Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Benutzeravatar
Hina
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 150
Registriert: 08.06.2011 11:06
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Hina » 29.02.2020 12:16

Zum allgemeinen Waffenrecht gibt es eine schoene Spielhilfe der Selemer Tagebücher:
Dateianhänge
Waffenrecht.pdf
(179.76 KiB) 27-mal heruntergeladen

Jadoran
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 101
Beiträge: 10086
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 29.02.2020 12:17


Eine kfka Frage zum allgemeinen Waffenrecht. Süss. :lol: Ernsthaft, da gibt es mehrere Multiseitenthreads zu, und die Meinungen prallen regelmässig aufeinander. Grundregel ist: In zivilisierte, befestigte Städte, dürfen keine Fremden "zum Kampf bewaffnet" rein, erst recht nicht in Gruppen. Je nach Stadt (und vor allem Runde) ist das anders, aber wer mehr als einen Dolch tragen will, braucht dafür eine von der Stadt, vertreten durch die Torwache, anerkannten Grund. Manche Stände haben ihre Privilegien (Magier, Krieger, mancherorts Adlige..), manche arbeiten "zulässig" als Angestellte (Handlszugwachen, wo der Leiter des Handelszuges sich um die Genehmigungen kümmert etc.) Aber prinzipiell läßt eine Stadt, deren Bürger innerhalb der Mauern unbewaffnet rumlaufen wollen, keine fremden Bewaffneten rein. Leuchtet ja auch irgendwie ein und wäre schön dumm, wenn doch...
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzeravatar
Rübezahl
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 83
Registriert: 11.12.2019 09:11
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Rübezahl » 02.03.2020 12:41

color=#FF0000 Gibt es eigentlich eine Art Nachfolgerennen zum Donnersturm?

Leta
Posts in diesem Topic: 123
Beiträge: 8998
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Leta » 05.03.2020 20:43

Das Donnersturm-Rennen findet traditioneller Weise alle 25 Jahre statt. Zu spielen in Das große Donnersturmrennen (1006 BF ) und 25 Jahre später Donner und Sturm(1031 BF)

Benutzeravatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 7249
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 05.03.2020 21:23

Leta hat geschrieben:
05.03.2020 20:43
Das Donnersturm-Rennen findet traditioneller Weise alle 25 Jahre statt. Zu spielen in Das große Donnersturmrennen (1006 BF ) und 25 Jahre später Donner und Sturm(1031 BF)
Donner und SturmShow
Und da am Ende dieses ABs, der Donnersturm zerstört wird... is das dann auch das letze :D


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Rübezahl
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 83
Registriert: 11.12.2019 09:11
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Rübezahl » 08.03.2020 11:12

color=#008000 In Wege der Alchimie Seite 184 steht das Mondsilber besonders wichtig ist. Nun meine Frage warum? Was kann man damit machen was Mondsilber so wichtig macht?

Benutzeravatar
Amaryllion
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 397
Registriert: 05.01.2004 12:22

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Amaryllion » 08.03.2020 11:54

Das steht doch dabei: Mondsilber erleichtert Verzauberungen (ganz im Gegenteil zu Gold). Es ist das günstigste Metall mit dieser Eigenschaft.

Benutzeravatar
Rübezahl
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 83
Registriert: 11.12.2019 09:11
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Rübezahl » 08.03.2020 12:13

Das eh, aber ich dachte es muss noch einen Zusatznutzen geben, wenn die Mada Basari Mondsilberwesire hat und jetzt auch einen Mondsilbernen Rat und sie auch so speziell mit Mondsilber handeln.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 1250
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 08.03.2020 12:26

Da vemischen sich halt die Nützlichkeit des Mondsilbers für die im tulamidischen Kulturkreisen so wichtige Artefaktherstellung mit der Madaverehrung der Mada Basari.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Rübezahl
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 83
Registriert: 11.12.2019 09:11
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Rübezahl » 08.03.2020 15:08

color=#00BFFF Frage an die Güldenlandexperten: welche Waren aus Aventurien sind in Myranor gefragt?

Benutzeravatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1757
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 08.03.2020 15:33

Rübezahl hat geschrieben:
08.03.2020 15:08
color=#00BFFF Frage an die Güldenlandexperten: welche Waren aus Aventurien sind in Myranor gefragt?
HuK S. 81 hat geschrieben:So lassen die Schiffe jede Küste weit hinter sich, voll beladen mit den Waren, die nach Erfahrung und Gerüchten im Güldenland die größten Gewinne bringen: Perlen und Perlmutt, Koschbasalt und rosafarbene Jade aus Altoum, Iryanleder, Elfenbein, Vanille, Mir-Theniok, Zimt und Nelken, Valposella und Cheriacha, Elfenbausch, Zwergen- und Zyklopenwaffen.
Madness is not a State of Mind. Madness is a Place. Let's go there, Shall we?
In Erinnerung an Xeledon.

ocz
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 56
Registriert: 08.07.2019 00:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von ocz » 11.03.2020 01:20

color=#800000

Wie sicher ist die Wegstrecke Festum - Vallusa - (Markfelden) - Eslamsbrück - (Kryzdorf) - Warunk - Altzoll - Wehrheim (Tobrien-Warunkei-Rabenmark, Nahe der Südgrenze der Schattenlande) in 1039 BF für eine Reisekolone (30 Kopf, 7 Wagen)?

Sorgen machen mir besonders die Gegend um Krytzdorf (Grenze Schattenland) und die Warunkei. Ich habe gelesen, die Warunkei sei von Untoten überlaufen? Oder kann man die Reichsstrasse noch benutzen?

Speziell würde es sich um eine zahorische Schaustellertruppe handeln, die wieder wollen, ob ihre alte Wegstrecke von vor 1019 BF wieder brauchbar geworden ist. (Ob die Narben des Landes und Volkes wieder weit genug geheilt sind.) Hätten die massive Probleme auf der Strecke außer in der Form von Untoten? Wenn es offensichtlich eine schlechte Idee ist, weil die entweder als Zombiefraß enden oder von den Autoritäten gehängt werden würden, dann ist die Idee leider schon wieder gestorben.

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2001
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 11.03.2020 03:01

ocz hat geschrieben:
11.03.2020 01:20
Speziell würde es sich um eine zahorische Schaustellertruppe handeln,

Wie sicher die Wegstrecke ist kann ich nicht beurteilen. (Pi mal Daumen: Völlig ungefährlich kann sie nicht sein, das würde die Schattenlande lächerlich machen.)
Dass Zahori weit nördlich von Gareth herumziehen und sogar ins Bornland finde ich befremdlich. Die gehören sonst ziemlich fest nach Almada, mit gelegentlichen Ausflügen ins Liebliche Feld, nach Garetien und Mhanadistan.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

ocz
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 56
Registriert: 08.07.2019 00:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von ocz » 11.03.2020 18:04

chizuranjida hat geschrieben:
11.03.2020 03:01
Dass Zahori weit nördlich von Gareth herumziehen und sogar ins Bornland finde ich befremdlich. Die gehören sonst ziemlich fest nach Almada, mit gelegentlichen Ausflügen ins Liebliche Feld, nach Garetien und Mhanadistan.
Meine einzigen Informationen über die Zahori beziehe ich aus dem AMI(DSA5). Sagen wir mal, das Wort "hauptsächlich" habe ich sehr frei interpretiert. Ich persönlich sehe keinen Grund, warum einige wenige Zahorisippen nicht auch andere Regionen bereisen sollten (Abgesehen vom Nachteil Kälteempfindlich, welcher noch nicht einmal empfohlen wird und dass es nicht erwähnt wird ^^ Okay, "nicht erwähnt" ist zugegebenermaßen ein recht starker Grund.) Das Bornland ist auch viele Monate lang Eisfrei. Muss jetzt aber nicht unbedingt eine Zahorisippe sein. Es wird bestimmt auch bornländische Gauklergruppen geben, die durchaus mit Zahorisippen befreundet/befeindet seien können. (Grosses Gauklertreffen, große gemeinsame Jahrmärkte in Gareth zum Priosfest) Nehmen wir also mal den zahorischen Faktor aus der Fragestellung. Eine ehemalige torbische Zirkusgruppe, die ihrerzeit ins Bornland geflüchtet ist, möchte gerne ihre Wegstrecke auf ihre alte Größe ausweiten.
Wie gefährlich sind die Regionen Torbien, Warunkei und Rabenmark im allgemeinen für Reisende in 1039 BF? Wie gern gesehen sind Gaukler in der Sonnenmark (und in der Rabenmark)?

Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1169
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 11.03.2020 20:35

ocz hat geschrieben:
11.03.2020 01:20
color=#800000

Wie sicher ist die Wegstrecke Festum - Vallusa - (Markfelden) - Eslamsbrück - (Kryzdorf) - Warunk - Altzoll - Wehrheim (Tobrien-Warunkei-Rabenmark, Nahe der Südgrenze der Schattenlande) in 1039 BF für eine Reisekolone (30 Kopf, 7 Wagen)?

Sorgen machen mir besonders die Gegend um Krytzdorf (Grenze Schattenland) und die Warunkei. Ich habe gelesen, die Warunkei sei von Untoten überlaufen? Oder kann man die Reichsstrasse noch benutzen?


Würde ja eher über Nordtobrien ziehen (Festum - Vallusa - Perainefurten - Kleinwardstein - Salthel - Baliho - Wehrheim) ziehen; mit leichten Wagen müsste das noch machbar sein...

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2001
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 11.03.2020 22:58

ocz hat geschrieben:
11.03.2020 18:04
Eine ehemalige torbische Zirkusgruppe, die ihrerzeit ins Bornland geflüchtet ist, möchte gerne ihre Wegstrecke auf ihre alte Größe ausweiten.

Das heißt aber dann, sie wollen da nicht nur einmal durch, um von A nach B zu kommen, sondern suchen als fahrende Gaukler eigentlich überall unterwegs in "ihrem Revier" zahlende Kundschaft. Dörfer, die ein bisschen Geld für Gaukler und Musikanten übrig haben, oder zumindest Essen umsonst. Wo man ein bisschen Krams verkaufen und für Geld Scheren nachschleifen oder eine angebliche Wundersalbe gegen lahmen Huf verscherbeln kann. Wovon Fahrende so leben. Dafür ist eine kriegsgebeutelte, ziemlich entvölkerte und ausgelutschte Region nicht so besonders geeignet, und wenn's dann obendrein direkt gefährlich ist ...
Es sei denn, sie würden ohne weiteres auch mit irgendwelchem dämonisch verseuchtem/heptarchischen Zeug handeln wollen, falls es da irgendwas geben sollte, das Gewinn verspricht.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

ocz
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 56
Registriert: 08.07.2019 00:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von ocz » 12.03.2020 01:18

Ich habe mir meine Frage durch Recherche selber beantwortet. Stichwort: Torbienfeldzug. Im Jahr 1039 BF wird Torbien endlich befreit.
TorbienfeldzugShow
Die Reichsstrasse 1 bis nach Warunk (Praiosau) und Eslamsbrück werden Rahja (Jahresende) zurückerobert. Die Wegstrecke Markfelden - Eslamsbrück - Kryzdorf - Warunk - Altzoll - Wehrheim ist damit wohl befreit und Reichssoldaten müssten sich da tummeln.
Auch Mendena fällt zurück ans Mittelreich und die Fürstkomturei Tobimora gilt als geschlagen.
Ich hatte gedacht der Krieg sei da schon einige Jahre vorbei gewesen.

Also in kurz: Nein. 1039 BF ist die Wegstrecke nicht sicher. 1040 BF wäre wohl der frühste Zeitpunkt die zivil wieder zu befahren.
Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
11.03.2020 20:35

Würde ja eher über Nordtobrien ziehen (Festum - Vallusa - Perainefurten - Kleinwardstein - Salthel - Baliho - Wehrheim) ziehen; mit leichten Wagen müsste das noch machbar sein...

