Drachenchronik ingame über 20 Jahre strecken?

Brynjar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 251
Registriert: 05.08.2014 11:32

Errungenschaften

Drachenchronik ingame über 20 Jahre strecken?

Ungelesener Beitrag von Brynjar » 13.09.2020 11:17

Hallo miteinander,

ich überlege gerade die Drachenchronik zu meistern. Wenn, dann wird das eine eins-zu-eins-Kampagne für meine Partnerin sein. Das gibt mir natürlich große Freiheiten, da es letztlich nur einen SC gibt.

Nach dem ersten Durchlesen sehe ich viele Schwachstellen, die hier ja schon angemerkt wurden. Eine scheint mir zu sein, dass der Plot viel zu gestaucht wirkt. Da werden ganze Weltreisen in Monaten durchgepeitscht.

Mein Gedanke wäre es, die DC quasi als lebensformenden Plot eines Charakters zu gestalten. Jetzt habe ich die Kampagne nicht im Detail durchgearbeitet, sondern wende mich an Euch mit der Frage: Spricht irgendetwas dagegen, wenn die Entfaltung des Plans und auch dessen Vereitelung sich über Jahre oder Jahrzehnte hinzieht?
Meine derzeitige Einschätzung ist, dass eventuell manche Meisterpersonen (aka Informationsträger oder Amtsträgerinnen) andere werden könnte, allerdings denke ich da eher in Funktionen als in Personen. Zudem reizt es mich, wenn der eine oder andere ältere Involvierte vielleicht wirklich das Ende der Kampagne nicht mehr erlebt, rein aus Altersgründen.

Kurz:
Gibt es Eurer Meinung nach Gründe, warum ich die Kampagne nicht über Jahre hinziehen sollte/kann?

Vielen Dank schon im Voraus für die Hilfe,

Brynjar

Antworten