Kriegszustand der Rondrakirche

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Benutzer/innen-Avatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 655
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 23.07.2019 22:08

Logisch mag das sein, ja. Und ich kann mir das auch wie du vorstellen. Aber gibt es dazu ein Beispiel?
LG,
Sibylla

Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 739
Registriert: 27.08.2015 22:46

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 23.07.2019 23:07

Das ganze bei der Praioskirche nennt sich Sonnenzug.

Wobei aber die Praioskirche nicht zum Sonnenzug gegen Borbarad aufgerufen hat, glaube ich...

Benutzer/innen-Avatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 655
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 24.07.2019 07:23

Eigentlich nicht, soweit ich zumindest aus "Invasion der Verdammten" lese. Den Sonnenzug hatte Jariel Praiotin XII. vorher aufgerufen, gegen den Lumerian (Szenario "Des Greifen Leid").

Was eigentlich merkwürdig ist, denn hier hätte die praiotische Armee ja wirklich Sinn gemacht, insbesondere da Jariel ja seine Geweihten zu den Waffen ruft. Oder die explizite Erwähnung, dass der Sonnenzug wieder aufgerufen wird, wurde nur von der Redaktion vergessen zu erwähnen
LG,
Sibylla

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1514
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 24.07.2019 07:38

Laut Wiki Aventurica wird ein Sonnenzug in "Die Sieben Gezeichneten" erwähnt.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Benutzer/innen-Avatar
Eldoryen Gammensliff
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 481
Registriert: 12.04.2004 20:26
Wohnort: Bamberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Eldoryen Gammensliff » 24.07.2019 08:56

Hat sie ja geschrieben und steht auch in der Wiki: der Sonnenzug steht im Zusammenhang mit dem Szenario um das Zweite Schisma der Praioskirche.

Ich glaube auch eher dass es nicht EIN Sonnenzug ist sondern "Sonnenzug, der".

Und bei der Praioskirche würde ich das mit dem Kriegszustand grundsätzlich profane bzw. trivialer sehen. Nur weil der Lichtbote seine Leute zur Verteidigung des Seelenheils der Menschen aufruft ist die Kirche als ganzes nicht gleich im "enrage Modus". Das Oberhaupt hat schlicht, ganz profan, zu etwas (sinnvollem) aufgerufen. Wenn jetzt die Geliebte der Göttin in Belhanka zum kollektiven Marschblasen aufruft dann ist es kein Fellatio-Zustand der Rahjakirche sondern einfach ein "Dictatus Mama" ähnlich einer päpstlichen Bulle im Irdischen.

Bei der Rondrakirche geht das ganze viel tiefer weil es eine karmale Großliturgie ist. Der Kriegszustand ist quasi ein göttlicher Modus und "heilig" an sich. Jeder kann ihn fühlen und spüren. Es ist ein erschütterndes Gefühl der göttlichen Gewissheit (zumindest könnte man es so untermalen und ausschmücken) und keine profane Depesche aus Perricum. Und in dieser Form ist es in Aventurien einzigartig.

Gruß.

Benutzer/innen-Avatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 655
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 24.07.2019 09:18

Stimmt, das hast du sehr schön beschrieben, das hilft mir sehr!
LG,
Sibylla

Benutzer/innen-Avatar
Herr der Welt
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4050
Registriert: 10.03.2010 10:43

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Herr der Welt » 24.07.2019 10:31

Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
23.07.2019 13:37
- Rondrasil_Löwenbrand_von_Arivor kam nochmal woher?
Woher Rondrasil stammt, wissen wir nicht (ist auch eigentlich nicht so wichtig). Der Beiname "von Arivor" kann den Ort der Weihe bezeichnen oder spezifisch auf den Orden gemünzt sein ("der Heiligen Ardare zu Arivor"). Den Schwertzug rief er jedenfalls in Wehrheim aus. Dass er den Orden der Hohen Wacht begründete (wogegen Nepolemo wie auch gegen das Schwert der Schwerter opponierte), spricht nicht unbedingt für die Ardariten. Dass deren Meister nicht auch noch Kräfte aus Vallusa oder Perricum abzog, sollte selbstverständlich sein. Folgender Abschnitt aus "Reich des Horas" 148 lässt die Prioritäten des Arivorer Erzherrschers erahnen: "Die Gründung des Ordens der Hohen Wacht empfand er [Nepolemo] als Affront, denn die Verteidigung der zwölfgöttlichen Lande und ihrer Tempel sieht er als traditionelle Aufgabe des Ardariten-Ordens - nicht nur an der Grenze zu den Schwarzen Landen, sondern überall in Aventurien."

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 22774
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 24.07.2019 11:06

Eldoryen Gammensliff hat geschrieben:
24.07.2019 08:56
Das Oberhaupt hat schlicht, ganz profan, zu etwas (sinnvollem) aufgerufen.
Und alle Geweihten und die Mitglieder des Größten Ordens der Kirche schulden ihm Gefolgschaft. Vom immensen politischen Einfluss der Kirche mal nicht zu reden.

