Europäische Datenschutzgrundverordnung

Der direkte Draht zur Administration des Forums.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Würfelsupporter/in
Würfelsupporter/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2621
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 31.03.2018 01:37

Hallo, alle zusammen.
Da das Ding nun zum 25.05.2018 verpflichtend wird, ist meine Frage, wie weit das Forum davon betroffen ist. Serverort Schweitz ist meines Wissens nicht ausreichend, um aus dem Schneider zu sein, oder ist das falsch?

LG Garulf

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8371
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 31.03.2018 08:24

Wir haben ja bereits im Januar angefangen diesbezügliche Maßnahmen umzusetzen, siehe Sticky in diesem Unterfourm, dazugehörige PN die rausging. Dazu Kleinigkeiten, wie ein Link zu unserer Datenschutzrichtlinie im Footer.

Das der Server in der Schweiz steht, liegt einfach daran, dass Preis/Leistung am besten waren und hat mit der DSGVO nichts zu tun. Wäre auch egal, da die DSGVO das auch regelt und wenn wir eine Zielgruppe im europäischen Raum haben, so oder so auch betroffen sind.

Wir schauen, ob wir noch Dinge verbessern können und/oder müssen. Tipps/Feedback einfach hier hinterlassen.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8371
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 03.04.2018 15:27

Wir haben nun als weiteren Schritt das einbetten von externen Medien deaktiviert. Diese Funktion machte Videos in Beiträgen, Tweets, FB Meldungen direkt sichtbar und sind nun wie früher, in grauer Steinzeit schlicht ein Link. Der Hintergrund ist der, dass dieses Feature weit über 100 verschiedene Medienanbieter unterstützt, ich aber ehrlich gesagt keine Lust habe für all diese Seiten etwas in die Datenschutzrichtlinie zu schreiben - was man wohl müsste.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8371
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 04.04.2018 17:18

@Andere Leser: Das ist aus einer Twitter Diskussion, nur zu lang für Twitter, daher hier :)

@SteamTinkerer
Du musst dafür in deine Childtheme (ich hoffe das hast du) diesen Code in der functions.php eingeben:

Code: Alles auswählen

function  wpb_remove_commentsip( $comment_author_ip ) {
return '';
}
add_filter( 'pre_comment_user_ip', 'wpb_remove_commentsip' );
Um IPs zu bereits existierenden Kommentaren auch dauerhaft zu entfernen muss ein SQL Befehl ausgeführt werden, der so ausschaut:

Code: Alles auswählen

UPDATE wp_comments SET comment_author_IP = ' ';

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8371
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 16.04.2018 15:24

In den kommenden Wochen werden wir weitere Dinge bzgl. der DSGVO implementieren. Einen kurzen Überblick, der Dinge folgt hier. Derzeit wird das alles auf Herz und Nieren getestet.
  • Nutzer werden Ihre Daten herunterladen können.
    Download.png
  • Die Datenschutzerklärung wird weiter ergänzt
  • Es kommt ein Feature, bei dem die neue Einwilligung nach Änderung der Datenschutzerklärung erzwungen werden kann und wird. (Wer nicht einwilligt, kann das Forum dann nicht mehr nutzen).
    hint.png
  • Wir werden Keine IPs zu Beiträgen mehr speichern. (Technisch nicht direkt möglich, daher wird das automatisch als 127.0.0.1 gespeichert.)
  • Alte, bereits gespeicherte IPs werden anonymisiert. (Alles auf 127.0.0.1 geändert)
    Das hat natürlich zur Folge, dass die "Strafverfolgung" von Trollen erheblich erschwert bis unmöglich wird. Ist aber nicht so schlimm, wir werden dann einfach unsere Zündschnur verkürzen, d.H. schneller und härter zuschlagen wenn ungewünschte User ungewünschte Dinge tun.
  • User bekommen die Möglichkeit, ihren Account zu löschen.
    scrn.png
    Das betrifft den Account als solchen. Der Nutzername wird dann Anonymisiert. Gelöscht werden alle im Profil enthaltenen Daten, also Pflichtdaten und freiwillige Angaben. Beiträge bleiben erhalten - aber eben anonymisiert. Dieser Vorgang ist nicht reversibel
  • Das Kontaktformular wird abgeschafft und in einen Link geändert, der Euer Mailprogramm öffnet.

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 8371
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 24.04.2018 11:03

Wir fangen nun an, schrittweise die genannten Features zu implementieren.

Bereits eingebaut:
  • Account löschen
  • Kontaktformular durch E-Maillink ersetzt
  • Laden von externen Emojis unterbunden
  • Einbinden von externen Medien unterbunden
  • Download Userdaten & Beitragsdetails
  • Datenschutzrichtline muss nach Änderung neu bestätigt werden. Bei Ablehnung wird der User in eine spezielle Gruppe verschoben, die beschränkte Nutzungsrechte hat.
  • Bei Ablehnung wird der Nutzer auf eine neue Landingpage verwiesen, die weitere Schritte vorschlägt.
Es folgen dann noch die größeren Änderungen. Daher kann es immer mal zu kurzen Auszeiten kommen, oder ihr erhaltet Benachrichtigungen über Änderungen an der Datenschutzrichtline & des Verhaltenskodex.

Wenn euch Fehler unterkommen, meldet diese bitte hier. Es ist wichtig dass ihr da aktiv mitarbeitet, da nicht alle Features unter Livebedingungen getestet werden können.

Antworten