DSA5 Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Mallkalai
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 132
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 10.09.2020 14:29

Grinder hat geschrieben:
10.09.2020 11:13
Gibt es in Riva bzw. der Gegend um Riga Efferdgeweihte?

Ja, gibt es. In Riva steht ein bedeutender Efferdtempel, die "Heilige Halle der beständigen Flutwacht" und überall wo es Schiffe gibt, ist ein Efferdgeweihter sowieso recht wahrscheinlich anzutreffen.

Puppebaerbel2
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 55
Registriert: 28.05.2020 14:47

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Puppebaerbel2 » 11.09.2020 10:52


Wie interagieren Zäher Hund und die Fähigkeit des Kor-Geweihten miteinander? Kann man dadurch 2 Stufen Schmerz ignorieren?

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 1411
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 11.09.2020 16:11

Puppebaerbel2 hat geschrieben:
11.09.2020 10:52

Wie interagieren Zäher Hund und die Fähigkeit des Kor-Geweihten miteinander? Kann man dadurch 2 Stufen Schmerz ignorieren?
Davon gehe ich aus.

Puppebaerbel2
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 55
Registriert: 28.05.2020 14:47

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Puppebaerbel2 » 17.09.2020 16:11

Den Zwölfen zum Gruße,
Gibt es einen spezifischen Grund, warum bei Ifirn das Bogenschießen nicht zu den wohlgefälligen "Talenten" zählt? Das ist ja immerhin einer der Hauptaspekte des Glaubens :grübeln:
Edit: Sonst stell ich die Frage vielleicht noch einmal anders: Denkt ihr, dass es Sinn macht, wenn man das so hausregelt, dass das Bogenschießen bei Ifirn zu den wohlgefälligen Talenten zählt?

Benutzeravatar
Scoon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4520
Registriert: 26.01.2004 05:23
Wohnort: Dresden

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Scoon » 11.10.2020 23:58

Ich bin jetzt kein Ifirnkenner, aber so weit ich mich erinnere, war sie als mildernde Begleitung Firuns eher auf Milde, als auf die Jagd getrimmt, auch wenn diese bei ihr eine Rolle spielt. Insofern könnte es passen. Auf der anderen Seite haben sie auch die Fernkampftalente bei Travia unter die missfälligen Talente gesteckt, was keinen Sinn ergibt, so dass auch an dieser Stelle ein Fehler möglich wäre. Sinn macht es wohl dann, wenn Deine Gruppe es ebenso sieht, also musst Du sie überzeugen, nicht uns. =D

Magistra Alexius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 20
Registriert: 22.03.2016 09:09

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Magistra Alexius » 29.10.2020 08:18

Ist es möglich das die Liturgie-Stil Sonderfertigkeit der Gehörnten auf eine Liturgie aufbaut?
Da der Zustand Erregung an sich ja nur von sehr kurzer Dauer wäre und somit nicht für den Kampf geeignet?
Falls diese Sonderfertigkeit nicht dafür gedacht ist, dann beziehe ich das weiterhin auf das Feenblut der Levysche.
Die haben einen Ahnenvorteil wo explizit drin steht, dass die Erregung Vorteilhaft ist im Kampf.

Benutzeravatar
Agrimoth
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2391
Registriert: 16.09.2005 18:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Agrimoth » 29.10.2020 11:59

Brauchen Dämonen für etwaige Zauber die sie besitzen genauso lange, wie ein Heldenmagier, oder gibt es da zusätzliche Regelungen?

Hummelpilot
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 119
Registriert: 18.06.2020 09:21
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Hummelpilot » 29.10.2020 12:25

Agrimoth hat geschrieben:
29.10.2020 11:59
Brauchen Dämonen für etwaige Zauber die sie besitzen genauso lange, wie ein Heldenmagier, oder gibt es da zusätzliche Regelungen?


Dazu ist mir keine Regelung bekannt, da das Wesen der Dämonen aber das Chaos ist, ist das aus meiner Sicht variabel und Spielleiterentscheid.

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 1411
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 29.10.2020 17:40

Magistra Alexius hat geschrieben:
29.10.2020 08:18
Ist es möglich das die Liturgie-Stil Sonderfertigkeit der Gehörnten auf eine Liturgie aufbaut?
Da der Zustand Erregung an sich ja nur von sehr kurzer Dauer wäre und somit nicht für den Kampf geeignet?
Falls diese Sonderfertigkeit nicht dafür gedacht ist, dann beziehe ich das weiterhin auf das Feenblut der Levysche.
Die haben einen Ahnenvorteil wo explizit drin steht, dass die Erregung Vorteilhaft ist im Kampf.


