“Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Unser Blick über den Forenrand.
Benutzer/innen-Avatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4650
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

Errungenschaften

“Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Hans » 21.09.2011 13:23

Wer auf der RatCon anwesend war, konnte sich bereits ein Exemplar sichern, denn dort erschien der erste Organisationenband Verschworene Gemeinschaften schon vorab. Wer nicht zur RatCon reisen konnte, braucht allerdings nicht länger warten. Wie Ulisses Spiele heute morgen berichtete, ist … Weiterlesen →

http://feedproxy.google.com/~r/nandurio ... rUhQ22KIU/

Gulmond
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 4834
Registriert: 27.08.2003 16:58
Wohnort: Münster

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Gulmond » 23.09.2011 13:16

Und? Taugt der Band was?

Benutzer/innen-Avatar
Wolkentanz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1795
Registriert: 30.09.2003 13:13
Wohnort: Kamen

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Wolkentanz » 23.09.2011 17:43

Nach erstem drüber gucken auf der Con denke ich: Ja.

Wir haben Ihn leider über NewWorlds vorbestellt, daher haben wir Ihn nicht mitnehmen können. Das ist aber der erste Seit langem bei dem ich mich darauf freue, dass er hier ins Regal kommt.
* kann Spuren von Nüssen enthalten

Benutzer/innen-Avatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 487
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 26.09.2011 09:23

Hab ihn am WE durchgeblättert.
Muss jeder Spieler selber entscheiden ob es den Band braucht.

Positiv aufgefallen sind mir einige für mich neue Zeichnungen (in guter bis sehr guter Qualität) und die breite der beschriebenen Gruppierungen.

Negativ aufgefallen ist das Preis/Leistungsverhältnis, einige Gruppierungen und mir persönlich erschließt sich auch hier der Sinn nicht ganz.

Mag sein das man mal eine der Beschreibungen am Spieltisch brauchen kann für eine selbst geschriebenes Abenteuer.
Man hätte das ganze aber auch im Boten unterbringen können, da der Umfang der einzelnen Gruppierungen auch nicht unglaublich groß ausfällt.

Mir wars einfach zu teuer um es einfach NUR durchzulesen, da ich mir viele der Informationen selber am Spieltisch hätte zusammen reimen können.

Benutzer/innen-Avatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 9333
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Grinder » 26.09.2011 09:35

Nachtwind hat geschrieben: Man hätte das ganze aber auch im Boten unterbringen können, da der Umfang der einzelnen Gruppierungen auch nicht unglaublich groß ausfällt.
Den Boten kauft doch keiner - und da Ulisses wahrscheinlich mit den Texten aus "Verschworene Gemeinschaften" Geld verdienen will, macht ein eigener Band schon Sinn. :censored:
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 26.09.2011 09:46

Kann jemand was zum Amazonen-Kapitel sagen? Ist es gut geschrieben, informativ und birgt Neuigkeiten?

Oder ist das alles alter Käse, der auch schon bspw. im Amazonen-Kapitel in IdV/GBabG steht?

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzer/innen-Avatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 487
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 26.09.2011 09:50

Mir kam es neu vor ... hab aber wie gesagt nur durch geblättert

Benutzer/innen-Avatar
Kreggen
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 88
Registriert: 04.12.2005 19:24
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Kreggen » 26.09.2011 12:50

Olvir Albruch hat geschrieben:Kann jemand was zum Amazonen-Kapitel sagen? Ist es gut geschrieben, informativ und birgt Neuigkeiten?

Oder ist das alles alter Käse, der auch schon bspw. im Amazonen-Kapitel in IdV/GBabG steht?

MfG,
Olvir Albruch
Drücken wir es mal so aus ... IdV besitze ich nicht, GBabG habe ich vor Ewigkeiten verkauft, da ich für nicht spielbar gehalten habe. Das nur am Rande ...

Da das Amazonenkapitel ganz vorne steht, hab ich es auch zuerst gelesen. Ich fand es sehr unterhaltsam und gut geschrieben. Da hier auch von aktuellen den Amazonenburgen die Rede ist und auch auf Unterschiede zwischen den beiden eingegangen wird, gehe ich mal davon aus, dass in diesem Kapitel einfach zwangsläufig aktuellere Infos als in GBabG enthalten sind.

Ok, die Textmenge reicht bei allen Beiträgen aus dem Buch sicherlich auch für einen Boten-Artikel. Allerdings hätte ich mir den Boten nicht gekauft, mein Abo ist schon seit längerem abgelaufen. So in einem Band, gesammelte Werke also, finde ich erheblich schöner.

