Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Unser Blick über den Forenrand.
Benutzer/innen-Avatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4800
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Hans » 02.09.2011 11:10

Wie Mia Steingräber und Caryad gestern bekannt gaben, zeichnen sie fortan nicht mehr für DSA. Während Mia sich über die Gründe ausschweigt bennent Caryad diese näher: “Leider hat die Umstrukturierung beim Verlag dazu geführt, dass es keine neuen DSA-Illustrationen mehr … Weiterlesen →

http://feedproxy.google.com/~r/nandurio ... cxo-hFAAo/

Benutzer/innen-Avatar
Skyvaheri
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9270
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Skyvaheri » 02.09.2011 11:15

Das finde ich mal sehr, sehr schade...

Sky
Alle Infos zu Sky's DSA-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 02.09.2011 11:21

Bildlink (kein SSL) [url=http://blog.ulisses-spiele.de/2011/07/werde-fanzeichner-fur-den-aventurischen-boten/]Neueste Neuigkeiten[/url]

Heldi
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 10837
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Heldi » 02.09.2011 11:34

So, Olvir und Feyamius - Jetzt mal los!

Benutzer/innen-Avatar
Wolfhart von Grimmenhort
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 584
Registriert: 12.08.2007 13:23
Wohnort: Pernitz/Niederösterreich

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Wolfhart von Grimmenhort » 02.09.2011 11:38

Schade, aber sehr verständlich.
Man arbeitet nun mal nicht für Luft und Liebe.
Lieber Efferd: Die Mauer muß weg!

Ifram
Posts in diesem Topic: 26

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Ifram » 02.09.2011 11:41

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 08.01.2014 03:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Mustafa ben Ali
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 989
Registriert: 05.12.2003 22:29
Wohnort: Königin der Hanse
Geschlecht:

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Mustafa ben Ali » 02.09.2011 11:50

Heldi hat geschrieben:So, Olvir und Feyamius - Jetzt mal los!
Die Anfrage an Clemens S. ist schon seit dem 01.09.11 um 22:19 Uhr raus.
http://vinsalt.regioconnect.net/wbb2/th ... post320880
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Heldi
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 10837
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Heldi » 02.09.2011 11:59

Das geht mir alles zu langsam. Ich erwarte bessere Arbeit von diesen hochbezahlten und Vollzeit tätigen Beilunker Boten. Immerhin meinte der Verlag, dass sie besser geeignet wären als meine Wenigkeit. Seit 22:19 sind schon fast 26h rum. Arbeiten die Beilunker Boten nachts nicht?

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 12099
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Robak » 02.09.2011 12:01

Für die einen ist es Beruf für die anderen ein Hobby.
Die Hobbyzeichner die mit ihren Zeichnungen kein Geld verdienen müssen finden es toll wenn ihre Zeichnungen veröffentlicht werden. Und wenn man sein Geld anderweitig verdient, dann brauch man keinen Stundenlohn für sein Hobby.

Ulisses wiederum erkennt phexgefällig die Gelegenheit für weniger Geld mehr Zeichnungen zu erhalten und nutzt diese.

Die leidtragenden dabei sind die professionellen Zeichner denen die "Dumpinglöhne" der Hobbyzeichner den Lebensunterhalt entziehen. Aber es ist auch ein typisches Problem wenn man aus einem Hobby das einem Freude bereitet einen Beruf macht. Bei einem Job den niemand aus reiner Freude macht kann so was nicht passieren.

Gruß Robak

Heldi
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 10837
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Heldi » 02.09.2011 12:05

Ein geradezu klassenkämpferischer Post, Robak. Hast Du dich Diriyandos Feldzug angeschlossen?

Twister23
Posts in diesem Topic: 26

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Twister23 » 02.09.2011 12:11

Hm, anscheinend würdigen sie das DSA4Forum nicht so wie das vinsaltforum. Da waren sie gestern schon aktiv. Ein Skandal, ich fordere für jedes Forum einen immer aktiven Reiter.

