Die unbeliebtesten Reiche Aventuriens

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.

Welches Reich magst du am wenigsten?

Mittelreich
44
7%
Horasreich
172
28%
Bornland, Nostergast
43
7%
Al'Anfa + Süden
53
9%
Tulamidenlande (Novadis, Aranier)
28
5%
Schwarze Lande
83
13%
Maraskan (Shikanydad)
60
10%
Thorwal
31
5%
Barabarenkulturen (Ferkina, Trollis, Orks, Fjarninger)
82
13%
anderer "Favorit"
24
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 620

Benutzer/innen-Avatar
Amat von Lowangen
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 1537
Registriert: 28.08.2003 12:41
Wohnort: Köln

Die unbeliebtesten Reiche Aventuriens

Ungelesener Beitrag von Amat von Lowangen » 04.03.2005 10:29

Welches Reich, bzw. welche Region Aventuriens mögt ihr am allerwenigsten? Ihr müsst keine Begründung abgeben, da es mir um das reine Stimmungsbild geht. Wenn ihr aber zu eurem "Lieblings"reich noch etwas sagen wollt... Tut euch keinen Zwang an. ;)
Zuletzt geändert von Amat von Lowangen am 04.03.2005 10:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Zorni
Administrator/in
Administrator/in
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8910
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Zorni » 04.03.2005 10:30

Mittelreich, dann folgt sogleich das Horasreich.
Und natürlich alles was mit den doofen Spitzohren zu tun hat.

Benutzer/innen-Avatar
Kalijo
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 586
Registriert: 21.05.2004 23:12
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Kalijo » 04.03.2005 10:46

Oron, dicht gefolgt vom Horasreich (wohl gemerkt nicht Liebliches Feld).

Benutzer/innen-Avatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 4266
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 04.03.2005 10:46

Zornbold hat geschrieben:Und natürlich alles was mit den doofen Spitzohren zu tun hat.
*Freudig anschließ*

Novadis finde ich immer noch ziemlich schwach.

Und die erst mit "Firuns Atem" (oder wie das Heft hieß) eingeführten Fjarninger dürfte man auch gleich wieder rausschreiben, wenn's nach mir ginge. Da hat wohl einer eine "Conan von Cimmerien"-Lücke erkannt und fühlte sich dann aufgefordert, sie mit simplen Muskelpaketen aus dem Eis zu stopfen.

Ach ja, und die Warunkei unter Chefverweser Rhazzazor darf man jetzt auch langsam vergraben. Der Unterhaltungswert von Untoten ist nämlich arg begrenzt.

Benutzer/innen-Avatar
19Uhr30
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 154
Registriert: 06.09.2003 16:19
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von 19Uhr30 » 04.03.2005 10:58

Also ich mag ja Maraskan nicht. Könnte man eigentlich im Ozean versenken. (Um mich mal den gleichen Mitteln, wie im HR-Thread von anderen benutzt zu bedienen...)
Vorher müsste man natürlich noch Haffax auf's Festland schaffen und schon hätte man ein wenig strategische Bedrohung, nicht immer nur böse Dämonen...

Wir sollten auch eine Umfrage zu den geliebtesten Reichen machen. Vielleicht landet ja das gleiche auf Platz 1! *s*

Benutzer/innen-Avatar
Wolkentanz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1795
Registriert: 30.09.2003 13:13
Wohnort: Kamen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Wolkentanz » 04.03.2005 11:02

Die Novadi ... und das was da dran hängt ...

Benutzer/innen-Avatar
Gefjun
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1623
Registriert: 27.08.2003 09:48
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Gefjun » 04.03.2005 11:17

Maraskan und Oron halten sich da die Waage.

Gruß, Gefjun

"I live in terror of not being misunderstood. Don't degrade me into the position of giving you useful information."

Elerion
Posts in diesem Topic: 24

Ungelesener Beitrag von Elerion » 04.03.2005 11:34

Horasreich, Al'Anfa & Co, Glorania, Oron...

