Tsa Geweihter ohne ADHS?

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Antworten
BurningBee
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 73
Registriert: 27.01.2019 19:46

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von BurningBee » 26.03.2019 10:48

Hi,

ich schau mir grade das alte Aventurische Götterdiener an und bin dort auf die Tsa Geweihte gestoßen.

Und mir Stellt sich die Frage: Kann man die auch ohne ADHS spielen?

Ich meine alles was ich da lese deutet eindeutig darauf hin, das die zwar Klug sind aber nicht still sitzen und einfach nur geniesen können. Die meisten sind Frauen wenn ich das richtig verstehen (wegen Hebamme) oder gibt es in Aventurien auch männliche Geburtshelfer?

Wäre ein männlicher Mönch ala Buddhismus nicht auch denkbar?

Darjin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 597
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Darjin » 26.03.2019 11:04

natürlich wäre es denkbar - wenn eines nicht denkbar wäre, dann standardisierte, ständig gleiche Einheitstsageweihte....

ich finde die Idee sogar richtig gut, ein leicht di... rundlicher Typ, aus optischen Gründen mit Glatze und vielleicht nicht mehr ganz der jüngste, der in sich ruht und dabei doch stetigen Wandel predigt um Tsas Schöpfung ganze Pracht erfahren zu können.
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Timonidas
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 471
Registriert: 14.02.2019 06:27

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 26.03.2019 11:09

Es gibt mit Sicherheit auch männliche Geburtshelfer irgendwo in Aventurien.
BurningBee hat geschrieben:
26.03.2019 10:48
Wäre ein männlicher Mönch ala Buddhismus nicht auch denkbar?
Es gibt etwa tausend verschiedene Buddhistische Strömungen aber egal, davon ausgehend dass du den stereotypischen Mönch meinst der in Askese ein tristes Dasein pflegt und sich weltlicher Vergnügen weitestgehend verweigert.

Nein. Ein Tsa Geweihter der Stundenlang meditiert und wochenlang fastet passt nicht so wirklich zur jungen Göttin des Wechsel.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 19375
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 26.03.2019 11:11

Warum soll es in Aventurien keine männlichen Hebammen geben?
Hebamme/Automatische Liste listet keine, allerdings sind das insgesamt nur sehr wenige, da wird es wohl ein paar weitere geben. ;)
Geweihte der Tsa/Automatische Liste listet jedenfalls auch Männer.

Timonidas
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 471
Registriert: 14.02.2019 06:27

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 26.03.2019 11:22

Der Tsa Kult scheint halt eher Frauen anzulocken was aber denke ich daran liegt dass die Aspekte der Göttin eher Frauen betrifft (Geburt) was wohl auch der Grund ist warum der Beruf Hebamme eher Frauen anlockt.

Andere Kulte scheinen eher von Männern dominiert, zum Beispiel Boron, da würde der Mönch der stoisch sein Karma tankt und den ganzen Tag nur arbeitet und vor sich hin meditiert auch besser reinpassen als in den Tsa Kult.

lorion42
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 30
Registriert: 02.05.2011 08:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von lorion42 » 26.03.2019 12:02

Mein Lieblingscharakter war immer ein männlicher TSA-Geweihter. Der war auch immer recht schnell begeistert, aber ADHS würde ich das nicht nennen. Das fände ich auch ein wenig zu schwierig zu spielen. Und Hebamme war er natürlich trotzdem. Warum auch nicht?

DriveZ
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 390
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.03.2019 12:10

Was spricht dagegen?
Mein Lieblingschar war vor seiner Spätweihe Instrumentenbaumeister.
Das funktioniert auch schlecht, wenn man die Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfisches hat ;)
Und ja er ist auch männlich, von der Arbeit einer Hebamme hat er allerdings nur sehr bedingt Ahnung.
Dies ist halt ein Aspekt des Dienstes für seine Herrin, mit dem er sich noch nicht beschäftigt hat.

Mit wirklicher Askese hat er es jedoch nur sehr bedingt.

