Lektor*innen gesucht!

Der direkte Draht zur Administration des Forums.
Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19012
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 25.01.2021 10:39

Hallo liebe Foris,

aus unseren Forenaktionen sollen mal schöne Spielhilfen entstehen. Dafür suchen wir noch händeringend Leute die bereit sind die Beiträge zu lektorieren, also mind. auf korrekte Rechtschreibung zu überprüfen.
Neben Ruhm und Ehre kann ich euch noch das Badge "Held*in der Arbeit" in Aussicht stellen das wir für besondere Leistungen vergeben.

Bild

Meldet euch gerne hier und wir besprechen was zu tun ist :)

Fenia

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2858
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 25.01.2021 11:02

Hier, ich.

Ich kann allerdings erst nach dem 19. Februar wieder, davor muss ich für Geld arbeiten, nicht für Ruhm! :ijw:
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Hina
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 368
Registriert: 08.06.2011 11:06
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Hina » 25.01.2021 11:23

Mache ich gerne.

Benutzeravatar
Carolan
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 396
Registriert: 23.12.2020 22:51
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Carolan » 25.01.2021 11:29

Ich würde es machen.
Ihr könnt es mir, falls ihr mich wollt, sagen, wann ihr wollt.
Ich habe immer zeit.
"Ihr denkt ich wäre keine Gefahr für euch, weil ich blind bin?"
"Dann seid ihr wohl blinder, als ich es jemals sein könnte"

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1073
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 25.01.2021 11:50

Mir fehlen noch ein paar Infos:
- Zeitraum und Zeitrahmen? (Ich plane noch ein paar helfende Handgriffe an Projekten im Ilaris-Unterforum, aber die sollten in wenigen Monaten auch abgefrühstückt sein.)
- Um welche Aktionen gehts genau? (Bereitschaft hängt vielleicht bei so manchen damit zusammen, was sie auch selbst gern lesen würde.)
- Technische Voraussetzungen? (Sollen vorgenommene Korrekturen dokumentiert werden, braucht man einen Google-Account, wer macht womit den Satz...?)
- Regelbasis? (Du schreibst "mindestens" Rechtschreibkorrektur? Was ist darüber hinaus noch gewünscht? Plausibilitätsprüfung von Regel- und Wertvorschlägen?)

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6484
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von hexe » 25.01.2021 12:13

Wäre auch schön, wenn es noch einmal gelesen würde nachdem es im Satz war - gerade Fehler bei Silbentrennungen schleichen sich da gerne mal ein. Wörter wie Hesindetempelvorsteherin sind eher unbekannt. :lol:

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19012
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 25.01.2021 12:38

@Alrik Normalpaktierer Lektrorat brauchen wir öfter deswegen wärs ganz gut einen Pool von Leuten zu haben, konkret brauchen wir jetzt Lektrorat für die Forenaktion "Zoo Botanica Aventurica" (habe ich ja auch geschrieben), aber da wird ja auch mehr kommen, Stätten Aventuriens z.B.

Satz wird imho im Lektorat gar nicht gemacht, sondern an Rohtexten gearbeitet. Ich weiß das @ledaeth auch viel Korrekturen im Bereich Satzbau und Form gemacht hat, aber das muss imho nicht vom Lektorat gemacht werden. Bei der Spielhilfe zu Feiern in Aventurien (die gerade bei mir liegt) hat sich ein kleines Team gefunden die das übernommen haben Dinge zu vereinheitlichen (Infos zum Ort, Anlass, Zeit).

