DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Horasio
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 625
Registriert: 02.07.2010 10:19

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Horasio » 28.03.2018 02:00

Heyho Leutz,
Ich habe eine hochstufige(18000ap) geweihte golgaritin aus dem hochadel in meiner Runde. Es kam die Frage auf, was für einen Rang sie den im orden bekleiden würde. Meine Frage : Gibt es irgendwelche ämter/Posten im Golgaritenorden die aktuell im offiziellen dsa nicht besetzt sind?

Lg
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Jadoran
Würfelsupporter/in
Würfelsupporter/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6076
Registriert: 14.11.2014 10:06

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 28.03.2018 08:45

Hohe Ränge in Hierarchien werden eigentlich nur von Leuten bekleidet, die nicht abenteuernd durch die Lande ziehen. Schliesslich sind mit den Rängen eben auch (u.a. Anwesenheits-) Pflichten verbunden, die sich nicht von selbst erledigen.
Bei der Erfahrung würde sie normalerweise ein militärisches Kommando haben und irgendwo stationiert sein - sofern die AP sich auch in Ansehen und Verbindungen niedergeschlagen haben.
Lg

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Würfelsupporter/in
Würfelsupporter/in
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 9192
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 28.03.2018 09:08

Ich dachte man legt sein "altes" Leben ab sobald man den Golgariten beitritt. Das der Hochadel trotzdem eine gewisse Strahlwirkung hat würde ich noch akzeptieren, aber dadurch mehr Privilegien erhalten? Nein (außer man ist ein "von Mersingen") und die Regeln des unterschiedlichen SO untermauert ja auch das man weiterhin gut mit anderen Personen eines hohen SO gut kann.

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 39
Registriert: 21.03.2018 18:53

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 30.03.2018 18:25

Gilt es für Kor-Gläubige als Frevel oder als göttergefällig, wenn man einen Schwarzen Panther/ Mantikor im Kampf besiegt/tötet? Ich habe, glaube ich, mal gelesen, dass es als Rondragefällig gilt, einen Löwen im ehrenhaften Zweikampf zu besiegen. Wie sähen die "Regeln" für Kor aus?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

McBaine
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 371
Registriert: 16.05.2005 22:23

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von McBaine » 31.03.2018 13:37

Rasputin hat geschrieben:
30.03.2018 18:25
Gilt es für Kor-Gläubige als Frevel oder als göttergefällig, wenn man einen Schwarzen Panther/ Mantikor im Kampf besiegt/tötet? Ich habe, glaube ich, mal gelesen, dass es als Rondragefällig gilt, einen Löwen im ehrenhaften Zweikampf zu besiegen. Wie sähen die "Regeln" für Kor aus?
Von Gott zu Gott ist das verschieden, kommt auf deren Aspekte an. Rondra mag ehrenhafte Zweikämpfe zwischen Löwen und Helden, Travia hat kein Problem wenn eine Gans geschlachtet wird um die Familie zu ernähren usw. Kor mag Kampf und Blut. Gegen einen Mantikor oder schwarzen Panther zu kämpfen sollte genau sein Ding sein. Meiner Meinung nach gibt es da den Daumen hoch von Kor, egal wer gewinnt, hauptsache es fließt Blut.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 27826
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 31.03.2018 19:57

Jupp, ein guter korgefälliger kampf mit Blut und Wunden, Schmerz gegen einen Panther oder Mantikor dürfte ebenso korgefällig sein wie ein ehrenhafter Zweikampf gegen einen Löwen bei Eondra. Also im zweifel auch mal weniger Rüstung, damit das Blut des Korgeweihten auch fließt und die Krallen nicht am Plattenpanzer abbrechen.

Benutzer/innen-Avatar
Drachenreiterx
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 13
Registriert: 09.08.2016 20:27
Wohnort: Langenfeld
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Drachenreiterx » 14.04.2018 21:12

color=#008000
Wahrscheinlich wurde die Frage schon tausendmal gestellt aber ich bin zu blöd eine Antwort darauf zu finden:
Muss ich für die Aufstufung einer Liturgie Abenteuerpunkte bezahlen?
Als Konkretes Beispiel mein Golgarit dem ich die Salbung der heiligen Noiona (Exorzismus) beibringen möchte.
Als Grad III komm ich da ja nur gegen TGT Viehzeug an, dementsprechend möchte ich (mindestens) auf IV aufstufen.
Bei V steht jetzt extra dabei, dass das seperat gelernt werden muss, was ich dann so interpretieren würde, dass ich da dann irgendwann in der Zukunft die 250 AP bezahlen würde, aber wie ist das mit IV?
Und kann ich mir trotz der veränderten Wirkung (von nur Gegendömäne zu jede Domäne (mit niedern Dämonen)) noch eine Verbesserung wie Reichweite oder so aussuchen?

