[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Organisation von großen und kleinen Treffen der Community.
Jadoran
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 8823
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 11.09.2019 10:12

Auf die Gefahr hin, dass es jemand in den falschen Hals bekomen will: Ich muss ganz offen sagen: ich nehme die Gute Absicht für die Tat, und fühle mich nicht sicherer, im Gegenteil. Das Aufzählen von Selbstverständlichkeiten unter Beteuerung, ganz selbstverständlich werde keiner verdächtigt - was ich euch sogar abnehme - erhöht nicht mein Sicherheitsgefühl. Wenn jetzt noch ein Sicherheitskonzept gegen Amokläufe, Seuchen und Vorsichtsmaßnahmen bei vermutetem Landesverrat dazu kämen, würde ich mich auch nicht sicherer fühlen. Es ist ein Forentreffen. Wenn sich jemand, gleich welchen Geschlechtes, daneben benimmt, wird er/sie/wasauchimmer ermahnt oder schlimmstenfalls nach Hause geschickt. Wenn jemand eine Straftat begeht, wird eingeschritten und die Polizei gerufen. Braucht es dazu echt eine besondere Satzung? Wir sind alles erwachsene Menschen und Bürger oder Bürgerinnen eines demokratischen Staates. Die Aufforderung, schon beim geringsten Verdacht
Heldi hat geschrieben:
10.09.2019 20:12
keinerlei Toleranz für Belästigungen, Diskriminierungen und Unterdrückungen jeglicher Art.
zu zeigen, ist ein ömminöser Gummiparagraph, in den alles Mögliche gepackt werden kann.

Ein "Benehmt euch, seid freundlich, helft mit abwaschen und putzen und lasst uns gemeinsam Spaß haben!" hätte in meinen Augen völlig gereicht.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 16220
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 11.09.2019 10:29

Das "Wir sind Erwachsene Bürger*innen und brauchen sowas nicht" kann man im Prinzip auf jeglichen Bereich des Lebens anwenden, trotzdem gibt es AGB, Gesetze, Hausregeln und Gruppenverträge und die kommen ja ohnehin nur im Fall der Fälle zum tragen. Ich glaube auch nicht das wir so eine Satzung brauchen, aber ich denke es nutzt mehr als das es schadet eine zu haben.

Benutzer/innen-Avatar
Carragen
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 2022
Registriert: 21.09.2004 14:32

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Carragen » 11.09.2019 13:25

Da sie immer noch kein Forenaccount hat und möchte darf ich das bestätigende Zitat von HM zu der Anti-Harassment-Policy posten: „Enthusiastisch gelesen und verstanden!“

Benutzer/innen-Avatar
pluseins
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 62
Registriert: 23.09.2015 22:04

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von pluseins » 12.09.2019 14:13

Ich persönlich habe bisher nur an ganz wenigen Forentreffen teilgenommen und kenne die meisten von euch kaum oder gar nicht. Daher finde ich es sehr schön zu hören, dass sich über diese Thema gedanken gemacht wird und da freue ich mich gleich noch mehr auf das Wochenende :)
Meiner ganz persönlichen Meinung nach ist gesellschaftliches Zusammenleben von Menschen immer wieder neu gemacht/vereinbart und nicht selbstverständlich, gerade in verschiedenen Gruppen/Kreisen, in denen das eigene Leben so stattfindet. Umso schöner zu lesen, dass hier ganz aktiv und taktvoll schon im Voraus wichtige Dinge angesprochen werden :cookie:


Warum gibt es eigentlich keinen Herz? :grübeln:
Dann eben ein Regenbogen! :gardianum:

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 16220
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.09.2019 14:28

Waren wir bislang immer herzlos?
:dance: :phex: :heart:

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 13320
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 12.09.2019 14:30

Wuuuhuuu! Ein Herzchensmiley!! :heart: :heart: :heart: :cheer:
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 5630
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Loirana » 12.09.2019 16:15

Die :heart: gebüren den großartigsten SLs und Organisatoren des "größten MPAs aller Zeiten"™

:heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart:
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Heldi
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 10887
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Heldi » 14.09.2019 23:43

Jadoran hat geschrieben:
11.09.2019 10:12
Auf die Gefahr hin, dass es jemand in den falschen Hals bekomen will: Ich muss ganz offen sagen: ich nehme die Gute Absicht für die Tat, und fühle mich nicht sicherer, im Gegenteil. […] Ein "Benehmt euch, seid freundlich, helft mit abwaschen und putzen und lasst uns gemeinsam Spaß haben!" hätte in meinen Augen völlig gereicht.
Danke für Dein Feedback. Und gut, dass wir darüber sprechen. Ich kann das gut verstehen. Ich habe in meinem Leben wenig bis keine Erfahrungen mit Diskriminierungen und Belästigungen gemacht. Wenn ich daran erinnert werde, dass es solche Dinge gibt, verunsichert mich das deshalb immer. Es ist angenehm, im Gefühl der Arglosigkeit zu leben. Es gibt aber Menschen, die solche Erfahrungen machen musste und fortan damit leben müssen. Und ich sage mir dann, dass ich damit leben kann und will, mit der traurigen Realität anderer Menschen konfrontiert zu werden, wenn auch nur manche von denen dann beruhigt wissen können, dass sie bei uns Hilfe bekommen würden. Ich hoffe, das holt Dich ins Boot.

Heldi
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 10887
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Heldi » 14.09.2019 23:44

[Doppelpost, um die beiden Themen zu trennen]

Hallo zusammen,

unser MPA setzt wie viele (alle?) MPAs darauf, dass sich irgendwann aus den vielen Held*innen neue Gruppen zusammensetzen. Das führt dazu, dass die Held*innen immer wieder neu beschrieben werden müssen. Bei unserem MPA mit mehr als 30 Spieler*innen kann dies besonders oft passieren. Es geht aber zu viel Zeit verloren, wenn alle Spieler*innen ihre Held*innen immer wieder neu frei und ausführlich beschreiben. Daher möchten wir die Figurenvorstellung begrenzen und koordinieren. Wir bitten Euch daher, in den Wochen bis zum MPA folgende Vorbereitungen zu treffen (während wir die Abenteuer vorbereiten):

  1. Nach Möglichkeit (also nicht zwingend!) ein Figurenbild im Internet (zB bei Pinterest oder DeviantArt) suchen oder selber herstellen und dann zum SBK mitbringen.
  2. Eine Beschreibung mit bis zu sieben separaten Kombinationen aus bis zu drei Wörtern zu Namen, Heldentyp, Aussehen, Ausrüstung, Verhalten (= 7x3 Wörter) anfertigen (Beispiel: Taran aus Cavazo - Exilmaraskaner aus Khunchom - Krieger mit Tuzakmesser - bunt gemusterter Fünflagenharnisch - schulterlange Flechtzöpfe ("Cornrows") - verbrannte Händehaut - kameradschaftlich und notgeil).
  3. Eine Figurenbeschreibung mit maximal 50 Wörtern ausformulieren und auf dem SBK bereit haben.
  4. Eine Figurenbeschreibung mit maximal 150 Wörtern ausformulieren und auf dem SBK bereit haben.
  5. Eine Spalte des angehängten Spielleiterdokuments ausfüllen und ausgedruckt zum SBK mitbringen (gerne auch ausgefüllte Reservespalten dabeihaben, falls die erste verschwindet).


Vielen Dank für Eure Mitwirkung!