Benutzer/innen-Avatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 487
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 26.09.2011 12:56

Ok, das Boten Argument kann ich verstehen (hab auch kein Abo), aber ich finde den Umfang einfach zu wenig!

Die drei geplanten Bände (es waren doch drei oder?) würde zusammen 105€ kosten und das finde ich einfach zu viel, wo es ein dicker Band des selben Umfangs für 50€ auch getan hätte...

Benutzer/innen-Avatar
Kreggen
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 88
Registriert: 04.12.2005 19:24
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Kreggen » 26.09.2011 13:19

Nachtwind hat geschrieben:Ok, das Boten Argument kann ich verstehen (hab auch kein Abo), aber ich finde den Umfang einfach zu wenig!

Die drei geplanten Bände (es waren doch drei oder?) würde zusammen 105€ kosten und das finde ich einfach zu viel, wo es ein dicker Band des selben Umfangs für 50€ auch getan hätte...
Da gebe ich Dir vollkommen Recht ... die Seitenzahl ist etwas .. äh .. dürftig in Bezug auf das Preis/Leistungsverhältnis.

Gulmond
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 4834
Registriert: 27.08.2003 16:58
Wohnort: Münster

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Gulmond » 26.09.2011 14:08

Sehr negativ fällt mir auf, das es keine guten allgemeinen Informationen für die Gestaltung und den Einsatz von Organisationen in Aventurien gibt. Auf Platzmangel kann man dieses Versäumnis nicht zurückführen.
Es werden einfach viele aventurische Milchkannen dargestellt.

Heldi
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10819
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Heldi » 26.09.2011 15:11

@ Gumond: Was stellst du Dir so als "gute allgemeine Information für die Gestaltung und den Einsatz von Organisationen in Aventurien" vor? Und: Wenn so viele von denen beshrieben werden, findet man dann nicht jeweils eine ähnliche, die man zum Vorbild nehmen kann?

Benutzer/innen-Avatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Feyamius » 26.09.2011 15:30

Wozu gibt's 'nen Allgemeinen Teil vom BGB, wenn es doch genug Paragraphen im Besonderen Teil gibt, von denen aus man alles Andere abstrahieren könnte? ;)

Wilde_Jagd
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2011 19:27

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Wilde_Jagd » 26.09.2011 15:56

Fazit des Bandes: Die aktuelle Riege der DSA Autoren kann nicht mehr schreiben. Und damit meine ich nicht die Rechtschreibung und möchte auch in das übliche Lektoratslamento nicht einstimmen. Nein, der Band ist offenbar runtergerotzt worden, die krummen Sätze und falschen Ausdrücke springen einem übel ins Auge. Mir schlägt sowas auf den Magen. Wir befinden uns hier seit Längerem auf Groschenroman-Niveau. Die sollten intern mal kräftig auskämmen, ich werde mir SEHR GENAU ansehen, welche Autoren da beteiligt sind / waren.

Die Illustrationen sind allesamt ziemlich schön geworden. Ich lese parallel dazu gerade Wege der Alchimie, da sind wiederum die Illus unter aller Sau hingepfeffert.

DSA, was ist nur mit dir los?

Über den Inhalt kann man sich streiten. Ein Drittel der Organisationen ist ganz interessant, zwei Drittel sind lahm und bescheuert und reiner Lückenfüllertext (so mein Eindruck nach etwa der Hälfte des Bandes).

Grüße,
WJ

Editiert:
Ich bin ganz allgemein der Meinung, dass es sich beim vorliegenden Band um eine Publikation handelt, deren Existenzberechtigung man grundsätzlich anzweifeln darf.
Zuletzt geändert von Wilde_Jagd am 26.09.2011 16:17, insgesamt 2-mal geändert.

Gulmond
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 4834
Registriert: 27.08.2003 16:58
Wohnort: Münster

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Gulmond » 26.09.2011 16:44

Heldi hat geschrieben:@ Gumond: Was stellst du Dir so als "gute allgemeine Information für die Gestaltung und den Einsatz von Organisationen in Aventurien" vor?
Wie baut man eine Organisation auf? Was sind plausible Finanzmöglichkeiten? Welche Größe ist plausibel? Wie tarnen sich Organisationen, wie spürt man sie auf?...
Und: Wenn so viele von denen beshrieben werden, findet man dann nicht jeweils eine ähnliche, die man zum Vorbild nehmen kann?
Und, findet man?