Disclaimer: Der ober Post kann Ironie und Übertreibung enthalten :)

Zum Thema:

Um jeden, der nicht mehr bei DSA mitarbeitet ist es schade. Ob und wie der Entschluss der beiden unterinander abgesprochen und zu Ulisses kommuniziert war wissen wir nicht. (Das Clemens und die Reiter erstmal ohne Infos darstehen und um 10/11 auf die Nacht Nachhaken für morgen (=heute) ankündigen, deutet für mich daraufhin, dass diese Neuigkeit für Ulisses gestern auch neu war oder wenigstens die Tatsache, wann die beiden sie veröffentlichen.

Ob das Angebot Ulisses reduzierte Einzelvergütung + Regelung der Nutzungsrechte mit (angemessener oder nicht angemessener) Entlohnung oder gleiche Einzelvergütung mit gleichzeitiger Verwertungsrechtabgabe (was in der Folge zu einer halbierung der Bezahlung pro Bild geführt hätte) oder ob das Angebot ganz anders ausgesehen hat, können wir aufgrund der Infos nur spekulieren.

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 02.09.2011 12:15

Robaks Post trifft es doch ziemlich gut.

Solange der Verlag sich mit seinen Angeboten am Markt durchsetzen kann, ist sein Verhalten kaufmännisch sinnvoll. Das muss einem nicht gefallen. Insbesondere dann nicht, wenn man als "professioneller Zeichner" von seiner Arbeit leben will, muss und bislang gelebt hat.

Ob der Verlag sich (auf Dauer) damit durchsetzen kann, in dem er "genügend" Hobbie-Zeichner anwerben kann und sich dies auch nicht auf die Umsatzzahlen auswirkt, ist ein interessantes Experiment. Wait and see...

Bildlink (kein SSL)

kalder
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2010 21:09

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von kalder » 02.09.2011 12:34

Cattivo von Aravanadi hat geschrieben: Solange der Verlag sich mit seinen Angeboten am Markt durchsetzen kann, ist sein Verhalten kaufmännisch sinnvoll. Das muss einem nicht gefallen. Insbesondere dann nicht, wenn man als "professioneller Zeichner" von seiner Arbeit leben will, muss und bislang gelebt hat.
Wenn ich an der Rohstoffbörse in Chicago long in Weizen gehe, kann das auch kaufmännisch durchaus sinnvoll sein. Moralisch gesehen, mag das aber etwas völlig anderes sein. Oder ich lasse Zeitarbeiter gegen Tarifliche antreten. Oder studentische Kellner gegen Vollzeitkellner. Ach Leute wir kennen doch das Schema nun wirklich oder?! Abzockunternehmer sind nichts neues und sie gibt es wie Sand am Meer. Und mit "kaufmännisch sinnvoll" braucht man im Jahr 2011 sowieso nicht mehr zu argumentieren.
Und trotzdem bestaune ich als etwas aussenstehender Gelegenheitsspieler immer wieder, mit welcher Geschwindigkeit sich der Herr Plötz die heimelige, über viele Jahre gewachsene DSA-Welt unterwirft und umkrempelt.
Wer seinen Zwecken nützlich ist, darf weiter mitmachen, kritikarme und frische Mitläufer sind sowieso erwünscht. Der Rest wird zackig entsorgt. Mal wieder eine sehr anschauliche, machiavellische' Lehrstunde.
Wäre DSA mir ein wichtigeres Hobby, wäre ich sehr traurig, denn die Substanz wird auf lange Sicht ganz sicher leiden!

Heldi
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 10837
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Heldi » 02.09.2011 12:44

Wieso "braucht man im Jahr 2011 sowieso nicht mehr mit kaufmännisch sinnvoll zua rgumentieren"? Liegt es an der Bankenkrise oder an Al'Quaida? Oder an Rosa Luxemburg?

