Wege der Vereinigungen

Hier können Grundregelwerke, Regional- und Ergänzungsspielhilfen bewertet werden.

Wie hat dir die Spielhilfe "Wege der Vereinigungen" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
23
24%
gut (4 Sterne)
15
16%
zufriedenstellend (3 Sterne)
10
11%
geht grad so (2 Sterne)
11
12%
schlecht (1 Stern)
36
38%
 
Abstimmungen insgesamt: 95

Jasper Stoßenheimer
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 503
Registriert: 03.07.2018 13:58

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Jasper Stoßenheimer » 06.08.2018 19:47

Jasu hat geschrieben:
06.08.2018 08:35
Die Zauberwerkstatt?
Wenn das die Frage ist ja die gibt es schon, allerdings finde ich persönlich die Regeltechnik etwas kompliziert beschrieben ^^
Noch umständlicher und schwieriger als jetzt schon?

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7000
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 06.08.2018 21:04

Gorbalad hat geschrieben:
06.08.2018 08:33
Nein, machen sie nicht.
Für Modifikation von z.B. Bäuchen und Hinterteilen sind mWn keine Zauber publiziert.
Nach DSA4 könnte man da vielleicht was in der Zauberwerkstatt machen, gibt es die für 5 schon?
Unter 4 gibt es exakt einen Zauber, dar all dies machen kann. Sogar Zeitgleich....
TRANSMUTARE KÖRPERFORM
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzer/innen-Avatar
Gargaret
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 11
Registriert: 20.08.2018 11:57
Geschlecht:

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Gargaret » 21.08.2018 15:06

Hallo,

nachdem das Crowdfundingpaket in der schicken, roten Kiste nun da ist und zumindest das Hauptwerk größtenteils durchgelesen, möchte ich hier jetzt auch eine Bewertung abgeben - und diese auch begründen.

Zunächst ist anzumerken, dass wir in unserer Gruppe bereits eines der Abenteuer in Belhanka aufgrund der vorab erhaltenen PDF durchgespielt haben - und zwar mit sehr viel Spaß! Allerdings haben wir dabei auf die Regeln aus WdV verzichtet. Auch bereitet eine Mit-Meisterin aus unserer Gruppe gerade Namenlose Nacht vor und hat mir schon mitgeteilt, dass das Abenteuer wirklich klasse sein soll. Ich habe es natürlich selber noch nicht gelesen, schließlich will ich es als Spieler erleben.

Nun aber zum Hauptwerk (fast hätte ich Regelwerk geschrieben...), denn nur darauf bezieht sich hier die Bewertung.

Auch hier eine kleine Vorbemerkung: Natürlich habe ich im Vorfeld die ganzen Diskussionen über WdV mitbekommen und zumindest teilweise auch nachgelesen. Bei meiner Bewertung ist für mich das Drumherum allerdings nicht relevant, mich interessiert hier ausschließlich die Verwendbarkeit im Rollenspiel.

Hier ist mir zunächst das Verhältnis (oder sollte man sagen Mißverhältnis) von Fluff und Regeln sehr übel aufgestoßen. Der Fluffteil, den ich bei einem solchen Buch als das absolut wichtigste erachte, macht weniger als die Hälfte des Buches aus! Die Regeln, die dann da geboten werden, sind so kompliziert und kleinteilig, dass ich mir nicht vorstellen kann, sie praktisch überhaupt einmal anzuwenden. Zumindest beim (mehrmaligen) Lesen der Regeln hatte ich eher das Gefühl, Buchhaltung würde mehr Spass machen, als dass hier irgendwelche Freude oder gar erotische Stimmung aufgetauchen würde.

Ich weiss, es sind Fokusregeln, die man auch weglassen kann, aber auch und gerade von Fokusregeln erwarte ich, dass sie so ausgearbeitet sind, dass man sie in geeigneten Spielsituationen auch anwenden will. Das sehe ich hier leider überhaupt nicht.