Uns schwebt vor, dass man die Variante mit 7x3 Wörtern auf selbstklebende Folien drucken und alle Spieler*innen sie sich für Massenszenen auf den Oberkörper kleben könnten. Hätte jemand die technischen Möglichkeiten, um uns diese Arbeit abzunehmen (Kosten würden selbstverständlich umgelegt)?
Dateianhänge
Spielleiterbrief(4.Edition).xls
(28 KiB) 22-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Heldi am 15.09.2019 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 2104
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 15.09.2019 00:10

Es gibt Textilaufkleber (für Edding Beschriftungen wird gern auf Seminaren oder Schulungen verwendet) die könnte man einfach bedrucken.
Diese hier sind die größten die ich adhoc gefunden habe
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzer/innen-Avatar
Janko
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 11929
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Janko » 15.09.2019 09:06

Vielleicht könnte man das so ähnlich wie mit den Namensschildern vom letzten Mal lösen bzw. miteinander kombinieren? Selbstklebende Folie wird vermutlich schon am zweiten Tag nicht mehr all zu gut kleben.
Ich lasse mich aber auch gern belehren.
Mir fehlt da die Praxis.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 10150
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 15.09.2019 09:22

Aus der Praxis: Umhängeschildchen wie man sie auf Konferenzen oder bei Firmenbesuchen trägt (so mit lanyard) bieten in den Taschen mehr Platz als diese Anheftschildchen wie oben verlinkt.
Alternativ Einschweißhüllen wie wir sie beim Magier MPA hatten, die könne man quasi beliebig groß machen. @Skyvaheri und @Namaris sollten sich daran noch erinnern.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Heldi
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 10887
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Heldi » 15.09.2019 09:23

Für bessere technische Umsetzungen sind wir offen. Gerne diskutieren.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 10150
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 15.09.2019 12:04

Simpelste Methode: A5 Prospekthüllen mit Heftung und durch das oberste und unterste Loch der Heftung ein Benzel ziehen.
Einen A5 Zettel bedruckt mit Beschreibung und Bild und eine A5 Karteikarte zur Verstärkung in die Hülle und mit Tesa die Öffnung zukleben, dann braucht man keinen Laminierer.
A5 erlaubt für recht viel Text in angenehm lesbarer Schriftgrösse.
Auch wenn’s stylisch ausschaut: lieber keine Schnörkelschrift.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 16220
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 15.09.2019 12:07

Ein Laminiergerät und Folien könnte ich mitbringen, liegt hier eh nur rum :)

Edit: Eine Buttonmaschine übrigens auch, allerdings machen wir sicher nur Quatsch damit, oder? :D

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5211
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 17.09.2019 08:08

Heldi hat geschrieben:
10.09.2019 20:12
Hallo zusammen!

Ohne große Erläuterung, weil der Beschluss selbst eine Vorrede enthält, verkünde ich nachfolgenden Text. Wir würden uns freuen, wenn Ihr durch Likes zum Ausdruck bringt, dass Ihr gelesen und verstanden habt, was wir vorgeben. Wer das nicht tut, wird ggf. noch gesondert von uns angesprochen (das ist keine Drohung, erst recht nicht mit Sanktionen, sondern beabsichtigt die Bereinigung von Missverständnissen und die Bekanntheit bei allen Teilnehmer*innen).

Liebe Teilnehmer*innen des Selma Bragold Konvents III!

I. Vorrede
Mit dem MPA auf dem SBK3 stellen wir eine richtig große Veranstaltung auf die Beine. Nach unserem Wissen hat es ein Forentreffen mit mehr als 40 Teilnehmern noch nicht gegeben. Das ist ein Grund zur Freude. Gleichzeitig bedeutet es aber auch, dass sich Menschen begegnen werden, die sich nicht unbedingt kennen, vielleicht nur selten oder gar nicht gelesen haben, wenig übereinander wissen und sogar die Namen kaum kennen.

Diese Unbekanntheit kann insbesondere für Menschen, die in der Vergangenheit negative Erfahrungen in unvertrauter Umgebung machen mussten, für Unsicherheit sorgen. Das können, aber müssen nicht unbedingt Ängste vor Übergriffen, Avancen und anderen nicht konsensualen Berührungen und Bemerkungen sein. Es zählt bereits die Angst, von anderen Anwesenden ohne angemessenen Grund diskreditiert zu werden. Die Grenzen des angemessenen zum nicht angemessenen Umgang sind dabei häufig schwierig zu ziehen. Trotzdem haben wir Spielleiter*innen als Organisator*innen uns dazu entschieden, eine Anti-Harassment-Policy vorzugeben.