Die Wegstrecke wurde wohl Anfang des Krieges schnell wieder in den Händen des Mittelreiches zurück erobert und wird aus taktischen Gründen gehalten. Wäre lieber an der Tobrischen See und dem Golf von Perricum geblieben, wo die Lande lange Zeit besetzt waren.
chizuranjida hat geschrieben:
11.03.2020 22:58
Das heißt aber dann, [...], das Gewinn verspricht.

Die Überlegung war, dass sich die Truppe selbst einen Überblick über die Verheerungen macht, bevor sie sich entscheidet die Wegstrecke dauerhaft oder ein paar Jahre später wieder aufzunehmen. Vor der Invasion hat sich das für sie halt gelohnt da lang zu fahren. (Sag ich jetzt einfach so.) Und es ist ihre alte Heimatregion, in die sie nach 20 Jahren zurück wollen.

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2001
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 12.03.2020 02:36

ocz hat geschrieben:
12.03.2020 01:18

Die Überlegung war, dass sich die Truppe selbst einen Überblick über die Verheerungen macht, bevor sie sich entscheidet die Wegstrecke dauerhaft oder ein paar Jahre später wieder aufzunehmen. Vor der Invasion hat sich das für sie halt gelohnt da lang zu fahren. (Sag ich jetzt einfach so.) Und es ist ihre alte Heimatregion, in die sie nach 20 Jahren zurück wollen.

Verständlich, aber dann gleich mit dem ganzen Wagenzug loszufahren, mit Familie und allem, was man hat, ist maximales Risiko. Das wäre doch eigentlich eine prima Mission für ein paar ausgewählte Helden, mit einem ollen kleinen Karren, einem Maultier und ein paar entbehrlichen Requisiten, die mal schauen, ob man da schon wieder umherziehen kann.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 1150
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 14.03.2020 13:53

FRAGE an alle Kenner des Mittelreiches, des Erb- und Adoptivsrechts und des sozialen Ansehens.

Quellenbezogen also Kenner von Herz des Reiches (HdR), Traviavademecum und den Regeln zum Sozialstatus (WdS. S. 178f.) oder dem sozialen Stand (Regelwerk, ggf. Aventurischer Almanach).

Laut HdR S. 190+216 kann man einen Spross des Hauses Gareth spielen.
Dafür bietet sich an, dass entweder einer der Brüder Pervals der Vater, Großver oder Urgroßvater ist (je nach bespielter Zeit), oder dass man ein anerkannter Bastardsohn Storkos (Familienoberhaupt) oder Bardos ist.

Abgesehen davon, dass beide Varianten SO 13 / Adel III verlangen: Was stünde höher im sozialen Ansehen?
'normaler' Sohn irgendeiner weniger bedeutenden Familenlinie zu sein, oder anerkannter Bastardsohn des Familienoberhauptes?
Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so und es ist kein PG!
Lest WdM!

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 4714
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 14.03.2020 14:04

color=#0000FF Frage an die Myranor Experten: Welche Edelsteine gibt es in Myranor, die es in Aventurien nicht gibt?
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 213
Beiträge: 19877
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 15.03.2020 14:46

Edelstein/Automatische Liste zeigt erstmal nur Löwenauge, allerdings werden die im Liber Liturgium auf S. 60 als beliebte Opfergabe an Rondra beschrieben.

Ein Abfrage über die Kategorien im Wiki zeigt auch keine Ergbenisse: Benutzer:Gorbalad/Forenfragen/Myranische Edelsteine

Benutzeravatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1811
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 16.03.2020 16:11

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Beim Löwenauge könnte es sogar sein sein, das dieser eventuell unter der selben Gruppe fällte wie die in der Spielsteinkampagne erwähnten 'Drachenaugen'.