Zum Fluff-Teil: Grundsätzlich bin ich hier zwiegespalten. Das Lesen hat tatsächlich zunächst durchaus Spass gemacht. Auch die Darstellung der Kulturen mit ihren Eigenheiten und Unterschieden fand ich durchaus interessant und lesenswert. Allerdings ist das ganze ziemlich kurz und knapp geraten, beispielsweise wird der "höfischen Liebe in Weiden" und damit dem ganzen Mitteilreich - denn außer Weiden ist nichts drin- gerade mal eine knappe Seite gewidmet. Was mir beim Lesen zunächst nicht so gut gefallen hatte, war der gelegentlich leicht erhobene Zeigefinger "Schaut wie fortschrittlich und liberal Aventurien im Vergleich zur Erde ist..."

Und da ist auch der Übergang zur Kritik. Ist Aventurien nicht der Kontinent, der mutige Helden (und Heldinnen) braucht, um das allgegenwärtige Dunkle zu bekämpfen? Vielleicht etwas überspitzt ausgedrückt, aber bei WdV sehe ich keinen großen Bedarf an Helden, die Welt ist schon mehr als gut genug. Das ganze ließt sich ein wenig wie "Wege der Vereinigung im Bibi und Tina Universum", frei nach dem Motto "Friede, Freude, Eierkuchen".

Über etwas graueren oder problematischere Themen wurde sich praktisch gänzlich ausgeschwiegen. Sexualität im Verhältnis zur Sklaverei im Süden oder der Leibeigenschaft im Mittelreich? Arrangierte Ehen? Gibt es in den feudalen Ländern so was wie "Das Recht der ersten Nacht?" Leider Fehlanzeige.

Insgesamt kommt das Buch durch das krasse Mißverhältnis von Regeln und Fluff schon deswegen nicht über eine 3 hinaus. Auch der Fluffteil ist m.E. sehr durchwachsen. Im Ergebnis schwanke ich zwischen einem und zwei Punkten. Wegen der Bilder, die ich doch ganz gelungen finde, werden es schließlich zwei.

Schade!!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 19524
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 12.02.2019 20:32

Die zweite Auflage wurde den PDF-Käufern zur Verfügung gestellt.
Die Rassen/Kultur-Modifikatoren für die Größe diverser Körperteile sind raus, und wurden durch einen Absatz wie diesen ersetzt: "Wenn du möchtest, kannst du an dieser Stelle Modifikatoren für die Größe <des/der Körperteile> verwenden. Je nach Vorliebe kannst du hier Helden nach willkürlichen Kriterien, die du gut findest, Abzüge geben oder Boni verleihen. Beides sollte sich im Rahmen von +/–3 bewegen."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6797
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 12.02.2019 21:05

hahaha... die DSA-Redaktion hat den Schwanz eingezogen! :lol:

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1557
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 12.02.2019 22:14

Cherrie hat geschrieben:
12.02.2019 21:05
hahaha... die DSA-Redaktion hat den Schwanz eingezogen! :lol:
Und das nunmehr ohne Längenangabe desselben.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 11942
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 12.02.2019 22:36

Ich finde es zeigt dass sie kritikfähig sind. Auch wenn ich die Tabelle nun nicht so schlimm fand oder darin keine Diskriminierung sah. Aber mir waren auch die OT Vorurteile so nicht bekannt vorher.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Jasper Stoßenheimer
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 503
Registriert: 03.07.2018 13:58

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Jasper Stoßenheimer » 12.02.2019 23:20

Juhu, nun habe ich eine unzensierte Limited Version.
Wertsteigerung mindestens 5W20 %.