Benutzer/innen-Avatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 02.09.2011 12:46

kalder hat geschrieben:Wenn ich an der Rohstoffbörse in Chicago long in Weizen gehe, kann das auch kaufmännisch durchaus sinnvoll sein. Moralisch gesehen, mag das aber etwas völlig anderes sein. Oder ich lasse Zeitarbeiter gegen Tarifliche antreten. Oder studentische Kellner gegen Vollzeitkellner. Ach Leute wir kennen doch das Schema nun wirklich oder?!

[OT]
  • Wenn Du mir zeigst, wo in einer Bilanz "Moral" zu verbuchen ist, dann mache ich mir Gedanken, über moralisches Verhalten von Unternehmen.
[/OT]


[mod]Falls es Bedarf gibt, diesen Teilaspekt weiter zu thematisieren, sollte hierzu dringend ein eigener Thread eröffnet werden.[/mod]

Benutzer/innen-Avatar
Wurm
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 954
Registriert: 27.08.2003 10:28
Wohnort: München

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Wurm » 02.09.2011 12:55

Ich finde es schade, dass die beiden nicht mehr für DSA zeichnen (können). Besonders Caryads Zeichnungen haben für mich einen Standard gesetzt. Ihre Bilder sind fast durchgängig von hohem Wert für das Spiel und wurden von mir oft als Handouts am Spieltisch genutzt.

Ich hoffe, dass die Nachfolger diesen hohen Standard werden wieder erreichen können. Und wer weiß - womöglich wird er sogar übertroffen?

Wurm

Nekroth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7
Registriert: 10.11.2010 08:26
Wohnort: siebter Kreis der Hölle

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Nekroth » 02.09.2011 13:32

Ich finde es traurig, dass der Verlag keinen Weg gefunden hat, das kreative und fantastische Potential dieser beiden Künstlerinnen auch weiterhin für DSA nutzen zu können. Wenn ich mir aber die Entwicklung der letzten Zeit anschaue, müßte ich lügen, dass mich diese Meldung überrrascht hat. Wieder hat Das Schwarze Auge Kreativität und Know-How eingebüßt.

Ich wünsche Mia und Michaela alles Gute für Ihre Zukunft und sage "DANKE"!

Benutzer/innen-Avatar
Inanna
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 251
Registriert: 11.08.2010 15:26
Wohnort: Österreich

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Inanna » 02.09.2011 14:19

Schade :cry: Auch, wenn ich es verstehen kann, dass Caryad nicht für weniger arbeiten will (und kann!) und der Verlag das Honorar nicht zahlen will, ist das eine sehr traurige Meldung. Caryad ist ein Klassiker, Mia hat meinen Geschmack immer sehr gut getroffen. Meine Sorge in diesem Zusammenhang ist, dass noch mehr gehen könnten. Hat nicht irgendeiner der Reiter in einem anderen Forum geschrieben, dass Clemens geagt hat, dass die Honorare für Zeichner vereinheitlicht wurden? Ich hoffe, dass nicht zu viele der anderen mit den neuen Regelungen unüberwindbare Probleme haben.
LG,
Inanna
_________________
Die tut nix, die will nur spielen. Bildlink (kein SSL)

Benutzer/innen-Avatar
Mustafa ben Ali
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 989
Registriert: 05.12.2003 22:29
Wohnort: Königin der Hanse
Geschlecht:

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Mustafa ben Ali » 02.09.2011 14:24

Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 02.09.2011 14:25

Twister23 hat geschrieben:Ob das Angebot Ulisses reduzierte Einzelvergütung + Regelung der Nutzungsrechte mit (angemessener oder nicht angemessener) Entlohnung oder gleiche Einzelvergütung mit gleichzeitiger Verwertungsrechtabgabe (was in der Folge zu einer halbierung der Bezahlung pro Bild geführt hätte) oder ob das Angebot ganz anders ausgesehen hat, können wir aufgrund der Infos nur spekulieren.
Wie genau die einzelnen Details der Vergütung von Caryad, Mia oder anderen Zeichnern aussehen/aussahen, weiß ich nicht und stecke auch nicht tief genug in dieser Szene drin, um da irgendetwas beurteilen zu können.