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 26.09.2011 17:03

Wilde_Jagd hat geschrieben:Editiert:
Ich bin ganz allgemein der Meinung, dass es sich beim vorliegenden Band um eine Publikation handelt, deren Existenzberechtigung man grundsätzlich anzweifeln darf.
Angesichts der hohen Erwartungen, die in Bezug auf diesen Band kursierten, wäre es mehr als schlecht, wenn sich das als allgemeine Meinung durchsetzen sollte.

Von daher bin ich sehr auf weitere Kommentare und darauf, selber mal in das Buch schauen zu können, gespannt!

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzer/innen-Avatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Feyamius » 26.09.2011 17:09

Falls das irgendwie untergegangen sein sollte (irgendwie redet da keiner drüber, was mich etwas verwundert): In Orgaband II werden anscheinend die Magiergilden beschrieben werden!

Autor ist Franz Janson.

Gulmond
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 4834
Registriert: 27.08.2003 16:58
Wohnort: Münster

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Gulmond » 26.09.2011 17:17

Ist das denn gut oder schlecht? Man darf sich natürlich schon fragen, was da in 3 bis 5 Seiten Relevantes stehen soll, was in drei Spielhilfen zu den Magierakademien nicht drin ist.
Ansonsten geht es ja hier um Orga-Band I.
Zuletzt geändert von Gulmond am 26.09.2011 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Feyamius » 26.09.2011 17:24

Gulmond hat geschrieben:Ist das denn gut oder schlecht? Man darf sich natürlich schon fragen, was da in 3 bis 5 Seiten Relevantes stehen soll, was in drei Spielhilfen zu den Magierakademien nicht drin ist.
In den MASHs ging es ja nicht um die übergeordneten Gilden. Ich schätze auch eher, dass es pro Gilde 3-5 Seiten werden, weiß das aber nicht genau.

Ja ich weiß, wollte es nur mal einwerfen, einen neuen Thread dazu braucht es ja noch nicht. ;)

Heldi
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10819
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Heldi » 26.09.2011 17:59

Gulmond hat geschrieben:Und, findet man?
Wieso? Findet man nicht?
Anmerkung: Eine Frage mit einer Gegenfrage zu "kontern" ist außerhalb des schwiegerelterlichen Wohnzimmers meistens nicht diskussionsfördernd. IÜ habe ich den Band unverschämterweise noch nicht gekauft, weshalb ich die Frage nicht beantworten kann. Es wäre schön, wenn Du Dir für die Beantwortung von kritischen Frage zu Deiner Kritik einen Moment nehmen würdest. Damit ich (und evtl. auch andere) die Kritik ernster nehmen können. Außerdem habe ich schlickt keine Ahnung, welche Organisationen Du so selber entwickeln willst, weshalb ich auch nicht sagen könnte, ob es in dem Band ähnlich gibt.
Gulmond hat geschrieben:Wie baut man eine Organisation auf? Was sind plausible Finanzmöglichkeiten? Welche Größe ist plausibel? Wie tarnen sich Organisationen, wie spürt man sie auf?
Puh! Kann man solche Fragen für Organisationen wie den Zweiten Finger Tsas, den Aventurischen Boten und den Adlerorden einheitlich beantworten?
Zuletzt geändert von Heldi am 26.09.2011 18:24, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Herr der Welt
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 3967
Registriert: 10.03.2010 10:43

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Herr der Welt » 26.09.2011 21:04

In den MASHs ging es ja nicht um die übergeordneten Gilden.
Hätte man sich im zweiten Teil nicht ca. 50 Seiten gegenüber dem ersten gespart, wäre da sicher in einem allgemeinen Teil Platz für gewesen. Thematisch hätte es wunderbar gepasst: Der erste Band bringt so das Wesen einer Akademie näher, der zweite Band widmet sich den Gilden.
Aber das war offenbar nicht geplantes Konzept. Finde ich schade.

Al Auda
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 141
Registriert: 12.09.2011 18:42

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Al Auda » 26.09.2011 21:26

Hi,

das mit den Magiergilden bzw. der Zirkeln muß in die drei Akademiebände. Sorry, was soll man alles noch mitschleppen oder aus wievielen Büchern querlesen. Entschuldigung ich werde mir keinen Orgaband nur deswegen kaufen.

Also eine Verallgemeinerung was Motivation (folgen einer Ideologie, charismatischer Führer, gemeinesame Interessen usw.) Arten des Aufbaus (hierarchisch, Zellenstruktur usw.) bei so einem breiten Thema wäre eine interessant geworden, da man sich ja auf alle möglichen Organisationen eingelassen hat. Ich fürchte kaum eine Redax hätte das in eine vernünfige Kurzform pressen können.
Ansonsten bin ich immer noch gespannt, werfe aber erst einmal bei unserem Sammler einen Blick rein ob man das wirklich braucht.