Wir hoffen, dass Ihr diese Anforderungen an unser aller Verhalten nicht als Misstrauen wertet. Wir glauben selber nicht, dass die Anwendung dieser Policy nötig werden wird. Aber wir glauben, dass sie in der Welt, in der wir leben, in zu vielen Fällen nötig ist. Deshalb sollte es in möglichst vielen sozialen Räumen solche Klarstellungen geben, damit es sie auch genau dann gibt, wenn sie gebraucht werden. Wir haben die Policy also nicht formuliert, weil wir Einigen von Euch misstrauen, sondern weil wir wissen, dass Einige von uns allen auf der Welt Unterstützung brauchen.

II. Anti-Harassment-Policy
1. Wir wollen, dass der Selma Bragold Konvent allen möglichst viel Spaß macht und alle die Zeit genießen können. Das geht nicht, wenn das Sicherheits- und Wohlgefühl einiger Personen eingeschränkt wird. Alle Teilnehmer*innen haben deshalb keinerlei Toleranz für Belästigungen, Diskriminierungen und Unterdrückungen jeglicher Art.

2. Dazu gehören das Verfolgen oder Einschüchtern, herabsetzende Bemerkungen, Handgreiflichkeiten, Fotos oder Videos ohne Einwilligung, wiederholtes rücksichtsloses Stören von Spielrunden, unangebrachter nicht konsensualer Körperkontakt, unangebrachte Aufdringlichkeiten (zB ein Hinterherpfeifen etc.). Das gilt dabei insbesondere für Verhaltensweisen, die im Zusammenhang mit Herkunft, Hautfarbe, Gender, Sexualität, Alter, Aussehen, Religion und Einschränkungen oder Behinderungen stehen.

3. Wer von solchen Beeinträchtigungen betroffen ist oder sie als Dritte*r bemerkt, kann uns jederzeit kontaktieren. Erste Ansprechpartnerin dafür ist Katopon, aber auch jede*r andere Spielleiter*in und Teilnehmer*in wird Euch ernst nehmen und das Problem mit Eurem Einverständnis an uns weitertragen. Auch könnt Ihr uns unter der E-Mailadresse (XYZ) und der Telefonnummer (ABC) erreichen (Angaben hängen auf dem SBK aus).

4. Wenn wir von einem Vorfall erfahren, werden wir alles tun, um die Betroffenen zu unterstützen. Zugleich braucht aber auch niemand Angst zu haben, wegen ungerechtfertigter Vorwürfe Konsequenzen erleiden zu müssen. Wir werden uns alle Seiten anhören, um die Wahrheit bestmöglich ermitteln zu können, und dann gewissenhaft entscheiden, wie die Situation zu bewerten ist. Dabei behalten wir uns Konsequenzen wie ein klärendes Gespräch, eine mündliche Verwarnung, den Ausschluss ohne Rückerstattung etwaiger Kosten und im Falle strafbarer Handlungen auch das Hinzuziehen der Polizei vor.

5. Diese Regeln gelten für alle Teilnehmer*innen. Auch uns selbst.

Mit lieben Grüßen und viel Vorfreude, Eure
Spieleiter*innen!
Ihr meint das Ernst?

Jadoran
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 8823
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 17.09.2019 09:39

Eindeutig Ja. Ganz offen: Ich fühle mich dabei wie bei einer Wohnungsbesichtigung, wo der Interessent seinen Anwalt mitbringt und betont, selbstverständlich stelle das kein Mißtrauen dar. Oder bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle, wenn die Mündung der Maschinenpistole in meine Richtung zeigt. Unwohl. Wenn andere sich dadurch erst sicher fühlen... ich kann damit leben... aber ich fühle mich halt unwohl.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 10150
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 17.09.2019 09:59

Das Unwohl-Gefühl kann ich nachvollziehen, würde es wohl etwas anders benennen.
Aber solange dieses explizite Ankündigen dafür sorgt daß andere sich auf dem Treffen wesentlich wohler fühlen ist es in der Summe ein Gewinn.