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1420
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 12.02.2019 23:27

chizuranjida hat geschrieben:
12.02.2019 22:14
Cherrie hat geschrieben:
12.02.2019 21:05
hahaha... die DSA-Redaktion hat den Schwanz eingezogen! :lol:
Und das nunmehr ohne Längenangabe desselben.
Naja, laut neuer Regelung anscheinend auf maximal -3 :dunkelheit:
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Jasper Stoßenheimer
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 503
Registriert: 03.07.2018 13:58

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Jasper Stoßenheimer » 12.02.2019 23:32

Ich glaub der Redax ist der Sinn nach solchen Scherzen gründlich vergangen.
Eigentlich Schade, Nonsense und fragwürdige Witze gehörten doch schon immer zu DSA. Heutige Spieler, einfach zu empfindlich :visierzum:

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1420
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 13.02.2019 00:39

@Jasper Stoßenheimer

Ich denke, das Problem ist immer der Tonfall. Den man eben nicht mitlesen kann.

Wir hier wissen, dass wir gerade witzeln. Die Tabelle im Buch war zwar Nonsens, kam aber recht bierernst daher. Das kam halt eher nicht so gut an, weil eben nicht klar war, wie es gemeint war.

Außerdem macht es in der Bewertung vermutlich einen Unterschied, ob hier gerade jemand denkt "Ach du meine Güte, Rhonda Eilwind versucht sich zur vorgerückten Stunde an einem Witz... kann mal einer das Niveau unter dem Teppich hervorziehen?"

Oder ob Leute vielleicht viel Geld im CF bezahlt haben, um dann verkrampft über verunglückte Flachwitze grinsen zu müssen...
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Jasper Stoßenheimer
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 503
Registriert: 03.07.2018 13:58

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Jasper Stoßenheimer » 13.02.2019 02:43

Naja, irgendwie ist in der ganzen Sache der Ursprung verloren gegangen und der war ein Aprilscherz.
Deshalb habe ich realistischer weise auch so gut wie gar nichts erwartet außer flachen Witzen und Anspielungen, am Besten aus der DSA Anfangszeit als Männer noch Flügelhelme und Frauen Kettenbikini trugen.

Im Gegensatz zum CF von Havena, da war ich dann tatsächlich entäuscht über die Flachheit des Buches und das die alte Havena Box immer noch um Längen besser ist.

Hat eigentlich einer das Rahjasutra gelesen, ich hoffe das ist wenigstens so schwülstig und hochnotpeinlich wie man es bei dem Namen erwarten kann.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 19524
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 13.02.2019 07:46

Für mich war das Hauptproblem, dass die Redaktion einerseits sehr bemüht war, Sex in Aventurien möglichst politisch korrekt zu machen, dann aber an anderer Stelle wieder Vorurteile bemüht.
Entweder oder, beides gemeinsam ging ziemlich schief.

Benutzer/innen-Avatar
Tjorse
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 771
Registriert: 02.08.2017 16:11
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Tjorse » 13.02.2019 09:52

Nachdem ich inzwischen die Chance hatte, das Werk querzulesen (nein, ich hab es mir nicht gekauft, aber im Freundeskreis gibt es verrückte Sammler, die alles kaufen, wo DSA draufsteht :P), wurde mein Ersteindruck deutlich bestätigt (1 Stern).

Kurzfassung: Wenn man jegliche Regeln aus dem Buch weggelassen hätte (ersatzlos!), dann wäre ein halbwegs brauchbares Quellenbuch rausgekommen. Hätte man die Regeln durch Ausarbeitungen der verschiedenen Sexualthemen in den Kulturen ersetzt (also die vorhandenen Ausarbeitungen deutlich vertieft), wäre es vielleicht sogar ein sinnvolles Buch geworden.

Ob jetzt die +2 für Thorwaler durch einen salomonischen Gummiparagraphen ersetzt wurden oder nicht, spielt keine Rolle. Regeln zum "Beischlaf in 12 Runden" braucht niemand.