Al Auda
Zuletzt geändert von Al Auda am 26.09.2011 21:43, insgesamt 1-mal geändert.

zendijian
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 159
Registriert: 18.05.2009 14:27

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von zendijian » 26.09.2011 21:32

Der/die Orgabände waren schon deutlich früher geplant als die MaSHs. Ich denke einmal, dass die Gilden deswegen nicht verplant wurden. Und man sollte nicht vergessen, dass zuerst nur zwei MaSH geplant waren.

Benutzer/innen-Avatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8791
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Cifer » 26.09.2011 21:36

@Al Auda
das mit den Magiergilden bzw. der Zirkeln muß in die drei Akademiebände gemusst. Sorry, was soll man alles noch mitschleppen oder aus wievielen Büchern querlesen. Entschuldigung ich werde mir keinen Orgaband nur deswegen kaufen.
Zuersteinmal Zustimmung: Die Gilden hätte ich auch im MASH besser gefunden, da thematisch passend.
Die Begründung finde ich aber eher merkwürdig. Normalerweise hat man es an einem Spielabend mit einer, vielleicht zwei Akademien zu tun. Dementsprechend wird man also meist auch nur einen Akademienband mitnehmen. Wenn das nicht der mit dem Abschnitt zu den Gilden ist, wäre ohnehin also noch ein weiteres Buch hinzugekommen.

Al Auda
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 141
Registriert: 12.09.2011 18:42

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Al Auda » 26.09.2011 21:55

stimmt, aber so ist irgendwie wieder alles auf diverse Bände verteilt. Wenn ich für ein Abenteuer mal irgendwas nachlese habe ich so schon 3-5 Bücher am rotieren und mir nervt so langsam die Anzahl der verschiedenen Bände und Quellen die man benötigt, um sich ein Gesamtbild allein zu einem Thema zu machen. Deswegen wäre es mir lieber Themengebiete wie Magie und Glaube usw. in entsprechenden Bänden zu haben. Irgendwie tendiere ich dabei den Überblick zu verlieren vor allem da die Primärquellen in diesem Fall Wege der Magie ja nicht die Hinweise enthalten, wo dann was zu finden ist.
Dazu wäre es schön gewesen dieses Setting für den ersten Akademieband zu entwickeln und im zweiten Band als einleitendes Kapitel zu verwenden, so daß Informationen wie Maigster XYZ ist in der Gilde der Leiter der Rechtsprechung später näher erläutert werden. Bisher sind eigentlich bei den entsprechenden Organisationen nur der Anführer bekannt oder sehe ich das falsch? Hinzu kommen die Zirkel die widerum nach Akademien oder Interessen Verbindungen zwischen Akademien möglich machen, wenn ich im Zirkel X bin, wer ist der wichtigste Ansprechpartner auf den ich mich berufen kann....
Es gibt mehr als 1000 Seiten in dann insgesammt 6 Büchern (WdM, RSD, WdA, 3 Akademiebände) und trotzdem benötige ich ein siebtes. Zu viel für mich da ergibt sich die Frage ob ich mir die Mühe mache diesen offiziellen Teil des Settings noch zu verfolgen oder ob es einfacher ist für mich mal 1-2 Seiten zu schreiben.

Es wäre meiner bescheidenen Meinung nach besser über Stadtbeschreibungen oder Abenteuerbeschreibungen in die Tiefe zu gehen, diese zusammenzufassen in blauen Bänden und von dort aus wieder in die Detailbeschreibungen zu gehen.
Aber die Orgas scheinen da einfach ein zu weites Feld abzudecken, im nächsten könnte theoretisch auf der Golgariten Orden oder die Gänseritter auftauchen, was mich thematisch eher im Zusammenhang mit Tempel usw. interessieren würde.

Al Auda
Zuletzt geändert von Al Auda am 26.09.2011 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Gulmond
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 4834
Registriert: 27.08.2003 16:58
Wohnort: Münster

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Gulmond » 26.09.2011 22:03

zendijian hat geschrieben:Der/die Orgabände waren schon deutlich früher geplant als die MaSHs. Ich denke einmal, dass die Gilden deswegen nicht verplant wurden. Und man sollte nicht vergessen, dass zuerst nur zwei MaSH geplant waren.
Das spielt doch keine Rolle. Spätestens als dann klar war, das es drei MaSHs geben würde, hätte man die Magiergilden in den zweiten (und dünneren Band) aufnehmen müssen.