Ansonsten ist Tsa wohl die Göttin mit der Geweihtenschaft mit dem breitesten Spektrum, wenn dein Geweihter halt langfristig bock auf fasten und so weiter hat, warum nicht. Da gabs diese lustigen Typen, die sogar den Boden vor sich fegen und nen Schleier vor dem Gesicht tragen, um im Zweifelsfall keinem Tier durch zertreten oder einatmen Leid zuzufügen. Von daher ein Tsa Geweihter kann meiner Meinung nach fast alles sein, was kein fanatischer Massenmörder ist (generell sollte die Verwendung von Waffen halt äußerst skeptisch betrachtet werden).
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 11530
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 26.03.2019 12:23

Vorallem würde ich das nicht ADHS nennen, sicher Unstet ist empfohlen und meine Geweihte hat es auch, aber da steht drin, dass sie Probleme mit Arbieten haben die länger als 6 Stunden dauern. Also damit hat wohl fast jeder den ich kenne Unstet. (Nochmal würde ich ihn wohl nicht nehmen weil er doch nur ne Menge Zeug verteuert und ich den anderen Aspekt einfach ausspiele, weil selten ne Tätigkeit länger als 6 Stunden dauert. Bibliotheksrecherche machen eh meist andere)
Ich spiele es halt auch so aus, dass sie zwar gerne mal unruhig und hibbelig wirkt, aber sich eben schon länger konzentrieren kann, wenn es notwendig ist, sie hat ja auch nen hohen HKW Wert.

Allerdings weiß ich nicht wie sie in Aventurische Götter beschrieben sind, das ist ja schon etwas veraltet. Nach dem Tsa Vademecum hast du halt wirklich verdammt viel Freiheit den Geweihte auszugestalten, mir gefallen da sogar die waffenlosen Kämpfer unter den Geweihten.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Tjorse
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 743
Registriert: 02.08.2017 16:11
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Tjorse » 26.03.2019 15:18

Ich muss zugeben, das mich vom ADHS abgesehen immer eines der Zitate am meisten von TSA abgehalten hat, und zwar:
»Prima – das klappt! Versuchen wir es also mit etwas anderem!«
Das finde ich sowas von unlogisch. Etwas funktioniert. Warum sollte man es nicht so benutzen, wie es funktioniert?
Zumal sich das Zitat auch noch mit dem nachfolgenden beisst, nämlich:
»Wie geht das? Das muss ich unbedingt ausprobieren.«
Is doch wurscht, wie es geht, denn wenn es geht, dann will man es doch nicht ausprobieren, sondern etwas anderes probieren, gemäß Zitat eins.

Den TSA-Gweihten an sich finde ich grade durch den Aspekt der Friedfertigkeit und des Waffenbanns als echte Herausforderung, aber mit diesen Zitaten und dem "was funktioniert, wird nicht wiederholt" kann ich mich absolut nicht anfreunden und das war für mich immer das K.O.-Kriterium am Tsa-Geweihten.

Nimmerland
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 479
Registriert: 11.01.2013 12:47
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Nimmerland » 26.03.2019 15:21

Ja, gibt wohl keine Kirche mit mehr Freiheiten, obwohl sie an einigen kritischen Ecken auch sehr eingeschränkt sind. Mein tsageweihter quasi-Erhabener von Fasar setzt das wahnhafte ständig-alles-liegenlassen-und-neu beginnen-auch nicht um und schämt sich insgeheim für diesen Aspekt seiner Kirche, der ihr beständig Respekt und Ansehen kostet. Er ist vor allem wohlmeinender Politiker und Lobbyist und kann sich ADHS da nicht leisten.

Aber was du suchst, sind höchstwahrscheinlich die Tsaolin (Vademecum, S. 134 u. 141). Leider findet sich kaum etwas zu ihnen, außer dass sie zu den Mystikern zählen und über asketische Ernährung und körperliche Ertüchtigung mystische Einsichten suchen. Man kann sich da sicher auch bei den irdischen Shaolin etwas abgucken.
Unheil angerichtet.