Mindergeist
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 224
Registriert: 13.09.2017 23:55

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Mindergeist » 13.02.2019 12:21

Gorbalad hat geschrieben:
13.02.2019 07:46
Für mich war das Hauptproblem, dass die Redaktion einerseits sehr bemüht war, Sex in Aventurien möglichst politisch korrekt zu machen, dann aber an anderer Stelle wieder Vorurteile bemüht.
Entweder oder, beides gemeinsam ging ziemlich schief.
ich denke, das politisch korrekte Setting ansich ist das Problem. Denn es ist leider einfach langweilig. Man muss es nicht nochmal ausformuliert lesen, man kennt es doch zur Genüge. Jeder darf alles und alles wird respektiert und toll gefunden. Das kann natürlich über 240 Seiten ausformuliert und breitgewalzt werden, aber im Kern kann man es sich sparen.

In einem Rollenspielsetting ist sowas doppelt unsinnig denn es soll ja bespielt werden. Zum bespielen braucht man Konflikte. Und genau die wurden mit WdV enorm reduziert.
Jasper Stoßenheimer hat geschrieben:
13.02.2019 02:43
Naja, irgendwie ist in der ganzen Sache der Ursprung verloren gegangen und der war ein Aprilscherz.
aus einem Aprilscherz macht man aber kein 40 Euro 240 Seiten Buch samt Zusatzprodukten. In dem Fall kann man sich mMn nicht mehr auf "stellt euch nicht so an, ist doch nur ein Scherz!" berufen.
Tjorse hat geschrieben:
13.02.2019 09:52
aber im Freundeskreis gibt es verrückte Sammler, die alles kaufen, wo DSA draufsteht
das sehe ich als eins der ganz großen Probleme von DSA.

Regentänzer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 39
Registriert: 07.03.2018 21:55

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Regentänzer » 13.02.2019 12:31

Tjorse hat geschrieben:
13.02.2019 09:52
Hätte man die Regeln durch Ausarbeitungen der verschiedenen Sexualthemen in den Kulturen ersetzt (also die vorhandenen Ausarbeitungen deutlich vertieft), wäre es vielleicht sogar ein sinnvolles Buch geworden.
Dir ist bewusst das der Großteil davon schon in diversen Büchern beschrieben wurde? Regionalbändern wie Land der ersten Sonne, Land des schwarzen Bären, Herz des Reiches, Reich des Horas, den Vademecen, Rahjasutra etc.
Außerdem wird auf mehr als nur ein paar Seiten nochmals auf die Themen eingegangen, es stimmt das jetzt nicht von jeder Kultur darauf eingegangen wird sonst müsste man auch die Gleichberechtigung von bsp. Novadis oder Ferkinas miteinbeziehen, was aber mal daran liegen wird das es hier expliziet um "Wege der Vereinigungen" (Ich hoffe du verstehst was darin verpackt ist) geht und nicht die "Derographischen Sexualthemen" welche großteils von der Politik der Kirchen der jeweiligen Region beeinflusst werden wodurch die Gegend um Weiden sehr Traviagefällig und vor der Ehe so oder so nichts ist und wiederum in Manahdistan jeder Mann mehrere Frauen hat.
Tjorse hat geschrieben:
13.02.2019 09:52
Regeln zum "Beischlaf in 12 Runden" braucht niemand.
Nunja ich hab ne Gruppe mit welcher ich die Regeln aktiv verwende und ich muss sagen das dadurch schon manch witzige Situation entstanden ist über welche sich die Leute sehr amüsiert haben, du hast ja genauso eine Patzertabelle auf welche gewürfelt wird wie z.B. bei einem Zauberpatzer.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 11942
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 13.02.2019 12:42