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 12098
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Robak » 26.09.2011 22:10

Früher erschienen viele Abenteuer und wenige Spielhilfen. Deshalb kaufen sich die Leute alle Spielhilfen aber nur ausgewählte Abenteuer.
Die marktwirtschaftliche Reaktion darauf ist, dass sich der Spielhilfenausstoß erhöht.

Irgendwann wenn die Regale vor Spielhilfen überquellen wir sich das wieder ändern.

Al Auda
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 141
Registriert: 12.09.2011 18:42

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Al Auda » 26.09.2011 22:24

mir fehlt da aber die thematische Enge bei den Themen, es wird ein künstlicher Bedarf geschaffen, indem immer wieder nur Puzzelteile veröffentlicht werden.

Irgendwie beschleicht sich das Gefühl ein, daß die RSH und roten/blauen Bände bis zu einem Punkt geplant waren und danach jetzt nach neuen Gebieten zum beackern gesucht wurde.

Allerdings hat das hier weniger mit der Diskussion zu "verschworene Gemeinschaften zu tun".

Kann jemand Meinungen zur Qualität der Einzelbeiträge, Länge / Form usw. schreiben?

Würde mich interessieren, ansonsten zügle ich wirklich meine Neugier und warte mal ab.

Al Auda
Zuletzt geändert von Al Auda am 26.09.2011 22:33, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Inanna
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 251
Registriert: 11.08.2010 15:26
Wohnort: Österreich

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Inanna » 26.09.2011 23:02

zendijian hat geschrieben:Der/die Orgabände waren schon deutlich früher geplant als die MaSHs. Ich denke einmal, dass die Gilden deswegen nicht verplant wurden. Und man sollte nicht vergessen, dass zuerst nur zwei MaSH geplant waren.
Wirklich? Ich meine mich zu erinnern, dass es erst hieß, die Gilden kommen gar nicht, dann hieß es, bei den Akademien sind sie nicht dabei, aber vermutlich in dem (damals einen geplanten ) Orgaband. Und jetzt hieß es, in dem sind sie auch nicht, sondern in dem neu geplanten zweiten, der aber, wenn ich das richtig im Kopf habe, erst 2013 erscheinen wird.

Da ich Akademie- und Orgabände kaufe, ist mir das Wo egal, aber ich habe die Befürchtung, dass ohne die Beschreibung der Magiergilden vieles in den Akademiebänden weiterhin offen und ungewiss bleiben wird. Gerade in Bezug auf die Lehrmeister kann eine schwache oder starke Gilde vieles relativieren. Deswegen hätte es mich gefreut, wenn zwischen den Publikationen nicht allzu viel Zeit vergangen wäre, im ersten Orgaband, im zweiten oder dritten Akademieband wären alle Infos zeitlich nahe zusammen publiziert worden.

Ich verstehe schon, dass die Beschreibung der Gilden nicht leicht ist und Zeit braucht, aber gewünscht hätte ich mir trotzdem, dass der ganze Themenkomplex zusammen kommt.
LG,
Inanna
_________________
Die tut nix, die will nur spielen. Bildlink (kein SSL)

Benutzer/innen-Avatar
Rhys ui Cadrach
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2226
Registriert: 16.01.2008 22:38
Wohnort: Nordseeküste

Re: “Verschworene Gemeinschaften” sind erschienen

Ungelesener Beitrag von Rhys ui Cadrach » 26.09.2011 23:25

Gulmond hat geschrieben:Das spielt doch keine Rolle. Spätestens als dann klar war, das es drei MaSHs geben würde, hätte man die Magiergilden in den zweiten (und dünneren Band) aufnehmen müssen.
Müssen? So dogmatisch würde ich das nicht sehen.. Mir fallen sofort gute Gründe sowohl für das eine wie auch das andere ein. Letztlich wird es auf den persönlichen Geschmack rauslaufen und da werden erfahrungsgemäß nicht alle mit einer Lösung zufriedengestellt werden können.

Weshalb ich das recht neutral sehen kann? Für mich persönlich sind die blauen Bände irrelevant und bringen zu viel Details. Da ich zu denjenigen gehöre, die bemängeln, dass jeder alte Schinken in der Voratskammer der Taverne in Trutzbach beschrieben ist, habe ich für mich beschlossen, die blauen Bände zu ignorieren.
Man darf die Dinge nicht immer nur anschieben. Man muss sie auch mal geschehen lassen. - Der kleine Bruder, S. Regener

Antworten