Benutzer/innen-Avatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 982
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 26.03.2019 15:24

Ich würde meine Haltung zu Tsa-Geweihten aber nicht an einem Zitat aufhängen. Das ist halt Ausdruck von Neugier "Kann ich dasselbe Resultat auf verschiedenen Wegen erreichen." Das bedeutet weder, dass jeder Geweihte es so macht, noch dass es in jeder Situation angewendet wird.
Scheint mir eher die Lust am Experimentieren ausdrücken zu wollen als ein Dogma, dass für jede Tätigkeit und/oder von jedem Geweihten angewendet wird.
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition

Benutzer/innen-Avatar
Nova
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1744
Registriert: 14.05.2005 14:04

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Nova » 26.03.2019 15:25

BurningBee hat geschrieben:
26.03.2019 10:48
gibt es in Aventurien auch männliche Geburtshelfer?
Geburtshelfer ist genau der Beispielberuf an dem die im Großteil Aventuriens geltende Geschlechtergleichbehandlung festgemacht wird - also, dass es sowohl weibliche Schmiede wie auch männliche Geburtshilfer gibt, und nicht nur als Ausnahmen. Und auch bei allen 12-göttlichen Geweihtenschaften kann man von ausgeglichenen Geschlechterverhältnisse ausgehen.

Was "Buddhismus" angeht - najaaa. Aber Jainismus geht sicher. Es gibt eine Strömung in der Tsa-Kirche die eindeutig eine Anlehnung daran ist, so von wegen vollkommen vegan und sogar Gesichtsmaske dass man nicht aus Versehen Insekten einatmet. Da kann man sicherlich ne Menge machen über Tsas Aspekt der "Liebe zum Leben". Es heißt zwar, dass die meisten Tsa-Geweihten dass auch nur für ein paar Jahre machen und dann was anderes, aber das muss ja nicht zwingend sein.

Von daher, männlicher jainistischer Tsa-Mönch würde wohl gehen, aber das wäre wohl schon etwas anders als IRL - mehr Achtung vor dem Leben und theologischer Disput als Askese und Kontemplation.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 390
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.03.2019 15:28

Naja das Zitat ist schon ein wenig überspitzt.
Ich bin sicher auch ein Tsa Geweihter wird des öfteren in einem Bett schlafen, obwohl er weiß dass das wunderbar klappt.

Es verdeutlicht eher eine gewisse Geisteshaltung zur neugier. Klar hat man etwas das funktioniert aber möglicherweise klappt es auf andere Art ja noch viel besser, macht mehr spaß oder ähnliches. Man könnte auch sagen der klassische Tsa-Geweihte hat soetwas wie einen natürlichen Forscherdrang.
Dementsprechend wiederspricht sich das auch nicht mit dem zweiten Zitat. Er sieht dass etwas funktioniert, aber will halt dass es auch bei ihm funktioniert, damit er verstehen kann (oder wenigstens versuchen zu verstehen) wie es funktioniert.

Sachen die man schon x mal gemacht hat sind halt irgendwann langweilig also versucht der Tsageweihte dann halt eine andere Möglichkeit zu finden, um nicht in Gefahr zu geraten in einen Alltagstrott zu geraten. Ich mein klar könnte ich jetzt über die Brücke gehen aber vielleicht liegt darunter im Wasser ja ein Schatz ;)
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 11530
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 26.03.2019 15:31

Ich denke auch, dass die zwei Zitate einfach eine große Neugier widerspiegeln. Sicher wird er bei wichtigen Dingen auf Sachen zurückgreifen wo er schon weiß, dass sie funktionieren. Sonst wären nicht so viele Geburtshelfer, da kann ich nicht rumprobieren ob es auch anders geht.

Aber man könnte das Zitat auch so werten, dass der Tsa Geweihte einfach testen möchte, ob es auf eine andere Art noch besser funktioniert. Eben das genaue Gegenteil von "Aber das ham wir schon immer so gemacht"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1427
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 26.03.2019 17:23

Nova hat geschrieben:
26.03.2019 15:25
Aber Jainismus geht sicher. Es gibt eine Strömung in der Tsa-Kirche die eindeutig eine Anlehnung daran ist, so von wegen vollkommen vegan und sogar Gesichtsmaske dass man nicht aus Versehen Insekten einatmet.
Falls du damit die Tsaischas meinst, die vor allem im Tulamidenland vorkommen und irgendwo in Mhanadistan ganze Dörfer bevölkern: Ja, die sind mit ihren Gesichtsmasken und dass sie den Boden vor sich fegen um nicht auf Insekten zu treten an Jains angelehnt. Sie sind aber ausdrücklich keine Veganer. Das sind Jains übrigens auch nicht, die dürfen Milchprodukte essen.