Fakt ist jedoch, dass bspw. Caryad neben höheren Honoraren bei ihren Zeichnungen bislang auch von einigen anderen Konditionen profitierte.
Diese wurden nun für alle für Ulisses tätigen Zeichner vereinheitlicht. Dass Profis wie Caryad damit eventuell nicht einverstanden sind, ist verständlich.
Doch wie Cattivo bereits ausgeführt hat, muss Ulisses als Unternehmen auch betriebswirtschaftlich denken - und zum Glück gibt es viele andere erstklassige Zeichner, die in jüngerer Zeit zu DSA dazu gestoßen sind oder sich noch in den Foren tummeln.
Inanna hat geschrieben:Ich hoffe, dass nicht zu viele der anderen mit den neuen Regelungen unüberwindbare Probleme haben.
Nein, ansonsten wird es keine weiteren Abgänge geben. :)


Nun noch meine persönliche Meinung dazu:
Ich finde es vor allem um Mia schade, da ich ihre Zeichnungen immer sehr schätzte! Caryad hat natürlich - neben Yüce - wie keine andere die DSA-Illustrationen geprägt. Das ist aber kein Grund, an so jemandem unter allen Umständen festzuhalten, da es auch viele Bilder von ihr gibt, die mir gar nicht gefallen.


MfG,
Olvir Albruch
Zuletzt geändert von Olvir Albruch am 02.09.2011 14:29, insgesamt 2-mal geändert.
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Ifram
Posts in diesem Topic: 26

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Ifram » 02.09.2011 14:53

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 08.01.2014 03:27, insgesamt 1-mal geändert.

Heldi
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 10837
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Heldi » 02.09.2011 14:58

Meine Güte, Ifram, kennst Du die Konditionen, zu denen sie arbeiten? Warum kann man es nicht einfach akzeptieren, dass sich hier die Preisvorstellungen zweier Verhandlungspartner nicht (mehr) getroffen haben? An dieser Stelle zur großen Sozialdebatte anzusetzen ist doch völlig unangebracht.

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 02.09.2011 15:04

Ifram hat geschrieben:
Olvir Albruch hat geschrieben:Fakt ist jedoch, dass bspw. Caryad neben höheren Honoraren bei ihren Zeichnungen bislang auch von einigen anderen Konditionen profitierte.
Diese wurden nun für alle für Ulisses tätigen Zeichner vereinheitlicht.
Und zwar auf dem untersten Niveau. Wenn jeder eine Schale Reis bekommt und keiner mehr, kann man das mit genug Euphemismus schließlich auch gerecht nennen.
Woher du diese Weisheit nimmst, ist mir unbegreiflich, denn ich gehe nicht davon aus, dass du Einblick in die entsprechenden Verträge hast.

Wie gesagt sind die neuen Honorare der Zeichner sicherlich nicht auf einem Niveau, das jemand wie Caryad erwartet. Doch zum Glück steht es ihr frei, dafür nicht zu arbeiten.
Da bis auf Mia alle anderen bereit sind, zu diesen Konditionen zu zeichnen, wird es doch mehr als eine Schüssel Reis geben. Und darunter ist bspw. Melanie Maier, die ganz sicher keine Amateurin ist!


MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 12099
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Robak » 02.09.2011 15:13

Olvir Albruch hat geschrieben: Und darunter ist bspw. Melanie Maier, die ganz sicher keine Amateurin ist!
Ähm Melanie Maier ist bei Ulisses fest angestellt und wird sicher nicht pro Bild bezahlt.