Der Geweihte kann theoretisch mit den Liturgien gigantische Geilheit und Erregung kontrollieren absichtlich vor dem Kampf in Erregung versetzen.

http://ulisses-gamereference.com/index. ... ieren.html

http://ulisses-gamereference.com/index. ... lheit.html

Agrimoth hat geschrieben:
29.10.2020 11:59
Brauchen Dämonen für etwaige Zauber die sie besitzen genauso lange, wie ein Heldenmagier, oder gibt es da zusätzliche Regelungen?


Würde ich Hummelpilot zustimmen, die Zauberfertigkeiten der Dämonen dienen eher dazu die Fähigkeiten der Dämonen mechanisch darzustellen, sie sind nicht an die Einschränkungen der Traditionen gebunden. Im zweifelsfall wenn es auf KR ankommt würde ich die Zauberdauer berücksichtigen wenn es Sinn macht. Oft finden sich im Flufftext hinweise wie genau die Dämonen ihre Fähigkeiten nutzen.

Benutzeravatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1188
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 29.10.2020 17:54

Agrimoth hat geschrieben:
29.10.2020 11:59
Brauchen Dämonen für etwaige Zauber die sie besitzen genauso lange, wie ein Heldenmagier, oder gibt es da zusätzliche Regelungen?
Prinzipiell ja. Da sie aber keine Erschwernisse durch Modifikationen des Zaubers kriegen werden sie die ZD wohl, wenn möglich, immer halbieren.

https://ulisses-regelwiki.de/index.php/ ... monen.html

Salkin217
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.2020 10:43
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Salkin217 » 18.11.2020 11:12



Der Namenlose Gott hat ja nen haufen Bezeichnungen, aber sein eigentlicher Name wurde verbannt, richtig?
Im Band "Aventurisches Götterwirken" scheint der Swafnirgeweihte aber den echten Namen zu kennen.

Und zwar: "Mochal, der Mächtige".
Ich bin realativ wenig vertraut mit der Lore. Ist das der echte Name, oder nur aberglaube?


Leta
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 9264
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Leta » 18.11.2020 19:02

Salkin217 hat geschrieben:
18.11.2020 11:12
Und zwar: "Mochal, der Mächtige".
Ich bin realativ wenig vertraut mit der Lore. Ist das der echte Name, oder nur aberglaube?
Bei "Namen" in diesem Kontext geht es hier mehr um den "Wahren Namen". Es ist keine einfache Bezeichnung oder normaler Rufname sondern eine Mächtige Formel die dem der sie kennt sehr viel macht über das Wesen verleit.

Benutzeravatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1262
Registriert: 10.04.2008 23:07

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Marty mcFly » 18.11.2020 21:21

Salkin217 hat geschrieben:
18.11.2020 11:12
Der Namenlose Gott hat ja nen haufen Bezeichnungen, aber sein eigentlicher Name wurde verbannt, richtig?
Sein eigentlicher Name ist zersplittert in viele Teile und überall auf Dere (oder in anderen Sphären / Globulen?) verteilt.
Zu finden unter Tridekarion

Benutzeravatar
Zeitenschiffsegler
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12
Registriert: 15.09.2020 21:49
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Zeitenschiffsegler » 29.11.2020 20:17

Moin, die Hesindekirche verfügt ja über die Liturgie "Magiesicht", welche exakt das gleiche macht wie Odem Arcanum, nur eben karmal. Ab QS2 gibt es (wie beim Odem) nur noch Boni für die magische Analyse. Nun hat vemrutlich nicht jeder Hesindegeweihter einen Magiewirker in der Tasche.
Gibt es eine karmale Möglichkeit den Gegenstand weiter zu analysieren? Also eine Art karmaler "Analys Arcanstruktur"?