Benutzer/innen-Avatar
Scoon
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4356
Registriert: 26.01.2004 05:23
Wohnort: Dresden

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Scoon » 04.03.2005 11:48

Vorrangig das Horasreich. *Igittigitt!*

Heldi
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 10958
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Heldi » 04.03.2005 11:52

Ich lehne die Heptarchien insgesamt ab, daneben noch die "Elfenreiche". Mein Fantasyvorstellungen sind sehr "bodenständig", Elfen sind mir zu fantastisch und passen mMn nicht nach Aventurien. Gott sei dank verschwinden sie ja auch langsam. Die Heptarchien mag Ich nicht, weil sie dramaturgische Konflikte tendenziell trivialisieren. Wenn Gut und Böse offensichtlich und sich offen feindlich ggü stehen, besteht weniger die Gefahr (unbewusst) auf der falschen Seite zu stehen. mMn ist das aber eine wesentliche Eigenschaft menschlichen Schaffens, nämlich an der Welt zu scheitern, weil der gute Wille Böses schafft. Klingt ein bischen nach Mephisto und Smith, ist aber auch meine Überzeugung. Und da Rollenspiel (auch!) diese grundsätzlichen menschlichen Probleme thematisieren soll (finde Ich jedenfalls) sind mir die SL über. Hinzu kommen Antipathien gegen Untote, Zombies, Dämonen, "kleine" MI zu SidW: Sternenzerstörer und "zuviel" Magie. Ich bevorzuge politische, gesellschaftliche und moralische Konfliktstoffe, diese haben aber mMn weniger Platz unter der Siebenstrahligen.

Achja, meine Lieblingsregion ist natürlich Maraskan, gleich vor Almada und Fasar.

Benutzer/innen-Avatar
Endijian von Tuzak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1830
Registriert: 27.08.2003 15:01
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Endijian von Tuzak » 04.03.2005 12:00

Das Horasreich muss wech, am besten mit ner Flutwelle alles versenken. :lol:

Gruß, Endijian (der sich natürlich auf Maraskan am wohlsten fühlt oder besser gesagt fühlte ... Jetzt ist da ja nur noch Mist.)

Karasuk
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 699
Registriert: 22.08.2004 15:31
Wohnort: Überall und nirgends

Ungelesener Beitrag von Karasuk » 04.03.2005 12:13

Meine Unbeliebtesten Reiche:

Auf Platz 1, ungeschlagen aber mittlerweile ja ein wenig entschärft, das Dämonenkaiserreich von Transysilien, weil ich die SciFi-Elemente und die alltäglichen Dämonen hasse.

Auf Platz 2, nahe dran, aber doch dahinter, Das Reich des Schwarzen Drachen von Warunk, weil Untote einen Seltenheitsfaktor besitzen sollten.

Auf Platz 3 das Reich der Frosthexe, Gloranien, weil es unmöglich ist, dort zu spielen.

Auf Platz 4 Xeraanien, denn die Idee einer götterlosen Piratenküste war mit Charypso schon erfüllt und die Borbaradreligion finde ich übertrieben.

Auf Platz 5 Weiden, diesmal ohne Begründung

Meine Lieblingsreiche sind dagegen:

Auf Platz 1 Al´Anfa: Reichtum und Armut in derartigem Unterschied, große Flotte, Großmacht mit Ambitionen, Schätze aus dem Dschungel und von den Inseln, Sklaverei und Dekadenz, Söldnerheere und Korsarenflotte, Todeskult, Intrigen, Mordanschläge, Sex, Drugs and Reggae (zumindest geile Musik) - was will man mehr?

Auf Platz 2 die Tulamidenlande: an sich kein Reich, aber ein halbwegs einheitlicher Kulturkreis, exotisches Flair, Paläste, Dschinnen und mächtige Zauberer - ein Reiz, den keine andere Region aufbringt. Ich liebe es.

Auf Platz 3 stehen gleichberechtigt Aranien und die Siedlerstädte des Südens, die Vettern von Platz 1 und 2.

So weit von meiner Seite.

Karasuk

Benutzer/innen-Avatar
Praiokles
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 721
Registriert: 06.09.2003 17:29
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Praiokles » 04.03.2005 13:04

Also, ich glaube es ist einfacher aufzuführen, was man mag *gg* aber das Horasreich ist eben das schlimmste, was es in Aventurien gibt. Die Schwarzen Lande kenn ich nicht so richtig, da ich sie weder geleitet, noch in ihnen gespielt habe, aber was ich davon weiß, würde ich sagen ausser Warunk [Drachen sind immer cool] und Maraskan mit der Skrechu [Echsenviecher rocken eben] sind die Müll. Ansonsten kann ich mich mit jedem Landstrich anfreunden, mehr oder weniger.

Junka
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 04.03.2005 14:13

Ungelesener Beitrag von Junka » 04.03.2005 14:29

Also mir kommt bei der thorwalschen "ich bin so klasse"-Selbstgefälligkeit immer das kalte Grausen. Ein durch und durch langweiliges land.

