Suche Abenteuer mit/für/in...

Der Plot will es! Diskussionen und Anregungen zu offiziellen und inoffiziellen Abenteuern.
Benutzeravatar
Telling
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 48
Registriert: 06.10.2019 03:22

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Telling » 24.03.2020 14:46


Grabräuber am Mhanadi hab ich hier, aber leider kommen wir gerade aus 'Der Fluch des Sultans', ich habe 'Begraben unter Staub' schon für etwas später eingeplant weil einer der Helden sowieso aus Fasar stammt, und die anderen beiden Abenteuer gehen mir zu sehr wieder in Richtung Dungeon, um meine Spieler dem auszusetzen. (Die sind nämlich schon am Ende ihrer Lebens- und Astralkräfte angelangt und bleiben vor allem in Anchopal, um sich ein wenig zu erholen und die Stadt zu genießen, bevor es gen Norden geht.)
Für die Entstigmatisierung der Kor-Kirche - auch Söldner mit Gewissen handeln im Sinne der Zwölfe!
Rezensionen & Spielberichte zu 'Theaterritter' und 'Hinter dem Schleier'

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 4717
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 24.03.2020 15:00

Wie wäre es mit Wenn der Zirkus kommt ?
Geisterjahrmarkt habe ich auch in die Tulamidenlande verfrachtet - etwas die Namen angepasst, anderes Outfit etc. und fertig! :)
Flüssiges Gold kannst Du sogar kostenlos downloaden
https://www.orkenspalter.de/filebase/in ... abenteuer/
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Dreifach20
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 114
Registriert: 31.05.2015 23:08

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Dreifach20 » 25.03.2020 22:27

Ich suche ein Abenteuer oder sonst eine ingame-Beschäftigung für meine Gruppe, mit der wir 3 Wintermonate im Königreich Andergast überbrücken können.
Es hat sich so ergeben, das meine Vorbereitung zeitlich nicht so optimal war und jetzt hab ich zwischen dem letzten vorbereiteten Abenteuer in und um Teshkal bis zum angedachten nächsten Abenteuer im Svellttal eine Lücke. Das Ding in Teshkal endet im Spätherbst, die Nummer im Svellttal beginnt im Frühjahr.

In der Winterzeit ist ja in diesen Ländern und den Gebirgen dazwischen eher wenig Reiseverkehr, oder?
...kurz vor'm Wahnsinn wird's nochmal lustig...

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 2001
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 26.03.2020 01:36

Dreifach20 hat geschrieben:
25.03.2020 22:27
In der Winterzeit ist ja in diesen Ländern und den Gebirgen dazwischen eher wenig Reiseverkehr, oder?

Stimmt, da wird im Winter wenig Reiseverkehr sein. Betrieb schon: Winter ist Holzeinschlag-Saison. Aber Gebirgspässe dürften eher dicht sein.
Falls deine Spieler "Der Zorn des Bären" nicht kennen, vielleicht wäre das verlegbar? Original im Bornland. Aber dörfliches Leben von Leibeigenen sollte eigentlich nicht so verschieden sein. Wenn man die nivesischen Eigenheiten durch irgendwas örtlich Spezielles druidisch Inspiriertes ersetzen kann?
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2211
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 26.03.2020 07:42

Dreifach20 hat geschrieben:
25.03.2020 22:27
ch suche ein Abenteuer oder sonst eine ingame-Beschäftigung für meine Gruppe, mit der wir 3 Wintermonate im Königreich Andergast überbrücken können.
Im Abenteuer "Der weiße Berg" verbringt man 1-2 Monate in einer Mindeglobule in der die Zeit 30 mal so schnell vergeht. Allerdings spielt das Abenteuer eher im Frühling/ Sommer weil Ritterturnier. Lässt sich aber bestimmt umbauen.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Dreifach20
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 114
Registriert: 31.05.2015 23:08

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Dreifach20 » 26.03.2020 20:40

@chizuranjida und @Rasputin : vielen Dank, gute Tipps.
Wenn ich das Abenteuer in die Finger kriege, kann ich es bestimmt aus dem Bornland nach Andergast verpflanzen.
Und mit so einer Feenwelt-Globule krieg ich alle Zeitprobleme gelöst. :6F:
...kurz vor'm Wahnsinn wird's nochmal lustig...

barret
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 395
Registriert: 13.12.2010 03:40

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von barret » 02.04.2020 11:16

Ich hab so die Befürchtung, dass das vielleicht schon einmal jemand gefragt hat, aber hab durch die Suche nichts gefunden. Ich suche ein DSA5 Abenteuer, das schön kurz ist und das für absolute Einsteiger (Teenager) geeignet ist. Im wiki habe ich lediglich "Der Fluch der Drachengrafen" gesehen und das hat ja ziemlich schlechte Bewertungen bekommen. Alle anderen haben dann eher schon 64 Seiten und erfordern meistens erfahrene Charaktere. Gibt es noch so pure Einsteigerabenteuer in DSA5?