Das Tsa-Vademecum kenne ich nicht, aber in der DSA4-Götterbox und in LDES sind die Tsaischas so beschrieben, dass sie Milch und auch abgezapftes Blut von Rindern trinken und Honig essen. Sie sind keine Veganer.
Sie sind auf der aventurischen Tsa-Lehre aufgebaut, dass man nicht töten soll. Man tötet aber eine Kuh weder, wenn man sie melkt, noch wenn man ihr einmal im Monat einen Liter Blut abzapft (das machen übrigens auf der Erde die Massai), also ist das erlaubt.
Andererseits essen sie zB kein Brot. Denn dafür müsste man Getreidesamen mahlen. Aus jedem Korn könnte ein Grashalm wachsen, aber nicht mehr, nachdem man es gemahlen und so getötet hat. Auch Pflanzen sind Lebewesen und sollen nicht getötet werden. Deswegen kommen Brot, Reis, Erbsen, Nüsse, und was Veganer sonst so essen nicht in frage und sind für Tsaischas verboten.
Statt dessen gibt's Datteln, Feigen und Oliven, denn da isst man ja nur das Fruchtfleisch und lässt den Samen über.
Das nur so zur Erklärung.

Es kann gut sein, dass es auch vegane Tsagläubige in Aventurien gibt, aber die Tsaischas sind keine.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Benutzer/innen-Avatar
Nova
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1744
Registriert: 14.05.2005 14:04

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Nova » 26.03.2019 17:27

chizuranjida hat geschrieben:
26.03.2019 17:23
Falls du damit die Tsaischas meinst,
Ja, die meinte ist. Danke für die Klarstellung; das ist eine interessante Konzeption. Was ich halt meinte ist dass man mit den Tsaischas sehr gut indisch/fernöstlich angehauchtes Kloster bzw Mönchtum machen kann, so wie es der Thread-Ersteller angesprochen hat, von wegen 'Buddhismus'.

Benutzer/innen-Avatar
Arikha Madaiama
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 626
Registriert: 03.09.2003 15:20
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Arikha Madaiama » 26.03.2019 20:09

@Unstet: Meine Empfehlung für einen Nachteil der in diese Richtung geht aber mEn wesentlich spielbarer ist wäre ja Impulsiv. So kann man sich schon auch zusammenreißen und eine Nacht still Wache halten, wenn aber eine neue Idee in den Raum geworfen wird ist man schnell davon überzeugt das gleich auszuprobieren. Eigentlich doch sehr passend für TSA-Geweihte.

Benutzer/innen-Avatar
Ahkir
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 104
Registriert: 17.01.2005 02:10

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Ahkir » 27.03.2019 00:53

Ich glaube es ist wichtig nicht die Nachteile auszuhebeln, Unstet bleibt Unstet. Wie du den ausspielst bleibt dir überlassen, Schmiedet etwas, möchte aber nicht die Methode nutzen die sich bewährt hat sondern eventuell an der Materialstärke experimentieren. Die Erschwernis für Wissen könnte ein Interesse für widerlegte Ansätze der Materie liegen.

kreative Bewertung von Nachteilen kann viel fürs Spiel bringen. Negativbeispiel für Kreativität war Artefaktgebunden für den Geodenring.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 11530
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.03.2019 10:51

Unstet ist ja eh nur ein empfohlener Nachteil, nicht jeder Tsa Geweihte hat ihn. Ich denke darauf bezog sich der Vorschlag lieber Impulsiv zu nehmen um das abzubilden, nicht einen Nachtel auszuhebeln. (Den sie gar nicht automatisch bekommen)
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Arikha Madaiama
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 626
Registriert: 03.09.2003 15:20
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Arikha Madaiama » 27.03.2019 11:53

Assaltaro hat geschrieben:
27.03.2019 10:51
Unstet ist ja eh nur ein empfohlener Nachteil, nicht jeder Tsa Geweihte hat ihn. Ich denke darauf bezog sich der Vorschlag lieber Impulsiv zu nehmen um das abzubilden, nicht einen Nachtel auszuhebeln. (Den sie gar nicht automatisch bekommen)
Genau das meinte ich. Ich will keine Nachteile ändern, verwässern oder wegreden.