Auch Prüfen der Regeln ist imho keine Aufgabe des Lektorats, die Regeln (sofern welche Auftauchen) sind ja von den Autor*innen selbst beigesteuert und womit will man das abgleichen? Offizielle Regeln dürfen wir ohnehin nicht veröffentlichen. Klar ist es nett wenn jemand mal drüberschaut ob das Eichhörnchen wirklich 4w20 Schaden macht.. aber das ist für mich kein Muss und auch nicht unbedingt lektoreat aufgabe. :D

Ich würde dann gleich mal irgendwann ein privates Unterforum einrichten und alle Interessierten da reinholen, dann könnt ihr die Aufgaben auch unter euch aufteilen wie es euch von zeit und Umfang passt. Ja? :)

Benutzeravatar
ledaeth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 263
Registriert: 18.08.2017 12:15
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von ledaeth » 25.01.2021 12:45

Die von @Fenia_Winterkalt erwähnten tiefergehenden Änderungen (Wortwahl, Satzbau, Regelkonformität) wären klassischerweise Aufgabe eines Lektorats, sind aber für ein Foren-/Hobby-Projekt viel zu aufwändig.
Ich empfehle ein Korrektorat, das sich um Rechtschreibung und Zeichensetzung kümmert, mehr nicht.

Leider bin ich momentan nicht in der Lage, etwas zu übernehmen, auch wenn ich Bock hätte. :(
Denn wie ein sehr weiser Mann einmal sagte: „Da, wo du hingehst, da bist du dann.“

Aussprachehilfe zu "ledaeth": [​liːdai:θ]

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19012
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 25.01.2021 12:47

Ja, das hab ich mir schon gedacht, deswegen hab ich nicht auch nicht darum gebeten @ledaeth :heart:
Danke für die kurze Hilfestellung, ich komme mit den Begrifflichkeiten noch nicht so ganz klar :D

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 603
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Irike » 25.01.2021 12:59

Wie im anderen Thread schon angekündigt, wäre ich auch bereit zu helfen. :oops:
Neugier bringt den Magier um.

Benutzeravatar
Carolan
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 396
Registriert: 23.12.2020 22:51
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Carolan » 25.01.2021 13:08

ledaeth hat geschrieben:
25.01.2021 12:45
Die von @Fenia_Winterkalt erwähnten tiefergehenden Änderungen (Wortwahl, Satzbau, Regelkonformität) wären klassischerweise Aufgabe eines Lektorats, sind aber für ein Foren-/Hobby-Projekt viel zu aufwändig.
Naja, ich habe eh Zeit. Bin die ganze Zeit auf Homeoffice
"Ihr denkt ich wäre keine Gefahr für euch, weil ich blind bin?"
"Dann seid ihr wohl blinder, als ich es jemals sein könnte"

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1199
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Tiger » 25.01.2021 15:07

Ich würde auch gerne einen Beitrag leisten. Wie viel ich tatsächlich schaffe, muss ich dann schauen. Hängt auch davon ab, wann die Kitas hier wieder öffnen. Aber das Zoo-Bot-Projekt interessiert mich schonmal.
Tiger alias
Bosper Praiotin Sonnental, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 603
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Irike » 25.01.2021 15:42

Tiger hat geschrieben:
25.01.2021 15:07
Ich würde auch gerne einen Beitrag leisten. Wie viel ich tatsächlich schaffe, muss ich dann schauen. Hängt auch davon ab, wann die Kitas hier wieder öffnen. Aber das Zoo-Bot-Projekt interessiert mich schonmal.
Das Problem habe ich auch. Erhoffe mir eine Ablenkung von der Lektoren-Tätigkeit... :wink:
Neugier bringt den Magier um.

Benutzeravatar
POMG
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 122
Registriert: 24.06.2020 20:03
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von POMG » 25.01.2021 17:24

Wäre auch am Start!

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6219
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Madalena » 25.01.2021 17:31

Gibt ja scheinbar gute Resonanz. :)

Solltet ihr dennoch wen weiteres brauchen, könnt ihr euch aber gerne melden.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19012
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 25.01.2021 17:32

Madalena hat geschrieben:
25.01.2021 17:31

Solltet ihr dennoch wen weiteres brauchen, könnt ihr euch aber gerne melden.
Netter Versuch, so nicht *zack* Zwangsverpflichtet :D

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 603
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Irike » 25.01.2021 17:43

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
25.01.2021 17:32
Madalena hat geschrieben:
25.01.2021 17:31

Solltet ihr dennoch wen weiteres brauchen, könnt ihr euch aber gerne melden.
Netter Versuch, so nicht *zack* Zwangsverpflichtet :D
He-he-he (dreckig lach...) :borbi:
Neugier bringt den Magier um.