Der Orden der Hohen Wacht ist ein nettes Stichwort. Laut dessen Beschreibung flossen ihm alle verfügbaren Mittel zu. Da haben wohl, unter anderen, die Ardariten beschlossen, dass ein Großteil ihrer Kräfte nicht verfügbar sind.

Andwari
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7534
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Andwari » 24.07.2019 14:49

Der "Kriegszustand" der Rondrakirche wirkt mMn dadurch blass, weil man keinen dargestellten Vergleich hat:
- welche Mittel der Kirche jetzt zentral für "Krieg" ausgegeben wurden, die vllt. vorher dezentral für was Anderes benutzt wurden
- welche Aufgaben der einzelne Tempelvorsteher aus Senne XY jetzt hinten anstellt = ob auch gesellschaftsdienliche quasi-weltliche Aufgaben betroffen sind (nicht nur die Urteilsvollstreckung in Al'Anfa, die Ronnies haben sonst vmtl. auch was Sinnvolles getan).
- wie viel Personal nach Perricum geschickt wird.

Dass der Kriegszustand in den meisten Sennen anscheinend ziemlich ignoriert wurde und die Mittellande-Senne unter Führung des SdS sich schnellstmöglich und schlimmstmöglich selbst aufgerieben hat, macht das ganze Szenario nicht einfacher. Auch dass die personell in Mittel- und Nordaventurien eng mit Adel und Heer verbandelte Rondrakirche dabei so stark ihr eigenes Ding durchzieht - und nicht die weltlichen Mächte unterstützt, die einfach noch Zeit benötigen, wirkt sonderbar - hunderte Geweihte sterben, fast der ganze Jergan-Templerorden läuft über. Das ist deutlich mehr als die unvermeidlichen Verluste an Geweihten/Ardariten in Tobrien, man hat quasi die halbe Rondrakirche vom mittelreichischen Gebiet noch hinterhergeworfen.

Benutzer/innen-Avatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 655
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 11.09.2019 21:06

Nepolemo ya Dolvaran hat geschrieben:
22.07.2019 16:25
Der in Friedenszeiten geschlossene Haupteingang der einzelnen Rondratempel wird geöffnet.
Ich bin bei der Vorbereitung der nächsten Session auf eine Dissertation von 2018 gestoßen, in der das antike Vorbild ein thematisiert wird. Die gesamte Dissertation ist als pdf online erhältlich:

file:///C:/Users/CORNEL~1/AppData/Local/Temp/Marquardt_Kriegsfinanzierung-1.pdf

[...]" Der Ianus-Tempel in Rom war der weithin sichtbare Indikator dafür, ob die Römer Krieg führten oder Frieden hielten,denn befand sich Rom im Krieg,waren dessen Türen geöffnet. Sobald die Römer alle kriegerischen Tätigkeiten eingestellt hatten, schlossen sie zum Zeichen des Friedens diese Türen." [...]

Ist finde ich ein sehr schönes, kleines Detail - in der Löwenburg das Hauptportal des Tempels geschlossen halten, alle treten durch eine kleine "Mannpforte" ein, dicht gedrängt (dürften ja gut 150 -200 Geweihte und weitere sein, die auf der Löwenburg leben), und dann, wenn Ayla den 1019 den Kriegszustand ausruft, werden unter lautem Getöse von Dutzenden Fäusten, die auf Harnische prallen, quietschend die schweren Flügel des Hauptportals geöffnet.
So stelle ich mir das jedenfalls vor :)

Danke nochmals, Napolemo, für diese schöne Idee :)
LG,
Sibylla

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 19524
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 11.09.2019 21:36

Sibylla hat geschrieben:
11.09.2019 21:06
file:///C:/Users/CORNEL~1/AppData/Local/Temp/Marquardt_Kriegsfinanzierung-1.pdf
Dein C-Laufwerk ist nicht online ;)

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 11942
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.09.2019 21:39

Yeah, es hat jemand noch weniger Ahnung von PC-Krams als ich.

Am besten du lädst es irgendwie auf Dropbox oder so hoch, da kannst du den Link teilen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Sibylla
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 655
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Sibylla » 11.09.2019 21:43

Assaltaro hat geschrieben:
11.09.2019 21:39
Yeah, es hat jemand noch weniger Ahnung von PC-Krams als ich.
Ja Scheibenkleister, da habe ich mich wohl geoutet :ijw: :oops: :lol: :ups:

Hab´s gespeichert, wer will, meldet sich bitte.
Ansonsten einfach googeln: Peggy Marquardt, "Römische Kriegsfinanzierung 280 – 88 v. Chr.", Dissertationsschrift zur Erlangung des Grades eines Dr. phil. am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin, 2013
LG,
Sibylla

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 19524
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kriegszustand der Rondrakirche

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 11.09.2019 22:06


Antworten