Ich fühle mich auf diesen Treffen immer sehr wohl und je mehr das tun, umso besser.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Janko
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 11929
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Janko » 17.09.2019 10:36

Irritiert war ich davon ebenso und ich muss gestehen, dass ich auch eine Weile gegrübelt habe, ob es sich um einen trockenen Witz handelt (da ich persönlich auch keinen Handlungsbedarf sehe). :censored:
Aber wie Blue schon sagt .. - wenn sich dadurch Leute besser fühlen, dann war es wohl eine gute Idee?

.. und auch eine gute personelle Besetzung. :6F:
Zuletzt geändert von Janko am 17.09.2019 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 998
Registriert: 27.12.2011 14:03
Wohnort: Potsdam

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Tiger » 17.09.2019 21:38

Jadoran hat geschrieben:
17.09.2019 09:39
Eindeutig Ja. Ganz offen: Ich fühle mich dabei wie bei einer Wohnungsbesichtigung, wo der Interessent seinen Anwalt mitbringt und betont, selbstverständlich stelle das kein Mißtrauen dar. Oder bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle, wenn die Mündung der Maschinenpistole in meine Richtung zeigt. Unwohl. Wenn andere sich dadurch erst sicher fühlen... ich kann damit leben... aber ich fühle mich halt unwohl.
Das kann ich eindeutig unterschreiben.

Zusätzlich stimmt es mich traurig, dass eine sog. "Anti-Harassment-Policy" in diesem Kreise tatsächlich für notwendig erachtet und in Worte gefasst wird. Nach nochmaligem intensivem Lesen halte ich alle enthaltenen Inhalte für selbstverständlich und keiner schriftlichen Formulierung wert. (Pfeifen muss mMn zwar nicht immer unangebracht bzw. ungewollt sein, aber egal.) Dass in der Realität da draußen sich viele Menschen nicht korrekt verhalten und sich diese allgemeinen Regeln des guten Umgangs mehr zu Herzen nehmen sollten bleibt unumstritten. Ich selbst halte mich aber nach Möglichkeit von Gesellschaft fern, von der ich unpassendes Benehmen erwarten muss. Dass ich trotzdem zum Forentreffen fahre liegt daran, dass ich dort derartiges Verhalten weder bisher erlebt habe, noch in Zukunft erwarte. (Vielleicht mit ausnahme des Punktes "wiederholtes rücksichtsloses Stören von Spielrunden", aber den hätte man auch gesondert von einer solchen Policy formulieren können.) Mir vermittelt die Policy den Eindruck, als würde man von den Teilnehmern unpassendes Verhalten erwarten, antatt einen normalmenschlichen Anstand vorrauszusetzen. Aber vielleicht ist ja unsere Foren-Gemeinschaft einfach schon soweit abgerutscht, das solche Maßnahmen nötig sind, und ich will dies einfach nur nicht wahrhaben. Oder gibt es bereits negative Erfahrungen, die nur an mir vorbei gegangen sind?
Heldi hat geschrieben:
10.09.2019 20:12
Diese Unbekanntheit kann insbesondere für Menschen, die in der Vergangenheit negative Erfahrungen in unvertrauter Umgebung machen mussten, für Unsicherheit sorgen. Das können, aber müssen nicht unbedingt Ängste vor Übergriffen, Avancen und anderen nicht konsensualen Berührungen und Bemerkungen sein. Es zählt bereits die Angst, von anderen Anwesenden ohne angemessenen Grund diskreditiert zu werden. Die Grenzen des angemessenen zum nicht angemessenen Umgang sind dabei häufig schwierig zu ziehen.
Ich halte mich nicht für einen Menschen, der sich wegen der Inhalte dieser Policy im Bezug auf das eigene Verhalten Sorgen machen müsste. Trotzdem erzeugt ein solcher Verhaltenskodex exakt eine solche oben Beschriebene Unsicherheit bei mir, die durch die Policy ja wohl eigentlich genommen werden soll. Die Grenzen des angemessenen zum nicht angemessenen Umgang sind dabei häufig schwierig zu ziehen. Man muss also besonders vorsichtig sein, was man sagt ... jedes Wort auf die Goldwage legen .. nicht einfach entspannen ... keinen unangemessen Witz machen ... die anderen beobachten einen ... (Ich übertreibe etwas).