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 132
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 29.11.2020 20:22

Zeitenschiffsegler hat geschrieben:
29.11.2020 20:17
Moin, die Hesindekirche verfügt ja über die Liturgie "Magiesicht", welche exakt das gleiche macht wie Odem Arcanum, nur eben karmal. Ab QS2 gibt es (wie beim Odem) nur noch Boni für die magische Analyse. Nun hat vemrutlich nicht jeder Hesindegeweihter einen Magiewirker in der Tasche.
Gibt es eine karmale Möglichkeit den Gegenstand weiter zu analysieren? Also eine Art karmaler "Analys Arcanstruktur"?

Siehe die Liturgie Magieanalyse.

Thibaud
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8
Registriert: 05.12.2020 16:11

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Thibaud » 05.12.2020 17:25

Wenn ein Geweihter in Tiergestallt stirbt verwandelt er oder sie sich zurück?

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2797
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 23.12.2020 18:07

Thibaud hat geschrieben:
05.12.2020 17:25
Wenn ein Geweihter in Tiergestallt stirbt verwandelt er oder sie sich zurück?

Ist bei der Liturgie nichts angegeben?
Schau mal, ob es beim Zauber Adlerschwinge oder Wolfsgestalt ne Angabe dazu gibt - kann sein, dass das bei einem entsprechenden Zauber im Grundregelwerk erklärt wird und das dann einfach für alle Verwandlungen gilt.

Ansonsten: Ist nichts angegeben, obliegt das der Kreativität und der Freiheit des Meisters.
Ich würde sagen: Mit dem Tod endet die Liturgie, also verwandelt sich der Leichnam zurück in die humanoide Gestalt.


FRAGE:
Man kann ja (die meisten) Liturgien, die auf ein Ziel wirken, auf mehrere Ziele wirken (im Zweifelsfall per Aufstufung).
Klassisches Beispiel ist der Blendstrahl von Alveran.

Aber kann man sowas auch auf eine Zone aufstufen?
"Ich verachte niemanden. Mein Hass trifft jene, die verachten" - Bertolt Brecht.

"Richtet nicht, damit auch ihr nicht gerichtet werdet" - Jesus Christus.

Wir brauchen mehr (N)SCs wie Lata Hirschkind! >3

Bitte bleibt höflich in euren Kommentaren.

Ein Herz für Liebesbeziehungen zwischen SCs und das Anspielen romantischer Szenen. 💕

Alle Generierungsstile sind gleichwertig.

Benutzeravatar
Grumbrak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 86
Registriert: 31.07.2020 10:05
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Grumbrak » 07.01.2021 08:12

Shirwan hat geschrieben:
29.10.2020 17:54
Agrimoth hat geschrieben:
29.10.2020 11:59
Brauchen Dämonen für etwaige Zauber die sie besitzen genauso lange, wie ein Heldenmagier, oder gibt es da zusätzliche Regelungen?
Prinzipiell ja. Da sie aber keine Erschwernisse durch Modifikationen des Zaubers kriegen werden sie die ZD wohl, wenn möglich, immer halbieren.

https://ulisses-regelwiki.de/index.php/ ... monen.html
Dann wären Dämonen aber effetiv und systematisch effektivitätssteigernd. Kann man als Meister gerne machen, um den Dämon der Gruppe anzupassen, genausogut könnte der Dämon aber die Zauberdauer verlängern, weil es so ein Wundervolles Gefühl ist den Schmerz der Feiden und Freunde noch ein klein wenig zu verzögern. Chaos ist nicht immer gleich.

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 132
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 07.01.2021 16:14

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
23.12.2020 18:07
FRAGE:
Man kann ja (die meisten) Liturgien, die auf ein Ziel wirken, auf mehrere Ziele wirken (im Zweifelsfall per Aufstufung).
Klassisches Beispiel ist der Blendstrahl von Alveran.

Aber kann man sowas auch auf eine Zone aufstufen?

Kann es sein, dass du im falschen Forum bist? Aufstufen gibt es in DSA5 nicht mehr.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2797
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 07.01.2021 16:20

Mallkalai hat geschrieben:
07.01.2021 16:14
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
23.12.2020 18:07
FRAGE:
Man kann ja (die meisten) Liturgien, die auf ein Ziel wirken, auf mehrere Ziele wirken (im Zweifelsfall per Aufstufung).
Klassisches Beispiel ist der Blendstrahl von Alveran.

Aber kann man sowas auch auf eine Zone aufstufen?

Kann es sein, dass du im falschen Forum bist? Aufstufen gibt es in DSA5 nicht mehr.

Oh, dann habe ich die Terminologie verwechselt.
Aber beim Blendstrahl zum Beispiel kann man doch aussuchen, ob man gegen ein Ziel oder mehrere Ziele wirkt, oder?
"Ich verachte niemanden. Mein Hass trifft jene, die verachten" - Bertolt Brecht.

"Richtet nicht, damit auch ihr nicht gerichtet werdet" - Jesus Christus.

Wir brauchen mehr (N)SCs wie Lata Hirschkind! >3

Bitte bleibt höflich in euren Kommentaren.

Ein Herz für Liebesbeziehungen zwischen SCs und das Anspielen romantischer Szenen. 💕

Alle Generierungsstile sind gleichwertig.

Mallkalai
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 132
Registriert: 28.05.2019 08:41

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Mallkalai » 07.01.2021 16:37

Oh, dann habe ich die Terminologie verwechselt.
Aber beim Blendstrahl zum Beispiel kann man doch aussuchen, ob man gegen ein Ziel oder mehrere Ziele wirkt, oder?


Nein, darf man nicht. Mit der dritten Erweiterung ist es allerdings möglich, bis zu vier Personen mit dem Blendstrahl zu treffen. Auch sonst gibt es so eine Mechanik ähnlich Aufstufens meines Wissens- die nicht über Erweiterungen geregelt wird - in 5 nicht mehr.

Alriel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 98
Registriert: 13.11.2020 12:47
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Alriel » 09.01.2021 12:33

color=#40BFFF
Wenn ein nicht geweihter SC, der nicht einmal mit dem Pantheon des weihenden Gottes zu tun hat, sagen wir ein Elf oder so, eine geweihte Waffe findet, bleibt diese geweiht? Als gelten die Vorteile weiterhin?

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 316
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Irike » 09.01.2021 13:06

Alriel hat geschrieben:
09.01.2021 12:33
color=#40BFFF
Wenn ein nicht geweihter SC, der nicht einmal mit dem Pantheon des weihenden Gottes zu tun hat, sagen wir ein Elf oder so, eine geweihte Waffe findet, bleibt diese geweiht? Als gelten die Vorteile weiterhin?


Ja klar, warum nicht? Denn es ist ja nicht so, dass die Götter nur ein Glaube sind, sondern real existieren. Zwar in einer anderen Sphäre, aber dennoch sind sie ja nun mal da. Und damit hat ihr Wirken und ihre Macht auch durchaus Einfluss auf Entitäten, die nicht an sie glauben.

Neugier bringt den Magier um.

Alriel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 98
Registriert: 13.11.2020 12:47
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Alriel » 09.01.2021 14:02

Irike hat geschrieben:
09.01.2021 13:06
Und damit hat ihr Wirken und ihre Macht auch durchaus Einfluss auf Entitäten, die nicht an sie glauben.


Aber wenn ein Geweihter sich nicht gottgefällig verhält, verliert er seine Vorteile, soweit ich das im Kopf habe auch die der geweihten Waffe, warum sollte ein Gott also seine Kraft in eine Waffe stecken die von jemandem geführt wird, der sich weder an seinen Glauben hält, noch sonst irgendwas gottgefälliges macht (Von Zufällen mal abgesehen).

Styxo
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2018 19:01

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Styxo » 13.01.2021 23:18

Grüße,

der Kult des Namenlosen wird ja in Aventurien verdeckt und zersplittert in kleinen Zirkeln und Sekten praktiziert. Oftmals verbirgt sich dabei der Namenlose hinter der Verehrung einer kleinen, lokalen und obskuren Gottheit, sodass die meisten Anhänger gar nicht wissen, wen sie da eigentlich verehren. Wäre es möglich, dass solche Anhänger dem Namenlosen geweiht werden (inneraventurisch zum Priester ihrer jeweiligen Gottheit aufsteigen), ohne das ihnen die wahre Identität ihrer Gottheit gewahr wird? Das nötige Selbstopfer halte ich da noch für unproblematisch, da man das auch bei okkulten Nischengötter leicht einbringen kann (siehe den Kult des verstümmelten Gottes in Fasar), aber wahrscheinlich gäbe es für die Initiatoren einfach keinen Grund eine Weihe vorzunehmen, ohne dem Unwissenden die Wahrheit zu offenbaren. Ich finde einfach die Idee eines NL Geweihten 1. Grades spannend, der viel zu spät merkt worauf genau er sich da eingelassen hat und sich mit den Konsequenzen arrangieren muss.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2797
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 14.01.2021 00:45