Grüßle,
Junka

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 3139
Registriert: 26.08.2003 23:40

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Adanos » 04.03.2005 14:37

Mittelreich. Eindeutig.

Benutzer/innen-Avatar
Chaosdada
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 214
Registriert: 27.08.2003 15:42

Ungelesener Beitrag von Chaosdada » 04.03.2005 14:40

Eigentlich haben alle Regionen etwas für sich, aber:

Ich kann Thorwal nicht leiden (demokratisierte Milchbubi-Wikinger), ebenso Aranien und Oron (beide wegen der Kultur). Auch Transsylien ist weniger schön - ich will schließlich DSA und nicht Shadowrun spielen. Alles was mit Elfen zu tun hat mag ich grundsätzlich weniger.

Das Bornland gefällt mir eigentlich ganz gut, weil die Leute da nicht so verweichlicht sind; Maraskan, weil es schön krass ist; die Khom wegen den fanatischen Novadis. Das Orkland (wegen der Bewohner - und damit sind nicht nur die Orks gemeint) teilt den favorisierten Platz
mit der Warunkei (ich mag Untote auch in Massen und Rhazzazor ist einer meiner Lieblings-NSC). Top-Schauplatz sind eigentlich Zwergenreiche, aber die sind weniger echte Regionen (zudem ist es dort viel zu sicher, um viele Abenteuer zu erleben).

Benutzer/innen-Avatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 4266
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 04.03.2005 15:03

Man sieht wohl, daß so ziemlich jede Region und Kultur ihre Hasser hat.

Ich bin offenbar relativ moderat in meinem Haßverhalten. Das Innere Schwarzmaraskans und Oron habe ich z.B. gar nicht aufgeführt, weil ich die Gegenden zwar nicht prinzipiell uninteressant, aber leider kaum vernünftig bespielbar finde. Den Großteil Aventuriens finde ich als Spielwelt gut.

Ich bin mir nicht bei jedem sicher, welche Kriterien er anlegt; bei meiner Auswahl oben habe ich jedenfalls die Regionen und Kulturen aufgeführt, die mich schlicht langweilen - die schwerste Sünde eines Fantasy-Hintergrunds.

Daher noch eine speziellere Frage (mit der ich nicht die Ursprungsfrage des Threads abwürgen will): Welche Regionen und Kulturen langweilen euch?

Benutzer/innen-Avatar
Atreus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 190
Registriert: 26.08.2003 23:44
Wohnort: Salzburg

Ungelesener Beitrag von Atreus » 04.03.2005 15:04

Ich HASSE das Horasreich von tiefstem Herzensgrunde:

Imho hätte man den ganzen 3-Musketiere-Dreck anders unterbringen können ohne einen an-und für sich nicht schlechten Landstrich de facto in die Neuzeit zu katapultieren.

Meine absolute Lieblingsregion ist Andergast, bzw. der gesamte Nordwesten Aventuriens (Albernia, Nostria, Andergast, Thorwal, Orkland, Svelltal, Greifenfurt, Weiden, Nivesenlande).

Grüße, Atreus


Nachtrag: Langweilig stelle ich mir nach ein paar Abenteuern die Khom, die Heptarchien und den Hohen Norden vor, da kann man schnell bald nicht mehr viel Neues bringen das vom 0815-Schema abweichen würde.
Zuletzt geändert von Atreus am 04.03.2005 15:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Muhadib
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1200
Registriert: 26.09.2003 14:15
Wohnort: Würzburg

Ungelesener Beitrag von Muhadib » 04.03.2005 15:11

Ich mag das Horasreich nicht, aber hassen kann man nicht sagen.

Was ich gut finde sind die Orks! (Gibt es hier eigentlich jemanden der das Orkreich nicht mag?)

Heldi
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 10958
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Heldi » 04.03.2005 15:27

Ja, mich. Orks! Ich verstehe nicht was daran rollenspielerisch interesant sein soll. Für mich bleiben das kulturlose Barbaren. Diese ganze Tairach-Gestammel bringt mich zum Überlaufen. Eigentlich lehne Ich aber alle nicht-menschliche Spezies ab, mit Ausnahme der Zwerge (die Achaz hat KArli für mich gerettet), von daher mag das nicht zu sehr verwundern. Orks sind aber nochmal ne Spur schlimmer. Hirnlose, brutale Massenvergewaltiger ohne Vorstellungen von Würde und ohne Gewissen.