Benutzeravatar
Kelpie
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 14:59
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Kelpie » 25.01.2021 17:47

Ich helfe gerne :) Lektorat und Korrektorat machen mir Freude.
Allerdings kann ich nicht auf DSA 5 lektorieren, sondern nur auf DSA 4.1. (Falls das überhaupt relevant ist)
Wir suchen Mitstreiter für das Scriptoriumsprojekt Aventurische Mode. Wenn du Lust hast, dich als Autor, Illustrator oder Lektor zu beteiligen, freuen wir uns :)

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19012
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 25.01.2021 18:19

Nicht relevant, du bist dabei! :D Danke dir!

Benutzeravatar
natas666
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 252
Registriert: 10.10.2019 17:36
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von natas666 » 25.01.2021 19:19

Hallo, Lektorat kann ich nicht machen, aber die Rechtschreibung gehört nicht zu meinen Schwächen. Also, wenn ihr bei Orthographie und Interpunktion Unterstützung braucht, kann ich helfen. Ich bin kein Rechtschreib-Rabbi, aber meine Referenzen sind meine Beiträge hier im Forum, die nicht durch Perfektion, sondern durch Herzblut (sic!) glänzen.
Ich bin auch nicht beleidigt, wenn ihr schon andere, kompetentere Leute gefunden habt. Perfektion kann ich nicht garantieren, von daher sollen die zum Zug kommen, die ihre Arbeit professionell machen.
Falls ihr mich doch brauchen solltet, könnt ihr mich gerne kontaktieren.
Esst mehr Käsetoast....

Benutzeravatar
Thorgrimm_Faenwulfson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 172
Registriert: 31.01.2018 21:36
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Thorgrimm_Faenwulfson » 25.01.2021 22:18

Ihr habt meine Orknase, das wohl!!

Spaß beiseite, aber ich würde auch mitmachen, so es mein Terminkalender, die Phileasson-Saga (Spieler) und die Vorbereitung der Khom-Kriege (SL) zulassen...
Das wohl, bei Swafnir!

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2858
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 25.01.2021 23:34

@Fenia_Winterkalt

Ich wäre "nur" mit Korrektorat (Rechtschreibung, Grammatik, Stil) dabei. Regeltechnisches Lektorat sollte besser jemand anders übernehmen.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Derewanderer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 124
Registriert: 10.11.2015 11:42
Wohnort: Celle
Geschlecht:

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Derewanderer » 26.01.2021 10:36

SChließe mich da ein wenig Rhona Eilwind an. Korrektorat mache ich sehr gern.
Lektorat --- da ich nicht genau weiß was das ist, kann man das ja dann festlegen, wenn es losgeht. :)

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1073
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 26.01.2021 11:07

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
25.01.2021 12:38
Satz wird imho im Lektorat gar nicht gemacht, sondern an Rohtexten gearbeitet. Ich weiß das @ledaeth auch viel Korrekturen im Bereich Satzbau und Form gemacht hat, aber das muss imho nicht vom Lektorat gemacht werden. Bei der Spielhilfe zu Feiern in Aventurien (die gerade bei mir liegt) hat sich ein kleines Team gefunden die das übernommen haben Dinge zu vereinheitlichen (Infos zum Ort, Anlass, Zeit).
Danke für die Aufklärung. Ich denke, dann bin ich raus. Mit so ein bisschen kreativer Herausforderung - Vereinheitlichung des Formats, Ausbügeln von Stilblüten, usw. , ggf. Satz in LaTeX oder Scribus - wäre das eventuell spannend, aber nur die Rechtschreibung durchzugucken macht mir nicht so viel Spaß.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19012
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 26.01.2021 11:10

Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
26.01.2021 11:07

Danke für die Aufklärung. Ich denke, dann bin ich raus. Mit so ein bisschen kreativer Herausforderung - Vereinheitlichung des Formats, Ausbügeln von Stilblüten usw. - wäre das eventuell spannend, aber nur die Rechtschreibung durchzugucken macht mir nicht so viel Spaß.
Du wir halten niemanden auf der Arbeiten möchte, vielleicht hast du ja lust nur das zu machen?! Ansonsten wird es einfach zuviel wenn man das leben dem Korrigieren auch noch macht. Die ZooBot Spielhilfe hat über 100 Seiten, bei Stätten Aventuriens wirds sicher noch mehr, ich will euch nur beschützen, aber wenn ihr euch das zutraut... wie siehts aus? Soll ich dich ins geheime TeamForum holen? :)

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1073
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 26.01.2021 11:25

Wenn die Ilaris-Reise-Regeln fertig und die Ilaris-LaTeX-Klasse vollständig ist, melde ich mich gern.
Ich finde es tatsächlich anstrengender, beim Lesen *nur* Rechtschreibung zu korrigieren, als einen Text insgesamt zu überarbeiten.

Benutzeravatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1206
Registriert: 04.07.2014 06:11

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 26.01.2021 16:17

Ich korrigiere gerne Rechtschreibung und Zeichensetzung. Da dürfte es mit moderner Technik aber gar nicht mehr so viel zu tun geben, oder? Die Rechtschreibprüfung in aktuellen Programmen ist echt gut geworden. Ich kann auch gerne mehr übernehmen. Also Satzbau und Layout lektoriere ich auch gerne, wenn gewünscht. Hab da ein Auge für. Layoutfehler in offiziellen DSA-Publikationen fallen mir andauernd auf. Das offizielle ZBA ist da am schlimmsten! Arrgh. Es könnte so gut sein, aber fehlender Fettdruck und fehlende Verweise auf andere Textstellen verleiden es mir immer wieder.

Naja.

Kann nicht versprechen, immer Zeit zu haben. Persönliche Freizeit ist Mangelware mit Kind. Aber ich mache sowas gern, also finde ich sicher ab und zu Zeit.
Regeln sind dazu da, dass man nachdenkt, bevor man sie bricht. // 92% MA, 63% ST, 58% TT, 50% PG

( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6484
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von hexe » 26.01.2021 16:52

Advocatus Diaboli hat geschrieben:
26.01.2021 16:17
Da dürfte es mit moderner Technik aber gar nicht mehr so viel zu tun geben, oder?
Die moderne Technik macht aus der Praiosscheibe halt eine Parkscheibe, aber sonst... :D

Benutzeravatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1206
Registriert: 04.07.2014 06:11

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 27.01.2021 01:02

Ja guuut. Am Handy passieren oft komische Dinge. Ich hab auch mal sehr rätseln müssen, was ein Freund mir über sein Orchester erzählen wollte, bis mir einfiel, dass er einen Orkchar hat... Aber in Word oder OpenOffice gibt's ja keine Autokorrektur. Da gibt's die Fehleranzeige und manuell auswählbare Verbesserungsvorschläge. Das ist mühsamer als Autokorrektur, aber... korrekter. Die können inzwischen auch grammatische Fehler recht gut erkennen. Spracherkennungssoftware hat große Sprünge gemacht.
Regeln sind dazu da, dass man nachdenkt, bevor man sie bricht. // 92% MA, 63% ST, 58% TT, 50% PG

( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2858
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Lektor*innen gesucht!

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 27.01.2021 01:17

Advocatus Diaboli hat geschrieben:
27.01.2021 01:02
Aber in Word oder OpenOffice gibt's ja keine Autokorrektur. Da gibt's die Fehleranzeige und manuell auswählbare Verbesserungsvorschläge. Das ist mühsamer als Autokorrektur, aber... korrekter.
Ich weiß nicht, wie es früher war, aber ich habe immer noch gut zu tun. Die eingebaute RS-Korrektur kann anscheinend auch nicht alles richten!
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Antworten