Regentänzer hat geschrieben:
13.02.2019 12:31
Nunja ich hab ne Gruppe mit welcher ich die Regeln aktiv verwende und ich muss sagen das dadurch schon manch witzige Situation entstanden ist über welche sich die Leute sehr amüsiert haben, du hast ja genauso eine Patzertabelle auf welche gewürfelt wird wie z.B. bei einem Zauberpatzer.
Ich kanns mir echt nicht vorstellen die Regeln zu benutzen. Ich finde es einfach seltsam Erotik so stark zu verregeln und es zu einer Würfelorgie (den Wortwitz dürft ihr behalten, hab nur kein besseres Wort gefunden) verkommen zu lassen. Ich hab in erster Linie wegen der Neuauflage von Namenlose Nacht mitgemacht, weil die dich alte Version nicht habe. Allerdings konnte ich noch nicht in die Abenteuer reinschauen, ob sie gut geworden sind
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Tjorse
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 771
Registriert: 02.08.2017 16:11
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Tjorse » 13.02.2019 12:47

Regentänzer hat geschrieben:
13.02.2019 12:31
Nunja ich hab ne Gruppe mit welcher ich die Regeln aktiv verwende und ich muss sagen das dadurch schon manch witzige Situation entstanden ist über welche sich die Leute sehr amüsiert haben, du hast ja genauso eine Patzertabelle auf welche gewürfelt wird wie z.B. bei einem Zauberpatzer.
Das es Leute gibt, die die Regeln, jettz wo es sie gibt, auch verwenden, glaube ich sofort. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, das ich sie benutzen möchte und das obwohl meine Hexe mit einem anderen Gruppenmitglied eine Beziehung pflegt, die regelmäßig intim wird. Es bringt uns für den Spielspaß nunmal absolut nichts, einen "Kampf" auszuwürfeln, an dessen Ende nichts rauskommt ausser "ihr hattet verletzungsfrei Sex, gratuliere".

Ich behaupte aber einfach mal frech, das auch alle Spieler, die die vorhandenen Regeln jetzt benutzen, die Regeln nicht wirklich gebraucht haben und ich würde eine mittlere Summe wetten, das noch nie ein Spieler überzeugt gesagt hat "Super, das es diese Regeln zum Beischlaf jetzt endlich gibt, ich wusste nie, wie ich das im Rollenspiel richtig abbilden sollte, das allein ist mir das Geld für WdV wert."

Regentänzer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 39
Registriert: 07.03.2018 21:55

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Regentänzer » 13.02.2019 13:29

Wenn man zum Schuss kommt gibt es doch die Verzückenden Belohnungen zum Thema es bringt nichts den Akt unbeschadet zu überstehen, aber das wäre jetzt Paragraphenreitern...

Klar müsste man dafür nicht einfach Regeln erstellen dennoch finde ich es nicht schlecht, vor allem die Regeln zum Werben :-)

@Assaltaro "Zeilen die den Tod bedeuten" war für mich bis jetzt das beste Abenteuer gefolgt vom "Bordell der geheimen Lüste" ;)
von "Namenlose Nacht" kann ich noch nicht berichten werds aber demnächst spielen.

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1420
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 13.02.2019 13:41

Tjorse hat geschrieben:
13.02.2019 12:47
"Super, das es diese Regeln zum Beischlaf jetzt endlich gibt, ich wusste nie, wie ich das im Rollenspiel richtig abbilden sollte, das allein ist mir das Geld für WdV wert."
Mindestens einer hat das in einem der vielen Threads zu diesem Werk hier im Forum nach meiner Erinnerung fast wörtlich so geschrieben... :ijw:

Fazit: Auch in dieser Hinsicht gibt es fast nichts, was es nicht gibt.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16866
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 13.02.2019 15:47

Wobei ich ja immer sage - man sollte Sarkasmus in einem Forumsbeitrag besser kennzeichnen ... 8-)

Benutzer/innen-Avatar
DnD-Flüchtling
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 805
Registriert: 18.11.2018 19:25

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von DnD-Flüchtling » 13.02.2019 15:57

Meine 2c: Ich habe mir in der Regelwiki der Vollständigkeit halber die SFs und Vor/Nachteile aus WdV angeschaut und war wie erwartet unterwältigt; wenn man vom Vorteil "Jungfrau" (wobei das "Vorteil" hier relativ ist) und von Nachteilen wie "Verstümmelt (kastriert)" und "unfruchtbar" absieht, da die auch dann noch Sinn machen, wenn man ohne Sexregeln spielt.
Cherrie hat geschrieben:
12.02.2019 21:05
hahaha... die DSA-Redaktion hat den Schwanz eingezogen! :lol:
well played :lol:
Jasper Stoßenheimer hat geschrieben:
12.02.2019 23:32
Ich glaub der Redax ist der Sinn nach solchen Scherzen gründlich vergangen.
Eigentlich Schade, Nonsense und fragwürdige Witze gehörten doch schon immer zu DSA. Heutige Spieler, einfach zu empfindlich :visierzum:
Naja gut, dann hätten sie das ganze von vornherein anders aufziehen müssen.

Im Grunde gab es drei Optionen für ein solches Machwerk:

1. Sie ziehen die Aprilscherz-Nummer gnadenlos durch.
2. Sie machen ein superduper sex-positives, tolerantes, safespaciges und inklusives Buch.
3. Sie machen ein (soweit möglich) seriöses Buch, das sich ernsthaft mit der Sittengeschichte Aventuriens auseinandersetzt (...ohne Regeln.) - Themen gäbe es ja bestimmt genug, ohne dass es im Hinblick auf bestehende Regionalbände redundant wird.

Das Problem ist, dass alle drei Zielsetzungen miteinander auf einem ganz grundsätzlichen Level inkompatibel waren: Humor geht schlecht mit Seriosität auf der einen und mit Political Correctness auf der anderen Seite zusammen; und eine umfassende ernst gemeinte Darstellung des Themas, die nicht alles schönfärbt, aber über das Liebliche Feld und Aranien hinausgehen soll, müsste vermutlich auf jede Seite Triggerwarnungen packen.

Dummerweise haben sie aber genau das versucht, und das Buch darüber hinaus auch noch dezidiert so beworben, dass die Zielgruppe von (2) sich angesprochen gefühlt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Tjorse
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 771
Registriert: 02.08.2017 16:11
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Tjorse » 13.02.2019 16:11

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
13.02.2019 13:41
Mindestens einer hat das in einem der vielen Threads zu diesem Werk hier im Forum nach meiner Erinnerung fast wörtlich so geschrieben...
...also ich bin mir sicher, das ICH das schonmal fast wörtlich so geschrieben habe, aber mit derselben Prämisse von "ich glaube nicht, das jemand sagt..." :)

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1420
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 13.02.2019 17:36

Ich meine, es war @Jasu , aber ich weiß nicht mal mehr in welchem Thread... :oops:
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1557
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 13.02.2019 19:29

Regentänzer hat geschrieben:
13.02.2019 13:29
Zeilen die den Tod bedeuten" war für mich bis jetzt das beste Abenteuer gefolgt vom "Bordell der geheimen Lüste
Wird in zugehörigen Abenteuern auf einige der Neuerungen eingegangen, die mit WdV eingeführt wurden? Wenn ich richtig gelesen habe, gibt's jetzt ja Levthangeweihte mit Karma, d.h. man müsste eigentlich die Primärliturgie irgendwie irgendwo (wieder-?)entdeckt haben. Sei es ein abgelegener Ferkinastamm, die Ruinen eines urtulamidischen Tempels, oder bei den Levschije in den Walbergen. Gibt's dazu ein Abenteuer, wo eben gerade die Helden an dieser Wiederentdeckung beteiligt sein können? Oder richten sie zumindest irgendwo einen der ersten der nun fälligen neuen Levthantempel ein?