Styxo hat geschrieben:
13.01.2021 23:18
Grüße,

der Kult des Namenlosen wird ja in Aventurien verdeckt und zersplittert in kleinen Zirkeln und Sekten praktiziert. Oftmals verbirgt sich dabei der Namenlose hinter der Verehrung einer kleinen, lokalen und obskuren Gottheit, sodass die meisten Anhänger gar nicht wissen, wen sie da eigentlich verehren. Wäre es möglich, dass solche Anhänger dem Namenlosen geweiht werden (inneraventurisch zum Priester ihrer jeweiligen Gottheit aufsteigen), ohne das ihnen die wahre Identität ihrer Gottheit gewahr wird? Das nötige Selbstopfer halte ich da noch für unproblematisch, da man das auch bei okkulten Nischengötter leicht einbringen kann (siehe den Kult des verstümmelten Gottes in Fasar), aber wahrscheinlich gäbe es für die Initiatoren einfach keinen Grund eine Weihe vorzunehmen, ohne dem Unwissenden die Wahrheit zu offenbaren. Ich finde einfach die Idee eines NL Geweihten 1. Grades spannend, der viel zu spät merkt worauf genau er sich da eingelassen hat und sich mit den Konsequenzen arrangieren muss.

Der Namenlose steht ja an sich auch für Ordnung und begünstigt das Machtstreben seiner Diener.
Feindlich ist ihm nur die 12G Ordnung, da sie seine stärksten Widersacher sind.

Aber das trifft auf quasi alle Götter und Götzen zu.
Außerdem spürt man bei der Weihe zwar die Nähe zur Gottheit, aber als Sterblicher hat man nur einen begrenzten Verstand.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wüsste nicht, was gegen deine Idee sprechen sollte - in jedem Fall ist das für das kanonische Aventurien so unbeschrieben, dass du damit selbst dann problemlos Kaufabenteuer spielen kannst, wenns nicht der offiziellen Setzung entspricht.

Das einzig problematische, das mir einfällt, ist, was passiert, wenn er merken sollte, das er sich dem Bösen verschrieben hat: Entzieht der NL ihm dann die KaP oder gar die Weihe?
Das wäre rollenspielerisch herausfordernd und außerordendlich spannend - gamistisch aber eine Katastrophe, weil der NL echt geile Liturgien hat.
"Ich verachte niemanden. Mein Hass trifft jene, die verachten" - Bertolt Brecht.

"Richtet nicht, damit auch ihr nicht gerichtet werdet" - Jesus Christus.

Wir brauchen mehr (N)SCs wie Lata Hirschkind! >3

Bitte bleibt höflich in euren Kommentaren.

Ein Herz für Liebesbeziehungen zwischen SCs und das Anspielen romantischer Szenen. 💕

Alle Generierungsstile sind gleichwertig.

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 1411
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 16.01.2021 05:20

Styxo hat geschrieben:
13.01.2021 23:18
Wäre es möglich, dass solche Anhänger dem Namenlosen geweiht werden (inneraventurisch zum Priester ihrer jeweiligen Gottheit aufsteigen), ohne das ihnen die wahre Identität ihrer Gottheit gewahr wird?


Ich empfehle dazu mal einen Blick ins Begleitheft der Theaterritter Kampagne zu werfen, auch das Abenteuer Das blaue Buch liefert einiges dazu.
Theaterritter KampagneShow
In dieser Kampagne unterwandern Anhänger des Namenlosen einen geheimen Kor Kult, die meisten Anhänger wissen nicht wem sie wirklich dienen, die Geweihten sind teilweise von Kor, teilweise von Rondra und teilweise vom Namenlosen geweiht. In das blaue Buch wird beschrieben wie die Kultisten einen Trank bekommen den sie Kors Samen nennen, der aber in wirklichkeit dafür sorgt dass die Anhänger anfällig für Einflüsterungen des Namenlosen werden. In diesem Rahmen ist es absolut vorstellbar das jemand glaubt von Kor geweiht zu sein und stattdessen von einem Geweihten des Namenlosen geweiht wurde, früher oder später wird er aber die Wahrheit erkennen, und dann sollte es für ihn eigentlich zu spät sein sich zu entsagen.

Antworten