Naja, leben kann ich mit einer "Anti-Harassment-Policy" auch. Ich hoffe es gibt tatsächlich mehr Menschen auf dem SBK, die sich dadurch wohler fühlen, als Menschen, die sich dadurch unwohler fühlen. (Obwohl das auch wieder ein trauriges Zeugnis für unsere Gesellschaft abgäbe.)

Quintessenz: Trozdem ich mich damit unwohl fühle, habe nichts gegen die "Anti-Harassment-Policy" einzuwenden. Ich halte sie aber (im Ramen des SBK) für unnötig bzw. stimmt mich die vermeintliche Notwendigkeit traurig.
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 2104
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 17.09.2019 22:22

Bitte back to Topic.
Die Veröffentlichung der Anti-Harassment-Policy war kein Aufruf zur Diskussion, was nicht heißen soll man dürfe kein Wort darüber verlieren. Auch ich habe eine Meinung dazu, aber genau das ist das Schöne an der Meinungsfreiheit.

Wir haben uns mehrheitlich zu dieser Form entschieden. Wer also noch weiter über den Mehrwert, Sinn oder Notwendigkeit schreiben möchte möge das bitte in einem eigenen Thread tun, danke. Kritik an einzelnen Formulierungen oder ähnlichem nehmen wir gern entgegen und werden diese ggfs. berücksichtigen so sie denn mehrheitlich als berechtigt angesehen wird.

So das Ganze wird mir hier schon wieder zu ernst, ich hätte gerne wieder mehr Vorfreude hier!
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 5630
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Loirana » 17.09.2019 23:32

Gilion von Gratenfels hat geschrieben:
17.09.2019 22:22
So das Ganze wird mir hier schon wieder zu ernst, ich hätte gerne wieder mehr Vorfreude hier!
Nicht mal mehr 30 Tage mal Schlafen! Wohooooo
Laugh hard! Run Fast! Be Kind!

Benutzer/innen-Avatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 5211
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 18.09.2019 07:21

@Gilion von Gratenfels
Die Veröffentlichung der Anti-Harassment-Policy war kein Aufruf zur Diskussion, was nicht heißen soll man dürfe kein Wort darüber verlieren. Auch ich habe eine Meinung dazu, aber genau das ist das Schöne an der Meinungsfreiheit.
Ich wollte keine Diskussion starten sondern habe nur eine Frage gestellt und der zweite Teil deiner Aussage überrascht mich jetzt ein bisschen...

Heldi
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 10887
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Heldi » 18.09.2019 22:21

Heldi hat geschrieben:
14.09.2019 23:44
Eine Beschreibung mit bis zu sieben separaten Kombinationen aus bis zu drei Wörtern zu Namen, Heldentyp, Aussehen, Ausrüstung, Verhalten (= 7x3 Wörter) anfertigen (Beispiel: Taran aus Cavazo - Exilmaraskaner aus Khunchom - Krieger mit Tuzakmesser - bunt gemusterter Fünflagenharnisch - schulterlange Flechtzöpfe ("Cornrows") - verbrannte Händehaut - kameradschaftlich und notgeil).
Heldi hat geschrieben:
14.09.2019 23:44
Uns schwebt vor, dass man die Variante mit 7x3 Wörtern auf selbstklebende Folien drucken und alle Spieler*innen sie sich für Massenszenen auf den Oberkörper kleben könnten. Hätte jemand die technischen Möglichkeiten, um uns diese Arbeit abzunehmen (Kosten würden selbstverständlich umgelegt)?
Hallo zusammen!