Ifram
Posts in diesem Topic: 26

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Ifram » 02.09.2011 15:16

*löschmich*
Zuletzt geändert von Ifram am 08.01.2014 03:27, insgesamt 1-mal geändert.

Heldi
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 10837
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Heldi » 02.09.2011 15:24

Danke für die Antwort. Du kennst die nackten Zahlen also nicht und trägst die Meinung des "Schatzkanzlers" von dort nach hier und mischt nur die eigene Empörung dazu. Es ist also wie erwartet.

Aus dem Posting des "Schatzkanzlers" finde ich übrigens den fünften Absatz besonders treffend und schließe mich diesem voll an.

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8730
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Leta » 02.09.2011 15:26

Ifram hat geschrieben:Förderangebot für Nachhilfebedürftige:
Klickt auf Mustafa ben Alis Link und lest drei Beiträge darunter, was Schatzkanzler im Vinsalt-Forum geschrieben hat.
Drei Beiträge drunter schreibt ein Eran was über ein Elfenheftchen. :???:

Benutzer/innen-Avatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 19497
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Olvir Albruch » 02.09.2011 15:27

Ifram hat geschrieben:Klickt auf Mustafa ben Alis Link und lest drei Beiträge darunter, was Schatzkanzler im Vinsalt-Forum geschrieben hat.
Er sagt auch ganz deutlich, dass es immer auf den Markt ankommt, ob man sich so etwas erlauben kann. Und ich halte es auch nicht für falsch, höhere Honorar-Forderungen abzulehnen, wenn man für weniger Geld qualitativ gleichwertige oder gar bessere Zeichnungen bekommen kann.

@Robak Die Aufgaben Melanie Maiers als fest angestellter Mitarbeiteren gehen ja über das reine Zeichnen hinaus. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man für ein Monatsgehalt quasi eine Bilder-Flatrate bekommt. ;)

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 12099
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Robak » 02.09.2011 15:32

Link zum Herrn Schatzkanzler (warum auch immer den Ifram nicht gesetzt hat).
Olvir hat geschrieben: @Robak Die Aufgaben Melanie Maiers als fest angestellter Mitarbeiteren gehen ja über das reine Zeichnen hinaus. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man für ein Monatsgehalt quasi eine Bilder-Flatrate bekommt.

:???:
Wenn man einen Arbeitnehmer beschäftigt dann gehört die während der Arbeitszeit geleistete Arbeit (in der Regel) dem Arbeitgeber.
Oder meinst du man bezahlt einer Reinigungsfachkraft ein mal Lohn dafür, dass man eine Reingungsfachkraft eingestellt hat und dann noch mal Lohn für jedes geputzte Zimmer.

Gruß Robak

Benutzer/innen-Avatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 8791
Registriert: 23.02.2004 17:16

Errungenschaften

Re: Caryad und Mia Steingräber zeichnen nicht mehr für DSA

Ungelesener Beitrag von Cifer » 02.09.2011 15:39

Dass Ulisses sich sämtliche Veröffentlichungsrechte an den Bildern sichern möchte, halte ich erstmal für löblich - dass bei der Honorarkürzung gerade Mia abgesprungen ist, für mehr als schade, wenn auch aus ihrer Sicht absolut nachvollziehbar.

Ich bin insofern sehr gespannt, wo Ulisses das gesparte Künstlerbudget hineinstecken will. Wenn in den nächsten Monaten deutliche Verbesserungen in anderen Bereichen ([hust]Lektorat[/hust]) zu erkennen sind, fände ich die Veränderung nachvollziehbar. Andernfalls müsste ich mich mit dem Gedanken anfreunden, dass Ulisses aus welchen Gründen auch immer kein Interesse oder keine Möglichkeit hat, die Qualität des Spiels aufrechtzuerhalten...



Ist übrigens bekannt, ob das auch die Zusammenarbeit der beiden mit Myranor betrifft?
Zuletzt geändert von Cifer am 02.09.2011 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten