Ulisses sucht Community-Boten

Unser Blick über den Forenrand.
Benutzer/innen-Avatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5040
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Hans » 15.08.2011 13:53

In ihrem Blog-Artikel “Beilunker Reiter gesucht” sieht sich Ulisses Spiele ab sofort nach sechs Personen um, die regelmäßig in den diversen Foren und auf Cons anzutreffen sind und nun ein vermittelndes Sprachrohr zwischen Verlag und Community bilden sollen. In die … Weiterlesen →

http://feedproxy.google.com/~r/nandurio ... Z0DpBX-y0/
Zuletzt geändert von Nebula am 13.09.2011 09:07, insgesamt 1-mal geändert.

Heldi
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 10979
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Heldi » 15.08.2011 13:59

Der Idee ist vorbehaltlos Beifall zu spenden. Mal sehen, wer sich dafür bewirbt, wer genommen wird und wie das funktioniert. Ich erwarte insbesondere, dass die zusätzliche Aufgabe des "Erklärens der Verlagsentscheidungen" für viele mögliche Kandidaten ein Preis sein wird, den diese nicht leiten wollen.

Benutzer/innen-Avatar
Zorni
Administrator/in
Administrator/in
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8926
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 15.08.2011 14:13

Es muss auf jeden Fall ein schmerzfreier Alleskonsument sein. In anderen Branchen würde das ggf. die Auswahl einschränken, bei DSA bin ich mir nicht soooo sicher :-)

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 12104
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Robak » 15.08.2011 14:31

Grundsätzlich ist es zu begrüßen wenn Ulisses seine Kommunikation verbessern will.
Ich habe aber so meine Zweifel ob die Zwischenschaltung ehrenamtlicher Pressesprecher hier wirklich hilft. Schließlich haben diese "Beilunker Reiter" ja kein Recht irgendwas für Ulisses zu entscheiden.

Benutzer/innen-Avatar
Zorni
Administrator/in
Administrator/in
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8926
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Zorni » 15.08.2011 15:00

Ich finde die in Aussicht gestellte Entlohnung toll. Con Eintritt (aber nur die, wo Ulisses sowieso ist) und ein T-Shirt.
Ulisses muss wohl dringend eine Errata zu den Beilunker Reitern in den einschlägigen Büchern vornehmen, da werden die nämlich immer recht gut entlohnt.

Ifram
Posts in diesem Topic: 28

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Ifram » 15.08.2011 15:46

Ich fände es gut, wenn Ulisses' Versuch, sich auf die Community zuzubewegen funktioniert.
Jetzt müssen sich nur noch ein paar Freiwillige für den (quasi) unbezahlten Job finden.
Seit ein paar Monaten ist das eigene Personal dort ja leider recht ausgedünnt.
Wem T-Shirt und Con-Eintritt nicht genügen, dem winkt immerhin zusätzlich der Ruhm,
zu maximal sechs sehr sorgfältig ausgewählten Leuten zu gehören.

Benutzer/innen-Avatar
Vibarts Voice
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 363
Registriert: 12.09.2009 15:42

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Vibarts Voice » 15.08.2011 16:07

Ich entschuldige mich im Nachhinein bei Heldi, in einem Anflug von amüsierter Begeisterung den Danke-Button gedrückt zu haben. Bei näherem Überlegen kann ich jetzt mit dieser Entscheidung nur schlecht leben, denn einen derart schlecht bezahlten, undankbaren Job kann man nicht mal einem Juristen an den Hals wünschen. :wink:

Grundsätzlich begrüße ich alle Kommunikationsintensivierungen von Seiten von Ulisses, da gibts definitiv Nachholbedarf. Ich habe aber den Eindruck, dass man sich mit dieser Aktion wohl recht einfach aus dem "Shitstorm" schleichen will, und nach einem Dummen sucht, der "für'n Appel und 'n Ei" die nächste Bockmist-Entscheidung verkündet und dann in drei Foren und fünf Bloggs den Verlag verteidigen darf. Wer will denn so was machen?

Kopfschüttelnd (mal wieder)

VV

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 732
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Quendan von Silas » 15.08.2011 16:28

Vibarts Voice hat geschrieben:Wer will denn so was machen?
Ich bin mir sogar sicher, dass sich mehr als sechs Leute für diesen tollen Job melden. :rolleyes:

Benutzer/innen-Avatar
Herr der Welt
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4127
Registriert: 10.03.2010 10:43

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Herr der Welt » 15.08.2011 16:33

Nehmen sie einem das T-Shirt eigentlich wieder weg, wenn man es sich nach einem Monat anders überlegt oder ist das erst der Heldenlohn für entbehrungsreiche zwei Jahre?

↠13↞
Posts in diesem Topic: 28

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von ↠13↞ » 15.08.2011 16:41

Ist die off-topic-lose Community nicht ein Teilbereich des Ulisses-Forums ?

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 31146
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 15.08.2011 16:52

Schon, aber nachdem sie dieser Communitiy erfolgreich den Todesstoß verpasst haben müssen sie sich eben nun nach anderen Opf... äh Communitiys umsehen welche den Kontakt zum offiziellen Verlag sicher zu würdigen wissen.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 22896
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 15.08.2011 20:09

Die Idee ist nett, aber so was sollte man Profis überlassen.

Wie wäre es z.B. mit einem Newsletter? Oder eine eindeutige Kennzeichnung von Ulisses-Mitarbeitern im Ulisses-Informations-Forum? Einem wiederaufleben der, trotz gegenteiliger Ankündigung, ersatzlos gestrichenen Wunderwerke? Facebook haben die Helden aus Waldems ja bereits entdeckt und nutzen es auch.

Ein Lohn der es verdient so genannt zu werden wäre auch nicht verkehrt.

Benutzer/innen-Avatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 5638
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 15.08.2011 22:00

Nachricht der Moderation

Diskussion über Heldi als Community-Bote ausgelagert: http://www.dsa4forum.de/viewtopic.php?f=7&t=26463
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzer/innen-Avatar
teclis2000
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1052
Registriert: 06.11.2008 13:41
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von teclis2000 » 15.08.2011 22:11

Auch wenn die Diskussion um Heldi nun ausgelagert wurde:

Ich finde ja, dass die Community durchaus ein Mitspracherecht bei der Bestimmung "ihrer" Sprachrohre haben sollte. Das würde sicherstellen, dass sich die meisten DSA-Spieler wenigstens halbwegs mit einigen der Leute identifizieren können.

Eine Vorstellung der (für Ulisses) geeigneten Bewerber und eine Wahl durch die Community fänd ich durchaus angebracht.

P.S. Daher Daumen hoch für Heldi! :)
Zuletzt geändert von teclis2000 am 15.08.2011 22:13, insgesamt 2-mal geändert.

↠13↞
Posts in diesem Topic: 28

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von ↠13↞ » 15.08.2011 22:20

Wenn auf dem T-Shirt "Ich bin ein Beilunker Reiter und alles was ich bekam war dieses lausige T-Shirt" steht, dann wäre es sogar eine Überlegung wert. ;)

Remmy
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2011 00:11

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Remmy » 16.08.2011 00:26

Grundsätzlich begrüße ich alle Kommunikationsintensivierungen von Seiten von Ulisses, da gibts definitiv Nachholbedarf. Ich habe aber den Eindruck, dass man sich mit dieser Aktion wohl recht einfach aus dem "Shitstorm" schleichen will, und nach einem Dummen sucht, der "für'n Appel und 'n Ei" die nächste Bockmist-Entscheidung verkündet und dann in drei Foren und fünf Bloggs den Verlag verteidigen darf. Wer will denn so was machen?
Ist aber vielleicht das beste, was man momentan an schneller Initiative machen kann. Dass man sich hier aus dem Shitstorm zurückzieht, ist ziemlich offensichtlich, ich seh das jedoch wirklich weniger als ein Schleichen, sondern als offenen Rückzug mit weißer Fahne. Bei aller Skepsis sollte man nicht sofort wieder den offensichtlichen Haken daran als erstes ins Auge fassen. Denn: einen Verlagsseitigen, der für den Job bezahlt wird, dahinzusetzen, wäre wohl auch nicht viel besser. Dem wird dann vielleicht eh nur wieder vorgeworfen, Rosstäuscherei zu betreiben und die Mähre schönzuschminken, oder politisch-uneindeutige Aussagen zu treffen und gehört - im Zweifelsfall - ja sowieso auch wieder zum "Feind", und wäre daher nicht ernstzunehmen. Mag ein undankbarer Job sein, aber wenn sich jemand dafür findet, kann man wenigstens sagen "Da sind Leute, die daran glauben, dass man die Verlag-Fan-Situation verbessern kann". Hoffnunglos romantisch von mir, aber so bin ich! Vielleicht läuft das ja (wider Erwarten...) ganz toll.

Benutzer/innen-Avatar
Umbergail
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2011 09:22

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Umbergail » 16.08.2011 09:06

Ich habe das schon bei Nandurion geschrieben und werde mich hier noch einmal wiederholen, weil es mich wirklich aufgeregt hat.

Den Blogeintrag von Clemens Schnitzler finde ich unverschämt. Da werden Leute gesucht, die mit der Community kommunizieren, Ulisses vertreten, Stimmungen und Meinungen bündeln, auf Messen Rede und Antwort stehen, immer ansprechbar sein, an Konferenzen teilnehmen sollen (usw.) und bekommen dafür ein T-Shirt und freien Eintritt auf den Messen, auf denen sie als "Prügelknaben" herhalten müssen.
Ich weiß, z.T. aus beruflicher Erfahrung, wie schwierig Kommunikation ist, welche Fähigkeiten und charakterliche Eignung man dafür braucht. Wenn Ulisses es also ernst meinen würde (und an dem Bild von "Herrscher" und "Untertan" in dem Blogeintrag sieht man, dass das dringend Not tut), sollte zur Kommunikation mit den Fans geeignetes Personal zu einem fairen Gehalt angestellt werden.

Lasst euch also nicht über den Tisch ziehen! Wenn Ulisses eine PR-Abteilung bzw. sog. Community-Manager haben will, dann soll der Verlag dafür auch anständig bezahlen.

Benutzer/innen-Avatar
Schwermetaller
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2917
Registriert: 09.07.2008 14:01
Wohnort: Flächenland

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Schwermetaller » 16.08.2011 12:00

Spannend ist auch, dass erst eine Professionalisierung propagiert wird, und auf einmal doch wieder was total unprofessionelles gemacht wird. Ich würde es einfach begrüßen, wenn Ulisses einen klaren Kurs einschlüge, oder endlich mal die Rechte an DSA verkauft. :censored:
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

↠13↞
Posts in diesem Topic: 28

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von ↠13↞ » 16.08.2011 12:07

Ich wart ja nur darauf, das die Communitymanager irgend wann mal Fäkalwörter verwenden, aber den Schuh hat Ulisses sich selbst angezogen.

Benutzer/innen-Avatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 5638
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 16.08.2011 12:39

Schwermetaller hat geschrieben:Ich würde es einfach begrüßen, wenn Ulisses einen klaren Kurs einschlüge
Ich finde es eigentlich besser wenn Ulisses auf Kritik reagiert, anstatt einen "klaren Kurs" gegen jegliche (vernünftige) Kritik durchzuziehen.
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzer/innen-Avatar
Feyamius
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 9205
Registriert: 28.08.2003 13:50
Kontaktdaten:

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Feyamius » 16.08.2011 12:39

↠13↞ hat geschrieben:Ich wart ja nur darauf, das die Communitymanager irgend wann mal Fäkalwörter verwenden
Das ist kein Problem, da müssen sie nur mich fragen, ob ich den Job als Beilunker Reiter haben will (und mir ne bessere "Bezahlung" anbieten ... so ein umfassendes DSA-Abo zum Beispiel ...) und dann sind die Fäkalwörter nur eine Frage der Zeit ... :censored:

Gulmond
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 4834
Registriert: 27.08.2003 16:58
Wohnort: Münster

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Gulmond » 16.08.2011 13:41

Ich finde es ganz gut, das man eben keinen "Profi" einstellt und auch keine umfassenden Vergünstigungen. Solche Personen wären ja sowieso nicht wirklich glaubwürdig. Vermittler, die eben keine Vorteile aus dem Arrangement ziehen, taugen vielleicht als Vermittler

Benutzer/innen-Avatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 9353
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Grinder » 16.08.2011 13:41

Zornbold hat geschrieben:Ich finde die in Aussicht gestellte Entlohnung toll. Con Eintritt (aber nur die, wo Ulisses sowieso ist) und ein T-Shirt.
Ja, das geht gar nicht. Wer ist denn so DSA-Fanboy, dass er sich für 10€ pro Wochenende zum Horst macht?
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzer/innen-Avatar
Schwermetaller
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2917
Registriert: 09.07.2008 14:01
Wohnort: Flächenland

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Schwermetaller » 16.08.2011 14:31

StipenTreublatt hat geschrieben:
Schwermetaller hat geschrieben:Ich würde es einfach begrüßen, wenn Ulisses einen klaren Kurs einschlüge
Ich finde es eigentlich besser wenn Ulisses auf Kritik reagiert, anstatt einen "klaren Kurs" gegen jegliche (vernünftige) Kritik durchzuziehen.
Sorry, wer professionalität propagiert, der soll die auch leben. Halbehrenamtliche Fanboys sind genau die Sorte von Mensch, die dafür sorgen kann, dass die Kommunikation besser wird... Nicht.
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Benutzer/innen-Avatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 5638
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von StipenTreublatt » 16.08.2011 15:38

Schwermetaller hat geschrieben:
StipenTreublatt hat geschrieben:
Schwermetaller hat geschrieben:Ich würde es einfach begrüßen, wenn Ulisses einen klaren Kurs einschlüge
Ich finde es eigentlich besser wenn Ulisses auf Kritik reagiert, anstatt einen "klaren Kurs" gegen jegliche (vernünftige) Kritik durchzuziehen.
Sorry, wer professionalität propagiert, der soll die auch leben. Halbehrenamtliche Fanboys sind genau die Sorte von Mensch, die dafür sorgen kann, dass die Kommunikation besser wird... Nicht.
Das ist keine Antwort auf meine Aussage.
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzer/innen-Avatar
Robak
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 12104
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Robak » 16.08.2011 16:33

Ich finde es auch ein wenig merkwürdig, von Ulisses erst mehr Communityarbeit zu fordern und dann den entsprechenden Ansatz so zu zerrupfen.
Die Forderung der Verlag möge doch Vollzeitstellen für Communityarbeit schaffen erscheint mir in etwa so realistisch wie die Eurokrise durch den Aufruf zu Sachspenden zu lösen.
Ist hier jemand wirklich dafür die Preise für DSA Produkte um 20% zu erhöhen um den Communityarbeiter zu bezahlen?

Ich bin mir sicher es findet sich eine Mehrheit dafür, dass DSA Produkte unentgeltlich erhältlich sein sollten, keinerlei Rechtschreibfehler enthalten dürfen und der Community jederzeit eine Horde sozialversicherungspflichtig beschäftigter DSA Experten zur Verfügung stehen sollen.
Darauf hätte der Kaiser eine Antwort "Jo is de scho Weihnachten".

Die Lösung die Ulisses hier vorgestellt hat wird wahrscheinlich nicht funktionieren, aber das was sich hier mancher vorstellt ist deutlich unplausibler als es ein Trollzacker-Rochsaz-Ferkina-Fasarer-Galadiator-Veteran-BGB-Bergmann je war.

Gruß Robak

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 732
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Quendan von Silas » 16.08.2011 16:44

Robak hat geschrieben: Ist hier jemand wirklich dafür die Preise für DSA Produkte um 20% zu erhöhen um den Communityarbeiter zu bezahlen?
Früher ging es doch, einen Angestellten einen minimalen Teil seiner Arbeitszeit in den Foren verbringen zu lassen und über alle wichtigen Ereignisse und Wallungen in der Community informiert zu werden. Und damals mussten deswegen auch nicht die Preise erhöht werden. Ich weiß das so genau, weil es mein Job war. ;) Es braucht gar keinen Vollzeit-Communitymanager für DSA. Es braucht nur etwas Präsenz und Engagement, das kann auch in relativ wenig Zeit klappen.

Davon abgesehen arbeiten bei Ulisses inzwischen mehr Leute für Marketing und PR als jemals zuvor (nämlich mit Clemens und Ingo zwei Vollzeit-Angestellte).

Benutzer/innen-Avatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 9353
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Grinder » 16.08.2011 16:53

Niemand verlangt mehrere Vollzeitstellen für die Community-Dingens-Typen, aber eine angemessene Entlohnung sollte schon drin sein, ohne dass DSA-Bücher 20% teurer werden.
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 54041
Registriert: 02.05.2004 22:24

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 16.08.2011 16:59

Außer die Gewinnspanne von Ulisses ist so gering, dass 3000€ im Monat nur mit einer Preiserhöhung von 20% auf alle Produkte abgefangen werden können. Dann hätte ich sogar Verständnis dafür. Allerdings halte ich es für recht unwahrscheinlich.
Nur für kurze Zeit: Das Donnerhaus Crowdfunding, Karten und Geschichten für alle Fantasywelten. Klickt rein!

Quendan von Silas
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 732
Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ulisses sucht Community-Boten

Ungelesener Beitrag von Quendan von Silas » 16.08.2011 18:14

Es gibt ein Errata zu der Meldung, jetzt sollen die Community-Boten zusätzlich 50 Euro Einkaufsgutschein im F-Shop pro Monat erhalten. Auf jeden Fall deutlich besser als vorher.

Gesperrt