Auch die Tsa-Liturgie zur Geschlechtsumwandlung, von der ich gehört habe, könnte ja eine Heldengruppe bei den Achaz bergen, damit ein Abenteuer draus wird, dass Transgender-Aventurier jetzt den Körper anpassen lassen können. (Wenn das so stimmt.)
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Jasper Stoßenheimer
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 503
Registriert: 03.07.2018 13:58

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Jasper Stoßenheimer » 14.02.2019 17:11

Wahrscheinlich hat in irgendeiner Orgie, ein Levthansanhänger in der 12. Runde ne Tripple 1 gewürfelt und per orgiastischer Entrückung den zündenden Einlauf erhalten.

@DnD-Flüchtling
Im Grunde gab es drei Optionen für ein solches Machwerk:

1. Sie ziehen die Aprilscherz-Nummer gnadenlos durch.
2. Sie machen ein superduper sex-positives, tolerantes, safespaciges und inklusives Buch.
3. Sie machen ein (soweit möglich) seriöses Buch, das sich ernsthaft mit der Sittengeschichte Aventuriens auseinandersetzt (...ohne Regeln.) - Themen gäbe es ja bestimmt genug, ohne dass es im Hinblick auf bestehende Regionalbände redundant wird.

So hätte es sein sollen.

Meine persönliche Option wäre 1 gewesen, 2 zu weichgespült und zu sehr an dem realen Welt PC Sprech, 3 zu bierernst und wahrscheinlich viel zu redundant mit den Ganzen anderen Büchern.

Regentänzer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 39
Registriert: 07.03.2018 21:55

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Regentänzer » 14.02.2019 21:51

@chizuranjida mir wäre nichts bekannt das man auf Levthangeweihte NPC´s trifft :/ dennoch kann man die denke ich recht leicht einbauen.
Von der Tsa Liturgie bin ich nicht begeistert das nimmt einem der eine "Tsajane" spielt echt den flair :(

Benutzer/innen-Avatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Jasu » 04.04.2019 08:37

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
13.02.2019 17:36
Ich meine, es war @Jasu , aber ich weiß nicht mal mehr in welchem Thread... :oops:
Da merkt sich mal einer meinen Namnen und dann für soetwas xD
Ich habe mich nicht wortwörtlich über WdV gefreut (Ich habe das Buch nichtmal gekauft ^^) sondern hatte gesagt, dass das Buch durchaus Sinn machen kann wenn (so wie viele in meiner Gruppe) alles exakt regelkonform umsetzen möchte. Dadrunter fällt dann auch der Beischlaf.
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Benutzer/innen-Avatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1420
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 04.04.2019 10:15

Ach so... hatte ich dann missverstanden. Ich dachte, du hättest es auch gekauft und ihr würdet es tatsächlich im Spiel verwenden.

Aber ich hab mir deinen Namen nicht nur darum gemerkt. Immerhin wohnst du hier in der Gegend und wir mögen (mochten wohl leider, wenn das so weitergeht) dasselbe Freibad. Das verbindet doch irgendwo! :)
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzer/innen-Avatar
Jasu
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 763
Registriert: 26.06.2018 14:39
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Wege der Vereinigungen

Ungelesener Beitrag von Jasu » 04.04.2019 11:32

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
04.04.2019 10:15
Ach so... hatte ich dann missverstanden. Ich dachte, du hättest es auch gekauft und ihr würdet es tatsächlich im Spiel verwenden.

Aber ich hab mir deinen Namen nicht nur darum gemerkt. Immerhin wohnst du hier in der Gegend und wir mögen (mochten wohl leider, wenn das so weitergeht) dasselbe Freibad. Das verbindet doch irgendwo! :)
Ich bin eh nicht so der Bücher-Käufer in unserer Gruppe :lol:
Habe zwei in der Gruppe die alle Bücher direkt nach Release kaufen xD

Ja das mit dem Freibad stimmt, aber momentan bin ich irgendwie viel zu selten hier online :oops:

Sorry für das Off-Topic liebe Admins :cookie:
I want to touch. But when I try to touch it get broken.
Maybe it´s best I keep away.

Antworten