Langweilig (so zum gähnen meinst du doch, gell) vielleicht das vorborbaradianische Tobrien, teilweise das Methumis und Umgebung.

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 3139
Registriert: 26.08.2003 23:40

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Adanos » 04.03.2005 15:34

Na so ganz hirnlos sind die Orks auch nicht mehr. Das ist schon lange vorbei.

Btw.

Was soll denn in die Umfrage? Dann kann ich die auch reinmachen.

1) Mittelreich
2) Horasreich
3) Nostergast
4) Thorwal
5) Schwarze Lande
6) Tulamidenland (auch Novadis, Aranien)
7) Al'Anfa
8) Orkland
9) Maraskan
10) Bornland

So ok?

Benutzer/innen-Avatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 4266
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Danilo von Sarauklis » 04.03.2005 15:36

Adanos hat geschrieben: 6) Tulamidenland (auch Novadis, Aranien)
Novadis sind doch was deutlich anderes als der Rest der Tulamiden (Religion, Lebensweise, eben die ganze Kultur).
Bei dem Punkt wüßte ich jedenfalls nicht, ob ich den ankreuzen soll oder nicht, weil ich Novadis doof finde und Aranien, Mhanadistan und Thalusien gut.

Benutzer/innen-Avatar
Adanos
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 3139
Registriert: 26.08.2003 23:40

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Adanos » 04.03.2005 15:45

Tja, das ist das Problem bei 10 Optionen. Manche werden sicher auch z.B. Glorania gut finden, aber Oron blöd.
Oder Garetien blöd aber Albernia gut.

So gesehen bringt dann die Umfrage gar nichts.

Es sei denn man mag etwas noch weniger, wie z.B. eben Orkland, oder Thorwal oder Nostergast.

Benutzer/innen-Avatar
Chaosdada
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 214
Registriert: 27.08.2003 15:42

Ungelesener Beitrag von Chaosdada » 04.03.2005 15:45

Naja, man muss halt irgendwelche Einschränkungen machen. Ich würde dann nämlich wiederrum sagen: "Ich finde aber Aranien doof, Mhanadistan nicht."
Und bei Maraskan gibt es den Unterschied zw. vor und nach der letzten Invasion. Überhaupt ist "Schwarze Lande" viel zu ungenau. Ich schrieb ja Warunkei :-), Transsylien :-(.
Von daher ist Adanos Einteilung schon ok.

Andras Marwolaeth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 459
Registriert: 04.03.2005 15:44
Wohnort: Brühl (bei Köln)

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ziemlich überflüssige Umfrage

Ungelesener Beitrag von Andras Marwolaeth » 04.03.2005 15:50

Also ich sehe keinen Sinn in dieser Umfrage, da mehr oder weniger jede Region von irgend jemandem gehasst wird.
Interessanter wäre es eher zu sehen, welche Vorurteile die Spieler gegen die diversen Regionen hegen und dann zu überprüfen, ob diese gerechtfertigt sind oder nicht.

Benutzer/innen-Avatar
Chaosdada
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 214
Registriert: 27.08.2003 15:42

Ungelesener Beitrag von Chaosdada » 04.03.2005 15:58

@ Andras: Der Sinn einer Umfrage ist es das Verhältnis zu ermitteln, nicht zu schauen, wo 0% der Antworten liegen. Daher wäre es durchaus nicht sinnlos - denn ich bin überzeugt, dass das Verhältnis nicht gleichmäßig ist.
Dein Vorschlag wäre aber durchaus auch nicht uninteressant.

Benutzer/innen-Avatar
Mythos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 55
Registriert: 19.09.2003 12:52

Ungelesener Beitrag von Mythos » 04.03.2005 16:32

Meine unbeliebtesten Regionen:

1. Schwarztobrien
(Technik in Dämonologie verpackt (Panzer, Truppentransporter, Kameras usw.); die Ewigbösen; am wenigsten Lust dort zu spielen; Weg damit!)

2. Horasreich
(Da ich Mittelreich mag; Würde das Horasreich gerne größenteils in Trümmern sehen; Kriegsgebiet eben - soll das Imperium aus Myranor eine Invasion schicken)

Beim Kalifat, Andergast und Nostria weiß ich nicht recht. Hassen tue ich aber keine Region und bis auf Schwarztobrien und vielleicht Horasreich kann gerne alles so bleiben. Der Rest ist positiv.