Vielen Dank für Eure Anregungen und Vorschläge im Hinblick auf ein solches Namensschild. Wir haben uns jetzt zu folgender Lösung entschieden:

Ihr sendet bitte bis zum Ablauf des 30.09.2019 an die Email-Adresse

HMatDSA4de@web.de [genau so, Zeichen für Zeichen!]

eine Mail mit

(1.) Eurem Vornamen,
(2.) Eurem Forennick,
(3.) dem Namen Eurer Figur,
(4.) den 7x3 Beschreibungsmerkmalen (s.o.),
(5.) ggf. Eurem Figurenbild.

HM wird diese Angaben dann auf eine DIN-A5-Karte bringen, gestalten, laminieren, lochen und mit einem Band versehen. Großen Dank dafür von uns an sie.

Liebe Grüße, Eure
Spielleiter*innen

[Edit:] PS Ab dem Wochenende wird es noch eine weitere Vorbereitungsaufgabe für alle Spieler*innen geben, nämlich eine Bitte zur Beantwortung von Fragen zum Hintergrund Eurer Figur. Wir melden uns dazu. :)

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 16220
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 19.09.2019 07:02

Hm ist die Beste! Dankeschön!

P.S. leg dir endlich mal einen Forenaccount an :D

Edit: Verschickt!

Benutzer/innen-Avatar
Belkelex
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 3426
Registriert: 06.12.2003 15:48

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Belkelex » 21.09.2019 00:18

Ich habe nochmal eine Frage zu der gewünschten Char Beschreibung. Also zu den 50/150 Wörtern
Soll da nur das aussehen rein? Oder auch verhalten? Was man vielleicht von dem Char gehört hat oder gar etwas zum Hintergrund?
Soll in die längere Beschreibung einfach noch etwas anderes mit rein?
Ich gebe keine Überlebensgarantie !

Heldi
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 10887
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Heldi » 21.09.2019 09:47

Hallo Belkelex!

Das überlassen wir ganz Euch. Schreibt das, von dem Ihr meint, dass die anderen Spieler*innen es wissen sollten, weil deren Figuren es sofort oder jedenfalls recht bald über Eure Figur wissen. In meinem Beispiel für die 7x3 Wörter ist ja am Ende auch Verhalten dabei.

Benutzer/innen-Avatar
Nevit
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 489
Registriert: 01.03.2014 19:55

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Nevit » 21.09.2019 12:09

Ich muss mich heute schweren Herzens vom SBK 2019 abmelden.

Aus gesundheitlichen Gründen werde ich leider nicht am Forentreffen teilnehmen können. Die Absage fällt mir sehr schwer und ist mir maximal unangenehm. Ich hoffe Die OrganisatorInnen sehen die Absage nicht als Geringschätzung ihrer Mühen.

Ich wünsche euch allen viel Spaß und bin gespannt auf die Geschichten die es danach zu erzählen geben wird.

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 16220
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 21.09.2019 13:14

Oh nein, das finde ich sehr schade Nevit, aber du hast die Entscheidung sicher nicht leichten Herzens getroffen, ich wünsche dir gute Besserung!



P.S. Die neuen SBK-Shirts: Fenia_Winterkalt @ Forenshirts SBK 3

Benutzer/innen-Avatar
Ivar Solgison
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 649
Registriert: 25.02.2013 02:45

Errungenschaften

[Forentreffen] 3. Selma Bragold Konvent 2019

Ungelesener Beitrag von Ivar Solgison » 21.09.2019 20:18

@Nevit Die Gesundheit geht vor, alles Gute wünsche ich Dir!

@Shirts: Hab meins bestellt! Drachilein in Gold und größer und mittig, Flexdruck statt Digital und Premiumshirt statt standard. Werde darin sehr wuschelig aussehen.

@Schilder: Hurra! Hab schon mein Namensschild vom letzten Konvent rausgekramt, weil sich ja Foren-Nick, Charakter-Name und (quelle surprise) Realname nicht geändert haben und ich die letzten ganz toll fand!
Schließlich bin ich ein Thorwaler. Und wir Thorwaler können alles.

Antworten