Altes Erz und kalter Stein

Der Plot will es! Diskussionen und Anregungen zu offiziellen und inoffiziellen Abenteuern.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Watership
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 78
Registriert: 24.10.2015 11:22

Errungenschaften

Altes Erz und kalter Stein

Ungelesener Beitrag von Watership » 16.04.2018 14:46

Liebe Gemeinde,

Wir hocken gerade bei den "Steinernen Schwingen" in Gareth und in dem Abenteuer wird mehrfach auf das Con-AB "Altes Erz und kalter Stein" verwiesen. Ein für das Abenteuer äußerst wichtiges Artefakt fällt da dem Gegner in die Hände...oder halt auch nicht...

Zumindest hab ich keine Ahnung was ich meinen Helden erzählen soll wie genau es dazu kam. Am liebsten würde ich es einfach selbst nachspielen.

Hat jemand einen Tipp wo ich dazu was konkretes finde?
Oder könnte jemand der es gespielt hat etwas berichten?

Danke!

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10688
Registriert: 23.09.2003 18:49

Altes Erz und kalter Stein

Ungelesener Beitrag von Fystanithil » 17.04.2018 10:20

Hast du ein paar konkrete Fragen zu dem Abenteuer?

Es handelt sich um ein DPA, das von zwei Heldengruppen parallel gespielt wird, die miteinander interagieren und deren Handlungen jeweils Auswirkungen auf das Abenteuer der anderen Heldengruppe haben kann. Eine der Gruppen wird von der Phexkirche, die andee von der Criminalkammer beauftragt, mit der Zeit stellt sich heraus, dass sie in da zwischen den Verbrecherbanden und den Gargylen in "etwas Größeres" hineingeraten sind, was mit den Überresten der Fliegenden Festung und dem von dir bereits angesprochenen Artefak(en) zu tun hat.

Benutzer/innen-Avatar
Watership
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 78
Registriert: 24.10.2015 11:22

Errungenschaften

Altes Erz und kalter Stein

Ungelesener Beitrag von Watership » 17.04.2018 12:28

Ja ich habe da eine konkrete Frage:
SpoilerAnzeigen
Das Abenteuer "Steinerne Schwingen" stellt die "Agrimothische Pforte" vor, bestehend aus drei Bruchstücken. Im Abenteuer besitzt Marmorklaue eines dieser Teile und Rosthaut bzw. der Paktierer Aarbilar je ein weiteres. Ich würde den Helden in Person von Marmorklaue z.B. plausibel erklären wie es zu dieser Verteilung kommt. Das AB spricht davon, dass je nach Ausgang von "Kalter Stein" die Verteilung auch ganz anders aussehen könnte... :grübeln:
Abgesehen davon finde ich es eh recht ungeschickt relevante Hintergründe oder gar Handlungsstränge, die sich auf Cons, Alveraniars-ABs, Romane oder Computerspiele beziehen, in offizielle ABs einzubauen. Zumindest so wie es derzeit immer wieder geschieht.
Ich erinnere mich an solche Gegebenheiten in "Das vergessene Volk", "Jahr des Feuers", und vor allem in der "Drachenchronik" (!!!)

Nichts gegen Metaplot und Vernetzung, aber bitte keine Verweise auf vergriffene Alveraniarsabenteuer oder exklusive Spielrunden :rolleyes:

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10688
Registriert: 23.09.2003 18:49

Altes Erz und kalter Stein

Ungelesener Beitrag von Fystanithil » 17.04.2018 12:47

Im Endeffekt steht alles wichtige in Steinerne Schwingen, solange man Altes Erz und kalter Stein nicht gespielt hat.
SpoilerAnzeigen
Die drei Teile kommen alle im Abenteuer vor, eines nimmt Marmorklaue im Verlauf der Geschehnisse an sich und entsendet dann die beiden Heldengruppen, um die anderen beiden Teile zu bergen. Bei der Übergabe der anderen beiden Teile werden die Helden im Finale des Abenteuers nicht nur von Rosthaut und seiner Bande, sondern auch noch von einem Paktierer aus Yol Ghurmak und einer Gruppe von Tobriern angegriffen. Marmorklaues Gargyle kommen dann als Partei auf Seite der Helden (hoffentlich) noch hinzu und es entbrennt ein Kampf um die Artefakte. Die Wahrscheinlichkeit dabei beide (hier präsenten) Teile des Artefakts zu sichern ist, wenn ich mich recht erinnere, sehr gering, aber es ist möglich. Wahrscheinlicher ist, dass eines der Teile bei den Helden bleibt und eines an Rosthaut fällt - aber es gibt davon abweichende Möglichkeiten.

Benutzer/innen-Avatar
Watership
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 78
Registriert: 24.10.2015 11:22

Errungenschaften

Altes Erz und kalter Stein

Ungelesener Beitrag von Watership » 17.04.2018 18:54

Okay, danke Dir. :6F:
SpoilerAnzeigen
Ich denke ich bastel etwas herum und lasse das Artefakt erst im Laufe des Abenteuers erstmalig auftauchen. Vielleicht spürt eine neutrale Partei wie das steinerne Mädchen dieses ja auf.
Dann können sich die Parteien im Verlauf der Handlung erstmals darum streiten. Sieht das Abenteuer ja ohnehin vor.

Antworten