Unstet, so wie es in den Regeln beschrieben wird, grenzt schon stark an ADHS, da muss ich @BurningBee recht geben. Das ist weder gamistisch noch narrativ jedermanns Sache. Ich wollte eine Weg zeigen der - zumindest für mein Empfinden - ebenfalls einen sprunghaften Charakter beschreibt. Nur mit dem Unterschied daß ein unsteter Charakter schnell von einer begonnenen Sache abspringt, ein impulsiver schnell auf einen neuen Zug aufspringt ohne erst einmal alle Konsequenzen zu bedenken.

@Ahkir
Schmiedet etwas, möchte aber nicht die Methode nutzen die sich bewährt hat sondern eventuell an der Materialstärke experimentieren
Das ist nicht Unstetheit sondern Kreativität, Innovativität, Forschergeist. Wenn das pathologisch ist mag das zwar auch ein Nachteil sein, passt aber nicht wirklich zu den regeltechnischen Effekten von Unstet.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 11530
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.03.2019 11:55

Nein, das kann aber eine mögliche Auslegung des obigen Zitats sein. Ich denke so war das gemeint.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Ahkir
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 104
Registriert: 17.01.2005 02:10

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Ahkir » 27.03.2019 12:32

Das ist nicht Unstetheit sondern Kreativität, Innovativität, Forschergeist. Wenn das pathologisch ist mag das zwar auch ein Nachteil sein, passt aber nicht wirklich zu den regeltechnischen Effekten von Unstet.
Mir ist es ziemlich egal was die Beispiele zu den Nachteilen sind, finde sich nur auf das zu Beschränken was da angegeben ist schränkt die Kreativität ein. Solange der Charakter dadurch keinen Vorteil oder weniger Nachteile als ein Charakter mit dem gleichen Nachteil bekommt...
Bei meiner Version wären es die gleichen Effekte bloß mit anderer Erklärung.

Die Frage dahinter ist doch, wie gehen wir mir Klischees um, ist es eine Todsünde eine sprunghafte Tsa-Geweihte als NSC auftauchen zu lassen oder zu spielen. Gleiche gilt auch für Praios-Geweihte usw.

Ich hab zum Bsp. eine sehr sprunghafte Tsa-Geweihte als NSC, Nimora "aber nenn mich Nim, keine Angst ich nehm dir nichts weg" ist ein wenig cheesy. Der Charakter macht halt viel Spaß darzustellen und die Spieler mochten ihn auch recht gerne.

Kein Charakter sollte ein Klischee sein, da die ja meist eindimensional sind, stereotype sind aber halt auch nicht grundlos existent.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 11530
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.03.2019 12:37

Ahkir hat geschrieben:
27.03.2019 12:32
Kein Charakter sollte ein Klischee sein
Ich finde es aber nicht schlimm, wenn ein paar Klischees bedient werden, meist reicht eine Eigenschaft die was Besonderes ist. Meine Tsa Geweihte ist auch recht sprunghaft, aber es macht halt dennoch Spaß sie zu spielen. Ich verurteile keinen dafür ein Klischee darzustellen, solange es gruppenkompatibel ist. Die sprunghafte Tsa Geweihte passt halt in einige Gruppen, der Klischee Praiot, welcher Hexen auf Sicht verbrennt halt nicht.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Ahkir
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 104
Registriert: 17.01.2005 02:10

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Ahkir » 27.03.2019 13:07

Assaltaro hat geschrieben:
27.03.2019 12:37
Ich finde es aber nicht schlimm, wenn ein paar Klischees bedient werden, meist reicht eine Eigenschaft die was Besonderes ist. Meine Tsa Geweihte ist auch recht sprunghaft, aber es macht halt dennoch Spaß sie zu spielen. Ich verurteile keinen dafür ein Klischee darzustellen, solange es gruppenkompatibel ist. Die sprunghafte Tsa Geweihte passt halt in einige Gruppen, der Klischee Praiot, welcher Hexen auf Sicht verbrennt halt nicht.
Deswegen die Formulierung kein Klischee sein, ich nehme mal frech an dass deine Geweihte eine eigenständige Persönlichkeit und Konflikte hat.

Das wäre bei nem Charakter der ein Klischee ist nicht so, man wüsste immer was er sagt, was er tut und so weiter. Wie gesagt es gibt ja Klischees aus einem bestimmten Grund, die wenigsten Boroni eignen sich als Glücksbärchis und es wird auch nicht so viele Sex-negative Rahja-Geweihte geben.

