelche phexischen Geheimzeichen, die ich nicht lesen kann oder gibt es hier tatsächlich noch keine Beiträge.

Kommt schon, ihr könnt mir vertrauen, ich sag´s bestimmt keinem weiter. :censored:

Oder gibt es vlt. ein Geheimwissen, dass über die Wege des Fuchses nicht gesprochen werden darf, weil sonst 7 Jahre lang 19er und 20er aus dem Würfel kommen?

Gruß

Krak

Benutzer/innen-Avatar
Darion Sandor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 72
Registriert: 21.01.2011 12:40

Errungenschaften

Re: Phex-Vademecum

Ungelesener Beitrag von Darion Sandor » 20.03.2015 11:03

Was unter dem Zeichen des Fuchses passiert, geht nur dem Fuchs etwas an ...

Benutzer/innen-Avatar
DaliavonHarben
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 209
Registriert: 10.12.2012 10:11

Re: Phex-Vademecum

Ungelesener Beitrag von DaliavonHarben » 21.06.2015 16:26

Ich habe mir zu Anfang das Fuchsvademeacum gekauft weil ich gerne in meinem Regal haben wollte und weil ich Phex recht sympathisch gegenüber stehe.

Nach dem Lesen muss ich sagen auch hier ein authentisches Buch.

Ich fande die Gestiken und Beispiele zur Meditation sehr gut gelungen, besonders da auch regionale Unterschiede gezeigt werden wie das stumme Gebet, Gebete in Fasar oder bei den Norbarden.

Auch die kleinen Segen bzw. individualisierten Texte sind stimmig. Dazu eingereiht sehe ich die auf Seite 26 erwähnten Zeichen, da lässt mit dem Listigen ja gut spielen.

Die Geschichte um Aves und Rahja war köstlich, die habe ich sehr gerne gelesen, auch die tulamidischen Sagen finde ich sehr atmosphärisch.

Im gesamten Buch wird auf die Heimlichkeiten und Verborgenheiten gut eingegangen und sie werden spielerisch eingebaut (ich möchte jetzt nicht zu viel schreiben, wir bleiben lieber diskret :ijw: )

Ich hab 4 Punkte vergeben.

Benutzer/innen-Avatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 568
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Phex-Vademecum

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 01.07.2015 16:06

Ich habe 5 Punkte vergeben, da dieses Vademecum meiner Meinung nach mit eines der besten ist. Der Inhalt ist gut gegliedert, anschaulich, regt ganz wunderbar an und hat mir ein wirklich tolles, umfassendes Bild der Phex-Kirche vermittelt, ohne zu überladen zu sein oder vom Wesentlichen abzulenken.

Optisch ist dieses Vademecum für mich ein absoluter Genuss, ich hätte noch mehr Punkte vergeben, wenn ich es gekonnt hätte ;) Kleine Würfelsymbole als Spiegelstriche, sehr stilvolle und wirklich gelungene Illustrationen, ein klein wenig Buchstabensalat als Sinnbild für verschlüsselungstechniken, hin und wieder andere Schriftarten - all das macht ein sehr schönes, rundes Bild und trifft voll meinen Geschmack :)
LG,
Sibylla

Antworten