A198.5 Grab des Grauens (Spuren der Verheißung)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer "Grab des Grauens" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
5
33%
gut (4 Sterne)
7
47%
zufriedenstellend (3 Sterne)
2
13%
geht grad so (2 Sterne)
0
Keine Stimmen
schlecht (1 Stern)
1
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 15

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1980
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

A198.5 Grab des Grauens (Spuren der Verheißung)

Ungelesener Beitrag von Thallion » 09.08.2013 09:39

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion des im August 2013 im Band Spuren der Verheißung erschienenen Abenteuers A198.5 Grab des Grauens von Roman Bering vorgesehen.

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Abenteuer kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Abenteuers vorgesehen.

Ansonsten gilt:
Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!
Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du möchtest dann abstimmen.

Wie hat dir das Abenteuer "Grab des Grauens" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

gralkor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 171
Registriert: 28.06.2011 08:24
Wohnort: Halle/Saale

Re: A198.5 Grab des Grauens (Spuren der Verheißung)

Ungelesener Beitrag von gralkor » 11.08.2013 05:51

Grundsolides Abenteuer.
Es ist "mal wieder" ein "Oh, ein böser Schwarzmagier, der einfach nicht sterben kann terrorisiert die Gegend"-Abenteuer.
Dies tut dem Ganzen jedoch kein Abbruch, da es stimmig geschrieben ist, eine nachvollziehbare Handlung der NPC (das ist ja bei DSA in den letzten Jahren selten) und ein tolles Finale beinhaltet. Klassischer Dungeoncrawl, der die Spieler kaum zu Atem kommen lässt.

4 Punkte.

G.

Antworten