Meine Lieblingsregionen:

1. Mittelreich
(Es soll wieder stark werden und expandieren!!!)

2. Aranien
(Gefällt mir irgendwie, sollte wieder Teil Mittelreichs werden; Bin schon auf die Spielhilfe gespannt)

3. Albernia (speziell innerhalb des Mittelreichs)
(Bin schon auf die Spielhilfe gespannt)

4. Gjalskerland
(irgendwie toll)

5. Thorwal
(auf dem Weg zum Staat)

Dann finde ich Káhet Ni Kemi, Sylla und Rashdul noch ein Stückchen besser, als den Rest.

Natürlich können zukünftige Regionalbeschreibungen mein Bild noch ändern.

Karasuk
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 699
Registriert: 22.08.2004 15:31
Wohnort: Überall und nirgends

Ungelesener Beitrag von Karasuk » 04.03.2005 16:47

Zur Frage der Langeweile:

Das meiste nordwärts von Garetien, namentlich Gjalskerland, Albernia, Nostergast, Greifenfurt, Weiden, Svellttal und Orkland, Nivesenlande, Hoher Norden, das vorborbaradianische Tobrien. Thorwal geht so.


Interessant weil abwechslungsreicher ist es südlich davon, wo große Städte mit Bildung und Kultur direkt neben tiefer Wildnis liegen, Stadtabenteuer mit Finesse und Intrige problemlos mit Expeditionen in die Wildnis abwechseln können. Deswegen taucht in der Auflistung oben auch das Bornland nicht auf.

Karasuk

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 10934
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Alecto » 04.03.2005 16:49

Tja, auch bei mir stehen die schwarzen Lande ganz oben auf der Abschußliste. Während ich den restlichen Regionen wenigstens noch irgendetwas abgewinnen kann, so fehlt mir persönlich für die schwarzen Lande die Daseinsberechtigung. (aber ich halte ja auch schon die 7G-Kampagne für einen großen Griff ins Klo)

Testbild
Posts in diesem Topic: 24

Ungelesener Beitrag von Testbild » 04.03.2005 17:20

-zentrales MR, Tobrien, Albernia und der ganze Kram-Weiden mal ein bisschen ausgenommen.

-Elfen"lande" gehören samt ihrer Namensgebenden "Anektierer" ins große Licht verbannt...

-Alles was rein von der Beschreibung her nicht viel Vielfalt bietet: Eireich und angrenzende Regionen die kaum bewohnt sind:Nivesenlande.

-Gegend um Methumis- irgendwie in meiner Vorstellung leer...

-Maraskan: nicht das Land sondern diser ach so tolle Glaube der Leute da, immer optimistisch, tolle Sprüche und "grandiose" Kultur mit Lehmhütten und großen Diskussen (im Dschungel...)

+Interessant finde ich das Flair von 1001 Nacht also die ganz südliche Region(inkl. die Spannungen mit Nov.), bis auf Aranien, was einfach abgeschossen gehört- bla bla Frauen an die Macht, obwohl ja eigentlich in vielen Gebieten "Gleichberechtigung" gegeben ist.

+Thorwal(er): In Gruppen auftretend ganz lustig, weil ja eine Mannschaft, aber bvereinzelt finde ich die irgendwie wie Barbs, die durch langes Leben in der Ziv. gelehrnt haben wneiger anzuecken.

+AlAnfa ist sehr sehr schwer entsprechend rüberzubringen, prinzipiell bin ich aber daran interessiert.



Die vers. Kleinstreiche wie Kemi, Brabak, Atolle usw finde ich allesamt klasse, auch wenn da nicht viel passiert. Allerdings kann da halt mal schnell irgendwer Despot werden und ne ganze Region umkrempeln.

Bornland:Leute toll- Wetter auch, nur die Landschaft ist mir zu dünn besiedelt und die Städte finde ich nicht so spannend wie in 1001 Nacht.


Ich mag die affecktierte Haltung und das bläsierte Benehmen der Horasier und bei unsere Spielweise kann ich auch nicht sagen, dass deren technischer Fortschritt jetzt so übermäßig ist. Das Reich ist stark, was aber nicht heißt, das kleinere Dörfer und Einzelpersonen gleich DNA-technisch überarbeitet wurden, sodaß sie besser sind- was aber nicht heißt daß se es nicht von sich behaupten können. Was die Sache für mich sehr lustig macht.

Andergast/Nostria: Mal schauen was die Überarbeitung so mit sich bringt zZ. selbst für Thorwaler hinterwäldlerisch bzw blöde, aber prinzipiell ganz angenehm, weil ja eigentlich ganz nette wenn auch seltsame/verschrobene Chraktere...

Gesperrt