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 527
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 02.04.2020 11:27


Sowohl "kurz" als auch "für Einsteiger geeignet" dürfte sehr unterschiedlich bewertet werden.
Ich habe vor kurzem "Neue Bande & Uralter Zwist" gekauft. Gespielt habe ich es noch nicht, war aber beim Durchlesen davon positiv überrascht. Es hat eine überschaubare, abwechslungsreiche aber lineare Geschichte (=für Einsteiger geeignet), griffige, aber nicht zu klischeebeladene Figuren und widmet sich mit dem Nostria/Andergast-Konflikt einem aventurischen Evergreen, ohne Hintergrundwissen vorauszusetzen.
Ob die Teenies in der Lage sind, eine feudale Ordnung angemessen auszuspielen, ist individuell unterschiedlich und kann ich daher nicht bewerten.

Ich würde es als kurzes Abenteuer bezeichnen, je nach Spielstil ein bis zwei längere (6h) Spielabende. Wenn man sehr viel Regelexese betreibt vielleicht auch einen dritten. An einem kurzen (4h) Termin bekommt man es auch bei flottem Spiel wohl eher nicht durch.

barret
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 395
Registriert: 13.12.2010 03:40

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von barret » 02.04.2020 11:35

Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
02.04.2020 11:27
Sowohl "kurz" als auch "für Einsteiger geeignet" dürfte sehr unterschiedlich bewertet werden.
Ja ich suche idealerweise beides. :lol:
Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
02.04.2020 11:27
Ich habe vor kurzem "Neue Bande & Uralter Zwist" gekauft.
Im wiki steht, dass Helden erfahren bis kompetent sein müssen. Kann man das dann überhaupt mit Einsteigern spielen? Wir haben vor, die vorgefertigten Helden aus dem Basisregelwerk zu benutzen ohne da noch mit AP nachzujustieren.

Benutzeravatar
affinno
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 97
Registriert: 06.09.2019 20:36
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von affinno » 02.04.2020 12:06

barret hat geschrieben:
02.04.2020 11:35
Im wiki steht, dass Helden erfahren bis kompetent sein müssen. Kann man das dann überhaupt mit Einsteigern spielen? Wir haben vor, die vorgefertigten Helden aus dem Basisregelwerk zu benutzen ohne da noch mit AP nachzujustieren.
Die Helden aus dem GRW sind mwn mindestens auf erfahren (also 1100 AP) gebaut und damit Einsteigerhelden.
Liebe jeder Art für alle Aventurier - für ein gesundes Kuschelaventurien!

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 527
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 02.04.2020 12:59

barret hat geschrieben:
02.04.2020 11:35
Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
02.04.2020 11:27
Sowohl "kurz" als auch "für Einsteiger geeignet" dürfte sehr unterschiedlich bewertet werden.
Ja ich suche idealerweise beides. :lol:
Ich meinte nicht, dass beide Eigenschaften einen Zielkonflikt darstellen, sondern dass für beide jeweils gilt, dass die Bewertungen (Ist etwas (noch) kurz? Ist etwas (noch) einstiegsgeeignet?) eher subjektiven als objektiven Kriterien folgt und daher zwischen verschiedenen Forenmitgliedern stark schwanken dürften.
Als von Haus aus kürzere Abenteuer gibt es noch die "Heldenwerk"-Reihe. Ich habe davon aber noch nichts gespielt, so dass ich dazu nichts sagen kann.

Benutzeravatar
Hina
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 152
Registriert: 08.06.2011 11:06
Geschlecht:

Errungenschaften

Suche Abenteuer mit/für/in...

Ungelesener Beitrag von Hina » 02.04.2020 14:39

Wenn es nicht auf Teufel komm raus DSA5 sein muss, wierde ich zu Verwünscht aus Feenstaub und Fabelwesen raten. Das ist mMn das absolut beste Einsteigerabenteuer der neueren Zeit. Linear, aber erfindungsreich, maerchenhaft-bodenstaendig und dabei alles andere als belanglos. Ausserdem finde ich es gerade fuer Jugendliche ideal, weil es nicht nur solche als wichtige NSCs hat sondern auch mit einer Gruppe jugendlicher Helden gut zu bestreiten ist. Falls Maerchen so gar nicht Euer Ding sind und die Spieler eher auf ritterliches Mittelalter aus sind (soll es ja gerade heute durch GoT etc. durchaus geben), ist Im Bann des Eichenkönigs auch immer wieder schoen. Beite gibt es als PDFs, und die Werte sollten sich ohne Probleme auf DSA5 anpassen lassen.

Antworten