Benutzer/innen-Avatar
Freibierbauch
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 262
Registriert: 25.04.2015 21:13

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Freibierbauch » 15.04.2018 12:50

Für Auftstufungen musst du keine AP bezahlen. Nur für Varianten.
Spielt ihr mit Liber LIturgium, dann müsst ihr keine Varianten kaufen, bei denen es nicht explizit dabei steht. Spiel ihr nur mit WdG, dann müssen eigentlich alle Varianten gekauft werden.
Beim Variantenkauf muss nur die Graddifferenz bezahlt werden, wenn du dir eine Grad-V-Variante zu einer Grad-III-Litugrie kaufst, dann musst du nur 100 AP zahlen. Für Grad VI musst du dann nochmal 50 AP zahlen.

Wenn du die Grad IV Variante des Exorzismus nutzt, dann ist das eine Variante und keine Aufstufung (auch wenn das im Wortlaut so steht), das heißt du hast nur +2 Erschwernis aus dem höheren Grad und nicht die +4 einer normalen Aufstufung.

Grundsätzlich kannst du jede Kategorie 1x aufstufen und du kannst auf mehrere Kategorien gleichzeitig aufstufen. Du kannst also zusätzlich zum Nutzen der Variante noch die Reichweite aufstufen. Jede Aufstufung erhöht aber natürlich den Grad und gibt dir die +4 Erschwernis.

Dein LkW muss immer mindestens 3x so hoch sein, wie der Grad der Liturgie die du sprichst oder lernst. Wenn du die Grad VI Variante lernen willst, dann brauchst du also LkW 18.

Wenn du den Exorzismus also in der Grad IV Variante wirkst und zusätzlich noch die Reichweite aufstufst, dann hast du eine Grad V Liturgie, die um 10 Erschwert ist (+6 für Grad IV +2 fürs Reichweite Aufstufen +2 weil der Grad auf V steigt) und du benötigst LkW 15.

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 563
Registriert: 09.02.2016 20:37

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 16.04.2018 05:59


Ich bin gerade an "Helden einer Saga" dran und tue mich unheimlich schwer mit Ögnir.
Der Ideensteinbruch zu Loki ist klar aber wie soll ich ihn ins 12G Pantheon einpflegen? Das Ganze betrügerische und zweischneidige erinnert mich stark an Xeledon.
Die wären schon ein tolles Duo Infernale. Wie auch immer, wenn so ein halber Halbgott, doch recht engen Kontakt mit Helden sucht, wird ihn der ein oder andere Held auch mal anrufen oder ganz frech um Hilfe bitten.
Gibt es irgendwie mehr Infos zu ihm? Kulte, Wunder, Liturgien irgendwas?




Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 96
Beiträge: 17687
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 16.04.2018 09:06

Vielleicht ist er Xeledon, vielleicht ein Alveraniar Xeledons, vielleicht ein Sohn von Xeledon und Swafnir, vielleicht...
Vielleicht gibt es zu jeder dieser Theorien Gläubige, vielleicht hat er sie alle selbst verbreitet und ist eigentlich näher an Amazeroth, ...

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 563
Registriert: 09.02.2016 20:37

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 16.04.2018 15:35

Gorbalad hat geschrieben:
16.04.2018 09:06
vielleicht ein Alveraniar Xeledons,

Hmm, das könnte es sein, würde so einiges erklären und macht es spielbar bzw. auch klar warum es keine Liturgien gibt, hat der olle Xeledon ja auch nicht.


Waldemar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 151
Registriert: 02.01.2010 09:51

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Waldemar » 18.04.2018 12:47

Ich hatte auch Ögnir mal mit Xeledon in Verbindung gebracht... damals hatte die Autorin noch auf Alveran.org geantwortet und die Identität verneint.

Trotzdem könnte es sich ja um einen Alveraniar Xeledons handeln...

Antworten