@Horasischer Vagant Ob es zu folgenden nicht doch irgend wo was in aventurien zu finden gibt (sei es weil noch nicht entdeckt oder Sternenregen im Svelt... will also meine hand nicht dafür ins feuer legen das es in Aventurien kein Optrilith gibt! ;p) aber ich hätte potentiell folgendes:

MyZa (mit beschreibung ab S.14)
Biolith // Lebenden Stein
Opthrilith
Nigrit
Solare
Thearchit
Trilopanite

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 4714
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 16.03.2020 16:36

color=#BF0000 Welche Waren ausser Endurium, Farbstahl, Atlas und Güldenländer haltet Ihr noch für importierenswert?

@LordShadowGizar
Kannst Du mir noch die Quelle nennen wo diese Edelsteine genannt werdeb?
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1811
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 16.03.2020 17:15

@Horasischer Vagant öhm ... habe ich doch oO". Myranisches Zauberwerk 'ab' Seite 14 (Hier und dort noch woander im Buch erwähnt und in 'Materiallisten' aufgeführt). Ansonsten gibt es von denen noch den ein oder anderen in Preislisten anderer Bücher erwähnt. Z.B. im Heft zum Meisterschirm, Güldenland HC...

So long ...usw.
Ich
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 928
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 26.03.2020 12:10


color=#FFBF00
Da die Suche nichts ergeben hat.
Wo sind noch Pflanzen nach DSA4.1 zu finden außer im
ZooBot und Katakomben und Kavernen?
Würde gerne alle mal zusammen fassen.


Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 1150
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 26.03.2020 12:20

Xoltax hat geschrieben:
26.03.2020 12:10

color=#FFBF00
Da die Suche nichts ergeben hat.
Wo sind noch Pflanzen nach DSA4.1 zu finden außer im
ZooBot und Katakomben und Kavernen?
Würde gerne alle mal zusammen fassen.

Schau mal in der Geographia Aventurika (GA) und Handelsherr und Kiepenkerl.

Ansonsten kann ich dir die Kampagne Sturmgeboren empfehlen und die Handyapps DSA hunt und DSA Handel.
Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so und es ist kein PG!
Lest WdM!

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 928
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 26.03.2020 12:46

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
26.03.2020 12:20
Schau mal in der Geographia Aventurika (GA) und Handelsherr und Kiepenkerl.

Ansonsten kann ich dir die Kampagne Sturmgeboren empfehlen und die Handyapps DSA hunt und DSA Handel.


Mir geht es nicht um Fluff Pflanzen sondern "Kräuter" die mit Werten dargstellt sind.
Die App kenne ich abe rich will eine Liste haben die ich filtern kann wie ich sie brauche.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 1150
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 26.03.2020 13:02

Xoltax hat geschrieben:
26.03.2020 12:46
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
26.03.2020 12:20
Schau mal in der Geographia Aventurika (GA) und Handelsherr und Kiepenkerl.

Ansonsten kann ich dir die Kampagne Sturmgeboren empfehlen und die Handyapps DSA hunt und DSA Handel.


Mir geht es nicht um Fluff Pflanzen sondern "Kräuter" die mit Werten dargstellt sind.
Die App kenne ich abe rich will eine Liste haben die ich filtern kann wie ich sie brauche.


Hast du mal in WdZ, SDR und vor allem: Wege der Alchemie navhgeschaut?
Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so und es ist kein PG!
Lest WdM!

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 928
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 26.03.2020 13:06


Ja habe ich.



Darjin
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 643
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Ungelesener Beitrag von Darjin » 30.03.2020 18:50

Ich gehe mal davon aus, dass folgende beide Regeln im aktuellen Aventurien immer noch gesetzt sind:
a) Elfen können mental verhüten bzw. ihre Empfängnis beeinflussen
b) Rahjalieb (das Kraut) wirkt empfängnisverhindernd

Wenn ich jetzt meiner elfischen Geliebten (die sich in den Kopf gesetzt hat nen Kind von mir zu bekommen solange ich noch so knackig bin und Elfe weiß ja auch nicht wirklich, wie lange menschliche Begleiter überhaupt dazu in der Lage sind...) Rahjalieb (mit oder ohne ihrem Wissen) einflöße, wird sie dann trächtig oder eher nicht?
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Antworten