BurningBee
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 73
Registriert: 27.01.2019 19:46

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von BurningBee » 27.03.2019 16:45

Sprunghaft, Unstet oder ADHS, es geht alles in die selbe Richtung.

Ein Punkt bei Geweihten ist doch aber auch das Sie den Glauben an eine Gottheit verbreiten sollen. Und mal ganz ehrlich wenn ihr Jemanden kennen lernt der alle 10 min das Thema wechselt, weil er was neues sieht, was denkt ihr euch? Und dieser Jemand gibt euch dann seine Karte, Ich bin übrigens Priester des XYZ wollen wir nicht mal über Gott reden?

Ich kann mir echt nicht vorstellen, das die Anhängerschaft so groß ist.

Ich denke der Tsa Glaube sollte ehr in die Richtung gehen "erfreut euch am leben, nehm es wahr, jede Sache ist einzigartig" . Und das kann man auch darstellen ohne ein Eichhörnchen auf Droge zu sein. Na gut das kollidiert ziemlich mit Rahja.

Leta
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8706
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Leta » 27.03.2019 17:01

BurningBee hat geschrieben:
27.03.2019 16:45
Sprunghaft, Unstet oder ADHS, es geht alles in die selbe Richtung.
Unstet ist aber kein Autonachteil sondern nur empfohlen. UND Unstet als Nachteil ist kein ADHS auch wenn es vom Namen so klingt.

BurningBee
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 73
Registriert: 27.01.2019 19:46

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von BurningBee » 27.03.2019 17:15

Leta hat geschrieben:
27.03.2019 17:01
BurningBee hat geschrieben:
27.03.2019 16:45
Sprunghaft, Unstet oder ADHS, es geht alles in die selbe Richtung.
Unstet ist aber kein Autonachteil sondern nur empfohlen. UND Unstet als Nachteil ist kein ADHS auch wenn es vom Namen so klingt.
Mit beidem hast du recht. Ich glaub mein Problem mit dem im Buch beschriebenen Glaube ist, das er mir so vorkommt wie ein Jugendlicher der immer auf der Suche nach dem neusten Youtube instgramm usw. Zeug ist und dabei vergiesst sich umzusehen. Und ich halt denke das man darauf keinen Glauben aufbauen kann.

Leta
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8706
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Leta » 27.03.2019 17:42

Kannst du auch anders lesen: der TSA Geweihte ist niemand der die nächsten 10 Jahre einen Job machen will. Er begeistert sich fürs „Stühle bauen“ und wenn er das kann baut er keine 10 Stück, sondern baut einen und verliert dann das Interesse. Um sich dann vielleicht dem töpfern zuzuwenden.

lorion42
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 30
Registriert: 02.05.2011 08:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von lorion42 » 28.03.2019 09:47

Leta hat geschrieben:
27.03.2019 17:42
Kannst du auch anders lesen: der TSA Geweihte ist niemand der die nächsten 10 Jahre einen Job machen will. Er begeistert sich fürs „Stühle bauen“ und wenn er das kann baut er keine 10 Stück, sondern baut einen und verliert dann das Interesse. Um sich dann vielleicht dem töpfern zuzuwenden.
Ich erkenne mich in der Beschreibung so wieder :rolleyes:
Funktioniert in unserer Gesellschaft aber nicht so gut wie in Aventurien...

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10385
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tsa Geweihter ohne ADHS?

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 28.03.2019 11:13

Leta hat geschrieben:
27.03.2019 17:42
Kannst du auch anders lesen: der TSA Geweihte ist niemand der die nächsten 10 Jahre einen Job machen will. Er begeistert sich fürs „Stühle bauen“ und wenn er das kann baut er keine 10 Stück, sondern baut einen und verliert dann das Interesse. Um sich dann vielleicht dem töpfern zuzuwenden.
Ich würde sagen, er/sie baut mindestens zehn davon, aber jeder sieht anders aus und auf einmal baut er/sie die Eckkommode! Aber danach muss was neues her, neue Materialien, neue Werkstoffe, neues Werkzeug und dann entwickelt er/sie vielleicht eine Baumhausvariante.

Antworten